You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

101

Saturday, May 20th 2017, 8:45pm

Zustand wird deutlich schlechter. Jetzt haben auch Euphyllias komplett zugemacht. Eine Enzmann hat begonnen Gewebe zu verlieren und den anderen SPS geht eh auch sichtlich schlechter. Briareum komplett verschrumpelt und irgendwie Gewebe bräunlich statt lila.

PO4 auf 0.64 gestiegen, trotz 200gr UltraPhos so langsam durchströmt wie möglich.
Habe nochmal das Wasser am Auslass des Aussenfilters gemessen. Hat den selben Katastrophalen Wert. Also auch UltraPhos wirkt bei mir nicht.


Die Lieferung Stickstoff+ kam heute leider nicht. In der Sendungsverfolgung steht nun Montag.

Als Maßnahme habe ich Bio Balls und Watte in den Aussenfilter eingesetzt in der Hoffnung, dass sich Nitrat bildet (falls es wirklich 0 ist) und stark gefüttert.

Das Becken sieht nun sehr schlecht aus, und das innerhalb von ein paar Tagen. Hier geht alles ein - ich gebs auf ;(

Ich fliege am Montag in den Urlaub und wenn ich zurück komme ist sowieso wieder alles tot und dann baue ich defintiv ab. Das wars mit dem Becken aber ich danke euch ganz herzlich für alle Hilfe hier! Wär zu schön gewesen wenn wir es ein zweites Mal hätten retten können.


Vielen Dank an euch alle ! Echt super Hilfe bekommt man hier wenn man sie braucht! Respekt! ^^
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

This post has been edited 3 times, last edit by "NRG1337" (May 20th 2017, 8:51pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,044

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7274

  • Send private message

102

Saturday, May 20th 2017, 9:04pm

ich sags nochmal... der aussenfilter ist mit sicherheit ungeeignet für die filterung über adsorber.

es ist ja kaum möglich, dass keine senkung trotz erhöhter menge adsorber und verschiedene hersteller machbar ist. nein, der wert steigt sogar. soviel po4 kann ja gar nicht auf einmal freiwerden...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 177

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

103

Saturday, May 20th 2017, 9:23pm

Das tut mir echt leid das es jetzt so schlecht aussieht!

Das Problem ist das du mit stärkeren füttern eine limitierung nicht aufheben kannst.
Der Po4 wert steigt dann natürlich weiter an durch das eingebrachte futter da Stickstoff immer noch limitiert ist und Phosphat nicht verwertet werden kann.
Dies kann man nur durch gezieltes und kontinuierliches erhöhen der Stickstoffverfügbarkeit und absorbieren des Phosphates bewerkstelligen.

Es kann eigentlich nie schaden immer ein Mittel zur Erhöhung der Nährstoffe im Schrank zu haben!
Weil wenn man es braucht hat man meistens keins :pinch:
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

104

Saturday, May 20th 2017, 9:30pm

Das hast du vollkommen recht. Nur wusste ich bis zu deinem Hinweis garnicht, dass es sowas gibt und selbst wenn wäre ich von dem NO3 von 3 ausgegangen, den mir der Test anzeigt. Habe ein paar Fadenalgen (die letzten verbliebenen seit dem supergau) und dachte, dass wenn kein NO3 da wäre die schon lang verschwunden wären.

Test zeigt mir immernoch:

NO2 = 2.5
NO3 = 3

Was für ein Bullshit :| WasserAnalyse schicke ich am Montag trotzdem noch weg, will wissen was genau jetzt los war.


Eigentlich schon witzig wie Absurd das ganze ist. Am Freitag den 12 Mai habe ich noch das Becken abgebildet wie toll es sich wieder gefangen hat und jetzt stehe ich wieder so da ...


Und ja es ist wirklich ein graus wie man jetzt das ganze Wochenende zuschauen darf wie das Becken stirbt, beim Kölle Zoo war (mit einer riesen Meerwasser Abteilung) und dort kein Stickstoff das man zuführen kann zu kaufen war.
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

This post has been edited 3 times, last edit by "NRG1337" (May 20th 2017, 9:35pm)


NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

105

Saturday, May 20th 2017, 9:48pm

Gibt's es denn nichts anderes was ich tun kann? Abschäumer ausschalten?
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

Posts: 177

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

106

Saturday, May 20th 2017, 10:13pm

Abschäumer solltest du sehr trocken einstellen so das wirklich wenig abgeschäumt wird.
Ausschalten solltest du ihn nicht da dies sehr große Schwankungen im Redoxpotential hervorruft und gerade nachts der Sauerstoff fehlt.
Was noch helfen würde wäre die Beleuchtungszeit auf etwa 9 Stunden zu verkürzen um den Nährstoffverbrauch runter zu fahren.

Das kann leider immer passieren wenn das Becken gut steht und die korallen anfangen zu wachsen.
Ohne Wachstum werden auch kaum Nährstoffe benötigt wenn es aber dann einsetzt kann es schnell abwärts damit gehen wenn noch kein stabiles Verhältnis herrscht.
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

107

Sunday, May 21st 2017, 1:06am

Ich habe eine Idee, kann mir jemand sagen ob Adsorber Luftkontakt haben darf?

Auf Hinweis von Nautilus wirken meine adsorber nicht, weil sie in meinem Aussenfilter im Säckenchen im Filterkorb liegen. Hier kann das Wasser natürlich vorbei fließen.

Wäre es möglich ein Säcken mit Adsorber in den Auslass meines Aussenfilters zu legen? So kann das Wasser nur durch den Adsorber - dieser hätte hier allerdings Luftkontakt.




Chillen könnte das Säckchen in der Glocke ganz gut :pillepalle: :D
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

This post has been edited 4 times, last edit by "NRG1337" (May 21st 2017, 1:15am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,044

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7274

  • Send private message

108

Sunday, May 21st 2017, 9:48am

genauso ineffektiv. das wasser wird nach kurzer zeit dran vorbei fliessen. dann kannst du ihn auch einfach an einer durchströmten stelle ins becken hängen. selbe ineffektivität.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NanoCube

Trainee

Posts: 287

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

109

Sunday, May 21st 2017, 10:23am

0.5l PET Flasche nehmen... in den Deckel ein Loch rein bohren in das ein 6mm Schlauch dicht reinpasst. In den Boden mehrere Locher. Über die Deckelöffnung Filterwatte rein und flächig am Boden der Flasche verteilen. Dann Adsorber rein in ausreichender Menge. Wieder Filterwatte rein und nun Deckel drauf. Flasche auf den Kopf stellen und nun von unten nach oben langsam durchströmen. So bin ich damals von Po4 über 1 (!) auch wieder runter gekommen. Heute läuft das ganze über einen AM Medienreaktor im Bypass der RFP. Allerdings nur noch Kohle drin... Adsorber brauche ich keinen mehr...

So long,
Florian - Tapatalk -

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

110

Sunday, May 21st 2017, 12:09pm

Danke für die Anleitung nur habe ich kein TB in dem ich sowas umsetzen könnte. Gibt es sowas ähnliches als unkomplizierte Hangon Variante für Becken ohne TB?

Dieser Aussenfilter bringt es einfach wirklich nicht. Brauche eine andere Möglichkeit meinen Adsorber zu durchströmen.
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

111

Sunday, May 21st 2017, 6:56pm

Ich hab die Quelle gefunden !!!!!!

Es ist unfassbar!

Ich habe gerade mein Osmosewasser getestet ...

PO4 = 0

Dann habe ich Salzwasser für meinen Wasserwechsel angesetzt und hier der Test wird Tiefblauen!!! Der Phosphat wert ist ca. 1.1 !!!!!

Mein FaunaMarin Professional Sea Salt ist hochgradig Phosphat belastet!!! Wir trauen gerade unseren Augen nicht!!!!


Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

This post has been edited 1 times, last edit by "NRG1337" (May 21st 2017, 7:04pm)


EquinoX

Professional

Posts: 924

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 423

  • Send private message

112

Sunday, May 21st 2017, 7:50pm

Krass.... na da bringen natürlich auch alle Wasserwechsel nichts....

Hast du das Salz von einer seriösen Quelle?

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

113

Sunday, May 21st 2017, 7:53pm

Ja aus dem Ladengeschäft in Holzgerlingen.

Hab das ganze jetzt 3 mal gemessen und 3 mal mein Osmosewasser gegengecheckt. Ich fasse es nicht ...


Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

114

Sunday, May 21st 2017, 10:01pm

Hi,

welche Batchnummer hat dein Salz ?

Fängt mit CH an

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Fauna Marin

Hersteller

Posts: 107

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

115

Sunday, May 21st 2017, 10:04pm

Hallo Paco

Sorry aber das ist Quatsch, in dem Salz ist nichts organisches drin, meinst nicht das solche Mengen PO4 in dem Salz so mittlerweile mal festgestellt worden wären. Ich weiss nicht welchen Test du nimmst wo und wie du dein Salz anzischt, aber solche Werte bei unserem Salz und auch kein sonstiges das ich kenne wäre möglich. Ich weiss nicht ob dir das klar ist aber wir nutzen das Salz ja selbst in unserer Anlage zudem wird jede Batch mehrfach per ICP überprüft und selbst bei Tests im Ausland / erst vor kurzem in Polen ) siehst du die Qualitöt und das das nicht drin sein kann.

Sende mir bitte mal deine Batch du erhältst dann von mir die Analyse , da kannst das dann nochmals sehen

Gruss

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

116

Sunday, May 21st 2017, 11:04pm

Batchnummer lautet: CH646105/25


Ja das gilt es jetzt rauszufinden, da ich es mir auch kaum vorstellen kann.
Entweder ist dieser PO4 Test der größte Mist der Welt, oder ich habe dort eben PO4 getestet.
Wir haben dann nochmal eine Stunde gewartet und noch zweimal getestet - wieder blau.


Claude war so nett sich der Sache anzunehmen und ich sende ihm eine WasserProbe sowie einen Anamnesebogen zu.


Ich möchte nochmal klarstellen, dass ich von meinem Salz gesprochen habe und in keinster Weise die Firma hier schlecht dastehen lassen wollte oder sonst irgendwas sonst hätte ich einen Thread eröffnet um davor zu warnen. Das Wasser wäre morgen ohnehin zur Analyse um das heutige Ergebnis zu bestätigen oder eben zu wiederlegen. Ich bin von FaunaMarin immer höchste Qualität gewöhnt und wurde auch in keinem Meerwasserladen besser und mit Geduld beraten.


Allerdings verwirrt mich dieser positive Test wirklich sehr, da Osmose eben richtig mit 0 und Beckenwasser mit 0.6 angezeigt wird. Echt komisch ...
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

This post has been edited 2 times, last edit by "NRG1337" (May 21st 2017, 11:13pm)


Fauna Marin

Hersteller

Posts: 107

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 65

  • Send private message

117

Monday, May 22nd 2017, 2:38pm

HI

Du kein Ding dafür sind wir ja da auch um Ursachen zu finden. ich hoffe du schaffst das heute noch zu versenden
Gruss Claude

NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

118

Thursday, May 25th 2017, 4:35am

Hi,
habs leider nicht mehr geschafft. Bin jetzt in Cancun - meine Urlaubsvertretung dosiert jetzt vorsichtig Stickstoff+, da mein Nitrat ja auf null zu seien scheint.

Mal schauen obs was bringt und ich melde mich auf jeden Fall wenn ich wieder da bin , danke schonmal ;)
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

This post has been edited 1 times, last edit by "NRG1337" (May 25th 2017, 4:37am)


NRG1337

Professional

  • "NRG1337" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,894

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 585

  • Send private message

119

Friday, June 9th 2017, 5:11pm

Hi Zusammen,

ich bin aus dem Urlaub zurück und als ich heim kam waren einige SPS verstorben.

Alle Ephyllias sind zusammengezogen und blass, die Gonioporen weiterhin zu und eine verstorben.

Eine Scolymia ist blass und zeigt weisse Flecken und meine Acans sind ebenfalls blass und haben die Farben verloren.

Briareum Hanrum hat Neongrün verloren und ist nun bräunlich.

Mir wurde während ich im Urlaub war ein Analysekit zugeschickt was ich umgehend weggeschickt habe. Die Vermutung eines Stickstoffmangels hat sich nicht bestätigt.

Die Analysergebnisse zeigen einen NO3 von 22! Seit meiner Abreise wurden vom Stickstofft+ 8ml auf 180l Aquarium dosiert - somit muss schon NO3 vorhanden gewesen sein.

Hier die Ergebnisse:


---------


Fällt irgendjemanden noch was ein ausser das Becken abzureissen?
Beste Grüße! ... Chris :pleasantry:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,044

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7274

  • Send private message

120

Friday, June 9th 2017, 5:21pm

das no3 ist in der höhe erstmal nicht schlimm.

dein kh liegt aber bei 12! woher kann es kommen?

iod ist zu niedrig.

ebenso sind kupfer und zink um einiges erhöht. dazu solltest du die quelle finden. anfangen beim osmosewasser.

hat fauna marin irgendwas gesagt?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,524 Clicks today: 6,840
Average hits: 21,139.19 Clicks avarage: 50,461.27