You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pina2013

Trainee

  • "Pina2013" started this thread

Posts: 173

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

1

Monday, January 25th 2021, 9:30pm

Antimon viel zu hoch - könnte es an der Green Killing Machine liegen?

Hallo!

Ich habe nach der 2-wöchigen Startphase von Sangokai wie geplant eine ICP losgeschickt. Im Großen und Ganzen finde ich das Ergebnis ok.

Nur der Antimon-Wert hat mich echt schockiert! Mit 76 Mikrogramm ist er massiv zu hoch! Jetzt muss ich dringend rausfinden, woran das liegt.

Jemand hat mir gesagt, es wäre ziemlich sicher die Green Killing Machine die Quelle. Wer von euch hat die auch? Habt ihr Probleme? Mein Becken läuft ja erst 3 Wochen - wie kann der Wert in so kurzer Zeit so massiv steigen?
Ich würde die UV jetzt ungern rausnehmen, weil ich am Freitag neue Fische bekomme und meine G. okinawae zu Pünktchen neigt. Deshalb wollte ich gerne schon vorbeugen. Mir würde jetzt auf die Schnelle auch keine andere UV einfallen, die man intern betreiben kann... mein Aquarium hat nämlich kein Technikbecken.

Was könnte sonst noch die Ursache sein? Frostfutter? Restliche Technik? Korallenkleber?

Morgen werde ich jetzt erstmal eine größere Menge Wasser wechseln...

Hoffe, ihr habt einen Rat für mich...
Danke!
Pina2013 has attached the following image:
  • Screenshot_20210125-153612_Drive_compress49.jpg
Liebe Grüße
Kathrin

wilro

Professional

Posts: 1,472

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

2

Monday, January 25th 2021, 9:48pm

Da ist ja nicht nur das Antimon das Problem. Was hast du denn ins Becken gegeben, dass die Mn,Ni,Al, und I so hoch sind. Vieleicht ist in dem Mittel ja auch Sb drin. Allein vom Salz kann sowas nicht kommen.

Rolf

Pina2013

Trainee

  • "Pina2013" started this thread

Posts: 173

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

3

Monday, January 25th 2021, 9:55pm

Nix! Ich hab mit ATI Natürlichem Meerwasser gestartet, weil ich alles aus meinem kleinen Becken in dieses größere Becken umgezogen habe. Ansonsten habe ich gegenüber dem alten Becken nichts verändert - und da war außer Aluminium (vermutlich wegen des Riffzements) nix erhöht...
Ich verwende ansonsten nur die Sangokai Produkte und füttere fast ausschließlich ausgewaschenes Frostfutter...
Liebe Grüße
Kathrin

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

4

Monday, January 25th 2021, 10:03pm

kunststoffe oder kabel können schon quelle sein. dazu zählen auch kabelbinder.
in dem bereich ist antimon als brandhemmer eingesetzt.

es kann sich natürlich dann auch aus deinem uv gerät lösen. gerade auch, wenn uv mit beteiligt ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Pina2013

Trainee

  • "Pina2013" started this thread

Posts: 173

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

5

Monday, January 25th 2021, 10:18pm

Also Kabelbinder sind keine im Becken. Benützt habe ich ansonsten nur noch Korallenkleber (den auf Basis wie die Sekundenkleber)
Weitere Technik:
Heizstab Eheim
Juwel Eccoskim Oberflächenabzug
Juwel Bioflow Super (ohne Filtermaterial - nur, um den Heizstab zu verstecken und den Eccoskim zu befestigen. Hab bei Juwel geschaut: es ist angegeben: auch für Meerwasser)
Nachfüllanlage Aqualight mini
Tunze 9004 DC Abschäumer
Sicce Voyager Nano 1000
Jebao SLW 20
:115E17~112:
Liebe Grüße
Kathrin

Pina2013

Trainee

  • "Pina2013" started this thread

Posts: 173

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

6

Tuesday, January 26th 2021, 7:02pm

Wäre es denn auch denkbar, dass die in der Kommastelle verrutscht sind? Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass sich in 2 Wochen so viel Antimon löst...
Ich habe gelesen, dass bei anderen, die Werte im die 20 hatten, die Korallen bereits Gewebe verloren haben. Bei mir liegt der Wert bei 76 und die Korallen und Fische sind unverändert.
Wie auch immer, ich habe jetzt die UV raus und 20% Wasser gewechselt...
Liebe Grüße
Kathrin

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,594 Clicks today: 14,695
Average hits: 22,766.89 Clicks avarage: 52,873.16