You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Subfusca

Beginner

  • "Subfusca" started this thread

Posts: 36

Occupation: Schwießer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, October 29th 2015, 10:14am

Erste Triton Analyse. Was tun?

Hallo. Habe heute die Ergebnissen von meiner ersten Triton Analyse erhalten und jetzt weiß ich ehrlich gesagt nicht ganz was ich machen soll und würde mich freuen wenn mir die Profis hier ein Tipp geben könnten.
Kurz noch zu meinem Becken. Ist ein AM Cubicus beleuchtet mit einer Sirius X2. Kalkhaushalt wurde bis vor kurzem immer mit den flüssigmedien von Grotech gemacht und Spurenelemente wurden nicht extra dosiert. Seit etwa 2 Wochen bin ich auf die ATI Essentials um gestiegen muss aber nur sehr sehr wenig dosieren (15ml von der 500ml auf 10L version) da meine Korallen fast überhaupt nicht wachsen und sie auch sehr blass sind. Das war auch der Grund für die Analyse.
Wäre schön wenn mir jemand helfen würde wie ich jetzt am besten weiter vorgehen sollte. Danke
Subfusca has attached the following images:
  • image.png
  • image.png

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,002

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7271

  • Send private message

2

Thursday, October 29th 2015, 12:07pm

Haste mal eine detailreiche Gesamtansicht deines Beckens?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Fupro

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 125

Location: Kelkheim

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, October 29th 2015, 12:09pm

Überprüfe mal deine Salinität. Ich komme da, wenn ich sie
über Na berechne auf 32,6.

Wie hoch ist deine KH?

Hans-Werner hat mal in einem anderen Forum geschrieben.

Quoted

Bei mir zeigten Korallen unter niedrigen Phosphatkonzentrationen schon bei einer Erhöhung der KH von 7 auf 8 Streßsymptome, öffneten schlechter. Außerdem bin ich der Meinung, dass sie dann sogar langsamer wachsen, da phosphatlimitiert und zusätzlich noch gestresst.
Hier mal der Link . Steht in Beitrag 98

Gruß
Thomas

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

4

Thursday, October 29th 2015, 12:18pm

Hallo Subfusca,

im Prinzip zeigt dir dieses Analyseergebnis, dass deine Wasserwerte fast alle in Ordnung sind. Die Salinität scheint, trotz des niedrigen Natriums, in Ordnung zu sein, da Ca, Mg, K, Schwefel und weitere Werte in Ordnung sind. Lithium und Silizium sind etwas erhöht, hier habe ich aber durchaus auch schon höhere Werte gesehen von Becken in denen die Korallen gut wachsen. Molybdän und Jod sind etwas niedrig. Der Molybdänwert wird durch die Essentials mit der Zeit steigen. Beim Jod würde ich etwas nachhelfen. Hier könntest du z.B. eine Lugolsche Lösung verwenden. Du hast einen nahezu perfekten, wenn auch nur theoretisch errechneten, Phosphatgehalt in deinem Aquarienwasser. Ich gehe davon aus, dass auch die anderen Nährstoffwerte gering sind. Ist dies richtig? Kannst du mir noch verraten wie du die Sirius X2 eingestellt hast (Lichtfarbe und Dimmung)?

LG,

Ben

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Subfusca (29.10.2015)

Subfusca

Beginner

  • "Subfusca" started this thread

Posts: 36

Occupation: Schwießer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, October 29th 2015, 12:54pm

Okay danke erstmal für die Antworten.

Bild vom Becken kann ich Heute Abend machen.

@Ben
Ja Nährstoffe sind für mich n.n getestet mit salviert und Referenz es wundert mich auch das Phosphat i.o ist das ich es gar nicht nachweisen kann.
Meine Sirius läuft mit der hier öfters empfohlenen Einstellung weiß ich aber grad nicht auswendig kann ich aber auch heute Abend noch nachreichen. Die beleuchtungszeit beträgt 12 std.
Was ist eine lugolsche Lösung?

Danke für die schnellen Antworten. :EVDB00~131:

Subfusca

Beginner

  • "Subfusca" started this thread

Posts: 36

Occupation: Schwießer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, October 29th 2015, 2:03pm

Ach ja und sie Sirius läuft auf 60% Leistung

Subfusca

Beginner

  • "Subfusca" started this thread

Posts: 36

Occupation: Schwießer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Thursday, October 29th 2015, 4:42pm

KH lag als ich die Probe entnommen bei 7,5 und salinität liegt bei 35 psu. Vor zwei Tagen war der KH wert auf 8,0 gestiegen dosiere jetzt aber weniger von den essentials.

Subfusca

Beginner

  • "Subfusca" started this thread

Posts: 36

Occupation: Schwießer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Thursday, October 29th 2015, 9:46pm

Hier noch die Einstellung meiner Sirius sowie ein paar aktuelle Bilder. Die Monti Platte war mal grün und die Monti dahinter hat eigentlich braunes Gewebe und Neongelbe Polypen die stand bis vor vier Wochen recht gut hat aber innerhalb der letzten Zeit immer weniger Polypen gezeigt. Heute zeigt sie so gut wie gar keine mehr und das Gewebe ist lila bläulich. Auch die Milka sieht wie ich finde farblich nicht wirklich toll aus.
Keien Ahnung warum die Bilder auf dem Kopf stehen als ich sie hoch geladen habe waren sie noch richtig herum :wacko:
Subfusca has attached the following images:
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,450 Clicks today: 15,777
Average hits: 21,132.42 Clicks avarage: 50,467.12