You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

1

Friday, August 26th 2016, 4:13pm

Meine erste Analyse ist da und was sehe ich da....

Was ich da sehe macht mich nicht gerade glücklich und womöglich einen Grund gefunden wieso meine SPS nicht so wollen.

Schaut selbst. http://lab.atiaquaristik.com/publicAnalysis/1798

Eine Frage noch, woher kommt das Aluminium wenn ich keines einsetze. Ich nutzte z.B. nur Gilbers DiakatB und das ist ja auf Eisenbasis. Vom Eisen habe ich nichts im Becken.
Ich dosierte bis vor 2 Wochen noch jeden Tag 1-2 Tropfen Jod, aber auch das ist ziemlich niedrig.
So viele Spuris n.n., ist das Normal?

Habt ihr einen Vorschlag was ich besonders jetzt tun sollte?

Vielen Dank schonmal :MALL_~12:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Toni_" (Aug 26th 2016, 4:16pm)


Posts: 1,971

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

2

Friday, August 26th 2016, 4:20pm

hi toni,

gib mal dein passwort, damit ich deine analyse einsehen kann ;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

3

Friday, August 26th 2016, 4:28pm

hi toni,

gib mal dein passwort, damit ich deine analyse einsehen kann ;-)


;( :yeah: :P

hab es öffentlich gemacht.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

4

Friday, August 26th 2016, 5:32pm

gibt es denn irgendwelche probleme? wenn ja, wie sehen die genau aus? sind die korallen krank oder sehen sie kränklich aus? haste mal ein bild?

es sieht doch im grossen und ganzen analysemässig ordentlich aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

5

Friday, August 26th 2016, 5:59pm

Alle SPS eingegangen, Gewebeverlust und zum Teil ging das recht schnell. Einige LPS Gewebeverluste. Bartkoralle eingezogen.

Wenn das Wasser kein Problem ist und auch 30mg NO3 nicht das Problem sein kann, könnte es an dinoflagellaten liegen?

Bilder könnte ich dir nur nackte Korallenskelette zeigen.

Was mir aber die Analyse anzeigt ist zuviel Aluminium und viele Spurenelemente sind n.n. und wo ist Eisen wenn ich DiakatB nutze?

Übrigens, ich habe eine Spindel und ein Refraktometer, aber das ich hier so krasse Unterschiede habe hätte ich jetzt nicht gedacht. Ich hatte exakt vor Probeabgabe gemessen und PSU war bei 35 - keine Ahnung woher dieser Unterschied kommt.

Hanna Checker zeigte mir 0,09 an
Hanna kh Checker lag bei 7,8
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

ATB-80

Professional

Posts: 1,405

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 456

  • Send private message

6

Friday, August 26th 2016, 6:27pm

Ich würde sagen deine Hanna Checker funktionieren . Leichte Differenzen aber sonst!

Tonimontana ist jetzt Toni richtig???

Mach doch mal eine aktuelle Aufnahme .
LG Andre

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

7

Friday, August 26th 2016, 6:44pm

viele Spurenelemente sind n.n.

aber dein analyst sagt doch es ist so in ordnung...

wo ist Eisen wenn ich DiakatB nutze

ist doch schön, wenn ein adsorber kein eisen ans wasser abgibt... aber scheinbar nimmt er auch kaum aluminium auf. es sei denn der wert war im ausgang noch höher. dafür gibt er wieder wie gewohnt barium ab. das fängst du ggf. mit adsorber auf alubasis.

Ich hatte exakt vor Probeabgabe gemessen und PSU war bei 35

für die etwas zu niedrige salinität ist ca aber recht hoch. wenn du jetzt aufsalzen würdest, dann wäre er vielleicht an die 500.

aber gehe erstmal so vor wie es die empfehlungen vorgeben.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

8

Saturday, August 27th 2016, 11:01am

Folgende Ergänzungsmittel werden für eine stabile Wasserqualität empfohlen:

Bor Supplement pro Tag 67.06 ml für 2 Tage dosieren (werde ich mir besorgen)
Vanadium Supplement pro Tag 1.61 ml für 2 Tage dosieren (werde ich mir besorgen)
Iod Supplement pro Tag 0.79 ml für 2 Tage dosieren (Betaisodona Lösung habe ich genutzt, kann ich das weiterhin nutzen oder ist es was anders?)



Verstehe ich das richtig, 3 Wochen lang jede Woche 20% WW durchführen?

Folgende Handlungen werden für eine stabile Wasserqualität empfohlen:

3 x 20 % Wasserwechsel mit NSW oder einem Qualitätssalz (wöchentlicher Turnus)


Dann bleibt ja nur noch mein Licht über als Problemmaker. Eventuell mag mir jemand seine Einstellungen für Ecotech XR30 Pro teilen, vllt verbrenne ich meine Korallen zu sehr etc. :9_small22:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

9

Saturday, August 27th 2016, 11:15am

Habe mal meine Einstellungen hochgeladen. Bitte einfach .zip löschen. Ist die Originaldatei von Ecotech Export. Vielleicht mag jemand mal darüber schauen, eventuell sind einige Farben zu intensiv eingestellt. Wäre super wenn mir da jemand helfen kann :-)
Toni_ has attached the following file:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Posts: 177

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

10

Saturday, August 27th 2016, 11:26am

Hi Toni,

Ein Bor und Jodmangel macht sich sehr oft in einen fetzenartigen spontanen Gewebeverlust bemerkbar...vorallem bei LPS.
Diese beiden Werte solltest du unbedingt ausgleichen.
Bor ist ein recht teures Element weshalb da gerne mal bei den Salzherstellern gespart wird.
Jod sollte immer regelmäßig dosiert werden da es sehr flüchtig ist...gerade bei zusätzlicher Aktivkohle Anwendung.
Anstelle von Betaisadona solltest du ein Jodpräperat welches auf eine lugolschen Lösung basiert benutzen.
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

This post has been edited 1 times, last edit by "Christian86" (Aug 27th 2016, 11:28am)


Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

11

Saturday, August 27th 2016, 11:30am

Hi Toni,

Ein Bor und Jodmangel macht sich sehr oft in einen fetzenartigen spontanen Gewebeverlust bemerkbar...vorallem bei LPS.
Diese beiden Werte solltest du unbedingt ausgleichen.


Passt dann ja zu meinem Problem. Genau die beiden sind niedrig. Komisch das es über ATI Essentials nicht genug mitversorgt wird. Ich habe aber noch die "ältere" Mischung von ATI Essentials, eventuell liegts daran.


Bor ist ein recht teures Element weshalb da gerne mal bei den Salzherstellern gespart wird.

Mein Salz ist das von Tropic Marin Bio Activ Pro


Jod sollte immer regelmäßig dosiert werden da es sehr flüchtig ist...gerade bei zusätzlicher Aktivkohle Anwendung.

Kann ich bei Betaisodona bleiben?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Posts: 177

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

12

Saturday, August 27th 2016, 11:38am

Zu den essentials kann ich nichts sagen da man nicht weiß in welcher höher die Inhaltsstoffe vorliegen.

Bor ist auch ein Stoff der sich ständig verbraucht und deshalb auch immer anteilig dosiert werden sollte.
Inwieweit das die essentials machen kann ich wie gesagt nicht beurteilen.
Das Salz von Fauna Marin weißt bei allen Elementen ein sehr natürliches Verhältnis vor.

Betaisodona ist nicht unbedingt gut geeignet weil es auch Phosphat und v.a. organische Stoffe dosiert. Ich rate dir zu einer lugol basierten Lösung.
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

13

Saturday, August 27th 2016, 11:43am



Betaisodona ist nicht unbedingt gut geeignet weil es auch Phosphat und v.a. organische Stoffe dosiert. Ich rate dir zu einer lugol basierten Lösung.


Dann besorge ich mir das von ATI, da ich die anderen Elemente auch brauche passt es ja.

Danke dir :)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Posts: 177

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

14

Saturday, August 27th 2016, 11:57am

Kein Problem ;)

Ich würde allerdings auf die empfohlenen Wasserwechsel verzichten.
Wenn du jetzt Bor und Jod angleichst und dann Wasser mit einen Salz wechselst welches in der Hinsicht zu niedrige konzentrationen aufweist verdünnst du diese ggf. wieder.
Deine Werte sehen auch nicht kritisch aus das ein Wasserwechsel nötig wäre.

Die etwas niedrige Salinität und der etwas erhöhte Calciumwert sind nicht weiter tragisch.
Calcium senkt sich selbst durch Verbrauch und wenn du dann die essentials wieder dosierst steigt auch langsam deine Salinität.
Wichtig ist v.a. bei SPS Konstanz ins Becken zu bringen und alle Veränderungen langsam und schritt für schritt anzugehen.
Um barium zu senken kannst du einen Alu basierten po4 Adsorber einsetzen sofern du noch einen Adsorber verwendest.

Bei einer Dosierung von Bor wirst du auch innerhalb einer Stunde eine positive Reaktion bei den Korallen am Polypenbild sehen.
Gruß Christian

Eheim Scubacube 270/ GHL Mitras LX 7206 / GHL Profilux 4 Ultimate Set mit Durchflussmessung / GHL Doser 2.1 / GroTech PS-130/ 2 x Tunze 6055 tuned to 6095 / Real Reef Rocks / SANGOKAI Basic´s / SANGOKAI chem-Balance

This post has been edited 1 times, last edit by "Christian86" (Aug 27th 2016, 11:58am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Toni_ (27.08.2016)

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

15

Saturday, September 3rd 2016, 12:49pm

Habe die fehlenden spuris dosiert. Im Moment wird es nicht besser und ich bin ziemlich unglücklich. Heute erwarte ich mein Mikroskop (carmen es wurde ein besser nv :D ) und dann checke ich mal was es noch sein kann. Ein Neustart ohne die Fische vorher zu parken wird schwierig. Keine Ahnung was ich sonst noch machen könnte. Ach ja, eine Anemone hat innerhalb von 2 Monaten 3 mal geteilt, ihr kann ich quasi beim wachsen zusehen. Das soll mal einer verstehen. Jetzt schaue ich meiner 20cm bartkoralle beim sterben zu ;(
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Toni_" (Sep 3rd 2016, 12:50pm)


Posts: 1,971

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

16

Saturday, September 3rd 2016, 1:19pm

hi toni,

bei undefinierbaren problemen ist der großzügige wasserwechsel - auch mehrfach - das erste mittel der wahl.

möglichst mit einem anderen markensalz.

nicht zu lange mit der dosierung von einzelementen aufhalten.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

mari84

Professional

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

17

Saturday, September 3rd 2016, 3:21pm

Hi Toni,

ich kann da nur zustimmen. WW so viel wie es geht. Habe ich auch gemacht. Die Analyse ist nicht so dramatisch, meine sah da viel schlimmer aus. Eine Axifuga geht auch nicht von den No3 Werten kaputt. Ich habe bei mir einen 80% WW gemacht mit TM Pro Reef und dann nichts mehr dosiert. Als dann ein KH Bedarf da war hab ich KH von Fauna Marin ohne Spuris oder sonstiges dazugegeben. Mal gespannt, wie es bei meiner nächsten Analyse aussieht. Ich werde auf jeden Fall so weiterfahren, KH und CA von Fauna Marin ohne Spuris dosieren und wenn was laut Analyse fehlt, dann entsprechend anpassen. Hast du ein Algenrefugium oder die Möglichkeit, eins einzubauen= Schäumt der AAS richtig ab?
Hast du mal ein aktuelles Bild?
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

18

Saturday, September 3rd 2016, 7:50pm

Toni, bitte einen grossen WW machen!Die Korallen werden Jod und Bor eh regelrecht inhalieren nach 1 Mangelsituation...LG Chris

Toni_

Professional

  • "Toni_" started this thread

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

19

Monday, September 5th 2016, 1:18pm

Sorry, wegen Zeitmangel konnte ich hier nicht schreiben. Ich werde berichten und vorher einen großzügigen WW machen.

Mara@ ich habe kein Algenrefugium und der AS schäumt eher trocken ab.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

mari84

Professional

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

20

Monday, September 5th 2016, 1:48pm

Hast du die Möglichkeit, eins einzubauen?
Den AS würd ich mal bissl feuchter eintellen
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,683 Clicks today: 3,543
Average hits: 21,131.45 Clicks avarage: 50,477.39