You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MWA

Beginner

Posts: 35

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

21

Friday, August 31st 2018, 6:48am

Hallo Oliver.
Wie lange ist die Referenz haltbar? Und wie hoch ist die Gefahr durch falsche Anwendung diese zu verfälschen?
VG
Carsten

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

22

Friday, August 31st 2018, 2:55pm

Hallo Carsten,

die beiliegende Referenz ist ebenfalls lange haltbar, da die kritischen Werte (z.b. PO4 und No3) durch ein Konservierungsmittel vor bakteriellen Abbauprozesse in der Flasche geschützt sind. So haben wir auch bei unseren praktischen Tests keine Veränderung nach fast einem Jahr festgestellt. Sowohl bei den Basiswerten (Salinität, KH, sämtliche Mengenelemente) als auch bei Nährstoffwerte (PO4,No3).

Eine Kontamination mit Aquarienwasser (z.B. durch eine Spritze die vorher in Aquarienwasser war) sollte natürlich immer möglichst vermieden werden. Das Konservierungsmittel ist jedoch in der Konzentration ausreichend hoch, so das auch eine gewisse Kontamination abgefangen werden kann.



viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Aug 31st 2018, 2:56pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

MWA (31.08.2018)

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 505

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

23

Friday, August 31st 2018, 8:57pm

Hallo Oliver,

hatte ja jahrelang Gilbers im Einsatz. Gerade euren KH Test mit Referenz gemessen (mit der beliegenden und einer FM Referenz),
abweichung 0,5dKH. Sprich Referenz 7,5 (6,6 mit FM) gemessen 8 (7,1 mit FM), normal?

Grüße,
Patrick

This post has been edited 1 times, last edit by "Patrick" (Aug 31st 2018, 8:58pm)


brutalo

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

24

Friday, August 31st 2018, 9:53pm

Hallo,

kann/muss ich leider auch feststellen.
Bei mir ist die Abweichung ähnlich hoch.

Gruß
Alex
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

25

Saturday, September 1st 2018, 4:41pm

Hallo Alex, Hallo Patrick,

wir werden demnächst mal ein Anwendungsvideo von jeden Test machen. Auch wenn man glaubt, das ein KH-Test ja nichts besonderes ist, so gibt es mehrere Faktoren, die in der Praxis zu minimalen Abweichungen beim KH-Test führen können. Auch ist bei uns der Farbumschlag etwas früher zu bewerten.

Die Referenz hat laut Labor 7,6 KH und aus der ersten Produktionscharge (die alle gleich abgefüllt sind) kommt auch dieser Wert mit dem KH-Test heraus. Wichtig ist es zum Schluss mit Teiltropfen zu arbeiten, damit man nicht minimal über das Ziel hinaus schießt. Hier also nicht warten bis der nächste Tropfen in die Probe fällt, sondern die Spritze mit einem halben Tropfen kurz eintauchen, damit auch eine kleinere Menge als ein ganzer Tropfen in die Probe kommt. Auch sollte der Spritzenkolben mit dem schwarzen Gummi auf der Oberseite der 1ml Linie sein und nicht direkt darauf. Wir haben die 1ml Spritzen mit unserer Laborwaage mal überprüft und dabei festgestellt das 1ml einen Hauch über der 1ml Markierung ist. Das sind zwar alles nur Kleinigkeiten die auch nicht stark ins Gewicht fallen, aber so kann dann schnell eins zum anderen kommen. Mehr dann in dem versprochenen Video...

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 505

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

26

Saturday, September 1st 2018, 5:24pm

Hallo Oliver,

Danke für deine Antwort!

Wie gesagt habe ich jahrelang mit Gilbers getestete, ich mach das also nicht zum ersten mal ;-)
Ich arbeite mit einem Spritzenaufsatz, das ist noch genauer als einen „halben Tropfen eintauchen“.
Diese kleinigkeiten ergeben aber wie gesagt niemals eine abweichung von 0,5.
Auch Gilbers hatte dieses Problem ein zwei mal, warum konnte Peter nicht sagen.
Hab ihn den damals auch geschickt und hatte tatsächlich diese Abweichung.
Gerne kann ich auch ein video dazu machen.

Grüße

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

27

Saturday, September 1st 2018, 6:35pm

Hallo Patrick,

ich denke das die Abweichung von 0,4 nach oben eher etwas mit der Farbinterpretation zu tun hat. Für uns ist der Farbumschlag auf Rosa entscheidend. Also ab dem Zeitpunkt, wo es nicht mehr in der Farbe zurückgeht. Mit jedem weiteren Tropfen wird es eigentlich einen hauch pinker. Dieser Bereich ist aber nicht so klar immer zu erkennen, wie der eigentliche Umschlagspukt in der Farbe. Man kann daher die beigefügte Referenz auch zur Übung nehmen. Zumindest, was die Orientierung zur Farbe angeht.

Tipp:
Wer es ganz genau wissen will, kann auch eine tiefere Anwendung machen. Herbei nimmt man statt 5ml Probenvolumen eine Menge von 10ml. Statt 3 Tropfen KH2 nimmt man dann 6 Tropfen. Für die Titration mit KH2 braucht man dann allerdings die doppelte Menge. Bei einem KH von 7,5 braucht man dann nicht 7,5ml, sondern 15 ml. Ein Verbrauch von 0,1ml in der Spritze entspricht dann nicht 0,1 KH, sondern 0,05 KH. Genauer geht es dann nicht mehr. Teste es mal vielleicht auch mal so und berücksichtige vielleicht das du nicht tief pink erreichen musst, sondern das ein umschlag nach Rosa genügt.

Ich habe es selber gerade nochmal mit unserer Referenz getestet und ich komme immer auf 7,5-7,6 mit unserer Referenz raus. Egal ob einfache oder tiefere Anwendung. In der tieferen Anwendung (womit man immer noch über 50 Messungen schafft), ist es mit der Farberkennung bzw. mit dem Umschlagpunkt nochmal einen Hauch eindeutiger.

Das Nachfüllset (100 Tests) wird es übrigens für 8 euro geben.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 2 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Sep 1st 2018, 6:38pm)


Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 505

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

28

Saturday, September 1st 2018, 6:41pm

Danke für die Rückmeldung!

Werde ich später gleich so testen, ich berichte dann nochmals.

Grüße,
Patrick

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

29

Sunday, September 2nd 2018, 12:38pm

Hallo,

hier nochmal die tiefere und noch genauere Anwendung (Auflösung 0,05 KH) für unseren KH-Test bildlich dargestellt:

Das erste Bild zeigt die Farbe nach 10ml Probenwasser und 6 Tropfen KH 1.


So sieht die Farbe nach der Entleerung der kompletten ersten Spritze von 1ml aus. Da 1ml einen KH-Wert von 5 dH entsprechen (100x0,05) würden, ist die Probe noch grünlich gefärbt.


Nach 1,3 ml verliert sich die grüne Farbe


Nach 1,45 ml (= 7,25 KH dH) wir die Probe bereits rosa. Nun sollte man langsam weiter machen, da man sich bereits in der nähe des kompletten Farbumschlages befindet.


Bei 1,5 ml (= 7,5 KH dH=) ist die Probe komplett in Rosa umgeschlagen. Dies ist unser Umschlagpunkt, an der sich die Farbe nicht mehr weiter ändert.


Bei 1,53ml (= 7.65 KH dh) ist die Probe minimal intensiver. Aber diesen Zeitpunkt intensiviert sich die Farbe nur noch, was die nachfolgenden Bilder zeigen...


Bei 1,56 ml

Bei 1,6ml


Da sich zwischen 1,53ml und 1,6 ml sich in derFarbe nicht mehr viel ändert und sich diese nur noch leicht weiter verstärkt, haben wir den echten Farbumschlagpunkt für die Bestimmung genutzt. Denn dieser ist optisch eher festzustellen, als z.B. eine Variant von 1,53-1,6ml. Es zählt also immer der Zeitpunkt, an dem die Farbe eindeutig umgeschlagen ist. Nicht die weitere Intensivierung der Farbe.
Die in diesem Beispiel getestete Probe ist unsere Multireferenz mit einem KH von 7,59 dh (ermittelt im Labor). Aufgrund dieses hier durchgeführten Test, ist der eindeutige Farbumschlag zwischen 1,5 und1,53 ml passiert. Je nach persönlicher Interpretation der Farbe. Das entspricht einem KH-Wert von 7,5-7,65 und zeigt das wir hier ein plausibles Ergebnis haben.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 2 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Sep 2nd 2018, 12:46pm)


Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 505

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

30

Sunday, September 2nd 2018, 1:44pm

Hallo,

ja genau das sind die Farben wie ich sie gewohnt war.
Ich bringe aber nicht mal so ein sattes Grün zu Beginn zusammen.
Mein grün zu Beginn ist wie bei dir auf Bild 2.
Habe auch die hohe Genauigkeit mit gleichem ergebniss getestet.

Hier die Fotos bei 7,5, fertig aber bei 8 (Test mit Referenz).





Grüße

This post has been edited 1 times, last edit by "Patrick" (Sep 2nd 2018, 1:45pm)


brutalo

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

31

Sunday, September 2nd 2018, 2:15pm

Hallo,

wie wirkt sich den das 3mm Abschneiden der Spitze von KH1 auf das Messergebniss aus?
Da ist ja schnell mal etwas zu viel oder zu wenig abgeschnitten.

Gruß
Alex
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

32

Sunday, September 2nd 2018, 3:17pm

Ok, dann sind die Tropfen aus der abgeschnittenen Spitze von KH1 vielleicht sehr klein. Man kann die Spitze ruhig etwas tiefer abschneiden. Muss nicht exakt ganz oben sein. Dann sind die Tropfen auch etwas größer und die Farben satter.


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 505

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

33

Sunday, September 2nd 2018, 3:35pm

Richtig, darum habeich auch mit 4 Tropfen gearbeitet, hier kann man etwas experimentieren.
Dies ändert jedoch am Ergebniss nichts.

Grüße

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

34

Monday, September 3rd 2018, 2:37pm

Hallo,

aufgrund der geringeren Schichthöhe ist der Farbumschlag ins rosa bei der normalen Anwendung natürlich heller, als in der hier gezeigten tieferen Anwendung beim KH-Test. Damit dies in der normalen Anwendung eindeutig und für alle kontrollierbar ist, legen wir ab heute eine passende Farbkarte bei. Damit ist der Punkt klar definiert und für alle überprüfbar.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 505

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

35

Monday, September 3rd 2018, 8:48pm

Hallo,

hört sich gut an.
Wie komme ich zu dieser, bekomme ich diese auch über das Refill-Set?

Grüße

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

36

Tuesday, September 4th 2018, 8:42am

Ja, wir werden die Farbkarten dafür zunächst noch mit in das Refill-Set dabei legen. Die Farbkarten sind auch einlaminiert. Hierdurch werden sie durch Wassertropfen nicht versaut und halten auch sehr lange.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

MWA

Beginner

Posts: 35

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

37

Tuesday, September 4th 2018, 1:17pm

Hallo Oliver.
Besteht auch die Möglichkeit, die Karte seperat nachzuordern. Der Test hält ja jetzt einige Zeit und deswegen wäre das evtl hilfreich.
VG
Carsten

Bones

Trainee

Posts: 137

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

38

Tuesday, September 4th 2018, 3:12pm

Hallo,

falls ich die Antwort überlesen habe dann ignoriert meine Frage... wird es auch einen Magnesium-Test geben ?
Salzige Grüße
Bones

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

39

Tuesday, September 4th 2018, 3:49pm

@MWA
klar, schreibt uns einfach eine Email und wir senden dann eine Farbkarte zu.

@Bones
ja, auch ein Test für Magnesium wird noch kommen.

Ich habe mal schnell ein Video für den KH-Test gemacht. Durch die beiliegende Farbkarte wird nun der entscheidende Punkt zum Ablesen eindeutig und das Ergebnisse kann sehr exakt (+/- 0,1) zuverlässig bestimmt werden. Für ein ganz genaues Ergebnis ist es wichtig sich etwas Zeit zu lassen bei der Titration. Aus Routine macht man dies schon mal etwas schneller, was aber dann zu minimalen Abweichungen führen kann. Daher mein Tipp: Lieber etwas langsamer titriern und 30 Sekunden länger brauchen, als durch schnelles vorgehen eine leichte Abweichung in Kauf zu nehmen :3_small30:


https://www.youtube.com/watch?v=7lf1hldGii4

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Bones (04.09.2018), shocki (04.09.2018)

fellnase

Beginner

Posts: 92

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

40

Tuesday, September 4th 2018, 4:29pm

Sorrry, aber: Page Not Found
Gruß
Burkhart

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,503 Clicks today: 32,675
Average hits: 21,132.91 Clicks avarage: 50,473.29