You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ssfreya

Beginner

  • "ssfreya" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Location: Düren

Occupation: Serviceberater

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, March 30th 2014, 3:49pm

Frage zu meinen Wasserwerten mit der bitte um Hilfe

HALLO ZUSAMMEN
WIE IHR UNTEN SEHEN KÖNNT SIND MEINE WASSERWERTE NICHT SO OPTIMAL IM MOMENT.
AN DEM MG WERT BIN ICH SCHON AM ARBEITEN (ZUGABE VON MG)
ZU MEINEN FRAGEN:
1.WIE SENKE ICH DEN CA GEHALT ?
2.MEIN NITRIT ALSO NO2 IST BEI 0,05 WIE SENKE ICH DIESEN WERT AM BESTEN?
3.WIE ERHÖHE ICH MEINEN PH WERT?

ALS INFO NOCH ->DAS BECKEN STEHT SEIT 4 WOCHEN BEI MIR WURDE ABER GEBRAUCHT GEKAUFT (ES WAR EIN LAUFENDES BECKEN .... ICH HABE DAS WASSER ZU 80% ÜBERNOMMEN UND DEN REST MIT OSMOSE ERNEUERT)

BITTE NICHT LACHEN :D ICH BIN NEULING AUF DEM GEBIET DER MEERWASSERAQUARISTIK UND KENNE MICH NOCH NICHT SO GUT AUS!
ÜBER EINE ANTWORT WÜRDE ICH MICH FREUEN
DANKEEEEE UND SCHÖNEN SONNTAG NOCH 8)


Denis

Unregistered

2

Sunday, March 30th 2014, 4:11pm

Hallo, also zu 1..... den lass einfach so, genauso wie den Nitritwert. auch deinen PH Wert würde ich so lassen und nur weiter beobachten. Was ich allerdings tun würde, ist die Dichte auf 1023 zu erhöhen. Auch wenn du das Becken gebraucht gekauft hast, hast du es ja sicher beim Transport leergemacht und dann neu aufgestellt. Deshalb kommst du um eine kleinere Einfahrphase nicht herum. Die Werte pendeln sich wieder ein, wenn die Biologie wieder in Gang kommt. Vor allem Nitrit sollte dann verschwinden und Nitrat und Phosphat kommen. Hast du denn Tiere drin, Korallen und Fische mein ich?? Wenn nicht, würde ich eine Putzercrew(Einsiedler, Schnecken) und ein paar Weichkorallen schon mal einsetzen. Mg anzugleichen hängt auch davon ab, ob schon Tiere drin sind.

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

3

Sunday, March 30th 2014, 5:03pm

Hallo,mal eine Gegenfrage,was ist bei dir jetzt schon alles im Becken und womit werden deine Wasserwerte gemessen?
Der PH bei 7,0 kann nicht so bleiben,und auch die Dichte solltest du auf 1.023 erhöhen aber langsam.Die Temperatur sollte auch besser 25 Grad liegen
das wäre normale Temperatur.Welche Größe hat das Becken,Bilder wären auch nicht schlecht.


Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

This post has been edited 1 times, last edit by "michael 68" (Mar 30th 2014, 5:07pm)


ssfreya

Beginner

  • "ssfreya" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Location: Düren

Occupation: Serviceberater

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, March 30th 2014, 6:02pm

danke für die info
also:
ich habe 2 demoiselle
3 nemo´s :-)
1 gelbstirngrundel
1 brasil feenbrasch
1 putzergarnele
2 glasrosenfressende garnelen
ca 10 turboschnecken
ca 13 einsiedler
2 euphylias
1 elephantenohr
1 fungia
1 wunderkoralle
3 steinkorallen
2 anemonen
ich denke ich habe 90% falsch geschrieben :-)

kann ich zum anheben des salzgehalts auf 1 liter osmose 100 gr salz nehmen? oder wie hebe ich den gehalt am besten?

ssfreya

Beginner

  • "ssfreya" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Location: Düren

Occupation: Serviceberater

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, March 30th 2014, 6:08pm

hier das bild im anhang
ssfreya has attached the following image:
  • Foto.JPG

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

6

Sunday, March 30th 2014, 6:11pm

Wie groß ist denn jetzt dein Becken,und mit welchen Tests mißt du?
Weißt du denn wieviel Gramm Salz auf einem Liter Wasser kommen?

Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Denis

Unregistered

7

Sunday, March 30th 2014, 6:17pm

Hallo, lad dir mal den Aquakalculator auf den Rechner. Dort kannst du alles erforderliche eingeben und das Programm sagt dir dann auch, wieviel Salz du dem Becken zugeben musst um die erforderliche Dichte zu erreichen. Aber LANGSAM!! Danach würde ich noch einmal alle Wasserwerte messen, erst dann kann man sehen, wie sie bei der richtigen Dichte sind. Mit dem Salz gibst du auch z.B. Magnesium ins Becken. Das mit der Temperatur sehe ich pers. nicht so kritisch, anheben schadet aber sicher nicht. Hast du die Dichte eigentlich bei 23 Grad gemessen oder bei 25 Grad?

ssfreya

Beginner

  • "ssfreya" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Location: Düren

Occupation: Serviceberater

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, March 30th 2014, 6:25pm

sorry
mein becken 270l
salz pro liter 33 gr
wassertest jbl tröpchentest
temperatur mitlerweil bei 24,1 grad salzgehalt gerade nochmal gemessen 1021

man ihr seid ja schnell mit den antworten :-) supi!

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

9

Sunday, March 30th 2014, 6:36pm

Das mit dem wie viel Salz pro Liter steht normalerweise auf jeder Salzpackung drauf, wie viel g man braucht

Gruß

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

10

Sunday, March 30th 2014, 10:04pm

Hi!
Du solltest zunächst die Temperatur auf 25° bringen, dann die Dichte messen und diese nötigenfalls angleichen.
Womit misst Du die Dichte?
Der Aquacalculator ist ja schon angesprochen worden; damit hättest Du ein gutes Tool, um die mögliche fehlende Salzmenge zu berechnen. Über das Programm kannst du Dir ebenfalls errechnen lassen, wieviel Salz du für das Ansetzen des Wassers benötigst, indem Du die Salzsorte des Herstellers via Tool auswählst. Was ein Nachmessen Deinerseits allerdings nicht ersetzt!
Wenn die Dichte dann richtig eingestellt ist, solltest Du die anderen Parameter nochmals nachmessen...

ssfreya

Beginner

  • "ssfreya" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Location: Düren

Occupation: Serviceberater

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, March 31st 2014, 6:55pm

hallo habe nun den salzgehalt erhöht sie unten.(mit einem aqua medic ärometer)
jetzt mit erschrecken festgestellt das der ca gestiegen ist!!! mg bin ich am erhöhen wie man sieht.
woran liegt der hohe ca wert?kann es damit zusammenhängen das ich seit ca 3 tagen einen nemo vermisse?? finde ihn aber auch nicht!
wie kann man den ca wert senken???
danke vorab für die hilfe
lg


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Monday, March 31st 2014, 7:08pm

Bei 23°C und einer Dichte von 1,023 stimmt die Dichte bei 25°C vorne und hinten nicht ...

Die Werte sind alle was durcheinander ...

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

ssfreya

Beginner

  • "ssfreya" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Location: Düren

Occupation: Serviceberater

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Monday, March 31st 2014, 7:15pm

temp. liegt bei 23,9 ! sorry hatte ich vergessen zu ändern

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Monday, March 31st 2014, 7:17pm

Dann stimmt die Dichte trotzdem noch nicht ... :D



LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

15

Monday, March 31st 2014, 8:47pm

Daher schrob ich ja, ERST die Temperatur angleichen, dann nachmessen und DANN erst die Dichte anheben... ?(

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

16

Monday, March 31st 2014, 9:22pm

Hi,also das verschwinden deines Clownfisches hat nichts mit dem Calciumwert zutun,schau erstmal das Temperatur auf 25grad kommt dann die Dichte einstellen
und dann nochmal die anderen Werte checken,dann kann man weiter sehen,ob man unbedingt an den Wasserwerten schrauben muss.


Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Acanthurus

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 69

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

17

Thursday, April 3rd 2014, 12:29am

Die Ca hast Du mit dem Salz und dem Wert der dieses beinhaltet erhöht,runter bekommst Du Ihn,indem Du mehr "Verbraucher" einsetzt,sprich..Calcium verbrauchende Lebewesen.Mg ist unrelevant,die Kh ist wichtig,denn damit fällt auch Dein PH, und der ist wichtig Dein Becken vor einem Säuresturz zu bewahren.Schaue,das die Kh konstant bei 7,5-8,5 liegt,per Balling oder Calciumcarbonat.Je mehr Verbraucher,desto mehr Calciumverbrauch,desto mehr Karbonathärteverbrauch.Halte die Waage.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,472 Clicks today: 32,220
Average hits: 21,159.19 Clicks avarage: 50,461.53