You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

1

Tuesday, January 5th 2016, 3:14pm

Refraktometer ich Blicke da nicht durch

HALLO Forum.....

Heute kam meine Frau mit einem geschenk um die Ecke ein Refraktometer. Hab mich sehr drüber gefreut nur wie lese ich das Ding ? Wie es funktioniert okay gab ich kappiert aber gucke ich ins Refraktometer das einen ATC besitzt sind da 2 skalen drin von 0-25 % links Sodium rechts chloride kann mir da jemand helfen ?

Dankee im vorraus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

2

Tuesday, January 5th 2016, 3:16pm

das klingt nach einem welches nicht für seewasser geeignet ist?

schau mal hier rein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

3

Tuesday, January 5th 2016, 3:22pm

Online beschrieben für meerwasser aquarium geeignet aber puhh glaub ich schick es zurück hatte im leitfaden auch vorher schon geschaut.... kannst du ein empfehlen CeiBaer ?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

4

Tuesday, January 5th 2016, 3:40pm

nee, weil sie eigentlich alle baugleich sind. wichtig ist die atc.

haste mal ein link zu dem gerät?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

5

Tuesday, January 5th 2016, 3:43pm


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

6

Tuesday, January 5th 2016, 3:48pm

das ding sollte eigentlich gehen. auf der rechten seite muss die salinität sein. links die für s.g.

aber deine beschreibung der skalen passt nicht ganz. kannste da mal ein foto machen als durchblick? so das man die skale sieht.

laut beschreibung aus dem link sollte es so aussehen:

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

7

Tuesday, January 5th 2016, 3:52pm

Gerne .
sebastian6488 has attached the following image:
  • 2016010515550200.jpg

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

8

Tuesday, January 5th 2016, 3:52pm

Du müsstest die ppt-Skala nehmen und auf 35 ppt kommen nur warum die Nasen da reinschreiben 0-10% ist doch ein wenig verwirrend wenn doch 0-100 ppt dargestellt werden.
Ok, das Ding würde ich zurückschicken eine %-Skala wäre mir da zu ungenau zum Ablesen.

Edit: das ist meins und ich bin damit zufrieden:
http://www.amazon.de/Refraktometer-Salzw…T6388PFQ0ZBNB0F
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

9

Tuesday, January 5th 2016, 3:57pm

Ich denke auch ....

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

10

Tuesday, January 5th 2016, 4:08pm

Meins sieht genauso aus Carmen ..... auch der blaue schraubendreher und die pimpette nur ne falsche skala innen
sebastian6488 has attached the following image:
  • 2016010516095000.jpg

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

11

Tuesday, January 5th 2016, 4:56pm

Ich habe das von redSea, super gut abzulesen und für mich als Anfänger gut und verständlich. Da mein Becken 25-26grad hat passt das auch mit der Temperatur ganz gut.

Ich lese nur die psu ab.
http://5w56d28u4co20frgwagf5y18.wpengine…efratometer.jpg
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

12

Tuesday, January 5th 2016, 5:04pm

Das ist irgend so ein Chinateil. Würde ich wieder zurückschicken.

Die Dinger sind einfach billig und das merkt man. Die Skala ist schwer bis garnicht ablesbar. die ATC funktioniert nicht richtig weil billiges Metall verwendet wurde usw..

Ich hab das von D-D Aqua Solutions und bin damit sehr zufriedern. Aktuell in DE aber glaub nicht so leicht erhältlich. Ansonsten würde ich mir wohl das von Red Sea zulegen. Schöne Skala gut ablesbar.

http://www.theaquariumsolution.com/seawater-refractometer

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…Q_0ALQQ9QEIRjAB
Liebe Grüße

Micha

This post has been edited 1 times, last edit by "Xpiya" (Jan 5th 2016, 5:05pm)


Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

13

Tuesday, January 5th 2016, 5:21pm

Was viele bei Refraks falsch machen und auch falsch verstehen, die Temperatur die auf dem Gerät angegeben ist, ist nicht wichtig für das zu messende Wasser sondern das Gerät soll diese Temperatur haben. Durch die ATC funktion wird das Wasser dann durch das Gerät auf die Gerätetemperatur gesenkt(glaub dauert 10-20sek.)

Meist sind das 20° weil diese Temp. unserer durchschnittlichen Zimmertemperatur am nächsten kommt. Billige Refraks brauchen ewig um die Raumtemperatur anzunehmen weil aus minderwertigen Metall gefertigt, dazu ist der Kern des Refraks auch nicht aus Kupfer sodass die ATC auch weitaus langsamer arbeiten wird.

So oder so sollte man aber sein Refrak bei angegebener Temperatur 20-30min. liegen lassen, damit es eben die passende Temperatur hat. Meines ist für 20° ausgelegt ich messe aber immer bei 21-22°. Das passt schon. Im Sommer sollte man aber dennoch darauf achten und dann am besten morgens messen um den 20°am nächsten zu kommen.

Ist das alles zu kompliziert nimmst du das hier

http://www.amazon.com/Milwaukee-MA887-Re…n/dp/B007Z4ITWU

Schein baugleich zum Hanna Gerät zu sein kostet aber nur die hälfte.
Liebe Grüße

Micha

This post has been edited 1 times, last edit by "Xpiya" (Jan 5th 2016, 5:25pm)


rotterm

Trainee

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Tuesday, January 5th 2016, 5:31pm

Sory aber Hanna kannst echt vergessen...dagegen ist mein RedSea refraktometer ein Hoch empfindliche Gerät :))
Ich habe mit dem Hanna bei 10 Messungen zehn verschiedene Ergebnisse.
Ging ganz schnell zurück .

sebastian6488

Intermediate

  • "sebastian6488" started this thread

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

15

Tuesday, January 5th 2016, 5:35pm

Hab mir jetzt das von red sea bestellt sind zwar stolze 60 euro aber wird sich wohl lohnen sollte man ne referenz dazu nehmen? Wenn ja was bedeutet 30ppm oder 35 ppm

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

16

Tuesday, January 5th 2016, 6:08pm

es gibt kalibrierlösungen zum einstellen. ggf. auch osmosewasser. je nachdem was in der bda steht.


Wenn ja was bedeutet 30ppm oder 35 ppm

ppm heisst parts per million, also promille = ‰
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

17

Tuesday, January 5th 2016, 6:42pm

Hab mir jetzt das von red sea bestellt sind zwar stolze 60 euro aber wird sich wohl lohnen sollte man ne referenz dazu nehmen? Wenn ja was bedeutet 30ppm oder 35 ppm

Man kann auch das von Arka nehmen, das ist baugleich aber günstiger
Gruß Hauke

    info.dtcms.flags.de

Posts: 170

Location: Düsseldorf

Occupation: Sicherheitstechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

18

Tuesday, January 5th 2016, 7:02pm

Sory aber Hanna kannst echt vergessen...dagegen ist mein RedSea refraktometer ein Hoch empfindliche Gerät :))
Ich habe mit dem Hanna bei 10 Messungen zehn verschiedene Ergebnisse.
Ging ganz schnell zurück .



Hallo Rotterm
Also bei mir funktioniert das digitale Hanna Refractometer einwandfrei 10 Messungen hintereinanander immer das selbe Ergebnis
Entweder war dein Gerät defekt oder Du hast was falsch gemacht.
Ich hatte vorher ein analoges Refraktor von AM da hatte ich immer ein anderes Ergebniss .... :EVC471~119:

LG Jörg

rotterm

Trainee

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Tuesday, January 5th 2016, 7:35pm

Quoted

Sory aber Hanna kannst echt vergessen...dagegen ist mein RedSea refraktometer ein Hoch empfindliche Gerät :))
Ich habe mit dem Hanna bei 10 Messungen zehn verschiedene Ergebnisse.
Ging ganz schnell zurück .



Hallo Rotterm
Also bei mir funktioniert das digitale Hanna Refractometer einwandfrei 10 Messungen hintereinanander immer das selbe Ergebnis
Entweder war dein Gerät defekt oder Du hast was falsch gemacht.
Ich hatte vorher ein analoges Refraktor von AM da hatte ich immer ein anderes Ergebniss .... :EVC471~119:

LG Jörg

Hi
Was soll man auch falsch machen bei dem teil.
Beim Kalibrieren war immer null aber sonst immer ein anderes Ergebnis.

Gruß Markus

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Tuesday, January 5th 2016, 7:45pm

Diese Methode des Kalibrierens könnte schon Dein Problem sein: Auf Null kalibrieren und bei 35 messen. Hört sich das sinnvoll an? Besser mit einer guten Meerwasserreferenz kalibrieren, dann sollten die Abweichungen erheblich geringer sein. Ich habe mich mit den Refraktometern nie anfreunden können, irgendwie schielte ich immer anders als die Werte tatsächlich waren.

Oder man macht es sauber und nimmt eine schöne große Spindel wie die von Tropic Marin, da erreicht man eine ganz andere Präzision.

Gruß
Sandy

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,950 Clicks today: 9,658
Average hits: 21,159.37 Clicks avarage: 50,463.15