You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tapair

Trainee

  • "Tapair" started this thread

Posts: 90

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Saturday, February 20th 2016, 7:01pm

Calcium sehr gering

Hallöchen,

habe heute vorm Wasserwechsel nochmal die aktuellen Werte gemessen, da ich seit dem Start vor 3Wochen die KH
extrem hoch hatte, fast bei 15. Dies kam durch das ansetzen von frischem Meerwasser mit Leitungswasser.
Ja ziemlich blöd, hätte nicht gedacht, dass es sich so auswirkt.

Nun ja sie ist nur durch Wasserwechsel, schon auf 11,2

Nur bei meiner Messung heute blitze mir ein Wert direkt ins Gesicht.

Calcium bei 280mg/l :doofy:


Habe heute direkt mal auf die schnelle Magnesium und Calcium von Microbelift geholt, und vorhin nachdosiert.


Meine Frage ist nun, wie oft, in welchen Abständen, und in welchen Menge kann ich dosieren?
Da nach einer Dosierung natürlich noch nicht viel passiert ist.


Habe ca. genau 100l Wasser netto.


Auf den Flaschen steht:
Calcium - 100l 4-8ml ein bis zweimal die Woche = ich habe 8ml dosiert
Magnesium - 100l 5ml ein bis zweinmal die Woche = ich habe 5ml dosiert


Hier nochmal alle Werte:


KH: 11,2
NH4: 0
Ca: 280
Dichte 1,0235
Mg: 1290
NO3: 5
NO2: 0
ph: 7,9
PO4: 0,03
Si: 0
Temp. 25,5°C


Calcium habe ich auch extra nochmal gegen Referenz geprüft.


Besatz im Becken, da alles schnell umziehen musste, da im kleinen Becken alles kippte:


Stein Krusten, Stein Röhrenkorallen, Xenien, Höhere Algen, 3 Scheibenanemonen, 3-4 Mini Ableger, 2 Schnecken, 4 Einsiedler, 3 grüne Schwalbenschwänzchen



Gruß Basti

Becken:

Red Sea Max 130:
100W Eheim Heizstab, Tunze 9001 Skimmer, Eheim Rückförderpumpe 600 l/h, Giesemann T5 Lampe 96W, Tunze Nanostream 6015, Hydor Nano 900, Eheim Skim 350

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 576

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

2

Saturday, February 20th 2016, 9:58pm

Hallo,

woher will denn die Flasche wissen, wie hoch dein Calziumverbrauch ist?
Grüße Ricky

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,098

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

3

Saturday, February 20th 2016, 10:00pm

mal frisch angesetztes wasser gemessen?

durch die hohe kh kann ca gefällt werden. aber der wert erscheint mir trotzdem zu gering dafür.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Tapair

Trainee

  • "Tapair" started this thread

Posts: 90

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

4

Saturday, February 20th 2016, 10:02pm

Ja genau das zu den Angaben auf der Flasche. :zwink:

Also ich werde bald auch wohl erstmal mit Ballingsalzen arbeiten.

Aber ich denke, wenn ich die "Drinks" von Microbelift jetzt habe, kann man sie ja auch nutzen.

Nur Salze werden ja auch über viele Tage langsam zugeführt, deshalb die Frage ob sich einer auskennt mit den Dosierungen der Mittelchen von Microbelift.

Quoted

mal frisch angesetztes wasser gemessen? durch die hohe kh kann ca gefällt werden. aber der wert erscheint mir trotzdem zu gering dafür.



Ne das habe ich leider nicht getan. Da habe ich mich auf die Angaben von Aqua Medic verlassen.
Gruß Basti

Becken:

Red Sea Max 130:
100W Eheim Heizstab, Tunze 9001 Skimmer, Eheim Rückförderpumpe 600 l/h, Giesemann T5 Lampe 96W, Tunze Nanostream 6015, Hydor Nano 900, Eheim Skim 350

This post has been edited 2 times, last edit by "Tapair" (Feb 20th 2016, 10:06pm)


Tapair

Trainee

  • "Tapair" started this thread

Posts: 90

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

5

Monday, February 22nd 2016, 1:57pm

Also ich habe mal getestet.

Habe ca 103 Liter Wasser im Becken und ich brauchte ganze 60ml um den Wert um 20mg/l zu erhöhen.

Also Teurer Spaß!

Habe nun Ballingsalze bestellt und die sind nun auch unterwegs, alles andere wäre Geldverschwendung.

Also die Produkte von Microbe-Lift funktionieren, gar keine Frage, aber unter diesen Umständen musste ich für den Geldbeutel handeln ^^


Ich werde es heute Abend nochmal dosieren um zu schauen ob es mit den ml so stimmte ca.

Und zudem fiel mir auf, dass heute morgen im Abschäumer das Schmutzwasser eine rötliche Färbung hatte.
Also die gleiche Richtung, wie das Calcium von ML.
Weiß nicht ob es normal ist und er die Farbstoffe raus nimmt, oder sogar nicht alles bei der Menge im Wasser lösen konnte. :stopping:
Gruß Basti

Becken:

Red Sea Max 130:
100W Eheim Heizstab, Tunze 9001 Skimmer, Eheim Rückförderpumpe 600 l/h, Giesemann T5 Lampe 96W, Tunze Nanostream 6015, Hydor Nano 900, Eheim Skim 350

Gunni76

Beginner

Posts: 17

Location: Gröningen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Monday, February 22nd 2016, 4:32pm

Hi

ich würde mit guten Pro Salz z.B. TM oder Red Sea ein großen Wasserwecksel machen dan solte der wert hoch kommen min 50l

Gruß Sven

ATB-80

Professional

Posts: 1,417

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 458

  • Send private message

7

Monday, February 22nd 2016, 4:49pm

Ich möchte ja nichts falsche sagen ,aber soviel ich weiß ist eine erhöhung von Ca bei einen zu hohen KH wert nicht möglich.
Ich weiß nicht mehr genau wie das war aber bei zu hohen KH fällt Calcium aus also wird zu Kalk.
Vondaher würde ich erstmal die KH senken.
LG Andre

Tapair

Trainee

  • "Tapair" started this thread

Posts: 90

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

8

Monday, February 22nd 2016, 5:10pm

ok, aber das senken der KH werde ich dann wohl auch nur mit einem sehr hohen Wasserwechsel schaffen oder nicht?
Gruß Basti

Becken:

Red Sea Max 130:
100W Eheim Heizstab, Tunze 9001 Skimmer, Eheim Rückförderpumpe 600 l/h, Giesemann T5 Lampe 96W, Tunze Nanostream 6015, Hydor Nano 900, Eheim Skim 350

This post has been edited 1 times, last edit by "Tapair" (Feb 22nd 2016, 5:19pm)


ATB-80

Professional

Posts: 1,417

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 458

  • Send private message

9

Monday, February 22nd 2016, 5:28pm

So ist es mit einen Großen bzw.mehreren kleinen WW.
Ich wollte damit auch nur allgemein sagen das eine Calcium Erhöhung bei einer zu hohe KH halt keinen Sinn macht.

Damit du heute Abend nicht noch mehr von diesen Microbe-Lift dosierst
LG Andre

Tapair

Trainee

  • "Tapair" started this thread

Posts: 90

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

10

Monday, February 22nd 2016, 5:44pm

Ja das habe ich verstanden. Nur bei Balling scheint es ja doch zugehen. Wenn ich meine Werte in Aquacalculator eingebe muss ich halt nur über viele Tage Calcium dosieren. Habe natürlich auch da die kh angegeben
Gruß Basti

Becken:

Red Sea Max 130:
100W Eheim Heizstab, Tunze 9001 Skimmer, Eheim Rückförderpumpe 600 l/h, Giesemann T5 Lampe 96W, Tunze Nanostream 6015, Hydor Nano 900, Eheim Skim 350

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

11

Monday, February 22nd 2016, 5:51pm

Wechsel einfach 50-80% Wasser und du sparst dir das rumgepansche. Zudem bringst du dann evtl. Schadstoffe raus die in deinem Leitungswasser waren.

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

12

Monday, February 22nd 2016, 6:33pm

ok, aber das senken der KH werde ich dann wohl auch nur mit einem sehr hohen Wasserwechsel schaffen oder nicht?
Aber nicht mehr mit Leitungswasser! Sonst bist Du wieder auf KH15.

Gruss Angelo

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,098

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

13

Monday, February 22nd 2016, 6:36pm

Ich frage nochmal: ist der Wert so richtig? Es liegt kein Messfehler vor? Vielleicht mal frisch angesetztes Wasser messen.

Du kannst natürlich Ca erhöhen. Nur würde ich dann die Ballingsalze dafür nehmen. Der Wert wird auch steigen, nur bei einer hohen Kh fällt er eben schneller wieder.
In diesem Microbelift ist doch sicher noch was anderes drin ausser Ca.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Tapair

Trainee

  • "Tapair" started this thread

Posts: 90

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

14

Monday, February 22nd 2016, 7:22pm

Also werde sind echt. Habe auch mehrfach nochmal gegen Referenz von Gilbers gemessen.

Also auf der Verpackung kann man nur lesen, dass noch Vitamin D3 und ein pH stabilisierer drin ist.

Gruß Basti

Becken:

Red Sea Max 130:
100W Eheim Heizstab, Tunze 9001 Skimmer, Eheim Rückförderpumpe 600 l/h, Giesemann T5 Lampe 96W, Tunze Nanostream 6015, Hydor Nano 900, Eheim Skim 350

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,829 Clicks today: 41,681
Average hits: 21,217.89 Clicks avarage: 50,510.9