You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Captainpoppey

Intermediate

  • "Captainpoppey" started this thread

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

1

Thursday, August 24th 2017, 6:15pm

Hanna HI 736 küvette reinigen !?

Hallo liebe Forenmitglieder !
Bin gerade am suchen mit was für einer Lösung ich am besten die Hanna Kürvetten reinige!
Diese von Hanna geht ja mal garnicht generell sind die Preise heftig für 4 Kürettendeckel ca.23€
Ich glaub ich spinne !
Na ja und für eine Reinigungslösung um die glaube 60 € ne Danke !
zB.
https://www.conrad.de/de/hanna-instrumen…che-104252.html

Habe schon an Reinigungsalkohol aus der Apteke gedacht und auch probiert ist aber auch nicht das wahre schmiert ein wenig .
Zitronensäure?
Was verwendet ihr den und macht die Küvetten rein ?
Wie ist eurer Ablauf beim Reinigen?
:EVC471~119: :7_small27:
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

This post has been edited 1 times, last edit by "Captainpoppey" (Aug 24th 2017, 6:18pm)


Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

2

Thursday, August 24th 2017, 6:18pm

Ich nutze ein kleines Ultraschallgerät. Allerdings nur für die Gläser, die Deckel spüle ich sofort nachdem Entleeren der Küvetten.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Captainpoppey

Intermediate

  • "Captainpoppey" started this thread

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

3

Thursday, August 24th 2017, 6:20pm

Ohne Zusatz im Wasser ?
Einfach nur dest Wasser Carmen ?
Und mit was trocknest du die Gläser
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

This post has been edited 2 times, last edit by "Captainpoppey" (Aug 24th 2017, 6:23pm)


Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

4

Thursday, August 24th 2017, 6:24pm

Destilliertes Wasser und ich stelle sie kopfüber auf ein Küchentuch.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

hawk78

Intermediate

Posts: 290

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

5

Thursday, August 24th 2017, 6:27pm

Ich wasche sie nur mit Osmose aus.
Ist das zu wenig?

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

6

Thursday, August 24th 2017, 6:33pm

Nein ist es nicht, wenn man es sofort nach dem Messen macht. Das mit dem Ultraschall mache ich auch nur weil das Ding hier herumsteht und auch nur 1x im Monat :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Captainpoppey

Intermediate

  • "Captainpoppey" started this thread

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

7

Thursday, August 24th 2017, 7:01pm

Habe sie auch immer mit Osmose gereinigt und Dan mit Zellstoff Tücher innen gewünscht, aber weN ich die Gläser ins Licht halte habe ich immer eine leichte Trübung meine ich ,außen natürlich mit einem Microfasserstoff gereinigt .
Möchte sie eigentlich Glars klar , mal schauen wie ich das hinbekomme.
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Woohsa

Trainee

Posts: 176

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

8

Thursday, August 24th 2017, 9:21pm

Ich mach die mit Spiritus sauber und ohrstäbchen. Danach gut auswaschen natürlich und es hilft gegen die Trübung von innen

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

9

Thursday, August 24th 2017, 10:20pm

ich spüle meine nur mit leitungswasser und dann werden sie innen und aussen mit küchentuch getrocknet.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

10

Thursday, August 24th 2017, 11:48pm

Ich mache es ebenfalls nur mit Leitungswasser. :MALL_~34:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

11

Thursday, August 24th 2017, 11:54pm

Ich nehme ebenfalls Leitungswasser.
Gruß
Michael 8)

xxDomi25xx

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,094

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

12

Friday, August 25th 2017, 7:06am

Ich nehme auch Leitungswasser und dann ein Zewa zum trocken machen.
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

MontiChris

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 381

Location: Ludwigshafen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

13

Friday, August 25th 2017, 7:44am

Früher im Labor haben wir glasgeräte nach der Reinigung mit aceton oder isopropanol ausgespült und trocknen lassen. Aceton finde ich für zuhause zu bedenklich aber mit isopropanol funktioniert das super. Nehme den auch für meine küvetten. Leitungswasser alleine geht bei mir zum Beispiel nicht da wir sehr hartes Wasser haben und sich nach dem trocknen immer ein leichter Schleier bildet.

Captainpoppey

Intermediate

  • "Captainpoppey" started this thread

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

14

Friday, August 25th 2017, 7:56am

Aber das Aceton ist doch giftig oder ?
Möchte nicht mit Stoffen hantieren die dem Becken Schaden können ,falls da mal was reingekommt zB beim Spülen der Küvette mit Beckenwasser.
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

This post has been edited 1 times, last edit by "Captainpoppey" (Aug 25th 2017, 7:58am)


Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

15

Friday, August 25th 2017, 7:57am

Früher im Labor haben wir glasgeräte nach der Reinigung mit aceton oder isopropanol ausgespült und trocknen lassen. Aceton finde ich für zuhause zu bedenklich aber mit isopropanol funktioniert das super. Nehme den auch für meine küvetten.

Hallo,
ist evtl. eine dumme Frage, aber gibt es nach der Reinigung mit Isopropanol keine Probleme bei der nächsten Messung?
Gruß
Michael 8)

MontiChris

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 381

Location: Ludwigshafen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

16

Friday, August 25th 2017, 8:19am

Wenn du hochwertiges ISO benutzt bleibt kein Rückstand zurück. Ich hab noch keine Probleme beim messen feststellen können

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

17

Friday, August 25th 2017, 8:25am

Dann sollte es wohl 99% iges sein.
Danke für die Info. :thumbsup:
Gruß
Michael 8)

EquinoX

Professional

Posts: 924

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 423

  • Send private message

18

Friday, August 25th 2017, 10:52am

Also bei uns im Labor reinigen wir Glasgeräte in der Regel zunächst mechanisch mit Bürste + Seifenwasser, dann mit Osmosewasser und zum Schluss mit Aceton.

Rückstände sollten kein Problem sein, da Aceton a) sehr flüchtig ist und b) die Küvette vor der Messung eh nochmal gespült wird und c) Wasser aus der Küvette ja nicht wieder ins Aquarium kommt.

iso-Propanol geht natürlich auch, trocknet allerdings nicht ganz so fix ;-). Theoretisch geht dann aber auch einfach Ethanol (Spiritus).

Kleine Randnotiz: Wenn man 100%ig sicher sein möchte, dass keine Lösemittelrückstände mehr auf dem Glas sind, kann man das entsprechende Teil auch eine Stunde bei 100 °C in den Ofen stellen...dann ist es definitiv trocken ;-).

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

MontiChris

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 381

Location: Ludwigshafen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

19

Friday, August 25th 2017, 11:03am

Ethanol stimmt aber Spiritus würde ich sein lassen. Spiritus ist Ethanol mit einem kleinen Anteil Toluol und das geht glaube ich nicht rückstandsfrei weg und mit einer Spülung der küvette mit probenwasser auch nicht unbedingt. Würde ISO propanol nehmen.

Nautilus802

Intermediate

Posts: 556

Location: Bad Kreuznach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

20

Friday, August 25th 2017, 11:51am

Ich Spüle direkt nach dem messen mit Osmosewasser und fertig. Ab und an reinige ich die Gläser mal mit verdünnter Salzsäure oder Zitronensäure.
Vor dem messen spüle ich die Gläser nicht mehr. Die getesteten Werte sind durchweg höher bei Gläsern die ich vorher mit Aquariumwasser spüle.
Kann ich mir nur erklären, das die geringen Menge mehr Wasser daran schuld sein kann!?

Gruß Boris

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,600 Clicks today: 7,120
Average hits: 21,132.69 Clicks avarage: 50,469.16