You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Thursday, October 27th 2016, 3:04pm

Wasser Milchig.

Hallo Liebe Gemeinde.

Ich möchte mich mal wieder mit einem Problem an euch wenden.

Ich habe Heute Morgen meinen Abschhäumer und die Strömungspumpe sauber gemacht, nun ist das Wasser ziemlich Milchig.

Ist das Normal ? Wenn nicht was kann Ich dagegen tun ?

Wasserwechsel erfolgte am Dienstag.

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

2

Thursday, October 27th 2016, 3:09pm

Hallo,

wie sieht Dein Becken denn derzeit überhaupt aus?

Viele Grüße
Christian

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Thursday, October 27th 2016, 3:20pm

Hier ein Paar Bilder.





Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

This post has been edited 1 times, last edit by "DrPeppy" (Oct 27th 2016, 3:22pm)


Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

4

Thursday, October 27th 2016, 3:27pm

Nette Cyanoplage hast du da. Wie sind denn die Wasserwerte dazu? :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

5

Thursday, October 27th 2016, 3:36pm

PO4 ist 0,25 mg
Magnesium ist immer noch über 500.
KH 8
PH 8
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

6

Thursday, October 27th 2016, 3:39pm

Hat Dein Becken möglicherweise einen Tageslichteinfall?

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Thursday, October 27th 2016, 3:42pm

Hat Dein Becken möglicherweise einen Tageslichteinfall?

Nein. Das Becken steht mitten im Raum.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

8

Thursday, October 27th 2016, 3:53pm

PO4 ist 0,25 mg
Magnesium ist immer noch über 500.
KH 8
PH 8


Meinst du anstatt Magnesium eher Calcium? Weil Magnesium 500 passt nicht.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Onyx

Unregistered

9

Thursday, October 27th 2016, 3:54pm

Das wollte ich auch gerade fragen...Sonst wäre das ja doch sehr niedrig.
Mit was hast du denn gereinigt?
Lg

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

10

Thursday, October 27th 2016, 4:02pm

Meinte Natürlich Calcium.

Ich habe mit klarem Wasser alles Sauber gemacht
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

11

Thursday, October 27th 2016, 4:03pm

Um die Werte überhaupt einmal einigermaßen in den Griff zu bekommen,
empfehle ich Dir ebenfalls den hier schon mehrfach angesprochenen
20% wöchentlichen Wasserwechsel mit natürlichem Meerwasser.

Ein anderes Thema:
Wie kompensierst Du eigentlich Deinen Verdunstungsanteil?

This post has been edited 1 times, last edit by "Kai_Riff" (Oct 27th 2016, 4:04pm)


DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

12

Thursday, October 27th 2016, 4:06pm

Ein anderes Thema:
Wie kompensierst Du eigentlich Deinen Verdunstungsanteil?
Ich habe den Tunze Osmolator Nano im Becken verbaut.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

ATB-80

Professional

Posts: 1,414

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 457

  • Send private message

13

Thursday, October 27th 2016, 4:11pm

Schade das hat sich in den letzten 4 Wochen ja eher noch verschlechter.
Saugst du die Cyanos regelmäßig ab?
Die Caulastrea sieht leider auch schlechter aus ,als letzten Monat . Haben deine Neuen Korallen mal Polypen gezeigt?
LG Andre

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

14

Thursday, October 27th 2016, 4:13pm

Was Ich noch vergessen habe. Man hat mir noch geraten einen Filterschwamm und Filterwatte mit in die Technikkammer einzubringen. Ist das Ratsam oder soll man das Lieber lassen ?
Schade das hat sich in den letzten 4 Wochen ja eher noch verschlechter.
Saugst du die Cyanos regelmäßig ab?
Die Caulastrea sieht leider auch schlechter aus ,als letzten Monat . Haben deine Neuen Korallen mal Polypen gezeigt?

Die Cyanos sauge Ich jede Woche beim Wasserwechsel ab. Die neuen Korallen haben auch Polypen gezeigt.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

15

Thursday, October 27th 2016, 4:16pm

Ein anderes Thema:
Wie kompensierst Du eigentlich Deinen Verdunstungsanteil?
Ich habe den Tunze Osmolator Nano im Becken verbaut.


Diese Information sagt überhaupt nichts darüber aus, ob Du dazu z.B. Osmose-Wasser verwendest!

DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

16

Thursday, October 27th 2016, 4:19pm

Ein anderes Thema:
Wie kompensierst Du eigentlich Deinen Verdunstungsanteil?
Ich habe den Tunze Osmolator Nano im Becken verbaut.


Diese Information sagt überhaupt nichts darüber aus, ob Du dazu z.B. Osmose-Wasser verwendest!

Ich verwende Osmosewasser. Habe eine Aquamedic Osmoseanlage mit Abschließenden Silikatfilter.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

17

Thursday, October 27th 2016, 4:22pm

Die Cyanos würde ich täglich absaugen und zusehen mehr Verbraucher in robuster Form ins Becken zu bringen. Dann mal etwas grabendes für den Sand. Schwämme machen nur temporär Sinn um Schwebeteile zu filtern und sollten täglich gereinigt werden. Wird irgendwas dosiert? Sieht schon fast nach einer Bakterienblüte aus. Wie sehen denn die restlichen Werte aus? :EVERYD~16:
Edit: Korallen, die mit einer Cyano-Schicht überdeckt werden gehen dir ein. Diese bitte befreien von der Schicht (mit weichem Pinsel oder Pipette abpusten.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Oct 27th 2016, 4:24pm)


Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Düsseldorf

Occupation: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 47

  • Send private message

18

Thursday, October 27th 2016, 4:23pm

Der Zustand Deines Beckens ruft bei mir wieder die Zeit in Erinnerung, in der ich selber einmal ein derbes Silikat-Problem hatte!

This post has been edited 1 times, last edit by "Kai_Riff" (Oct 27th 2016, 4:25pm)


DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

19

Thursday, October 27th 2016, 4:24pm

Die Cyanos würde ich täglich absaugen und zusehen mehr Verbraucher in robuster Form ins Becken zu bringen. Dann mal etwas grabendes für den Sand. Schwämme machen nur temporär Sinn um Schwebeteile zu filtern und sollten täglich gereinigt werden. Wird irgendwas dosiert? Sieht schon fast nach einer Bakterienblüte aus. Wie sehen denn die restlichen Werte aus? :EVERYD~16:
Die Restlichen Werte habe Ich jetzt noch nicht Gemessen. Was könnte man den Grabendes einsetzten ? Und was ist eine Bakterienblüte ?
Dosiert wird Nichts.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

This post has been edited 1 times, last edit by "DrPeppy" (Oct 27th 2016, 4:25pm)


DrPeppy

Beginner

  • "DrPeppy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

20

Thursday, October 27th 2016, 4:34pm

Zur Info Phosphat Absorber und Aktivkohle ist im Becken.
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,225 Clicks today: 6,507
Average hits: 21,163.23 Clicks avarage: 50,463