You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

atx

Trainee

  • "atx" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 142

Location: Eschwege

Occupation: PM - Bahntechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

1

Thursday, November 17th 2016, 7:24pm

Nickel, Vanadium & Aluminum problematisch ?!

Hallo zusammen,


da meine Korallen derzeit nicht so stehen, wie ich es gern hätte, habe ich mal wieder eine Analyse bei ATI machen lassen:

http://lab.atiaquaristik.com/share/088cfe9bccf6918e20f8

Seit das Becken im Betrieb ist, ist dies die dritte Analyse. Nun habe ich folgende "Problemkinder" und hätte gern euren Rat dazu.

- Analyse vom 07.07.16
Nickel 68,09
Vanadium 76,85
Aluminium 32,05

Nach dieser Analyse gab es wurde ein 180l WW im Laufe von 3 Wochen durchgeführt

- Analyse vom 16.08.16
Nickel 27,69 - deutliche Verbesserung
Vanadium 94,96 - erneuter Anstieg
Aluminium - 25 - ebenfalls leichte Verbesserung

Nach dieser Analyse gab es nur 2 kleinere Wasserwechsel (5-10% im Monat)

- Analyse vom 17.11.16
Nickel 50,62 - nahezu Verdopplung vom letzten Wert !
Vanadium 103 - erneuter Anstieg
Aluminium - 39,18 - erneuter Anstieg

Ich habe mich anfangs für CaribSea Arag-Alive Hawaiian Black Sand entschieden und hab das dumme Gefühl, dass dieser mir hier gehörig in die Suppe :puke:
Meine andere Technik seht ihr in meiner Signatur, da ist eigentlich nichts bei, was die Stoffe ins Wasser abgeben könnte.

Wie sind eure Meinungen/Empfehlungen dazu ?

ATB-80

Professional

Posts: 1,408

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 456

  • Send private message

2

Thursday, November 17th 2016, 7:38pm

Hi Alex

ATI hat dir schon alles in der Analyse aufgezeigt. Mach dir doch nicht so ein Kopf wegen Nickel ,Vanadium.... WW mit gutem Salz ,
Salininität erhöhen und paar tropfen Jod die Woche.
LG Andre

atx

Trainee

  • "atx" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 142

Location: Eschwege

Occupation: PM - Bahntechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

3

Thursday, November 17th 2016, 8:08pm

Hi Alex

ATI hat dir schon alles in der Analyse aufgezeigt. Mach dir doch nicht so ein Kopf wegen Nickel ,Vanadium.... WW mit gutem Salz ,
Salininität erhöhen und paar tropfen Jod die Woche.


Hi Andre,

so einfach ist das nicht, weil nach einem großen WW erneut die Werte gestiegen sind. Das macht mich ein wenig unzufrieden.
Nichts desto trotz werde ich morgen erneut einen 60l WW durchführen.

ATB-80

Professional

Posts: 1,408

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 456

  • Send private message

4

Thursday, November 17th 2016, 8:20pm

so einfach ist das nicht, weil nach einem großen WW erneut die Werte gestiegen sind. Das macht mich ein wenig unzufrieden.


Dann solltest du deine Wasseraufbereitung kontrollieren (Reinstwasseranalyse).
Allerdings sind Salzgehalt und Jod einfach und schnell zu korrigieren. Sowie Wasserwechsel.
LG Andre

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,058 Clicks today: 2,048
Average hits: 21,139.45 Clicks avarage: 50,462.41