You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

akash_1412

Trainee

  • "akash_1412" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Mörfelden

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

1

Tuesday, November 25th 2014, 10:45pm

messen mit JBL Aräometer

Hallo


Ich nehme für die Dichtemessung den JBL Aräometer. Dieser hat ja auch einen Thermometer. Er zeigt aber eine niedrigere Temperatur als meine anderen zwei Thermometer im Becken. Welche Temp sollte man denn nun bei der Dichtemessung beachten ???


gruß akash

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,992

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

2

Tuesday, November 25th 2014, 10:51pm

wo misst du denn? in der röhre kühlt das wasser relativ schnell ab. das verändert die dichte. also so schnell wie möglich messen. nicht erst warten bis das aräometer die temperatur anzeigt. dann ist das wasser abgekühlt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

akash_1412

Trainee

  • "akash_1412" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Mörfelden

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

3

Tuesday, November 25th 2014, 11:19pm

ich messe in der Röhre. Ich warte immer so ca. ne Minute und dann les ich ab. zb im becken ist meine temp 25 dann zeigt der aräometer auch nach ner Minute nur 22-23 Grad

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,992

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

4

Tuesday, November 25th 2014, 11:25pm

klar das wasser kühlt ab. deswegen sag ich ja, nicht lang warten. spindel sofort rein und ablesen.

halte das teil mal ins becken und schau nach der temperatur. die sollte aber richtig angezeigt werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Psais

Trainee

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 230

Location: Zürich

Occupation: Kunststoffverarbeiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

5

Wednesday, November 26th 2014, 12:24am

Kann man eigentlich auch direkt im Becken messen ? Natürlich mit Strömung abgestellt. Sollte eigentlich klappen oder ?
Frage deshalb weil meine beiden Aräometer eine Dichte von 1.019 anzeigen. Mein kalibriertes Refraktometer aber 1.023

Da alles im Becken am Leben ist schliesse ich daraus das das Refrakto stimmt ? Oder wäre eine Dichte von 1.019 nicht sooooo schlimm ?
LG Manu

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

6

Wednesday, November 26th 2014, 12:36am

Kann man eigentlich auch direkt im Becken messen ? Natürlich mit Strömung abgestellt. Sollte eigentlich klappen oder ?
Frage deshalb weil meine beiden Aräometer eine Dichte von 1.019 anzeigen. Mein kalibriertes Refraktometer aber 1.023

Da alles im Becken am Leben ist schliesse ich daraus das das Refrakto stimmt ? Oder wäre eine Dichte von 1.019 nicht sooooo schlimm ?
Hallo Manu,

das Refraktometer solltest Du in erster Linie dazu benutzen, die Salinität in Promille abzulesen (= rechte Seite der Skala). Es zeigt auf der linken Seite die relative Dichte an. Die ist nicht gleichzusetzen mit der absoluten Dichte, die Dir Dein Aräometer anzeigt.

Natürlich kannst Du auch im Becken messen. Das mache ich genauso.

Optimal ist eine Dichte zwischen 1,022 und 1,024.

Du wirst momentan zu wenig Salz drin haben, sofern Du Deine Aräometer (bei korrekter Temperatur) richtig abliest.

Gruß,
Matthias

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Nov 26th 2014, 12:37am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,992

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

7

Wednesday, November 26th 2014, 1:08am

wenn das refraktometer eine dichte von 1023 anzeigt hast du etwa 30 promill salzgehalt. das ist zu wenig. du solltest, wie Matthias sagt, aufsalzen. das refraktometer sollte etwa 35 promill anzeigen.

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,388 Clicks today: 36,225
Average hits: 21,131.71 Clicks avarage: 50,478.51