You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 159

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

1

Friday, October 11th 2019, 6:33pm

Red Sea Magnesium Test

Hallo.

Ich habe mir den Red Sea Pro Test besorgt.

Messergebnis meines Beckenwassers: 1480

Messergebnis Referenzlösung ATI Analytics (1313 MG/l): 1480 mg/l ( zweimal gemessen und bestätigt.

Was bedeutet das für mich? Es steht ja bei der Referenzmessung der ATI Lösung eine Differenz von 167 im Raum.

Grüße Daniel

Limosa

Trainee

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

2

Friday, October 11th 2019, 6:47pm

Moin,

das bedeutet einen Korrekturfaktor von 0,88, den du jedes mal mit dem Mg-Ergebnis deiner Probe multiplizieren musst, um den richtigen Wert zu kriegen.
Beste Grüße
Tim

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 159

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

3

Friday, October 11th 2019, 8:03pm

Du hast 1480 : 1313 dividiert und bist auf 0.88 gekommen.

Jetzt muss ich 1480 x 0.88 rechnen und komme auf 1302 mg/l in meinem Becken. Ist das richtig?

Gruß Daniel

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,106

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

4

Friday, October 11th 2019, 8:25pm

Würde das als nicht schlimm sehen.
Da die Sprünge 20/40mg/l auf 0,1/0,2 ml gehen.

Wie soll man immer das selbe blau bei den Test's finden, einmal Aquarium und einmal Referenz?
Das geht nicht, da ist das Auge nicht geeignet.
Das blau müßte eine gewisse Zeit stabil bleiben, hast es beim 1.Test genau erwischt, beim 2.aber zu wenig an Titrierlösung ist das Ergebniss falsch.
Passiert Dir auch ein Fehler bei der Zugabe des zu Testendes Wassers/ Referenz ist ein Fehler drinn.
Die Spritzen sind dazu nicht gut geeignet.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,054

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

5

Friday, October 11th 2019, 9:06pm

Jetzt muss ich 1480 x 0.88 rechnen und komme auf 1302 mg/l in meinem Becken. Ist das richtig?

so ist es richtig... du errechnest den korrekturfaktor indem du den aufgedruckten referenzwert durch den gemessenen wert der referenz teilst.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 159

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

6

Friday, October 11th 2019, 9:36pm

Was nimmst du denn für einen Test Alexander
Und danke an alle

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,106

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

7

Friday, October 11th 2019, 10:48pm

Auch Red Sea, der ist eh gut
Aber bei so geringen Mengen an Testwasser sind sehr schnell Fehler möglich. Da bräuchte man genaze Spritzen für die Wassermenge und/oder Test's wo die Wassermenge größer wäre.


Wie gesagt verlass dich nie auf solche Test's, sind gut aber nie genau.
Ist bei meiner Arbeit(Chemiker) auch das selbe, bestimmt man was 3x kommt meist 3x was andres raus. Dabei werden aber Waagen verwendet die extrem genau sind und auch Büretten was genau sind.
Aber 1 Tröpfchen zu viel und es ist anders
Mal 216,7 dann 217,4 dann 215,4 dann wird der Mittelwert genommen.

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 159

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

8

Friday, October 11th 2019, 10:56pm

Danke.

Also ist die Abweichung des Tests zur Referenz normal?

Weil RedSea so angepriesen würde, habe ich es mir bestellt.

Mit RedSea Calcium hatte ich ne Punktlandung mit derReferenz.

Vorher hatte ich Salifert Magnesium und auch fast ne Punktlandung.

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,106

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

9

Friday, October 11th 2019, 11:58pm

Mach dir kein so großen Kopf darüber.
Das passt schon.
Beim Ca nimmst 5ml bei Mg nur 2ml.
Kannst ja in die Apotheke gehn und dir ne 2ml Spritze holen und noch mal probieren.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 62,955 Clicks today: 80,017
Average hits: 21,158.88 Clicks avarage: 50,468.3