You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Igel89

Beginner

  • "Igel89" started this thread

Posts: 7

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

1

Sunday, August 25th 2019, 8:36pm

PH-Wert im Nanobecken

Hallo Leute,

Brauche einen Rat. Ich habe immer einen niedrigen Ph-Wert im Becken. Abends liegt er bei max. 7,6. Welche Möglichkeiten habe ich den Ph-Wert anzuheben und möglichst zu stabilisieren? Hatte an Atemkalk gedacht aber das wird nicht funktionieren mit einem luftbetriebenen Eiweißabschäumer ( Eheim Skim 100 Marine) oder?
Besatz sind 2 Grundeln,schnecken und einsiedler
Korallen von zoanthus über LPS bis SPS

danke für eure hilfe :EVERYD~313:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,021

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7273

  • Send private message

2

Sunday, August 25th 2019, 9:15pm

Hast du denn Probleme, die als Ursache auf einen niedrigen Ph Wert zurückzuführen sind? Wie ist der Wert denn tagsüber?
Wenn du keine Probleme hast, kannst du das ignorieren.

Atemkalk kann man nehmen um den Wert etwas zu heben. Geht auch bei nem luftbetriebenen Abschäumer. Muss man dann halt ne Filterröhre in die Luftleitung integrieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Igel89

Beginner

  • "Igel89" started this thread

Posts: 7

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

3

Sunday, August 25th 2019, 10:32pm

Würde das mit dem ATI Carbo EX funtionieren? ?(

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,021

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7273

  • Send private message

4

Sunday, August 25th 2019, 10:37pm

Der Filter selbst wird nicht gehen. Der ist für ansaugende Abschäumer gedacht. Du nutz ja eine Luftpumpe.

Du müsstest dir selbst was basteln was einen Ein- und einen Ausgang hat und die Möglichkeit einen 4/6er Schlauch anzuschliessen. Da kann dann auf dem Weg zum Abschäumer die Luft passieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,360 Clicks today: 13,923
Average hits: 21,136.8 Clicks avarage: 50,462.08