Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2018, 00:25

Vanadium hoch

Hi zusammen,

Meine Analyse hat ergeben dass ich einen zu hohen Vanadium wert hab. Über 70.
Hatte das schon Mal jemand? Und viel wichtiger: ist es schlimm?

VG Mara
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2018, 06:16

Siehst du irgendwelche Auswirkungen?
Was sagt der Analyseanbieter?
Gibt es eine Erklärung wo der Wert herkommt? Selbst dosiert oder Zugabemittel in Verdacht?
In der Regel ist der Wert eher gegen Null. Scheint aber nicht ganz unwichtig, wenn man die Empfehlungen in den Analysen sieht.
-

-

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2018, 08:23

Also.

Ich sehe zum Teil helle Korallen, drei haben es auch nicht geschafft, komischerweise blaue acropora zweimal. Ich gebe color Elements dazu und im blau ist Vanadium drin.

Ich hatte auch helle grüne Korallen, da wird es wieder. Aber ich habe auch schon immer sehr niedrige Nährstoffe. Ob das alles vom Vanadium kommt, kann ich nicht sagen. Die anderen Elemente, die in den blauen ce drin sind, sind alle normal.

Triton konnte ich noch nicht sprechen, da Analyse erst gestern Abend online war.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Christian_S

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 602

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3045

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2018, 11:19

Hatte in der Vorletzten Analyse auch kein Vanadium konnte an den Korallen aber nix feststellen , also bei einem Mangel war nix zu sehen ist nun abzuklären was es mit einer Überdosierung auf sich hat.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 241

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6305

Danksagungen: 421

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. April 2018, 12:18

Also.

Ich sehe zum Teil helle Korallen, drei haben es auch nicht geschafft, komischerweise blaue acropora zweimal. Ich gebe color Elements dazu und im blau ist Vanadium drin.

Ich hatte auch helle grüne Korallen, da wird es wieder. Aber ich habe auch schon immer sehr niedrige Nährstoffe. Ob das alles vom Vanadium kommt, kann ich nicht sagen. Die anderen Elemente, die in den blauen ce drin sind, sind alle normal.

Triton konnte ich noch nicht sprechen, da Analyse erst gestern Abend online war.

Wenn du (nach deine Signatur) Balling light nutzt, wozu dann noch zusätzliche Spurenelemente? Da ist doch eine Ansammlung oder Verschiebung der Mengen der Elemente indirekt vorprogrammiert.
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2018, 12:25

Weil die Menge der traces nicht reicht aufgrund relativ niedriger kh und ca Dosierung, gebe ich zusätzlich die ce dazu.
Bis auf Vanadium passt das ja auch.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 942

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9770

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2018, 12:28

ich fahre mein Reefer auch mit Balling Light und habe festgestellt das bestimmte Werte laut der damaligen Analyse (hab sie leider nicht mehr)gefehlt haben. Erhöhung von Balling Light brachte keinen erwünschten Erfolg, nur der KH und MG Wert gingen zu weit nach oben. Ich habe dann Balling Light so dosiert das die Werte im grünen Bereich sind und habe dann zusätzlich mit 0,5 ml tgl. Coral Colors A B C D von RS zu dosieren angefangen. Ende vergangenen Jahres wieder eine Analyse eingeschickt und alle Werte - auch Iod, Strontium und Barium waren da wo sie sein sollen. Dosieren tu ich seit Januar 1,0 ml tgl. und die tiere expandieren und stehen gut... wohlgemerkt im Reefer (dort sind fast ausschließlich nur SPS drinn). Es scheint nach meiner Meinung nicht immer so zu sein das alle erforderlichen Werte auch durch Balling Light erreicht werden können. warum auch immer....

Meine Erfahrung.
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 241

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6305

Danksagungen: 421

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. April 2018, 12:49

Wäre es dann nicht auch ein Weg die Stammlösung etwas ander zu mischen und Trace Elements 1-3 entsprechend den Mangeln in den Stammlösungen zu erhöhen?
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. April 2018, 12:54

Die Frage ist ob immer alle Elemente und Werte erreicht werden müssen...
Vanadium geht zum Beispiel auch Null. Ihm wird aber eine Bedeutung zugeschrieben.

Und wenn es eine Erhöhung von einigen oder einem Wert gibt, dann sollte man die Dosierungen zumindest verringern.

Mara, halt uns bitte auf dem Laufenden bezüglich Wichtigkeit des Elementes.
-

-

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 942

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9770

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. April 2018, 13:09

Zitat

Von -Saithron-

Wäre es dann nicht auch ein Weg die Stammlösung etwas ander zu mischen und Trace Elements 1-3 entsprechend den Mangeln in den Stammlösungen zu erhöhen?


jein- ich für mich habe die Erfahrung gemacht das gerade die 4 Mittel für mein Becken den erwünschten Grad der Werte für die Tiere gebracht haben. Ich hatte auch schon vorher einige Wochen die Color Elements dosiert- ohne den Erfolg. Im Gegenteil - wenn ich mich richtig entsinne waren verschiedene Werte dadurch erhöht, Bor und noch was anderes... Es ist ja nicht in jedem Mittel das gleiche drin. Es ist ein schmaler Grat den man geht und er muss nicht von Erfolg gekrönt sein. Ich glaube heute - es reagiert jedes Becken/System mit den darin lebenden Tieren anders auf die zusätzliche Versorgung.

Beim großen ist das alles nicht so extrem - da ich ja dort nicht so auf die Werte achten muss, da Weichkorallen eine viel höhere Tolleranzgrenze haben.
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. April 2018, 13:09

Ja klar, Michael, die Dosierung der Elements mit Vanadium setze ich erstmal aus. Und ich berichte auch, sollte ich was herausfinden.

Ich habe jetzt auch was von Verunreinigung auf Scheibenputz klingen angeht, die nur unterm Mikroskop zu sehen sind. Allerdings kann ich mir schwer vorstellen, dass innerhalb von drei Monaten der Wert von 0 ansteigt.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Der Beitrag von »DerMicha« (Mittwoch, 11. April 2018, 13:12) wurde vom Benutzer »Mark« gelöscht (Sonntag, 1. Juli 2018, 11:21).

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. April 2018, 13:27

Also ich habe mit eshan telefoniert. Er sagt, in der Höhe kann es nur flüssig ins Becken gekommen sein. Und das Salz (TM pro Reef) schließt er aus.

Er sagt auch, dass sich sowas irgendwann irgendwo lösen kann, aber dann hätte man nicht so nen hohen Wert innerhalb von drei Monaten.

Ich soll jetzt kontinuierlich die nächsten Wochen ww und dann sollte es wieder passen. Der Wert aktuell ist deutlich zu hoch.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. April 2018, 14:02

Was es für Auswirkungen hat oder was das Vanadium überhaupt für eine Rolle spielt sagte er nicht?
Scheint ja bis dahin dann nicht weiter tragisch zu sein und liegt offensichtlich an den zusätzlichen Elementen... Wie so oft.
-

-

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. April 2018, 14:51

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es noch nicht genug erforscht. Er sagte nur, dass der Wert wohl kritisch hoch ist und er alle meine Produkte (Salz, adsorber, balling) außer eben spuris ausschließen kann.

Man weiß halt nie, wie viel welcher Elemente in den spuris mixen drin sind.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. April 2018, 15:10

Oder wovon wieviel tatsächlich auch verbraucht bzw benötigt wird.

Schade das auch er nicht genau sagen konnte wofür es gut ist. Aber das es kritisch erhöht ist, das konnte er sagen obwohl man nicht weiss wofür es gut ist. Wahrscheinlich nur im Bezug auf den "Idealwert" kritisch. Mit den Elementen hängen wir ziemlich in der Luft wissenstechnisch.
-

-

mari84

Profi

  • »mari84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 8255

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. April 2018, 15:52

Ja, das stimmt, man hängt in der Luft.
Für mich war es aber hilfreich zu wissen, dass es flüssig eingetragen wurde. Und dass ich es mit ww losbekomme.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

nanokoralle

Schüler

Beiträge: 254

Aktivitätspunkte: 1345

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. April 2018, 16:12

Hallo Mara,

ich hab auch sehr helle Korallen, vor allem die Grünen, hatte das auch in deinem Beckenthread erwähnt. Bei meiner Analyse war Vanadium Mangel, also sollten die hellen Korallen wohl eher durch die niedrigen Nährstoffe kommen, die hab ich nämlich auch.
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

Der Beitrag von »DerMicha« (Mittwoch, 11. April 2018, 17:54) wurde vom Benutzer »Mark« gelöscht (Sonntag, 1. Juli 2018, 11:21).

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 211

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88365

Danksagungen: 3564

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. April 2018, 18:32

das wird sicher auch noch ne zeit so bleiben.
es ist einfach zu teuer und zu aufwändig sowas bis ins detail zu erforschen, weil anschliessend nichts damit zu gewinnen ist, ausser ein mehr an wissen, welches eine vergleichsweise kleine gruppe hobbyaquarianer weiterbringen würde.
vielleicht kommt irgendwann jemand und macht es zum thema einer doktorarbeit :D

bis dahin bieten wir an was das meer so hergibt. ohne weiteres wissen über bedarf oder gebrauch. einiges weiss man ja schon. ist aber nur die spitze des eisbergs.
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 8 049 Klicks heute: 13 472
Hits pro Tag: 19 552,79 Klicks pro Tag: 47 643,07