You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

1

Wednesday, December 14th 2016, 9:58pm

Osmose und Hauptbecken Analyse - was sagt ihr?

Einmal Osmose:
http://lab.atiaquaristik.com/publicAnalysis/3312

Harz muss ich wohl definitiv tauschen. Aber auch die Anderen Filter? Kupfer kommt wohl aus den Leitungen, bekomme ich das irgendwie gefiltert?

Hauptbecken:
http://lab.atiaquaristik.com/publicAnalysis/3215

Das ist merkwürdige, meine Spindel zeigt mehr an, mein Refraktometer ebenso...schon merkwürdig wo meine PSU steht.

Aber mal wieder der Hanna Checker auf den Punkt genau = weiterhin zu empfehlen
Der Hanna KH Test leider mit Abweichungen von 0,4 keine Ahnung wieso.
Magnesium Salifert=passt genau
Calcium Colombo = passt genau

Nutze seit ca. 1 Monat keine Kohle aber mein Jod Verlust ist schon beachtlich, dabei dosiere ich JEDE Woche 2ml auf 450Liter!
Wie kann ich die Schadstoffe am besten "binden", mit Kohle?


Tipps erwünscht :)

PS: danke an BEN@ATI für die schnelle Bearbeitung, immer wieder Top! Die scheinen bis spät Abends zu arbeiten ;)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 2 times, last edit by "Toni_" (Dec 14th 2016, 10:00pm)


Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

2

Wednesday, December 14th 2016, 10:11pm

Es ist Hanna PO4 gemeint, er ist auf den Punkt genau.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Fry

Beginner

Posts: 55

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

3

Thursday, December 15th 2016, 8:37am

Hallo Toni!

@Osmosewasser:

Der Si-Gehalt ist echt sehr hoch, vor allem musst du den Messwert ca mit 3 multiplizieren um den Silikat-Wert zu erhalten. Neues Mischbettharz ist also auf jeden Fall angesagt... Dann sind vermutlich auch die Spuren an Kupfer nochmals weniger.

@Hauptbecken:
Das sieht ja alles ganz gut aus! Ich denke Vanadium bekommst du durch Wasserwechsel wieder ein bisschen ins Becken... "nicht nachweisbar" bedeutet aber keinesfalls dass das Element nicht vorhanden ist. - Wenn Deine Tiere keine Mangelerscheinungen zeigen würde ich gar nichts unternehmen.

Molybdän ist etwas erhöht... man würde da im ersten Moment an korrodierenden Stahl denken. Da aber alle anderen möglichen "Stahlelemente" wie etwa Eisen und Vanadium gering sind, würde ich eher ausschließen dass irgendwo im Becken korrodierender Stahl herumliegt. - Sehe hier also auch keinen Handlungsbedarf.

LG,
Christoph

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Toni_ (15.12.2016)

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

4

Thursday, December 15th 2016, 9:19am

Danke dir :)

Vanadium, Bor und Jod dosiere ich wöchentlich sogar bei.

Bin gerade am prüfen welches Harz ich mir am besten zulegen sollte und eventuell mir einen 2. Mischbettharz hinter die Osmose besorge.

Wie kann ich in Zukunft sehen wann man Harz erschöpft ist, Messen mit Sonde geht nicht oder?

Eventuell an Ceibaer, ist deine Harzkartusche von der Vertex unten Verschraubt und oben fest verklebt?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,092

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

5

Thursday, December 15th 2016, 10:31am

Der Si-Gehalt ist echt sehr hoch, vor allem musst du den Messwert ca mit 3 multiplizieren um den Silikat-Wert zu erhalten.

der umrechnungsfaktor ist 2,14.

also ist Silizium x 2,14 = Silikat

ist deine Harzkartusche von der Vertex unten Verschraubt und oben fest verklebt?

wenn ich dich richtig verstanden haben dann meinst du die patrone selbst. die ist oben verschraubt. also aufschrauben, material fest einfüllen, wieder zuschrauben und patrone in das filtergehäuse.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

6

Thursday, December 15th 2016, 11:12am

Ceibaer, mich macht es etwas stutzig, ich muss es unten aufschrauben und oben ist es fest verklebt. Die zu aufschraubende Seite ist unten. Nicht das ich es die ganze Zeit falsch im Betrieb hatte 8|
Wieviel Liter passen da eigentlich rein?

Kannst du mit sagen welche Mischbettharz du noch dahinter hast?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,092

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

7

Thursday, December 15th 2016, 11:25am

haaalt, alles nochmal auf anfang... mein fehler, sorry.

die normale original verbaute patrone wird natürlich unten aufgeschraubt und befüllt. nur die original vertex nachrüstpatrone und auch andere nachkaufbare patronen KÖNNEN oben befüllt werden. oft ist aber eine kennzeichnung dran wo oben ist. eigentlich erkennt man auch oben und unten.

habs nicht ausgemessen, aber es passt sicher gut ein 3/4 liter rein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

M...

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 104

Location: Mülheim an der Ruhr

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

8

Thursday, December 15th 2016, 11:26am

Hallo,

bei meiner Vertex Kartusche, die ab Werk dabei ist, ist auch der "Boden" zum abschrauben.

Die zum nachkaufen sind wohl anders konstruiert, da muss man "oben" aufschrauben.

klick

Gruß Maik

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,092

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

9

Thursday, December 15th 2016, 11:32am

noch als ergänzung: die originalen nachrüstpatronen sind nicht geschraubt, die sind nur gesteckt. gehen sehr schwer auf. dort vorsichtig vorgehen. ist hartplastik.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

10

Thursday, December 15th 2016, 12:04pm

ok super! Welches harz MB40 oder 400?

Ceibaer, welchen 2. Mischbettharz hast du dahinter geschaltet?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Fry

Beginner

Posts: 55

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

11

Thursday, December 15th 2016, 12:18pm

@ceibaer: der Umrechnungsfaktor von Si auf Silikat (SiO4-) ist gerundet 3.29.

Lg

ATB-80

Professional

Posts: 1,415

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 457

  • Send private message

12

Thursday, December 15th 2016, 1:45pm

@ceibaer: der Umrechnungsfaktor von Si auf Silikat (SiO4-) ist gerundet 3.29.


Da liegst du leider weiterhin Falsch..

Zitat Armin Glaser :

Silikate werden als SiO2 angegeben, auch wenn von Kieselsäure geredet wird,
die eigentlich die Formel Si(OH)4 hat, ist bei der Wasseranalytik meist SiO2
gemeint.

Zum Umrechnen nimmt man den Siliziumwert mal 2,14 um den Silikatwert zu
erhalten, in deinem Fall kommt also 17 - 21 g Silikat raus, verdammt viel.
Was gut für die Wasserleitungen ist, ist halt manchmal nicht so gut für's
Aquarium.
LG Andre

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,092

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

13

Thursday, December 15th 2016, 2:04pm

Ceibaer, welchen 2. Mischbettharz hast du dahinter geschaltet?

bei mir hängt ein gralla mit 1 liter inhalt dahinter... hier der link

edit: achso, das harz... das ist glaube ich diesmal von Gilbers gewesen...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

14

Thursday, December 15th 2016, 4:24pm

wie lange hält eigentlich die Gralla wenn sie dahinter geschaltet ist? etwa doppelt so lang?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,092

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

15

Thursday, December 15th 2016, 7:33pm

ich habe keinen blassen schimmer... aber sicher ein paar 1000 liter wasser.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

fantomas1703

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 296

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

16

Friday, December 16th 2016, 8:41am

Hallo zusammen,

gestern kam meine Analyse von ATI zu meinem Osmosewasser.
Ich wunder mich über den hohen Silicium Wert.

Ich benutze seit ca. 4 Monaten das VERTEX Deluxe Puratek 100 GPD RO SYSTEM mit angeschlossener Mischbettharzpatrone.
Es sind bis heute max. 400 L durchgelaufen. Am Gerät selbst ist ein TDS Controller der bis jetzt immer einen Wert von 0000 anzeigt.
Außerdem habe ich anschließend den Leitwert noch einmal mit einem handlichen TDS Messgerät nachgemessen. Es wird max. 0001 angezeigt.

Kann mir jemand erklären warum in der Analyse bei Silicium von 39.40 µg/l angezeigt wird?

Siehe Auswertung.

http://lab.atiaquaristik.com/share/775f9d6fb8a5c7bf05e3
Viele Grüße

Thomas
*******************************************

Red Sea Reefer 350 Deluxe Version
2x AI Hydra 26 HD
4x Jebao RW 8 + Aqualink S1
Nyos Quantum 160
Ecotech Marine Vectra M1
EHEIM reeflexUV 800
Aqua Medic T Controller Twin
Vertex Puratek Deluxe 100 GPD RO/DI SYSTEM

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

17

Friday, December 16th 2016, 9:23am

hm das ist merkwürdig, eventuell ist das Originalharz nicht so gut. Tausch es am besten aus.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Sascha81

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 219

Location: Duisburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 42

  • Send private message

18

Friday, December 16th 2016, 10:06am

geht mir genau so... Jetzt habe jetzt hinter der großen Puratec Vertex Deluxe einen weiteren 1,2l Harzfilter und werde wohl nochmal einen kleinen Dupla Reinstwasserfilter mit Durisin (nur für Silikat) dahinter schalten ....So ein teures teil und dann so eine Sch..... bin ich immer noch geschockt..
Gruß
Sascha

___________________________

160x80x60 + 107x70x42
ATI Hybrid 8x80w2x Ecotech Radion XR30 Pro G3
Maxspect Gyre XF350 Double 2x Ecotech Vortech MP40w QD
Ecotech Vectra L1 11500l /std
Royal Exclusiv Mini Bubbleking 200 Nyos Quantum 160
Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM danach 2,4l Harz, 500ml Silikatharz, 4l Vollentsalzer ---> Osmosetank
GHL Doser 2.1
25w Debary UVC
Aqua Medic T Controller Twin
Magnetic System (Baukasten Medienfilter)Bubble Magus Mini 100 Dupla Multireaktor 1500

fantomas1703

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 296

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

19

Friday, December 16th 2016, 10:22am

@ Sascha81
hast Du dann insgesamt 5 Filter?
Hast Du mal deinen Leitwert gemessen?

Bei mir zeigt er auf zwei TDS Geträten 0000 - 0001 an.

Bei so einem Leitwert sollte eigentlich kein Silikat nachweisbar sein oder nur minimal Oder irre ich mich?
Viele Grüße

Thomas
*******************************************

Red Sea Reefer 350 Deluxe Version
2x AI Hydra 26 HD
4x Jebao RW 8 + Aqualink S1
Nyos Quantum 160
Ecotech Marine Vectra M1
EHEIM reeflexUV 800
Aqua Medic T Controller Twin
Vertex Puratek Deluxe 100 GPD RO/DI SYSTEM

M...

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 104

Location: Mülheim an der Ruhr

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

20

Friday, December 16th 2016, 10:36am

Hallo zusammen,

ich verstehe nicht was ihr habt.

39.40 µg/l ist fast weniger als nichts. Das sind millionstelgramm...

ich hab fast das 20 fache im Osmosewasser, und trotzdem hat es keine Auswirkungen auf mein Becken, bzw. wird sofort verbraucht/verstollwechselt/ verirgendwas.

Ich würde mir bei dem Wert an deiner Stelle keinen Kopf machen und Froh sein, dass es so wenig ist. Wer weiß, wie dein Leitungswasser aussieht, so ein Harz kann nunmal nur ca. 99% rausholen.

Gruß Maik

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 64,761 Clicks today: 80,269
Average hits: 21,217.09 Clicks avarage: 50,512.39