You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mitscha

Professional

  • "mitscha" started this thread

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

1

Saturday, January 7th 2012, 6:34pm

Söll Messgerät AQUA CHECK

Hi,

bin eben im Internet über den elektronischen Multitester von SÖLL gestolpert. Dieser soll photometrisch die Wasserwerte messen können und das ziemlich genau. Kostenpunkt 250€ .

Folgende Messwerte sind machbar:

  • PH (Messbereich 6,5 - 9)
  • Nitrit (Messbereich 0 - 1,0 mg/L)
  • Nitrat (Messbereich 6 - 125 mg/L)
  • Ammonium (Messbereich 0 - 2,0 mg/L)
  • Phosphat (Messbereich 0,02 - 1,5 mg/L)
  • Chlor (Messbereich 0,1 - 1,6 mg/L)
  • Kupfer (Messbereich 0 - 3,0 mg/L)
  • Silizium (Messbereich 0,05 - 1,0 mg/L)

Denke mal bei den Werten wo genaue Messbereiche gefordert sind wie Nitrat und Phosphat ist das mit Gilbers z.B besser machbar. Jetzt steht da nicht in welchen Schritten er die Werte erkennt, auch der Messbereich für Nitrat und Phosphat ist nicht optimal find ich, zumindest für die Meerwasseraquaristik.

Was meint ihr, Spielerei oder sinnvolle Ergänzung? Ich mein das nicht nur für die Meerwasseraquaristik, eventuell auch für die Süßwasseraquarianer unter uns!?

Viele Grüße
Micha

Smilp

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Saturday, January 7th 2012, 6:51pm

Hoi

Hmm so wie ich es dem ersten Anschein erkennen kann, brauch man aber immer noch dieses Zusatzpakete (Indikatoren) ?

Oder wie sehr ihr das ?

Grüße Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Saturday, January 7th 2012, 6:57pm

ja, mann braucht die Inikatoren dazu.
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


mitscha

Professional

  • "mitscha" started this thread

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

4

Saturday, January 7th 2012, 7:00pm

Hi,

habe einen Shop gefunden da sind im 250€ Set: Ammonium, Nitrit, Nitrat, Phosphat, Chlor und der pH-Wert
und das Set für 350€ mit 10 Parametern: Ammonium, Nitrit, Nitrat, Phosphat, Chlor, Silizium, Kupfer, GH-Wert, KH-Wert und der pH-Wert

Entweder die haben sich vertan, doer es gibt da wirklich 2 Setversionen. Nachfüllsets sind ebenfalls nicht ganz preiswert finde ich, aber die Frage ist wie GENAU das Teil nun wirklich messen kann!? Kennt sich ejmand mit Photometern aus, kann das Teil was?

Viele Grüße
Micha


Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Saturday, January 7th 2012, 8:08pm

die haben sich nicht vertan
das für 250 ist ohne indikatoren das für 350 mit

hier mal die gebrauchsanweisung
http://www.aqua-check.de/images/anleitun…gsanleitung.pdf
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

6

Saturday, January 7th 2012, 8:55pm

Hallo Michael,

ja das ist ganz gut das teil, nur leider finde ich Persönlich sind eben leider nur die nicht sooo Wichtigen Test dabei !
Also am häufigsten messen wir eben KH,MG und CA , von daher wäre der zumindest für uns jetzt nicht so Interessant !
Aber im großen und ganzem ist der schon nicht schlecht !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Colin

Sternengucker

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.at

Posts: 370

Location: Schiefbahn

Occupation: Projekt Manager FIS Systems

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Sunday, January 8th 2012, 11:00am

moin,

mh, und es kommt natürlich auch darauf an wie genau und in welchen Tolleranzen das Gerät misst.
Das ist genau so wie mit den billigen Multimetern ausm Baumarkt, da hat man auch eher ein "Schätzeisen" als eine gute Messung.

Professionelle Geräte auf deren Urteil man auch wirtklich vertrauen kann kosten definitiv mehrere tausend bis zehntausende Euros.
Deswegen weiss ich nicht ob ich wirklich dafür fast 400 Euro invenstieren würde.

wenn jemand wirklich mal ne Vollauswertung seines Wassers haben möchte kann ich mal ein Testgerät aus dem Institut mitbringen.

lg,
Colin
Diese Person war Mitglied des Elitären "Scubacube 270er Club"
Neues 700 Liter Clubbecken

mitscha

Professional

  • "mitscha" started this thread

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

8

Sunday, January 8th 2012, 12:42pm

Hi,

350€ für wischi-waschi Tests wäre happig! Kenn mich mit Photometern nicht gut aus, deshalb ist die Frage für mich aufgekommen ob man etwas vernünftiges erwarten kann oder nicht. Interessieren würde mich die Genauigkeit von Nitrat (eventuell Nitrit fürs Süßwasser), PH, Phophat und Silikat und eine Gegenprobe mit Profimessgeräten! Aber für 350€!? Mhm... 8|
Die anderen Werte sind Spielereien, mehr nicht.
Im Netz ließt man ebenfalls nicht viel drüber, weil es erst neu auf den Markt gekommen ist.

Leider steht da nichts von Abstufungen und wie fein die sein sollen. Hab mal ne E-Mail an Söll geschickt, warten wir mal ab was die zur Abstufung antworten.

Viele Grüße
Micha

wassernixe

Chefin des Hauses

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Wednesday, March 28th 2012, 9:38pm

Hallo Micha,

hast du eigentlich ne Antwort erhalten?


LG Nicole

mitscha

Professional

  • "mitscha" started this thread

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

10

Wednesday, March 28th 2012, 10:31pm

Hallo Nicole!

Ja, habe etwa einen Monat später eine eher magere Antwort bekomme. Finde die Mail gerade nicht, sonst stell ich die später noch einmal rein, wenn ich die wieder finde!

"Messgenau" ist halt relativ. Über die Messgenauigkeit hab ich genauso viel erfahren wie auf der Homepage steht (www.aqua-check.de).

350€ ist halt ne Stange Geld für die paar Meewerte die bestimmt werden können und für uns Meerwasseraquarianer auch tatsächlich interessant wären, zudem sind die Nachfüllpackungen nicht gerade preiswert. Leider kenne ich noch keinen ausführlichen Test, von daher zweifel ich die Genauigkeit ersteinmal an.

Werde mir demnächst den Hanna Phosphat Photometer HI736 anschaffen, kostet um die 70€ und da hört man nur gutes von! Ist in meinen Augen besser als die handelsüblichen Phosphat Indikatorentests von ROWA, Salifert oder Gilbers. Ob man es braucht oder nicht, vorallem in den unteren Bereichen, da kann man sich gut und gerne drüber streiten, aber ich persönlich finde die Bestimmung gerade in den unteren Bereichen sehr schwierig.


Viele Grüße
Micha

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,407 Clicks today: 52,066
Average hits: 21,380.95 Clicks avarage: 50,686.28