You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

1

Friday, March 30th 2018, 11:52am

gewundert über Cyanoteppich

Hallo,

hatte mich schon gewundert über einen immer größer werdenden Teppich am Boden, vermute es sind Cyanobakterien und darauf hin habe ich mal wieder die Wasserwerte geprüft und diese bekommen. Sind schon übel, oder?

Ca 300 mg/l
KH 7° dKH
Mg 1020 mg/l
PO4 <0,03 mg/l

Dann habe ich doch mal wieder einen WW (40%) gemacht um das Wasser wieder aufzuwerten, ok das geht nicht so schnell aber ich muss zugeben ich habe die letzten Wochen schon etwas geschludert und wenig gemacht. Werde es jetzt wieder regelmäßig machen. ;)
Chris77 has attached the following image:
  • IMG_4056.JPG
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,752

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1905

  • Send private message

2

Friday, March 30th 2018, 12:05pm

Na,Ca und Mg sind schon mal viel zu niedrig...da musst Du handeln...wie oft misst Du denn Deine Werte ? LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

3

Friday, March 30th 2018, 12:29pm

Normalerweise alle 14 Tage , habe es aber wie schon geschrieben die letzten Wochen etwas schleifen lassen und wie man sieht hab ich jetzt das Problem. Aber nach dem WW sind die Werte schon wieder besser, werde sie morgen nochmal messen und evtl. noch einen WW anschließen.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

MonaLisa3255

Unregistered

4

Friday, March 30th 2018, 8:50pm

naja- die werte sind aus dem Ruder- eindeutig.... was beim Meerwasser meiner Meinung nach wichtig ist- ist die Gleichmäßigkeit. Ich habe bis vor 3 Wochen alle Woche gemessen- und erst jetzt habe ich 2 Wochen eingeschoben- aber erst nachdem die Werte nachweislich fast immer gleich waren und keine Tiere mehr nachgesetzt wurden. Kommen neue rein- gehts mit wöchentlich wieder weiter....

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,122

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1563

  • Send private message

5

Saturday, March 31st 2018, 1:21am

Du wirst noch so viel Wasser wechseln können wie du willst. Wenn du nicht gerade wöchentlich 90% wechselst, dann wirst du die Werte nie im akzeptablen Bereich halten können...
Du bist an dem Punkt, wo ein Versorgungssystem wirklich wichtig wird.
An solchen Schwankungen kannst du das Aquarium auf lange Sicht verlieren. Die Kriesen werden nicht weniger. Du musst nur noch dagegen ankämpfen und wirst gefrustet. Und am Ende gibst du es auf. Das sollte ja nicht das Ziel sein...
Gegen die Cyanos solltest du auch unmittelbar anfangen zu kämpfen. Von selbst werden die wohl nicht so schnell weniger und bedrängen das sonstige Leben im Aquarium auf lange Sicht.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

6

Saturday, March 31st 2018, 10:13am

Tja die Sache mit den Versorgungssystem habe ich eigentlich schon zum Abruf liegen, aber da ich "nur" ein 60L Cube habe wird das wohl etwas schwierig werden mit der Dosierung.
Da ich Sangokai dosiere sind die mengen täglich so gering das ich das wohl mit meinem Jebao AutoDosinPump nicht hinbekomme, oder hättet ihr mir da andere Vorschläge ?
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, March 31st 2018, 10:18am

Hallo Chris,

ermittle doch erst einmal Deinen Verbrauch. Dann kann man entscheiden, wie viel dosiert werden muss.
Ich denke, dass z.B. von dem sangokai-balance es mit einer Dosierung gehen würde.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Bobo82

Beginner

Posts: 23

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

8

Saturday, March 31st 2018, 10:19am

machst du das Balance System ?

EDIT seh es grad selbst.



Gibt dann nur 2 Möglichkeiten , mit einer Premium Dosierpumpe oder mit der Hand dosieren.

MG zuerst anheben und dann Ca ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Bobo82" (Mar 31st 2018, 10:20am)


Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

9

Saturday, March 31st 2018, 12:12pm

Derzeit dosiere ich noch per Hand, täglich. Habe diese ...

Nano-Basis #1 0,6 ml / täglich
Nano-Basic #2 5 ml alle 3 Tage
Ca Conzentrate 2 ml / wöchentlich
Elements Blue Purple Complex 2 ml / wöchentlich
Jod 1 Tropfen / wöchentlich

Bisher waren die Werte auch recht gut, aber es sind jetzt auch weniger Verbraucher da 2 Garnelen verstorben sind

Cube sieht heute wieder so aus.
Chris77 has attached the following images:
  • Nano-Basis.jpg
  • IMG_4066.JPG
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

This post has been edited 1 times, last edit by "Chris77" (Mar 31st 2018, 12:19pm)


ATB-80

Professional

Posts: 1,405

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 456

  • Send private message

10

Saturday, March 31st 2018, 1:11pm

Hi Chris
Und womit erhöhst du Karbonat?
LG Andre

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

11

Saturday, March 31st 2018, 6:39pm

KH mit Kaiser-Natron
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,103

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

12

Saturday, March 31st 2018, 7:41pm

...setz mal zwei Conomurex luhuanus ein, die fressen die Biester gerne.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Saturday, March 31st 2018, 9:35pm

Hallo Chris,

weißt Du, um wieviel mit dem Mikrobe Lift Ca Conzentrate der Ca-Gehalt in Deinem Becken oder pro 100L mit den dosierten 2mL erhöht wird?
Ich habe da im Internet keine Angaben zu gefunden.

Beim Sangokai-Balance-System steht es genau in der Beschreibung: Die Ca-Gebrauchslösung erhöht mit 25 mL pro 100 L den Calciumgehalt um 10 mg/L.
Demnach müsstest Du 15ml dosieren, um den Wert in Deinem Becken um 10mg/L anzuheben.

Wieviel Kaisernatron gibst Du pro Woche zu?

Wozu dosierst Du die Elements Blue Purple Complex? Das sind doch auch Spurenelemente, damit dosierst Du dann zu viel, wenn Du auch Sangokai Basis dosierst!

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Scor

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 522

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 316

  • Send private message

14

Sunday, April 1st 2018, 10:55am

Hallo zusammen

Da ich ja auch bald mein 60er starte und ebenfalls mittel bis langfristig mit Dosierpumpe die Versorgung machen möchte ist die Frage: kannst du die fertigen Gebrauchslösungen von Sangokai nicht mit Osmosewasser verdünnen. So 1:1 im Verhältnis. Somit würden damit die zu dosierenden Mengen doch erhöht und damit besser zu dosieren. Gibt es da irgendwelche Probleme von denen ich nichts weiß? :whistling:
Der Gedanke ist mir mal durch den Kopf gegangen.
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

15

Sunday, April 1st 2018, 11:02am

Elements Blue Purple Complex 2 ml / wöchentlich
Wozu dosierst Du die Elements Blue Purple Complex? Das sind doch auch Spurenelemente, damit dosierst Du dann zu viel, wenn Du auch Sangokai Basis dosierst!



Das sehe ich wie Angela.

Von zu viel Spurenelementen (ohne Notwendigkeit) wachsen nämlich sehr gerne Cyanos.
Kann auch ein Grund sein für Deine Beläge.

Gruß,
Matthias

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Sunday, April 1st 2018, 3:18pm

Hallo,
Hallo zusammen
Da ich ja auch bald mein 60er starte und ebenfalls mittel bis langfristig mit Dosierpumpe die Versorgung machen möchte ist die Frage: kannst du die fertigen Gebrauchslösungen von Sangokai nicht mit Osmosewasser verdünnen. So 1:1 im Verhältnis. Somit würden damit die zu dosierenden Mengen doch erhöht und damit besser zu dosieren. Gibt es da irgendwelche Probleme von denen ich nichts weiß? :whistling:
Der Gedanke ist mir mal durch den Kopf gegangen.

die balance-Ca-Lösungen werden zum Gebrauch ja schon im Verhältnis 1:5 (KH 1:10) mit Osmosewasser verdünnt, es sind also ohnehin keine Konzentrate.
Ich wüsste nicht, ob etwas dagegen spricht, es weiter zu verdünnen.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Scor

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 522

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 316

  • Send private message

17

Sunday, April 1st 2018, 7:01pm

Danke dir Angela :dh:
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

18

Monday, April 2nd 2018, 8:56am

Die Überlegung wegen dem Verdünnen und dann höhere Menge zu dosieren hatte ich auch schon, geht aber leider nur beim Basis #1 da beim #2 zuviele Mineralstoffe die sich absetzen und somit eben nicht über die Dosierpumpe gegeben werden.
Das "Elements Blue Purple Complex" gebe ich auch wegen den Bor Werten die u.a. bei einer Wasseranalyse zu gering waren.
KH erhöhe ich nur nach Bedarf, nicht regelmäßig.
Mal schauen wo ich "Conomurex luhuanus" herbekomme. :)
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

nanokoralle

Intermediate

Posts: 297

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 112

  • Send private message

19

Monday, April 2nd 2018, 9:40am

Also irgendwie finde ich das seltsam, KH hat normalerweise den höchsten Verbrauch und wird regelmäßig selbst bei 60 L dosiert. Du hast viele Weichkorallen, und diese verbrauchen viel MG aber woher der Ca Mangel kommen soll ist mir schleierhaft, du hattest ja extremen Mangel.
Persönlich verwende ich Balling Light und Ca dosiere ich recht selten und mit der Hand, liegt aber wahrscheinlich auch an meinen häufigen Wasserwechseln und dem hohen Ca Anteil vom Red Sea Coral Pro.

Vielleicht solltest du doch über Balling light nachdenken, da kannst du sehr gezielt dosieren und die Flüssigkeiten sind einfach anzumischen und leicht verdünnbar. Übrigens, wenn sich Sachen ablagern, dann meist weil die Konzentration zu hoch ist, also weiter verdünnen macht in deinem Fall richtig Sinn.
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Monday, April 2nd 2018, 9:56am

Hallo,

mit dem Verdünnen waren die Ca- bzw. KH-Lösungen gemeint, nicht die Basislösungen. Diese darf nicht verdünnt werden!

Ich würde mich an Deiner Stelle für ein System entscheiden und nicht mischen.
In den Elements Blue Purple Complex werden sicherlich noch andere Stoffe außer Bor sein, die dann wahrscheinlich zu viel dosiert wurden!

Aber wichtig sind auch regelmäßige Wassertests und dass Du den Bedarf erst einmal ermittelst.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,167 Clicks today: 2,507
Average hits: 21,131.51 Clicks avarage: 50,477.63