You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, October 12th 2012, 11:23am

Verwirrende Tests

Hallo Zusammen,

wie bereits in einem anderen tread von mir bereits geschrieben bin ich verwirrt bis verzweifelt 8|

Habe mein Becken (Scubacube165) Anfang September mit Osmosewasser, TM Salz und ca. 13 kg Lebendgestein eingerichtet.
Rein optisch soweit eigentlich alles okay bzw. nach Fahrplahn (okay zu beginn hatte ich etwas mit Trübung durch Sand zu kämpfen).

Nun möchte man ja aber auch wissen, was chemisch gesehen im Becken passiert, also das TM-Expert Testset besorgt und gemessen (siehe Unten).
Was auffiehl, war, dass ich eigentl. nie wirklich Ammonium, Nitrit oder einen Peak in irgendweiner Weise gemessen habe.
Darauf stellte ich fest, dass im Inneren des Kartons etwas von 2004 stand, mein Verdacht -> der Test ist alt, also habe ich mir nun neue Test (Salifert pH, KH,NO2,NO3) besorgt, das Ergebnis könnt ihr hier an der Messung vom 12.10. sehen...

17.9.2012: NO2=0,01mg/l; NO3=5mg/l; 6dKH ; NH4=0,1mg/l; pH=8,2 ; Dichte=1,023; 25,5°C
20.9.2012: NO2=0,02mg/l; NO3=2mg/l; 6dKH ; NH4=0,1mg/l; pH=8,2 ; Dichte=1,023; 25,5°C
25.9.2012: NO2=0,01mg/l; NO3=1mg/l; 4dKH ; NH4=0,1mg/l; pH=8,4 ; Dichte=1,023; 25,5°C
28.9.2012: NO2=0mg/l; NO3=1mg/l; 4dKH ; NH4=0,1mg/l; pH=8 ; Dichte=1,0225; 25,5°C
12.10.2012: NO2=0mg/l; NO3=0,01mg/l; 5,7dKH ; NH4=0,01mg/l; pH=8 ; Dichte=1,023; 25,5°C

Abgesehen davon, dass der KH niedrig ist (wenn das stimmt) finde ich vor allem die Nitrat, Nitrit und Ammonium seltsam niedrig 8| .

Hat jemand ein Erklärung dafür ?

Gruß
Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,490

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 204

  • Send private message

2

Friday, October 12th 2012, 12:05pm

Hi Marc,
in meinem Algen-Nano war von Anfang nichts nachweisbar. Kein Nitrit, kein Nitrat, kein Phosphat. Auch mein Fang-catraz ist nahezu nährstoffrei.
Die Einfahrphasen verlaufen ganz unterschiedlich.
Grüße,
Stef

twitch

Trainee

Posts: 185

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

3

Friday, October 12th 2012, 1:36pm

Hi Marc,

du benutzt das normale TM Salz oder? Dann stimmt die KH. War bei mir auch so.
Habe auf das Pro Reef umgesattelt!

Gruß Dario
Gruß Dario :pardon:
---
Dennerle Scapers 50L; AI Prime Nano; (Eheim Skim 350); Tunze Nano Osmolator; Jebao RW-4 an AqualinkS1@13,5V; AC 30 mit Sander Piccolo (Eheim Air 100) und Hydor 50W Heizer

Udo1500

Unregistered

4

Saturday, October 13th 2012, 12:29am

KH sollte hoch auf sicher 8

wie sieht es mit MG und CA aus ?

Udo1500

Unregistered

5

Saturday, October 13th 2012, 12:47am

hier wird gemessen....

temp

dichte

KH

CA

NO3

PO4

und MG

wenn die werte da sind sollte es laufen oder das system iss jet fürn arsch in meinen augen.

sorry wird nicht jeder meine ansicht teilen XD .

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, October 18th 2012, 4:08pm

Hallo,

Quoted

wenn die werte da sind sollte es laufen oder das system iss jet fürn arsch in meinen augen.

Soll heißen !? 8|





Also CA, MA und Phosphat messe ich bisher noch nicht. Werde mir auf jeden mal einen CA und MA Test besorgen.




Allerdings löst alleine das Messen mein Problem nicht. Zur Erinnerung,
mir ging es darum, dass mit meinen bisherigen Testkits kaum NO2 und NO3
nachweisbar sind, obwohl mein Becken schon seit ca. einem Monat läuft.



Gruß

Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, October 18th 2012, 4:55pm

Hallo marc,

So mal meine meinung dazu:

Hier ist nix am arsch :pillepalle:

Ein moegliches ausbleiben der "ueblichen" nitrit, nitrat und phosphatpeaks ist durchaus nichts ungewoehnliches und kommt gerade vor wenn das lebendgestein beim haendler gut ueber laengere zeit gelagert wurde also beleuchtet und abgeschaeumt....

Das tm testset ist in meinen augen fuer den einstieg okay, trotz allem solltest du dir bitte eine referenzfluessigkeit, zum beispiel von gilbers besorgen und die genauigkeit deiner tests ueberpruefen.

Wie schon gesagt wuerde auch ich nicht das normale tm-salz benutzen, sondern das pro reef od bioactif.

Ansonsten wuerde ich sollten sich nach test mit referenz die werte als korrekt herausstellen, langsam mal korallen einsetzen und auch etwas futterbeduerftiges so das nitrat und phosphat wieder ins system kommen...

Netter gruss
Lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

8

Thursday, October 18th 2012, 6:07pm


Ansonsten wuerde ich sollten sich nach test mit referenz die werte als korrekt herausstellen, langsam mal korallen einsetzen und auch etwas futterbeduerftiges so das nitrat und phosphat wieder ins system kommen...

Netter gruss
Lutz


Das würde ich ebenfalls so machen. Ich bin auch kein Freund davon über nur Monate Steine zu hältern, irgendwann brauch der Nitrifizierungskreislauf ein wenig Sprit :D Ein paar Weichkorallen oder andere Robuste kannst du Ruhig einziehen lassen. Einsiedler und Schnecken ebenfalls rein und dann mal schauen was die Werte machen..

Die Ausmaße des Nitritpeaks enstehen ja meist durch totes oder absterbenes Getier bzw Algen auf dem Frisch importierten Gestein. Die meisten Bakterien sterben ebenfalls beim Import ab. Deshalb dauert es dann länger bis die Bak-Kultur wieder so Zahlreich vorhanden ist um das abgestorbene Materil zu verstoffwechseln.

Bei deinem Gestein ist es wohl so, dass es Vorgehältert ist. Was bedeutet das weniger abgestorben ist auf dem Weg vom Händler in dein Becken. So mit erreichst du schneller die gewünschten Werte..

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

9

Thursday, October 18th 2012, 6:09pm

Was vergessen :D

Das soll nicht bedeuten deine Wahl schlecht gewesen ist !!!
VG
Raffo

Fusion 10G

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Friday, October 19th 2012, 9:04am

Hallo Zusammen,

danke für die aufklärenden Worte, wollte schon die Heizung hochdrehen und 5 kg Spaghetti rein werfen :lol:

Werde die Tipps befolgen und mir so eine Referenzlösung besorgen, auch das Salz werde ich mal umstellen (obwohl ich noch ein paar Kilo von dem anderen habe).
Einsiedler und Krebse habe ich seit einer guten Woche drinn, das LS war übrigens von Mrutzek, gehe also von einer guten Hälterung aus.

Was meint ihr, für eine Anemone wäre es wohl etwas früh, oder ?

Sorry war jetzt etwas O T, aber wollte die Gelegenheit nutzen...

Gruß
Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

11

Friday, October 19th 2012, 9:33am

Hey,

mit ner Anemone würde ich noch warten...wenn die es nicht schaffen sollte dann versaut die dir mal so richtig die Werte.Oder meintest du Discosomas oder ähnliche Anemonen, Krusten ?
Besorg dir besser 2-3 robuste Korallen. Und dann erstmal wieder schauen wie sich alles Entwickelt. Ich besetze in der Regel (Ausnahme war der letzte Umzug) mit ausreichenden Pausen, damit sich die Tiere eingewöhnen und integrieren können.

Das Gestein von Mrutzek hatte ich auch mal. Ist zwar schwer zu sagen ob die Quali ähnlich ist oder war, aber in der Regel hat er Vorgehältertes. Gibt auch nen Bericht zur Hälterung auf seiner HP.

Das Salz ist ja nicht Unnütz !! du kannst es immer im Wechsel verwenden.

VG
VG
Raffo

Fusion 10G

Homer

Trainee

  • "Homer" started this thread
  • info.dtcms.flags.bb

Posts: 57

Location: Biberach

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Friday, October 19th 2012, 10:38am

Alles klar.
Ne dann warte ich besser nochmit der Anemone und besorg mir erst mal ein / zwei Weichkorallen, demnächst ist in der nähe eine kleine AQ Messe da werde ich mich mal umschauen...

Danke,
Gruß
Marc
Schubacube 165 (est. 08/2012)
- 2x Tunze 6015
- Bubble Magus NAC 3+
-Tunze Osmolator
-Eheim Förderpumpe (orig.)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 53,800 Clicks today: 64,775
Average hits: 21,157.68 Clicks avarage: 50,468.6