Sie sind nicht angemeldet.

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Mai 2016, 14:16

alles im grünen Bereich (endlich) nur No3 ärgert mich noch

Alle Werte sind sehr gut bis auf No3, was kann ich dagegen noch machen?

No3=30mg
No2=n.n
P04= 0,07
KH= 7,2
Ca= 440
MG =1290
psu=35


Habe ich eventuell ein Ungleichgewicht von No3 zu No2 und Po4? Kann ich effektiv was gegen No3 machen? Abschäumer läuft im Moment eher nass als trocken, aber nicht so nass das ich jeden 2. Tag leeren müsste.
Würde Biopallets helfen?
Fische weiter stark reduzieren trotz niedrigem p04 Wert?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Aktivitätspunkte: 3030

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2016, 14:42

Hallo Toni,

kannst du den Kontext nochmal beschreiben (Besatz Standzeit, Entwicklung der Werte).

Sonst muss man sich das zusammensammeln.

So würde ich einfach sagen, warte mal ab. :)

Grüße,

Fabian
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Mai 2016, 14:55

Ja klar :)

Besatz:
4 Docs
1 Kofferfisch
1 Lippfisch
1 Putzerlippfisch
2 Clownfische
7 Chromis
1 Tangfeilenfisch
2 Putzergarnelen
20 Schnecken
7 Einsiedler

Standzeit 6-7 Monate

Werde die Chromis weggeben.

Würde Biopallets helfen?

Fütterung 3x Täglich (2 mal Frost, 3 Flocken)

Entwicklung der Werte:

von P04=0,3 runter auf 0,03 (ca. 1-2 Monate gedauert)
No3 = schwankt von 15-30mg seit ca. 1 Monat
No2 = schon sehr lange im n.n
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:15

Weis niemand weiter? Wieso fragt ihr mich dann erst nach mehr Details wenn dann doch keine Ratschläge kommen, ist ja nicht so das ich Ratschlagresistenz bin ;) Im ernst, ich will das Nitrat Problem in den Griff bekommen.

Morgen hole ich wieder 3-4 einfachere Korallen oder ist das jetzt fast schon egal welche Art von Korallen, bei so einem niedrigem po4 Wert?

Wenn ansonsten keiner was sinnvolles an Tipps zu meinen Fragen hat muss ich eben nach "frei Schnauze was ich aus dem Internet gelesen habe" besorgen. und hier sagt man seit neustem Biopellets.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Patrick

Sangokaianer

    Österreich

Beiträge: 214

Beruf: Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:21

Hi,

mit was misst Du den Wert?

Ein erhöhter NO3 Wert ist nicht wirklich tragisch.
Hast Du derzeit Probleme im Becken oder ist nur der Wert als Zahl das Problem?

Grüße,
Patrick

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:37

Reine Zahl, den Korallen geht es jetzt gut und vieles wächst und steht auch gut da.
Getestet habe ich es mit dem Nyos NO3 Tester - davor gegen Referenz geprüft.

Ich möchte später auf SPS gehen und dafür muss ich den no3 Wert etwas senken.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Patrick

Sangokaianer

    Österreich

Beiträge: 214

Beruf: Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:48

Hi,

ein NO3 Wert von 10-20mg/l stellt da kein Problem dar.

Grüße,
Patrick

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:50

Bei 10mg würde ich Luftsprünge machen ;-) ich habe aber das 3 Fache im Moment.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Little Red Sea

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Mai 2016, 14:09

Bei mir haben Drahtalgen geholfen, den no3- wert runter zu bekommen.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 905

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91850

Danksagungen: 4057

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Mai 2016, 14:12

wann willst du die chromis weggeben? evtl. geht der no3 wert dann schon runter.

der po4 wert ist mit 0,03 doch in nem guten bereich.

wenn alle korallen gut stehen dann würde ich mich nicht weiter an der zahl des no3 stören.
-

-

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Mai 2016, 14:22

Helga@ ich habe leider keinen Platz für ein Algenrefugium, war leider etwas falsch geplant, leider. Oder wie könnte man Drahtalgen noch halten? Die Docs würden das ratzfatz wegfressen?!

Ceibaer@ Muss mal schauen, die Chromis sind verdammt schnell und verstecken sich sofort in allen Ritzen, die zu fangen wäre sehr sehr viel Stress für alle im Becken. Muss mal schauen wie ich das lösen kann. Würde sie dann sofort weggeben.

Die SPS finden den No3 Wert über 10mg nicht so toll oder? Weniger Nitrat= bessere Farben?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Little Red Sea

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Mai 2016, 14:55

Hallo Toni,
Ich hab ja nur ne 30liter Pfütze und z.zt. Eine Grundel drin mit knallkrebs. Aber die Drahtalgen habe ich einen Teil ins Becken selber - und habe Auch noch so ein hangon-Aufzuchtbecken dran hängen. Da kam auch noch ne Portion rein und ist somit mein algenrefugium. :MALL_~34:
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 905

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91850

Danksagungen: 4057

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:12

Die SPS finden den No3 Wert über 10mg nicht so toll oder? Weniger Nitrat= bessere Farben?

ein niedriger wert wäre natürlich besser. ein wert über 10 ist aber kein beinbruch.

ich persönlich war nie unter 10 mit no3. eher bei 20-25. schon immer.

sieh es einfach als reserve für die korallen :D

achte darauf, dass der po4 in dem bereich bleibt. das ist wichtiger.
-

-

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:23

Ceibaer dann spricht nichts dagegen SPS zu halten? Wäre ja toll!

Ich versuche es noch um 10mg runter zu drücken damit ich auf der sicheren Seite bin. Fische werden keine mehr besorgt. Der Bestand reicht mir locker zumal es untereinander sehr gut harmoniert - ok bis auf die Chromis, die haben ihren eigenen Kopf ;-)

LittleRedSea@ haste davon ein Bild für mich? :)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 905

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91850

Danksagungen: 4057

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:49

dann spricht nichts dagegen SPS zu halten?

nee, warum? was sollte dagegen sprechen?

wenn du die hauptwerte stabil halten kannst und eine entsprechende beleuchtung hast, also die rahmenbedingungen stimmen, dann kannste auch sps halten.
-

-

Patrick

Sangokaianer

    Österreich

Beiträge: 214

Beruf: Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:52

Hi,

Es spricht überhaupt nichts dagegen SPS einsetzten zu können.

Jeder will seine "Zahlen" nahe null haben und handelt sich damit nur Probleme damit ein.
Lass den Wert so wie er ist, alle anderen Werte passen ja.

Grüße,
Patrick

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Aktivitätspunkte: 3030

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:54

Fange doch einfach mal mit ein paar einfachen Montiporas an, die sollten nicht so empfindlich sein.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:05

Danke euch für die Tipps. Werde es dann mal umsetzen und berichten :-)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Little Red Sea

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:09

Hi Toni,
Werde ich heute nicht mehr schaffen - versuche es morgen und hoffe, dass es klappt, da mein pc zur Zeit nicht funktioniert.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Toni_

Profi

  • »Toni_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:20

Helga meinst du sowas und das zusammen mit Drahtalgen dann als HangOn ins Haupt- oder Technikbecken hängen?
http://www.shop-meeresaquaristik.de/Fisc…1502::2462.html
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 920 Klicks heute: 21 756
Hits pro Tag: 19 798,79 Klicks pro Tag: 48 219,34