You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

1

Tuesday, June 30th 2015, 1:11pm

Wasserwerte ohne Besatz normal?

Hallo zusammen,

mein Becken läuft jetzt seit gut 8 Wochen fast ohne Besatz (lediglich paar Einsiedler, Schnecken und Affenhaar) aber mit Lebendgestein. Ich habe aktuell folgende Werte (sind Stabil und verändern sich aktuell nicht).

Temp: 25°C
Dichte: 1,023
Ph: 8,1
Ca: 420 - 450
Mg: 1320 - 1350
Kh: 9,6
No2: 0
No3: 25
Po4 0,25

Frage: Ich lese immer wieder das Kh von vielen nachdosiert wird weil es zu tief ist und möglichst auf "8" gehalten werden sollte. Ist mein Gedanke korrekt dass mein KH Wert einfach noch so hoch ist, weil ich keine Verbraucher drinnen habe oder läuft bei mir was falsch?

Der No3 Wert ist extrem hoch, hab keine Ahnung wie ich den runter bekommen soll. Laut Internet kommt es von zu viel Füttern, was ich aber ja überhaupt nicht mache, habe ja nichts drinnen! Kann es sein dass das damit zusammen hängt, das in meinem Becken nur Strömungspumpen sind und kein Filter! D.h. wenn ich Scheibe sauber mache und Stoffe die sich ablösen (Algen etc.) fliegen solange im Becken rum, bis sie sich irgendwann irgendwo absetzen. Das die dann zu viel No3 produzieren?


Laut Internet heisst es ja immer, man soll eigentlich keine Schwammfilter einsetzen, da diese No3 produzieren. Also habe ich sie weggelassen. Wie bekomme ich dann aber diese Schwebstoffe/Reste raus? Wie macht ihr das? Ein Technikbecken ist nicht vorhanden!

Die anderen Werte sollten meiner Meinung nach okay sein, oder?


PS: Bevor jetzt einige fragen, ich habe noch nichts drinnen, weil ich seit 8 Wochen auf die b******** Lampe warte, und aktuell nur ne 20 Jahre alte Süßwasser Neonröhre drüber ist.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Sascha1983" (Jun 30th 2015, 1:12pm)


Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

2

Tuesday, June 30th 2015, 1:19pm

Hallo Sascha,

was dem KH-Wert anbeleangt - welches Salz verwendest du denn?
Sieht für mich stark nach dem Red Sea Coral Pro aus. Liege ich richtig? :)
Schönen Gruß
Andreas

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

3

Tuesday, June 30th 2015, 1:24pm

Hallo Sascha,

was dem KH-Wert anbeleangt - welches Salz verwendest du denn?
Sieht für mich stark nach dem Red Sea Coral Pro aus. Liege ich richtig? :)

Jap, damit liegst du vollkommen richtig :-)
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

4

Tuesday, June 30th 2015, 1:28pm

Ich hatte das gleiche Problem bei meinen ersten Becken.
Dies liegt daran, dass das Coral Pro nicht für neue Becken vorgesehen ist, sondern für Riffaquarien in denen sich auch schon einige Verbraucher befinden.

Schau mal hier unter "Empfohlene Verwendung von Red Sea Coral Pro Salz:"

Quoted

http://www.redseafish.com/de/red-sea-salts/coral-pro-salt/


Da erklärt sich der hohe KH-Wert.

Ich habe damals auf das Tropic Marin Pro Reef gewechselt und nach ein paar größeren Wasserwechseln hat sich der Wert erfolgreich bei 8 eingependelt.
Schönen Gruß
Andreas

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

5

Tuesday, June 30th 2015, 1:35pm

Aber würde der KH-Wert nicht auch automatisch dann runter gehen, sobald Verbaucher eingesetzt werden?

Der KH-Wert stellt doch den Kalkgehalt im Becken da, und Kalk wird doch von Korallen für die Skelettstrucktur benötigt. Angeblich soll bis KH 10 noch okay sein (zwar Grenzwertig, aber noch im machbaren Bereich).
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

6

Tuesday, June 30th 2015, 1:39pm

Hey,

KH bringst du runter, indem du Korallen einsetzt ;)

Wie viel Liter hat dein Becken denn?

Den NO3 Wert kannst du mithilfe eines Abschäumers senken.

Gruß

Thomas

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

7

Tuesday, June 30th 2015, 1:40pm

Klar, aber du hast ja keine Verbraucher drin und sobald du einen Wasserwechsel vornimmst, steigt der KH ja wieder an.
Da gehören schon ein paar mehr Verbraucher dazu um den KH dann dauerhaft zu senken.
Schönen Gruß
Andreas

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

8

Tuesday, June 30th 2015, 1:44pm

Klar, aber du hast ja keine Verbraucher drin und sobald du einen Wasserwechsel vornimmst, steigt der KH ja wieder an.
Da gehören schon ein paar mehr Verbraucher dazu um den KH dann dauerhaft zu senken.
Man muss aber dazu sagen, dass er nur steigt wenn du Salze mit "Pro" verwendest, da die darauf ausgelegt sind die Werte zu erhöhen. Also nur durch Wasserwechsel deine Werte stabil zu halten. Da dies aber irgendwann nicht mehr ausreicht, falls du vermehrt Steinkorallen hast, wirst du dazudosieren müssen. (Baling,Triton,ATI ect. ).

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

9

Tuesday, June 30th 2015, 2:54pm

Hey,

KH bringst du runter, indem du Korallen einsetzt ;)

Wie viel Liter hat dein Becken denn?

Den NO3 Wert kannst du mithilfe eines Abschäumers senken.

Gruß

Thomas

Ist ein 50x50x50 Becken mit Netto 100 Liter.

Der Abschäumer läuft dauerhaft, produziert aber kaum etwas.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,004

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7271

  • Send private message

10

Tuesday, June 30th 2015, 3:50pm

mach korallen rein und und deine werte werden sich einpendeln. no3 und po4 solltest du im auge haben. po4 gleichzeitig ein wenig drücken mit adsorber.

aber du musst jetzt besetzen. worauf wartest du? die werte sinken nicht von alleine.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

11

Tuesday, June 30th 2015, 4:40pm

reinig den abschäumer topf alle 2-3 tage dann geht mehr .

und ja zügig besetzen jetzt ^^
Hey,

KH bringst du runter, indem du Korallen einsetzt ;)

Wie viel Liter hat dein Becken denn?

Den NO3 Wert kannst du mithilfe eines Abschäumers senken.

Gruß

Thomas

Ist ein 50x50x50 Becken mit Netto 100 Liter.

Der Abschäumer läuft dauerhaft, produziert aber kaum etwas.
inig

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

12

Tuesday, June 30th 2015, 4:51pm

mach korallen rein und und deine werte werden sich einpendeln. no3 und po4 solltest du im auge haben. po4 gleichzeitig ein wenig drücken mit adsorber.

aber du musst jetzt besetzen. worauf wartest du? die werte sinken nicht von alleine.


Ich habe keine Beleuchtung :dash: :dash: :dash:
Ich hätte am liebsten vor 8 Wochen schon besetzt, aber es konnte ja keiner Ahnen dass diese Ati Sirius X1 so lange auf sich warten lässt! Hab sie am 04.05. bestellt!

Und mit der aktuellen Lampe wird wahrscheinlich alles eingehen bzw. nicht halten.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Sascha1983" (Jun 30th 2015, 4:52pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,004

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7271

  • Send private message

13

Tuesday, June 30th 2015, 4:52pm

daher sage ich immer: erst starten, wenn alles beisammen ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,693 Clicks today: 24,462
Average hits: 21,133.04 Clicks avarage: 50,466.76