You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Angela

Professional

  • "Angela" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, April 19th 2018, 10:40pm

Wird Blei im MB-Harz zurückgehalten?

Hallo,

bei der letzten Wasseranalyse habe ich auch mein Osmosewasser testen lassen.

In der Osmosewasserprobe wurde 3.62 µg/l Blei ermittelt, alles andere war ok und nicht nachweisbar. Im Aquarium selber war aber Blei nicht nachweisbar.

Wisst Ihr, ob nach einem Austausch des MB-Harzes das Blei dort gebunden wird oder ob ich die Vorfilter oder gar die Membran austauschen muss?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,054

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

2

Thursday, April 19th 2018, 10:49pm

interessant wäre der wert vor dem harz.

aber ja, mbh kann auch blei binden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 63,953 Clicks today: 82,223
Average hits: 21,158.84 Clicks avarage: 50,468.11