You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

1

Tuesday, March 25th 2014, 6:55pm

Vergrößerung auf 250l

Servus zusammen,

Ich bin Luca 24 aus Freising (Bayern)

Derzeit plane ich meinen 50ger Würfel zu vergrößern,
die ganze Technik im Becken usw stört mich einfach total :)

Also ich fang mal an :)


Unterbau: (ist schon fast fertig) Bilder :)


70x60x75

Den Unterbau habe ich aus ITEM (Aluprofilen) gefertigt.
Unter so wie auf dem ITEM Gestell befindet sich eine 21mm Multiplexplatte
Mit MDF Platten werde ich dann das Gestell verkleiden und lackieren!

So gleich die erste frage: Was habt ihr unter das Becken? Moosgummi matte oder Styropor
Meine Planung war unter das Gestell eine Moosgummimatte zulegen und oben auch (einmal als Fliesenschutz, einmal als Glasschutz)

Vorschläge???


Das Becken:


70x60x60 (ca.250l) mit Weißglas Blende und Springschutz (10cm) Gesamthöhe ca. 67 cm

In der linken Seite soll sich der Ablaufschacht befinden ca 15x15


Technik:


TB hat 60x30x40

Tunze Rückförderpumpe 1073.020

Abschäumer würde ich anfangs dann noch meinen Tunze 9004 weiter benutzen, wenn der Besatz dann dichter wird will ich auf den 9410 upgraden

Als Zeolithfilter gefällt mir eig. der Nyos Monster 120 am besten, ich frag mich obs ein billigerer auch tut Fauna Marin mit 1,5l oder den kleinsten von Korallenzucht

Als Pumpe für den Nyos habe ich mir die TUNZE 1073.008 raus gesucht (ca 800l/h regelbar)

Als Beleuchtung habe ich von Sensolight Cluster Meerwasser LED
Da ich diese nur noch erweitern muss!
(bisher 2x Ultra White Blue 1x Ultra White Blue Red und 2x Nautic Blue insgesamt 50W)
Wird dann verdoppelt :)


Strömung sollen 2x 6015 und 1x 6025 eingesetzt werden (ca 25fache Umwälzung)




System:


Ich möchte gerne das ZEOvit System fahren mit Aktivkohle im Dauereinsatz usw.
Benutze ich bisher auch schon so halb aber ohne vernüftiges TB und Zeolithfilter leider nicht vorbildlich (täglich den EHEIM Außenfilter schütteln nervt)


Besatz:


Vorwiegend SPS und LPS
Meine Anemone für die Clownis




Fragen:

1. Welche Unterlage Becken und Boden
2. Welcher Zeovitfilter ist zu empfehlen
3. Schachtverkleidung??? hätte gerne den 15x15 Schacht mit Riffkeramik verkleidet! anfertigen lassen?
4. Umzug ;( wie sollte ich am besten vorgehen? Neues Becken muss auf den Platz vom alten! Mein Händler meinte Becken vorbereiten (Verrohrung, Schachtverkleidung, Salzwasser usw.) altes leeren, Besatz in Tonnen zwischen lagern, Riff mit neuem und alten Lebendsteinen gestalten Wasser rein Besatz rein feritg sollte in 4-6 Stunden über die Bühne gehen




So und jetzt erst mal einen schönen Abend


Gruß, Luca


PS: leider kann ich irgendwie keine Bilder hochladen?







Grüße,
Luca

This post has been edited 1 times, last edit by "Luca" (Mar 25th 2014, 6:57pm)


Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

2

Tuesday, March 25th 2014, 7:11pm






Grüße,
Luca

Aquafreak

Trainee

Posts: 78

Location: Engelskirchen (nahe Köln)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, March 25th 2014, 9:42pm

Unterm Becken hab ich auch Moosgummi,von wegen Schachtverkleidung kann ich die die Keramik von Korallenwelt empfehlen.Die gibt auch wenig Silikat ab.Bedenke das aber beim Umbau.Die Keramik muss zuerst solange gewässert/gespült werden,bis sie kein Silikat mehr abgibt.Und den KH im Auge behalten, der fällt augrund der Keramik immer leicht ab.

MfG

Max
Becken:180x80x80,Technikbecken:100x50x50
Technik:Beleuchtung:Vertex Illumina SR 260 1500mm+2x80Watt T5,,H&S Abschäumer + Aqua Medic OR,Eheim Rückförderung,
Strömung:2xTunze 6065,1xTunze 6045,1xWave 2200,Sander Ozonisator 100mg,18 Watt UV JBL,Shuran Kalkreaktor

Salziger

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 172

Location: Rhein-Main

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, March 25th 2014, 9:48pm

Grüße

Von mir auch ein Ja zur Korallenwelt Riffkeramik .
Wie Oben schon gesagt Spühlzeit mit Einplanen.
Er Baut dir auch nen Halter Für deine Pumpen in die keramik .

Einfach Mal ne Email an Hr.Luther

Er Baut einfach die Schönsten Ablaufschacht Verkleidungen ist aber geschmacksache wie so vieles

Mfg Rainer

Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

5

Wednesday, March 26th 2014, 7:21pm

So danke schon mal für die Tipps :)

Wie lange wässert man den so das Keramik? Gibt es da ne Pauschale oder einfach wenn Silikat mehr da ist rein ins Becken?
Grüße,
Luca

hias6n

Beginner

Posts: 32

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Wednesday, March 26th 2014, 7:27pm

hab meinen unterschrank genauso wie du gebaut für mein 100x70x50
30x30profile und 21mm siebdruck drauf und darunter!
hab als unterlage zum boden und zum becken so 5mm parkettunterlage genommen!
gibts nicht nur als rollen sondern als platten , hat die ganze packung vlt 10 euro gekostet
und hab noch genug über .(werd ich mit meinen jungs wurffleiger draus bauen ;-) )
mfg hias

Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

7

Wednesday, March 26th 2014, 7:35pm

ok ich habe 40x40 und als Füße 80x40 genommen das müsste halten :D

auch keine schlechte Lösung muss mal schaun ob ich noch etwas über habe :)
Grüße,
Luca

Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

8

Friday, March 28th 2014, 9:47am

So also nach vielem Lesen hier werde ich einen Bubble Magus NAC C5A nehmen?
Schon jemand Erfahrung mit dem? Habe gelesen das der nur eine neue Pumpe hat ??

Bei den NAC 3 denke ich das der dann am obersten Limit liegt wenn ich TB usw rechne?
Grüße,
Luca

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

9

Friday, March 28th 2014, 10:19am

Hallo,
Das Volumen des Technikbeckens rechnet man beim Abschäumer nicht mit,
nur das volumen in dem "Verbraucher bzw Verschmutzer sind "
Beim ZEO Sytem ist es aber durchaus üblich den Abschäumer über zu dimensionieren.
Habe ich zumindest gelesen.
Aber gleich das doppelte könnte ein bisschen viel sein..... oder nicht ??

Gruß
Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

10

Friday, March 28th 2014, 8:55pm

Ok schon mal gut zu wissen :) dachte 300-500l sollte dann völlig aus reichen :)

Also welchen Schäumer soll ich nehmen :D
Oder noch andere Tipps?

Zeofilter suche ich auch noch den richtigen :) :D
Grüße,
Luca

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

11

Friday, March 28th 2014, 9:36pm

Es kommt glaube ich wirklich darauf an welche Methode du fahren und welche Tiere du halten willst.
Ich denke wenn du zeo machen willst ist der abschäumer gar keine schlechte Wahl ...
Soweit ich mich erinnern kann geht es dabei ja um Nährstoff Reduktion.
Bin da aber mit Sicherheit kein Experte , habe mal angefangen mich damit zu befassen.
Bin dann aber doch bei sangokai gelandet und da ist ein zu "großer" abschäumer kontra produktiv.
Dann sollte hier besser jemand antworten der sich mit zeo besser auskennt und oder Erfahrung damit hat.
Gruß Sascha


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

Luca

Trainee

  • "Luca" started this thread

Posts: 120

Location: Wippenhausen / Kirchdorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

12

Saturday, March 29th 2014, 8:51pm

Servus

mal eine ganze andere Frage :)

Thema Bodengrund:

Welchen würdet ihr nehmen?

Ich habe mir den Bora Bora Sand von Preis ausgesucht!?

Jemand Erfahrung damit?
Grüße,
Luca

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 33,950 Clicks today: 66,281
Average hits: 22,435.25 Clicks avarage: 52,126.07