You are not logged in.

Scor

Intermediate

  • "Scor" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 512

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 314

  • Send private message

1

Tuesday, May 14th 2019, 9:07pm

Enormer Phoshatverbrauch

Halli liebe gemeinde.

Ich habe mal eine Frage.

Seit 3 Moanten steht mein Becken wieder. Schande über mich das ich hier noch nicht davon berichtet habe. :8_small14:

Es ist mit 75% RRR und 20% Totgestein und 5 % Lebendgestein zum animpfen bestückt.
Ich habe immer Fleisig wasserwerte gemessen und der PO4 wurd mit dem Hanna Checker (Der wo man umrechnen muss) gemessen. Am anfang war der WErt immer bei 200. Durhch das Totgestein auch kein wunder. Vor 3 Wochen hat der Hanna dann nur noch ca 2 Angezeigt. Ich habe dann begonnne 1 ml von dem Phoshor + von Murtzek zu zugeben. Aber der HAnna hat immer nur 1-2 angezeigt. Ich habe vor einer Woche dann die Dosierung auf 3ml täglich erhöht. aber auch das hat keine Erhöhung gebracht Während der Zeit hat meine einzige Acro keine Polypen gezeigt alle anderen Korallen geht es aber Prächtig und sie wachsen auch. Zoas Arcans, Montis, Milka, goniopora (rot), Seriotopora, Hysterix, Euphilia, Und ein Paar Scheibenanemonen sind momentan drin.

Als ich heute von der Arbeit kamm hat sich die Acro schon zur hälfte aufgelösst gehabt. Ich habe noch mal Alle Wasserwerte gemessen und bis auf PO4 alles im Lot

kH 7,7
CA 420
MG 1250
NO3 20
Po 4 0!!!!

Ich dahcte mir jetzt reihts, und ich habe 15 ml von dem Phoshor + rein gemacht. Eine Stunde Späterr hatte der HAnna dann 80 angezeigt das währe ungefähr 0,25mg/L an PO 4. ICh ahbe den Abschäumer Gelehrt und gereinigt somit konnte er für die nächsten Stunden erst mal ncihts mehr abschäumen. 3 Stunden Später habe ich eine KOntrollmessung gemacht und der PO 4 hat sich HALBIERT!!!!!!!!!!!!!!!! :Adore:

Er hat 43 angezeigt was einem PO4 von 0,129 entspricht.

Ist das Normal das der verbrauch so enorm ist??? Da ist es kein wunder das mir die Acro da rumzickt. die 1 bzw 3 ml am TAg waren da ja ein tropfen auf dem heisen stein.
ICh verstehe nur nicht wo das ganze PO4 hingeht. Ziehen die Backs so viel durch das Tote gestein? Brauch die Biologie so enorm Närstoffe am anfang? Theoretisch müsste ich ja alle halbe Stunde ca 2,5 ml von dem Phoshor + Ddosieren das ich im nachweisbaren bereich bleibe. Ich gehe Stark davon aus das wenn ich in 2 bis 3 Stunden noch mal messe Wieder nichts mehr da ist.

In abetracht der Aktuellen Gespräche um den PO 4 Wert gerade, wäre es interresant da mal eure Meinungen bzw auch Erfahrungen zu hören. Gibt es jemanden der so ein enormen Verbrauch auch feststellen konnte. Tut mir leid wenn es schon irgend wo jemand mal erwähnt hat dann habe ich es warscheinlich vergessen.

PS: Ich habe immer 2 Messungen mit dem Hanan gemacht und die Abweichungen waren immer max 2 Messpunkte Bei denn Hohen werten von vorhin und
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

This post has been edited 1 times, last edit by "Scor" (May 14th 2019, 9:09pm)


DerMicha

Meer geht immer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 557

Occupation: Was mit Glas

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

2

Tuesday, May 14th 2019, 9:22pm

Kann da leider nicht viel zu beitragen. Aber bei mir ist so das ich von fast null auf Spitzenwert 69 beim Hannah war.
Dachte mir auch wie geht das.
Als die Bestätigung in der Analyse kam mit 0,14 kam jetzt erstmal bissl Absorber rein.
Langsam wieder runter bekommen. Wenn der Hannah 20 anzeigt reicht mir das.
Dosierst du etwas an Baks oder Sangokai oder ähnlichen?
Tschö DerMicha

Me(e)hr geht immer 5.00

Scor

Intermediate

  • "Scor" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 512

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 314

  • Send private message

3

Tuesday, May 14th 2019, 9:26pm

Hallo Micha,

Nein ich dosiere nichts außer Balling Light.

32 ml / d KH Lösung (halbierte Sättigung)
6 ml / d CA Lösung (halbierte Sättigung)

Edit: Futterzugabe 1/4 Würfel Frostfutter auf 2 Fütterungen am Tag.
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

DerMicha

Meer geht immer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 557

Occupation: Was mit Glas

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

4

Tuesday, May 14th 2019, 9:40pm

Ein unheimlich schwieriges Thema finde ich immer wieder.
Ich hatte bei meinen vielen Messungen auch solche Ausreißer dabei.
Ich messe 4x
1x mit der eigentlichen Kurvette
Und dann 3x mit 2 Kurvetten.
Ich hatte zb 3x um die 50.
Die 4. war plötzlich bei 89!
Ich stand da genauso wie du.
Was ist richtig, was ist falsch.
Was macht man, macht . man überhaupt etwas.
Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und nichts weiter gemacht.
Becken und Korallen stehen gut bei den Werten.
Erst jetzt sieht man langsam bräunliches einfärben.
Deswegen steuere ich mit einer geringen dosis Absorber dagegen.
Bin mittlerweile soweit das ich am Hannah um die 20 anstrebe und gut. Drücke dir die Daumen!
Tschö DerMicha

Me(e)hr geht immer 5.00

Scor

Intermediate

  • "Scor" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 512

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 314

  • Send private message

5

Tuesday, May 14th 2019, 9:46pm

Na ja bei mir waren zwei Messungen hintereinander genau gleich maximal 2 Messpunkte Unterschied.
Ich schließe so diese extremen Ausreißer aus. Ich versuche es halt nur ein wenig zu verstehen.
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,149

Location: Berlin

Occupation: Informatiker für Anwendungsentwicklung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1218

  • Send private message

6

Tuesday, May 14th 2019, 10:07pm

Hatte etwas ähnliches.
Okay. Bei mir war der Verbrauch im Maximum (als ich mich an die Menge getraut habe) bei 0,05 pro Tag.

Musste die Dosierung über den Tag verteilen. Habe das dann mit der Dosierpumpe gemacht. Nach nun einem Monat solch einem Verbrauch ist er wie von Zauberhand nun auf 0,005 pro Tag zurück gegangen. Und das innerhalb von 1/2 Woche.
AKTUELL: DIY Weißglas 300x70x45
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Maxspect Gyre XF 350 - Royal Exclusiv Supermarin 200 - Jebao DCP-10000 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach - Weipro ET-50 -

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Dusky

Beginner

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Tuesday, May 14th 2019, 10:12pm

Hallo,
Habe ein ähnliches Thema - Aquarium steht seit 5 Monaten, anfangs durch das tote Riffgestein po4 viel zu hoch, dann vorsichtig mit adsorber gearbeitet. Seitdem ist po4 nicht mehr nachweisbar. Dosiere ebenso das mrutzek phosphat+, 2 x pro Tag für jeweils theoretisch 0,02mg/l und mittags Sangokai complex. Quasi direkt nach Zugabe ist das po4 verschwunden...habe im Becken 80% sps, die stehen aber gut da: top polypenbild, Wachstumsspitzen und einen ordentlichen Calcium Verbrauch. lediglich sehr helle Farben, was jetzt aber auch langsam besser wird... ich gehe nicht davon aus, dass das po4 verbraucht wird, sondern dass es entweder ausfällt, oder anders chemisch gebunden wird - im Sand? Depots im totgestein? Hoffentlich kippt das nicht irgendwann...falls,jemand eine gute Idee hat - her damit...
habe anfangs auch mit dem Hannah gemessen, inzwischen bin ich beim Fauna Marin Test... nimmt sich aber nix...po4 ist und bleibt verschwunden...
Gruß,
Bernd

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,149

Location: Berlin

Occupation: Informatiker für Anwendungsentwicklung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1218

  • Send private message

8

Tuesday, May 14th 2019, 10:15pm

Was mir gerade noch so in den Sinn kommt: ihr gebt keine neuen Mittel dazu? Zum Beispiel Ultra Min S oder organic?
AKTUELL: DIY Weißglas 300x70x45
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Maxspect Gyre XF 350 - Royal Exclusiv Supermarin 200 - Jebao DCP-10000 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach - Weipro ET-50 -

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Scor

Intermediate

  • "Scor" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 512

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 314

  • Send private message

9

Tuesday, May 14th 2019, 10:26pm

Abend Saithron,

Nein ich gebe nichts dergleichen rein. Warum auch, bis auf der Acro geht es allen Korallen gut.
Ich werde morgen mal die Dosierpumpe Kalibrieren und das auch so machen. Werden neben bei jetzt täglich mehrere Male den PO4 Kontrollieren.
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

Dusky

Beginner

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

10

Tuesday, May 14th 2019, 10:32pm

ÄÄÄÄhhhh, also ich dosiere seit geschätzt 3 Wochen die FM Min S mit 0,2ml/100l alle 2-3 Tage --- warum? Mein PO4 ist aber schon viel länger nicht mehr nachweisbar (mehrere Monate inzwischen)...

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 519

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

11

Tuesday, May 14th 2019, 11:41pm

Hi,
also so wie ich das sehe ist es nicht so wichtig einen bestimmten Phosphat Wert zu erreichen, es reicht wenn immer wenigstens etwas Phosphat verfügbar ist. Ich dosiere auch P und gehe jetzt mit der minimalen Menge von etwa 1 ml / Tag auf meine 250l. P bindet sich ja auch mit Ca und ich will vermeiden irgendwo zb im Sandbett Depots zu generieren. Meine Korallen haben seit dem dosieren wieder tolle Farben und ich gehe da so ein bisschen nach dem Auge. Atm habe ich so etwa 5ppb und das ist denke ich ok. Wichtig ist denke ich Stabilität und nach dem Kredo habe ich lieber weniger immer per Dosierpumpe verfügbar als das ich hochdosiere, es dann wieder fällt, steigt usw.
Viele Grüße Johannes

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,144

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6688

  • Send private message

12

Tuesday, May 14th 2019, 11:53pm

Ich hatte mal hier etwas dazu geschrieben.Das könnte es erklären. Im Prinzip ist es ja so auch eingetreten wie Saithron es hier schreibt. Der Link ist ja aus seinem Thema.

Jede Art von Leben benötigt auf irgendeine Weise Phosphor. Da ist es es nicht verwunderlich, dass ein hoher Bedarf besteht, wenn sich ein Becken entwickelt. Irgendwann kommt aber dieser beschriebene Punkt, wo sich der zusätzliche Bedarf verringert, sich eine Art Gleichgewicht einstellt. Dosiert man über diesen Punkt hinweg, geht der Wert sprunghaft in die Höhe. Daher muss man in dieser Situation engmaschig messen.

Daher könnte man theoretisch auch in der Startphase sogar etwas überdosieren und so einen künstlichen Puffer, ein "Depot" erzeugen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,149

Location: Berlin

Occupation: Informatiker für Anwendungsentwicklung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1218

  • Send private message

13

Wednesday, May 15th 2019, 7:33am

Ungewöhnlich ist das es erst nach immerhin 3 Monaten Eintritt. Das ist schon reichlich spät.

@dusky:
Erste Erfahrungen mit MinS
Hier berichten einige beim neuen min s von fallenden PO4
Ich habe gleiche Erfahrung mit organic gemacht.
AKTUELL: DIY Weißglas 300x70x45
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Maxspect Gyre XF 350 - Royal Exclusiv Supermarin 200 - Jebao DCP-10000 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach - Weipro ET-50 -

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Circeflex

Trainee

Posts: 139

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 96

  • Send private message

14

Wednesday, May 15th 2019, 7:36am

Hallo,

dieser P-Verbrauch kann m. E. unmöglich durch den Stoffwechsel der Tiere und Algen im Becken verursacht werden.
Dafür ist er einfach zu hoch und zu schnell.
HW Balling hat davon gesprochen, dass manches künstliche Riffgestein sozusagen als P-Adsorber funktioniert und es deshalb hier oft zu P-Mangel kommt. Ich kennen nun RRR nicht. Nur ein Tip.

Im übrigen macht jede Acro die Grätsche,wenn mann den P-Gehalt so drastisch und kurzzeitig verändert. Mich wundert, dass da die anderen Korallen nicht zicken. :rolleyes:

Scor

Intermediate

  • "Scor" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 512

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 314

  • Send private message

15

Wednesday, May 15th 2019, 8:16am

Ich vermute das die ersten 2-3 Monate das PO4 aus denn Totgestein gezogen wurde. Ich hätte da ja bei den ersten Messungen Max Ausschlag beim Hanna.

@Circeflex

Möglich ist das schon das das Künstliche Gestein das zieht. Aber ich finde es auch extrem viel. Hier noch mal Zusammenfassung :

17:00 Hanna = 0
Zugabe 15 ml Phoshor+

18:00 Hanna = 80
21:00 Hanna = 43
21:45 Hanna = 32

Ja allen anderen Korallen geht es soweit gut Polypen sind da und ich sehe auch Wachstum. Ok das ist zwar nicht wirklich Bombe aber das ist im Moment nicht das Thema solange überhaupt Wachstum da ist.

@Cai

Ja da hast du recht. Mir war das ja auch bekannt das bei totem Deko materiell der Nährstoffverbrauch höher ist. Aber so hoch das ist schon extrem. Ich muss nächste Woche mal eine Analyse machen lassen dann sehe ich eventuell noch mehr.


Die Acro hat es zu 90 Gehimmelt. Hat fast alles Gewebe abgeworfen. Was mir auch gerade noch einfällt. Ich habe gestern als ich von Arbeit kam gedacht das ich nen Toten Fisch irgend wo liegen habe. Ich habe sofort gerochen das was nicht stimmt. Ist es normal das ein ca 7 cm Langer Ableger der abstirbt so ein Geruch verursacht? Vorallem durch das Wasser.
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,149

Location: Berlin

Occupation: Informatiker für Anwendungsentwicklung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1218

  • Send private message

16

Wednesday, May 15th 2019, 8:20am

Meine Becken riechen, wenn irgendwo eine Schwankung reinkommt. Meistens zusammen mit Algenaufkommen. Aber nicht unbedingt nach tot oder sowas. Sondern so wie Strand oder Meerwasser eben so riecht. Nicht unbedingt angenehm für meine Nase, sondern einfach Standgeruch.
Ich würde sagen, dass die Biologie im Becken den Geruch abgibt. Für gewöhnlich sterben Korallen ja nicht, wenn alles ok ist. Da bekommt man im Grunde jede noch so kranke Koralle wieder gefangen. Daher muss ja irgendwas im Becken los sein. Und das stellst du ja momentan selbst fest, dass da etwas nicht stimmt.
AKTUELL: DIY Weißglas 300x70x45
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Maxspect Gyre XF 350 - Royal Exclusiv Supermarin 200 - Jebao DCP-10000 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach - Weipro ET-50 -

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Tropic_Reef

SPS-Reefer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 131

Location: Gänserndorf

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

17

Wednesday, May 15th 2019, 8:45am

Hi Scor :)

Wenn bei dir die anderen Korallen alle gut stehen glaube ich nicht das es(nicht nur) an den Phosphatwert gelegen hat das dir die Acropora abgeschmiert ist.

Wie sieht es den mit den anderen Faktoren aus?

Welches Licht hast du darüber.
Welches Filtersystem verwendest du? (Absorber,Zeo,Algenrefugium etc.)
Gibst du Spurenelemnte oder andere "Mittel" hinzu ?
Hast du schon mal eine ICP- Analyse gemacht?

Lg Thomas :6_small28:

Scor

Intermediate

  • "Scor" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 512

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 314

  • Send private message

18

Wednesday, May 15th 2019, 9:25am

Hallo Thomas.

Na ja Primär geht es ja nicht darum warum die Gestorben ist. Ok das wäre auch wichtig aber mich hat der extreme Verbrauch von dem P geschockt.

Filterung: Filtersocke sonst nichts
Licht: Coral Box Moon
Abschäumer: Coral Box Nano Skimmer
Versorgung: Balling light
Salz: Dupla Marin
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

Tropic_Reef

SPS-Reefer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 131

Location: Gänserndorf

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

19

Wednesday, May 15th 2019, 10:26am

Wenn es so schnell absingt kann es wie oben schon beschrieben von dem Totgestein aufgenommen werden.
Jedoch sollte mit der zu Dosierung sehr aufgepasst werden denn wenn die Steine(sollten sie das Phosphat aufgenommen haben) diese große Menge aufnehmen könnte natürlich auch die Gefahr bestehen das diese auch plötzlich das Phospaht wieder abgeben und das führe je nach Intensität dann zum Sterben der Korallen.

Ich würde eine ICP Analyse durchführen lassen um festzustellen ob wirklich kein Phosphor im Becken vorhanden ist und ob etwa noch andere chemischen Werte nicht in Ordnung sind.

Wenn du Fische im Becken hast und regelmäßig fütterst ist es nämlich meiner Meinung nach unmöglich Phosphatwerte von Null zu erreichen ohne jegliche Absorber oder sonstiges was den Phosphatgehalt senken könnte zu verwenden.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,149

Location: Berlin

Occupation: Informatiker für Anwendungsentwicklung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1218

  • Send private message

20

Wednesday, May 15th 2019, 11:02am

Ich würde eine ICP Analyse durchführen lassen um festzustellen ob wirklich kein Phosphor im Becken vorhanden ist und ob etwa noch andere chemischen Werte nicht in Ordnung sind.

ICP kann nur Gesamtphosphor erkennen. Kein Phosphat (wird errechnet) und genauso wenig welcher davon Bioverfügbar ist und welcher unbrauchbar existiert.
Da sind ausnahmesweise unsere Home-Tests im Vorteil.

Wenn du Fische im Becken hast und regelmäßig fütterst ist es nämlich meiner Meinung nach unmöglich Phosphatwerte von Null zu erreichen ohne jegliche Absorber oder sonstiges was den Phosphatgehalt senken könnte zu verwenden.

Das du es dir nicht vorstellen kannst ist schade. Denn es geht. Meine Acros sind beinahe alle daran gestorben. Zum Glück nur die. Der Rest stand teilweise nur total schlecht (zB catalaphyllia oder Quadricolor). Manchen Korallen (zB Milka oder Sarcophyton) hat man gar nichts angesehen.
AKTUELL: DIY Weißglas 300x70x45
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Maxspect Gyre XF 350 - Royal Exclusiv Supermarin 200 - Jebao DCP-10000 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach - Weipro ET-50 -

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,668 Clicks today: 37,276
Average hits: 20,219.79 Clicks avarage: 49,223.62