You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

NRGizzer

Trainee

  • "NRGizzer" started this thread

Posts: 230

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

1

Friday, September 25th 2020, 9:58pm

ATI PO4 Test vs Hanna Checker

Hallo zusammen,
hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dem PO4 Test von ATI?
Ich habe bisher immer mit dem Hanna Checker gemessen und gefühlt hat der immer plausible Werte zurückgegeben. Dennoch habe ich mir jetzt auf Empfehlung mal den PO4 Test von ATI gekauft.

Wo der Hanna Checker einen Wert von 0,05 ausgibt meint der ATI Test, dass bei mir überhaupt nix an Phosphat im Becken ist. Selbst wenn ich mit 5ml statt 35ml Wasserprobe messe, färbt sich da so rein gar nix blau.

Hab dann mal eine Referenz mit der beiliegenden Spritze angefertigt und hier springt dann auch der ATI-Test an.

Verunsichert mich jetzt ein wenig. Wie sind hier eure Erfahrungen? Welchen Tröpfchentest für PO4 nutzt ihr so?

Viele Grüße,

Michael

Alexander-Linz

Unregistered

2

Friday, September 25th 2020, 10:22pm

Hi,

was meinst mit 5ml statt 35 ml Probe?

NRGizzer

Trainee

  • "NRGizzer" started this thread

Posts: 230

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

3

Friday, September 25th 2020, 10:26pm

Ja, normalerweise macht man den Test ja mit 35ml Aquarium-Wasser. Also das Röhrchen komplett voll und dann 5ml mit der Spritze rausziehen. Aber selbst ein Test mit nur 5ml färbte sich nicht blau.

Alexander-Linz

Unregistered

4

Friday, September 25th 2020, 10:47pm

Kann sich auch nix ändern.
Die konz.von Po4 in der Probe ändert sich ja nicht wirklich

Roman

Intermediate

Posts: 355

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

5

Friday, September 25th 2020, 11:01pm

benutzt Ihr eigentlich ein Spritzenfilter oder macht Ihr das ohne, egal ob Hanna oder Ati ?
Lg Roman
Ich habe mal beide Test ausgeführt, da hatte ich bei ATI 0,05 und bei Hanna 0,0403
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,624

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 250

  • Send private message

6

Saturday, September 26th 2020, 5:21am

Ich bin mit dem ATI-Test zufrieden, ist einfach durchzuführen.
Grüße,
Stef

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Korallenpott (23.11.2020)

Kermit

Beginner

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

7

Saturday, September 26th 2020, 8:21am

Den Test von Ati kenn ich nicht, aber der Test aus dem Red Sea Algae Control Pro Test Kit funktioniert bei mir ziemlich gut.

HeroHiro

Intermediate

Posts: 300

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

8

Saturday, September 26th 2020, 8:36am

Ich nutze im Moment den Test von Fauna Marin. Die Hanna checker sind anfällig für falsch positive Werte, wenn man nicht alle Schwebstoffe entfernt hat.
Zufrieden bin ich aber mit beiden :)

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik

-125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)
Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic
AI Hydra 32 HD / Red Sea Reefwave 25 / Jebao SLW-10 / Tunze Doc Skimmer 9004 / Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper / Reef Factory ThermoControl

wilro

Professional

Posts: 1,464

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

9

Saturday, September 26th 2020, 11:18am

Der Test von ATI ist der alte von Peter Gilbert. der ist gut, nur schwer abzulesen, und das Röhrchen muss voll sein. daher benutze ich den Hanna Tester. Der zeigt mir wenigstens digital den Wert an.

Rolf

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,386

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1621

  • Send private message

10

Saturday, September 26th 2020, 11:28am

Habe beide. Sind beide ähnlich. Ergebnisse decken sich.
Aber beim checker sehe ich genau was ich habe und erkenne auch Tendenzen. Das kann solch ein normaler Test fürs Auge einfach nicht.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,304

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7600

  • Send private message

11

Saturday, September 26th 2020, 3:30pm

bei meinem milwaukee - funktion ähnlich dem hanna - und dem ati-test sind die werte oft recht gleich.
hin und wieder ist es aber so, dass das photometer 0,00 anzeigt, während der atitest noch was anzeigt.
ich vermute hier kommt es auf die form vom vorhanden po4 an?

wenn man es ganz genau machen will, dann nimmt man spritzenfilter.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NRGizzer

Trainee

  • "NRGizzer" started this thread

Posts: 230

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

12

Saturday, September 26th 2020, 9:47pm

Hmmm, komisch, dass eure Erfahrungen sich so gar nicht mit meiner decken. Wäre jetzt nicht gerade das Ergebnis 0 bei ATI, wäre es mir ja noch egal. Vllt. liegt es auch tatsächlich daran, dass ich die Nährstoffe mit ATI Nutritions regele und das ja nicht direkt Phosphat ist, was ich da dosiere (sondern irgendwie die Vorstufen davon, oder so ähnlich - mein Fachhändler des Vertrauens hat mir das mal so erklärt). Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Einfach weiter mit dem Hanna Checker messen? Becken steht wie gesagt gut.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,304

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7600

  • Send private message

13

Saturday, September 26th 2020, 10:29pm

mal an ein anderes präparat gedacht?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

R13

Beginner

Posts: 79

Location: Nrw

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

14

Sunday, September 27th 2020, 12:08am

Habe den test von ati und Hanna . Beide gleich gut . Nur beim Hanna haste halt das rumgematche nicht . Aber beide zeigen mir gleiche werte an . Wenn der test dir nix anzeigt bedeutet ja nicht das nix drin ist . Mir wurde mal gesagt das wenn der test nix anzeigt sollte ich immer eine probe machen mit heißen bzw farmen aquariumwasser . Nimm etwas wasser und gib es in die microwelle. Kurz bevor es kocht holst du es raus und läst es dann abkühlen auf ca 30 grad . Dann machste noch einmal mit dem 30 grad waren wasser ein Po4 test. Wenn der dann immer noch 0 anzeigt könnte zuwenig drin sein . Würde dann aber bevor du po4 dosierst mit einem anderen test abgleichen. Ob es wirklich 0 ist . Oder mit einer Referenzlösung den test überprüfen. Aber wenn alles gut steht dann wird es glaube nicht 0 sein

argonaut

Trainee

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

15

Sunday, September 27th 2020, 10:27am

Hi Michael,

habe auch beide Tests und nutze auch ATI Nutritions. Bisher haben die Tests sehr ähnliche Werte ausgegeben, heute messe ich 0,12 Phosphat, was mir merkwürdig hoch vorkam. Dann mit ATI gemessen: 0,02. Hanna Test wiederholt, Ergebnis 0,04. Irgendwas habe ich beim ersten Mal falsch gemacht. Hast du mehrfach gemessen? Ist nervig, aber manchmal passiert so etwas.
Ich glaube nicht, dass der Hanna Checker was anderes misst als der Tröpfchentest oder täusche ich mich da? Bei der ICP habe ich immer deutlich höhere errechnete Po4 Werte. Ich glaube nicht, dass der Checker wie bei der ICP alle Phosphorverbindungen messen kann. Vielleicht weiß ja jemand wie das genau ist...

Grüße

Chris

Thames

Trainee

Posts: 136

Location: Remscheid

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

16

Sunday, September 27th 2020, 11:51am

Hey zusammen,
Hier mal ne Erklärung was der Hanna Checker misst. Alle P04 Tests die wir so benutzen messen alle das gleiche, nämlich das Ortho-Phosphat.

https://info.hannainst.de/parameter/hi71…t-oder-phosphor

Gruß
Thomas

nachoman

Professional

Posts: 1,382

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 877

  • Send private message

17

Sunday, September 27th 2020, 10:25pm

Hanna Checker, ohne wenn und aber.

Klar, der variiert auch mal. Aber ob der nun 10 oder 15 anzeigt bei der gleichen Probe ist total irrelevant. Wichtig ist das ich die Tendenzen sehr gut sehe.
Und obwohl der ATI Test auch nicht schlecht ist, ich habe immer wieder wie bei vielen Tropftests Probleme mit der Farberkennung und bei PO4 mit den verschiedenen Blautönen noch extremer als z.B. bei NO3 Tests.

Von dem her ist der Hanna für mich bei PO4 unschlagbar.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

wilro

Professional

Posts: 1,464

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

18

Monday, September 28th 2020, 7:20pm

Na ja, das mit dem Messen bei Hanna ist schon sonne Sache!

Man muss da schon genau sein. Das fängt schon mit der Füllung des Röhrchens an. Da muss die Linse unten mit dem Strich übereinstimmen. Ist das nicht der Fall, stimmen die Werte schon nicht mehr. Schüttet man das Tütchen nicht komplett aus (Tüte schneiden), schüttelt man das Röhrchen nicht genau 2 Min gleichmäßig, stimmt der Wert auch nicht mehr. Misst man nach 5 Min (also 2 schütteln und 3 im Timer) stimmt der Wert auch nicht mehr.
Macht man alles richtig sind die Werte sehr nahe an der ICP.

Im Übrigen verhält sich das mit den Tröpfchentests ähnlich. Auch hier kommt es z.B. darauf an, ob die Flasche wirklich senkrecht tropft und der erste weggeschmissen wird. Nur dann hat man z.B. bei 5 Tropfen die entsprechende Reagenzmenge.

Rolf

NRGizzer

Trainee

  • "NRGizzer" started this thread

Posts: 230

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

19

Tuesday, September 29th 2020, 8:51am

Misst man nach 5 Min (also 2 schütteln und 3 im Timer) stimmt der Wert auch nicht mehr.
Was wäre denn hier die richtige Vorgehensweise? Die 3min im Timer sind ja fix. Nur 1 Min schütteln? Wusste gar nicht, dass man hier so genau auf die Zeit achten muss. Ich schüttele immer, bis dass sich das Pulver aufgelöst hat und dann starte ich die 3min. Gefühlt wird das ungefähr eine Minute sein. Wo ich immer Bedenken hab ist mit den Glässchen. Ich mach die immer vor jeder Messung mit nem Mikrofaser Tuch sauber, aber so mit der Zeit kommen doch kleine Mikrokratzer rein.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,386

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1621

  • Send private message

20

Tuesday, September 29th 2020, 8:58am

Kann das nicht ganz nachempfinden.

Was ich rausgefunden habe ist, dass 3min Entwicklungszeit zu kurz sind. Die Probe benötigt definitiv mehr. Also man sollte schon über 1min schütteln bevor man die 3min startet. Sonst kommt es vor, dass die erste Messung deutlich höher ist, als die folgenden. Eine maximale Zeit kann ich nicht feststellen. Auch nach 20min bekomme ich weiterhin die gleichen Ergebnisse.

Auch fülle ich nicht auf den Strich im Glas, sondern 10ml laut Spritze. Auch die originalen Referenzpakete von Hanna selbst sind entsprechend über den Strich gefüllt und entsprechen 10ml Spritzeninhalt.

Der Rest stimmt schon. Glas immer möglichst sauber halten. Meine sind mittlerweile auch etwas zerkratzt. Gemessen wird trotzdem zuverlässig.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,339 Clicks today: 20,066
Average hits: 22,740.32 Clicks avarage: 52,818.07