You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

61

Thursday, January 25th 2018, 1:56pm

Hatte eigentlich die Erwartung, dass es "Narrensicher" wäre....


Ich möchte hier nur kurz anmerken, dass ich noch nicht genau sagen kann, wo die Messfehler herkommen. Zum einen habe ich Luft in der Reagenzleitung entdeckt, zum anderen ist der Director noch nicht lange in Betrieb. Sollten sich bis zum WE keine plausiblen, reproduzierbaren Ergebnisse ermitteln lassen, werde ich die pH-Elektrode nochmals kalibrieren.

Fazit: Die Messfehler können bzw. werden höchstwahrscheinlich durch einen Anwenderfehler entstanden sein. Erst wenn ich alle Fehlereinflüsse meinerseits ausschließen kann werde ich anderweitig argumentieren bzw. suchen müssen.

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

62

Thursday, January 25th 2018, 2:02pm

Fazit: Die Messfehler können bzw. werden höchstwahrscheinlich durch einen Anwenderfehler entstanden sein. Erst wenn ich alle Fehlereinflüsse meinerseits ausschließen kann werde ich anderweitig argumentieren bzw. suchen müssen.

Genau das meinte ich ja aber: Ich hatte erwartet, dass das Gerät ziemlich narrensicher wäre, d.h. durch den Anwender möglichst einfach in Betrieb zu nehmen ist und dieser als Fehlerquelle möglichst auszuschließen ist.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,082

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7278

  • Send private message

63

Thursday, January 25th 2018, 3:58pm

Die Luftblasen können an den Schlauchverbindungen am Pumpenkopf entstehen, wenn die Schläuche nicht hundertprozentig sitzen. Dort ggf. kontrollieren und evtl. Kabelbinder nutzen.

Werden die Messwerte evtl auch von den jetzigen Zugaben nebenher beeinflusst? Heisst, das Gerät misst nur, aber die Dosierungen laufen andererseits weiter. Stimmen die Schwankungen evtl. mit den Dosierintervallen überein? Also wenn dosiert wird, dann steigt auch der Wert?

Bis dorthin danke für deinen Zwischenbericht, Steffen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NanoCube

Trainee

Posts: 287

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

64

Thursday, January 25th 2018, 8:42pm

Gerade wenn man Kabelbinder benutzt und diese etwas zu gross sind, dann wird da am Pumpenkopf Luft gezogen. Der Kabelbinder ist dann einfach nicht sauber rund. Entweder 1mm Kabelbinder verwenden oder besser ein 5mm Stück des Silikonschlauchs abschneiden und über den eigentlich zu sichernden Schlauch überschieben. Am besten geht das Spreizen mit einer Segerringzange... dann den zu sichernden Schlauch durchfummeln. Wenn man will kann man jetzt noch mit einem Kabelbinder leicht sichern.

Gruss,
Florian - Tapatalk

Ivery86

Trainee

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

65

Thursday, January 25th 2018, 8:57pm

Anständige silikonschläuche mit einem innendurchmesser von 2mm und am besten außen 5 mm! Die Dinger sitzen stramm, an dosieranlagen deutlich genauer und können aufgrund der dicke nirgends einknicken wenn sie um die Ecken gelegt werden!

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

66

Thursday, January 25th 2018, 9:01pm

Werden die Messwerte evtl auch von den jetzigen Zugaben nebenher beeinflusst?

Hi Ceibaer,

Daran habe ich auch gedacht. Aber auch das habe ich heute beobachtet und kann dies als Fehlerquelle ausschließen.

Hi Florian,

danke für den Tipp. Das werde ich ausprobieren, sollte der Doser nochmals Luft ziehen.


Gruß
Steffen

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

67

Thursday, January 25th 2018, 9:17pm

Hi,

meiner läuft inzwischen Stabil.
Wo ziehst du das Wasser ?

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

68

Thursday, January 25th 2018, 9:44pm

Hi Immo,

das Probenwasser ziehe ich aus dem Technikbecken hinter dem Dosierbereich. Daher habe ich Ceibaer's Ansatz getestet und versuchsweise das Wasser direkt aus einem Becken entnommen. Leider hat dies am Ergebnis nichts geändert.

Die Probenmenge habe ich übrigens bei 80ml belassen...


Gruß
Steffen


P.S.: Gleich erfolgt die zweite automatisierte Messung, mal sehen was rauskommt

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

69

Thursday, January 25th 2018, 9:52pm

Anständige silikonschläuche mit einem innendurchmesser von 2mm und am besten außen 5 mm! Die Dinger sitzen stramm, an dosieranlagen deutlich genauer und können aufgrund der dicke nirgends einknicken wenn sie um die Ecken gelegt werden!


Ein sehr guter Hinweis, wo bekommt man die her?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Ivery86

Trainee

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

70

Thursday, January 25th 2018, 9:56pm

Meine habe ich hier her und kommen an meinem doser 2.1 im Einsatz.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F111938385319

Edit: machen die ganzen kabelbinder und co definitiv überflüssig!

This post has been edited 1 times, last edit by "Ivery86" (Jan 25th 2018, 9:58pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

pamex (25.01.2018)

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

71

Thursday, January 25th 2018, 10:11pm

Wie hast du die Dosierkanister dann angeschlossen?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Ivery86

Trainee

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

72

Thursday, January 25th 2018, 10:22pm

An mich gerichtet?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,082

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7278

  • Send private message

73

Thursday, January 25th 2018, 10:28pm

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

74

Thursday, January 25th 2018, 10:30pm

Quoted

An mich gerichtet?


Ja.

@Cei

Mit dem Adapter hast du dann wieder dasselbe Problem mit Kabelbindern.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,082

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7278

  • Send private message

75

Thursday, January 25th 2018, 10:35pm

da sollten die schläuche aber sehr straff drüber gehen.
ich habe auch diese silikonschläuche komplett drübergezogen.

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ivery86

Trainee

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

76

Thursday, January 25th 2018, 10:38pm

Meine sitzen auch auf diesen stutzen!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,082

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7278

  • Send private message

77

Thursday, January 25th 2018, 10:42pm

zur not kann man auch nen dünnen draht nehmen und den etwas drillen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

78

Friday, January 26th 2018, 7:52am

Aktueller Status:

- Ich habe die Wasserentnahmestelle geändert, um sicherzustellen, dass Dosierungen keinen Einfluss auf die Messergebnisse haben (nicht erfolgreich)
- Reagenz-Leitung auf Luftblasen überprüft (in Ordnung)
- pH-Elektrode erneut kalibriert mit anschließender Messung (Wert plausibel)
- Dichte, KH, Calcium und Magnesium "manuell" geprüft (KH-Wert identisch mit dem Wert des KH Director)
- 2 weitere Messungen ohne mein Beisein ergeben ebenfalls plausible Werte

Fazit: Somit scheint aktuell das Kalibrieren der pH-Elektrode den Ausschlag zu geben. Laut Bedienungsanleitung soll man diese auch im Abstand von 2-4 Wochen kalibrieren, um verlässliche Werte ermitteln zu können. Und, ich muss meine KH-Dosierung erhöhen ... ^^

So far ...

Gruß
Steffen

Skrew83

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

79

Friday, January 26th 2018, 8:27am

Wie aufwendig ist das Kalibrieren ? Denn wenn man es oft machen sollte, wäre es ja super wenn es schnell und einfach geht..
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 2x Philips Coral Care 2018
  • Abschäumer = Deltec 1500i
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M!
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL Profilux 4
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

80

Friday, January 26th 2018, 8:31am

Ja, das geht in der Tat sehr einfach. Es gibt sowohl in der App, als auch im GCC die Möglichkeit, die Kalibrierung zu starten.
Man hat zwei pH-Lösungen, die nacheinander gemessen werden. Der Zeitaufwand liegt bei etwa 5 Minuten, wobei man davon 4 Minten und 30 Sekunden etwas anderes machen kann :rolleyes:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,044 Clicks today: 6,212
Average hits: 21,163.2 Clicks avarage: 50,462.98