You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

1

Sunday, June 21st 2015, 10:49am

Stabil hohe PO4 Werte

Hallo zusammen,

ich brauche mal ne Idee von euch.

Ich habe in meinem Becken einen seit gute einem Jahr konstanten PO4 Wert von 0,05 - 0,075. Gut der Wert ist nicht tragisch, aber ich würde ihn gerne noch ein wenig senken, da ich SPS drinnen habe, die vorwiegend braun sind...

Ich lasse gerade 200ml Diakat B 2-4mm im Filter von Tunze mitlaufen, was weit über der empfohlenen Dosis liegt (Nettoliter meines Beckens = 125l). Dennoch lässt sich kein Absenken des PO4 Wertes verzeichnen. Er geht einfach nicht unter die 0,05. Zwar geht er kurz nach dem Einsetzten von neuem Adsorber unter 0,05, pendelt sich dann aber wenige Tage später wieder auf ca. 0,075 ein....

NO3 liegt bei ca. 5mg/l, aber er fällt gerne auch mal gegen 0, wenn ich nicht mit Complete "gegenarbeite".

Ich hatte damals beim einrichten Totgestein verwendet, welches ich nicht gereinigt habe. Ich vermute hier also das Übel.

Hat jemand eine Idee, wie ich den PO4 Wert dennoch unter 0,05 gesenkt bekomme? Es muss doch möglich sein, ein für alle mal das PO4 aus dem Becken zu bekommen!

Ich dachte schon an Microbe-Lift Substrat Cleaner (wobei der Erfahrungen im Internet so lala sind) oder einen Versuch mit Rowa Phos (aber das Zeug ist echt gut teuer!!) oder den Filter durch einen Wirbelbettfilter zu tauschen, allerdings muss ich dann eine Oberflächenabsaugung installieren...

Welcher Weg wäre wohl der vielversprechendste?

Grüße
Beni

Posts: 1,977

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 704

  • Send private message

2

Sunday, June 21st 2015, 11:28am

hi,

durch das complete gibst du ja auch po4 mit dazu....
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

3

Sunday, June 21st 2015, 11:30am

ich weiß, aber laut Aussage von Jörg nur minimal. zumindest bei der neuen rezeptur...

aber du hast recht, vll. sollte ich mal auf Stickstoff beschränken. Wäre auch ne gute idee!

Grüße
Beni

This post has been edited 1 times, last edit by "phantomas" (Jun 21st 2015, 11:32am)


Posts: 1,977

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 704

  • Send private message

4

Sunday, June 21st 2015, 12:18pm

wie lange beleuchtest du mit was?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,053

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

5

Sunday, June 21st 2015, 12:32pm

um welche filter handelt es sich von tunze?

bei 200ml sollte der wert schlagartig auf 0 gehen. ich denke das material wird nicht effektiv genutzt. welches granulat benutzt du? billigprodukte können eine schlechtere bindekapazität haben. das material muss gut und komplett durchströmt werden.

durch depots in steinen oder bodengrund kann der wert schon ne ganze zeit recht konstant hoch bleiben, weil diese solange zu tage gefördert werden bis sie aufgebraucht sind.

ich benutze z.b. gerade wieder rowa. davon knapp 70ml auf etwas über 300l. der wert ging von 0,18 auf 0,06 binnen 4 tagen zurück.

welchen test benutzt du? ist sichergestellt, dass er richtig anzeigt, mittels referenz?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

6

Sunday, June 21st 2015, 1:01pm

Hi,

wow, viele Fragen :)

Zum Licht:

AI Sol; 94% W, R und RB; 1,5h Sonnenauf- und untergang, 10,5h volle Power

Filter:
Filter 3162 gedrosselt auf ca. 400l

Adsober:
Diakat B 2-4mm

Test:
Reef analytics + Triton

Ich hatte vor ein paar Wochen mal einen Wert von 0,2. Ich hatte für ein paar Tage den Adsorber weg gelassen bzw. nur mit einer geringen menge gefahren. Mit dem Diakat bin ich dann auch recht schnell auf den jetzigen Wert gekommen.
Auf die 200ml habe ich mich dann langsam ran gestastet, in der Hoffnung, dass ich mal unter 0,05 komme. Ich habe immer 35ml mehr in den Strumpf gegeben und den PO4 Wert beobachtet.

Die 200 ml liegen jetzt knapp 1 1/2 Wochen im Filter und die Tritonanalyse vom Freitag sagt 0,06 (Wasserentnahme Dienstag). Gemessen habe ich heute auch knapp über 0,05 (Farbton war leicht dunkler, aber nicht so dunkel wie 0,075).

Grüße
Beni

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,053

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

7

Sunday, June 21st 2015, 2:07pm

das material macht im säck nur weniger sinn. die maschen des säckchens setzen sich schnell zu und das wasser sucht sich einen anderen, einfacheren weg.

ich vermute das material wird gar nicht voll genutzt. am besten ist ein wirbelbettfilter, wo der adsorber von unten durchströmt wird. dann bekommst du den wert auch weiter runter.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

8

Sunday, June 21st 2015, 3:11pm

hm, das habe ich mir schon fast gedacht... Dann wird es aber langsam echt eng in meinem kleinen Becken :)

Ich besorg mir mal diesen multireactor S von AM.

Grüße

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,053

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

9

Sunday, June 21st 2015, 3:28pm

den habe ich auch laufen. der ist gut geeignet dafür.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

10

Sunday, June 21st 2015, 3:31pm

Hi,

hast du fischbesatz und wenn ja welchen und wie oft fütterst du ?
Und welche Beleuchtung nutzt du ? Leute unterschätzen wie hoch der Faktor Licht, bei der Farbe von SPS sind !

Gruß Max

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

11

Sunday, June 21st 2015, 3:40pm

Hi,

Beleuchtung habe ich oben genannt, die AI SOL. Farben haben die SPS ja, nur sind sie halt leicht eingedunkelt....

Ich füttere 1x am Tag, da ich nicht viele Fische im Becken habe. 2 Clowns und 2 Barsche, das war's. Es könnten vom NO3 Wert 2 mehr sein, aber ich kann mich nicht entscheiden, was ich hinzusetzen will ;)

Grüße
Beni

maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

12

Sunday, June 21st 2015, 3:48pm

Hi,
oh das habe ich nicht gesehen ;)
Mhm, also macht bei so wenig Fischen eine Fütterung überhaupt sinn?
Ich habe 4 Azurriffbarsche im Becken und die habe ich zuletzt vor einem halben Jahr gefüttert :D

Gruß

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

13

Sunday, June 21st 2015, 6:53pm

Hehe, sie fressen schon ganz gierig :)

Zugegeben, es waren 3 barsche bis Mitte der Woche. Leider ist einer verschwunden. Er war krank und dann auf einmal weg. Denke die Einsiedler und Schnecken werden ihn entsorgt haben.... :(

Ich muss mir mal Gedanken machen, was ich noch einsetzen werde, aber das wäre dann Off Tonic ;)

Grüße
Beni

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

14

Saturday, June 27th 2015, 5:00pm

so, der mutlireactor ist mit 70ml Diakat-B seit heute in Betrieb und dafür der Tunze Filter ausgemustert.

Die Oberflächenabsaugug übernimmt jetzt der Tunze 9001 in Kombi mit dem Oberflächenabsauger des Eheim Skim 350. Funktioniert prima!

Bin gespannt, ob sich etwas am PO4 Wert ändern wird!

Grüße
Beni

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,819 Clicks today: 3,864
Average hits: 21,137.82 Clicks avarage: 50,451.45