You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tomsche303

Beginner

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

261

Friday, August 28th 2020, 3:01pm

Hallo zusammen,
ich hänge mich mal hier an den Thread ran.

Welche Abweichungen / Toleranz sind denn grundsätzlich "normal", ich habe mal von 0,1 +/- gehört/gelesen, wie sieht das bei euch aus?

Aktuell habe ich die Situation das Messungen mit dem KHD kontinuierlich ca. 1 KH höher ist als z.b. Salifert KH Test (auch gegen Referenz gemessen). Auch in ICP Analysen stimmt der KH mit dem Tröpfchentest +/- 0,2 überein.

Kalibriert habe ich den KHD bestimmt schon 3 mal... die Messergebnisse sind immer alle Identisch, kann meiner Meinung nach also nicht an einer falschen Kalibrierung/Einrichtung liegen.
Noch jemand einen Tip was es sein könnte? Ansonsten mach ich mal ein Ticket bei GHL auf.
Danke!

Viele Grüße, Thomas

RiceJunkie

Trainee

Posts: 167

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

262

Friday, August 28th 2020, 3:17pm

Also ich habe vor ein paar Tagen eine Messung mit einer Referenzlösung (KH 8) gemacht und da war der KH Director bei 8,1. Das wäre ja eine Punktlandung. Mit dem Tröpfchentest war ich letztens bei 7,2 und der Director bei 7,6. Ich bin da auch noch sehr vorsichtig aber ich glaube er misst schon sehr gut. Obwohl das genaue Ergebnis ja auch nicht soo wichtig ist, solange er den Wert hält und es zu keinen großen Schwankungen kommt.

Alexander-Linz

Unregistered

263

Friday, August 28th 2020, 10:06pm

@RiceJunkie:

Kanns mir fast nicht vorstellen, wenn man KH anhebt, diese erst später nachweisbar ist.
Aber jetzt geh mal davon aus:
Wollte auf 7,5 Dosierung "frei Schnauze" keine Berechnung = 1. Fehler
2. Fehler ist das Gerät hat auch gewisse Messfehler
3. Wärend 1 Stunde wird wieder KH verbraucht.

@tomsche303
Elektrode eventuell defekt?
Wird der nur mit 1 Lösung kalibriert?

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Aug 28th 2020, 10:09pm)


RiceJunkie

Trainee

Posts: 167

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

264

Friday, August 28th 2020, 10:23pm

Das verstehe ich auch nicht, wieso er eine Stunde nach dem Dosieren den gleichen Wert anzeigt und am nächsten dann erst einen höheren. Klar habe ich es nicht berechnet aber die Dosiermenge hätte den KH Wert auf jeden fall anheben müssen. Darum ging es mir nur. Ob es am Ende 7,4 ,7,5 oder 7,6 wäre, war mir egal. Ich wollte einfach nur eine Veränderung sehen und einen Wert von ca. 7,5 +/- haben. In einer Stunde wird zwar KH verbraucht aber nicht in der Menge, dass es nach einer Stunde wieder der gleiche Wert wäre. Und am nächsten Morgen hat der Wert ja genau so gepasst, wie ich es mir gewünscht habe. Das kann natürlich auch einfach nur Zufall sein. Darum fehlt mir ja auch noch ein wenig Das Vertrauen in das Gerät.
Ich glaube ich habe mal gelesen, dass man ca. 2 Stunden nach dem Dosieren messen soll. Ob das so stimmt; keine Ahnung.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,292

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7596

  • Send private message

265

Friday, August 28th 2020, 10:41pm

welches kh mittel haste verwendet? einige benötigen zeit um wirkung zu zeigen. heisst, es wird erst verzögert zu einer erhöhung kommen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Muran

Trainee

Posts: 193

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 72

  • Send private message

266

Friday, August 28th 2020, 11:45pm

War evtl. Luft in dem kurzen Schlauch vom Doser zum KHD von der Reagenz ? Bei mir sammelt sich über Wochen eine Luftblase und löst sich dann irgendwann was die Messung dann verfälscht.

Bei mir weicht der KHD auch erheblich vom Hannah Tester ab, Salifert habe ich noch nicht geprüft. Wenn dich das stört kannst du eine korrektur beim KHD einstellen das er -1KHD anzeigt z.B.

Alexander-Linz

Unregistered

267

Saturday, August 29th 2020, 7:38am

Morgen,

Wichtig ist: kalibrieren
Wie oft soll man das machen laut GHL?

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,152

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 697

  • Send private message

268

Saturday, August 29th 2020, 8:01am

Alle 4 Wochen . Nutze ihn ja seit über 1 Jahr wichtig ist keine Luftblasen im System zu haben dann ist er sehr genau. Das Phänomen kenn ich aber mit dem anpassen nach ner Stunde . Macht meiner auch wobei ich sagen muss mein Becken verbraucht auch Unmengen Kh am Tag in einer Stunde zieht meins schon viel . Aktuell liege ich bei 440 ml Kh Lösung von Balling .Damit halte ich den Kh bei 7,0 bis 7,2 mehr schwankt er im Moment nicht .Dosiere über den Tag auch 24 mal um ihn so zu halten .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Christian_S" (Aug 29th 2020, 8:07am)


Alexander-Linz

Unregistered

269

Saturday, August 29th 2020, 11:07am

Nur alle 4 Wochen? Meiner Meinung viel zu wenig.
Wird nur mit 1 Lsg. kalibriert? z.b 8 ?

Pyrcon

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

270

Saturday, August 29th 2020, 12:06pm

Ich habe den KHD jetzt schon seit mehr als zwei Jahren im Dauereinsatz. Habe auch den Sensor noch nicht gewechselt. Die Kalibrierung mache ich nur wenn es Verschiebungen zwischen der Messung des KHD und meiner zwei- bis dreiwöchigen Tröpfchentestkontrolle kommt. Teilweise läuft es 3-4 Monate ohne Probleme und sonst sind die Verschiebungen sehr minimal. Ob diese Verschiebung überhaupt Auswirkung auf das Aquarium hat mag ich bezweifeln. Nach meiner Erfahrung sind die Angaben zum Sensorwechsel und Kalibrierung durch GHL eher im Sicherheitsbereich ähnlich wie Mindeshaltbarkeitsdatum. Darüber ist aber auch noch alles gut.

Wer hat andere Erfahrungen gemacht mit Sensor und Kalibrierung? Ich glaube Marc hat schon einmal den Sensor gewechselt, aber wohl nur da es empfohlen wurde.

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,152

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 697

  • Send private message

271

Saturday, August 29th 2020, 1:50pm

Kalibriert wird mit ph4 und ph7 Lösung alles 4 Wochen ist mehr als genug man sieht ja man könnte die Intervalle strecken . Die Sonde wird nur bei großer Abweichung gewechselt . Hier die Antwort von ghl. Am besten ist es die ADC Werte nach jeder Kalibrierung zu beobachten. Wenn der Abstand zwischen den Werten deutlich abnimmt, wird es Zeit den Sensor zu wechseln.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,292

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7596

  • Send private message

272

Saturday, August 29th 2020, 2:00pm

wir ph4 und ph7 von ghl so empfohlen? irgendwo hatte ich es schonmal gefragt, glaube ich... habs aber wieder vergessen.

normale ph sonden werden oft mit 7 und 9 kalibriert, weil genau dazwischen der vorgesehene messbereich liegt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Captainpoppey (04.09.2020)

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,152

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 697

  • Send private message

273

Saturday, August 29th 2020, 2:18pm

Ist so vorgegeben ist auch so mit beim Set dabei .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

deep_blue

Beginner

Posts: 59

Location: Eckental

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

274

Saturday, August 29th 2020, 2:30pm

Kalibrierung mit ph 4 und 7 da die Elektrode im Kh-Direktor genau in diesem Bereich misst. Es wird ja gemessen wieviel Reagenz gebraucht wird um den pH- Wert auf 4, nochwas zu senken!
Ich kalibriere auch eher selten, da ich Abweichungen von +/-0,2 ohne Probleme tolerieren kann. Erst wenn die Messungen nicht mehr mit den Hanna Messungen übereinstimmen wird kalibriert.
Ich denke die Verzögerung bei der Messung (die ich auch sehe) kommt von einer Art Integralteil mit der die Messwerthistorie gewichtet wird, um „glattere“ Messverläufe zu bekommen. Ein schneller Anstieg wird da erstmal weggemittelt.

Beste Grüße
Bernhard

RiceJunkie

Trainee

Posts: 167

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

275

Thursday, September 3rd 2020, 5:13pm

Jetzt bin ich doch etwas genervt. Seit ein paar Tagen zeigt er ganz plötzlich einen viel zu geringen KH Wert an. Ich habe noch eine Messung mit der Kalibrierlösung gemacht und da misst er KH 7,0 anstatt 8,0. Eben habe ich die PH Sonde neu kalibriert aber er bleibt bei einem zu niedrigen Wert. Woran kann das liegen?

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,152

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 697

  • Send private message

276

Thursday, September 3rd 2020, 7:18pm

Mach mal 2 mal Reagenz entlüften dann einmal spülen und dann 2 Messungen dann sollte er normal wieder anzeigen .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

RiceJunkie

Trainee

Posts: 167

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

277

Friday, September 4th 2020, 12:25pm

Danke für den Tipp. das werde ich mal probieren. Obwohl ich gestern dann nochmal mit einem Tröpchentest gegen gemessen habe und da passt der Wert dann. Den Tröpfchentest habe ich dann auch noch mal mit einer Standartlösung gecheckt und das passt. Irgendwie ist das manchmal sehr merkwürdig mit dem KH Wert.

Eben habe ich dann zufällig gesehen, dass heute NAcht der Silikonschlauch vom 4. Dosierkopf runter gerutscht ist. Sowas darf nicht passieren. Und die Schläuche sind nicht auf Spannung verlegt. Die Silikonschläuche sind müssten viel fester auf den Plastiknippeln sitzen. Mit Kabelbinder habe ich es schon probiert aber das klappt auch nicht richtig weil die Auflaghefläche viel zu klein ist. Hat noch jemand diese Probleme?

RiceJunkie

Trainee

Posts: 167

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

278

Saturday, September 5th 2020, 12:44am

Ich habe mir vorhin noch ein paar vernünftige Schlauchverbinder besorgt. Jetzt hält es bomben fest.

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,152

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 697

  • Send private message

279

Saturday, September 5th 2020, 7:59am

Da hab ich keine Probleme bei mir halten die Schläuche Bomben fest ohne sonstige Befestigung .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

RiceJunkie

Trainee

Posts: 167

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

280

Wednesday, October 21st 2020, 5:37pm

Also langsam weiß ich nicht mehr weiter. Das Teil scheint bei mir gar nicht zu funktionieren. Letztens hat er eine Woche lang KH 7,5 gemessen und ich war echt froh das der Wert so schön stabil ist. Irgendwann habe ich mich gewundert das der Wert kein bisschen schwankt. Dann habe ich mal mit einem Tröpfchentest gegen gemessen. Der kam auf KH 6,8. Dann habe ich den Wert angepasst und er ist laut Tröpfchentest bei KH 7,2. Den KH Direktor habe ich inzwischen einige male kalibriert und auch den internen Messschlauch entlüftet und die Messkammer gespült. Der Wert springt jetzt immer von 6,7 auf 8,3 hin und her. Im Moment ist das Ding für mich einfach nur 850 euro teurer Schrott. Das nervt tierisch.

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,466 Clicks today: 55,516
Average hits: 22,734.54 Clicks avarage: 52,787.04