You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rasmus

Beginner

  • "Rasmus" started this thread

Posts: 7

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, January 22nd 2012, 10:39pm

Wassernachfüllanlagen

Hallo,

nachdem ich die Technik meines Red Sea Max 130 unter anderem wegen der Lauten Komponenten komplett ausgetauscht habe, habe ich heute einen Aquamedic SP 3000 Niveaumat in Betrieb genommen, den ich noch von meinem alten Becken hier liegen hatte.
Die Pumpe an sich ist ja sehr leise. Das "Klacken" beim Ein- und Ausschalten empfinde ich aber schon als recht störend, zumal die Pumpe unter Umständen recht oft schaltet.

Welche Nachfüllanlagen setzt ihr ein und könnt ihr empfehlen?

Gruß
Rasmus

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,287

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1376

  • Send private message

2

Sunday, January 22nd 2012, 11:04pm

Hallo,

also ich nutze verschiedene, und am besten geht der "Pegel Plus " von ZAC !
Der hat die wenigsten ausfälle und ist mit jeder Pumpe zu betreiben ! Was ich für einen großen Vorteil halte !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Rasmus

Beginner

  • "Rasmus" started this thread

Posts: 7

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Monday, January 23rd 2012, 5:02am

Hallo Mark,

danke für die Empfehlung. Ich wollte mir das Teil gerade nal ansehen. Der "Pegel Plus" wird von Zajac wohl nicht mehr vertrieben, da er mit 220 V betrieben wird, was wohl nicht mehr zulässig ist, so habe ich es zumindest gelesen.

Ich habe mir meinen Niveaumat einmal genauer angesehen. Das "Klacken", was ich als Schaltvorgänge gedeutet habe, kommt von dem Drehkreuz in der Pumpe, wenn die Rollen über das Ende des Schlauchs rutschen. Das Geräusch tritt nicht immer, aber relativ häufig auf. Die Pumpe fördert auch gar kein Wasser mehr. Wahrscheinlich ist der Schlauch zu alt und zu hart. Ich werde ihn mal auswechseln.

Gruß
Rasmus

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,287

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1376

  • Send private message

4

Monday, January 23rd 2012, 6:33am

Hallo,

ja, das kannst Du machen, denn auch ich betreibe viele Aqua Medic Schlauchpumpen, und da macht keine laute Geräusche von.
Und als Tipp, bei den Aqua Medic musst Du immer Vaseline in das Gehäuse rein machen, so das der Schlauch nicht trocken ist.

Und, ja zur Zac Pegel plus, gut das kann sein, nur er Schaltet ja nur die 240 Volt und nutzt die ja nicht, denn im Wasser befindet sich nur ein Schwimmer.

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Olli

Unregistered

5

Monday, January 23rd 2012, 7:40am

Tunze Osmolator

Hi,

also ich nutze den Osmolator von Tunze, bin wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät. Hat nen Sensor welcher den Wasserstand prüft und einen Schwimmer welcher die Pumpe stoppt wenn es wirklich mal zur Überschwemmung im Technikbecken kommen sollte. Zur Anbringung im Schrank ist eine Ableseamatur bei, die zeigt dir den Wasserstand an. Kann das Teil wirklich nur empfehlen.

Wulf

Beginner

  • "Wulf" has been banned

Posts: 67

Location: zu hause bei meiner Freundin

Occupation: hab die Lizens zum töten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Monday, January 23rd 2012, 11:36am

Moin

Ich nutze nen Selbstbau,Schwimmer und Schaltsteckdose.

Im Eimer ist ne JBL Pumpe mit Reduzierung auf Luftschlauch.

Läuft nun schon ca.9 Jahre ohne Probleme :D

Hab aber auch noch 2 von Zajac rum liegen,die sind auch supi :thumbsup:
Gruß Mario

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Monday, January 23rd 2012, 3:14pm

Habe eine von AquaMedic mit zwei Sensoren ... will die die Woche mal ausprobieren ...

Wie stellt man diese Schwimmer ein ?!


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "*Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Monday, January 23rd 2012, 4:19pm

Hallo Rasmus,

ich habe an meinem 250er Becken diese Anlage verbaut, die ich aber aus Sicherheitsgründen nur über Schaltuhr und für 5 Minuten am Tag laufen lasse. Ist sehr leise und günstig.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Monday, January 23rd 2012, 7:34pm

Die Idee finde ich genial Peter ... :thumbsup:

So werde ich es auch machen :D


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Iceman

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 710

Location: Viersen

Occupation: QMB

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Monday, January 23rd 2012, 7:54pm


Hallo Rasmus,

ich habe an meinem 250er Becken diese Anlage verbaut, die ich aber aus Sicherheitsgründen nur über Schaltuhr und für 5 Minuten am Tag laufen lasse. Ist sehr leise und günstig.
Die gleiche habe ich auch seit einem Jahr mit zusätzlicher Zeitschaltuhr laufen. Gut und günstig
Gruß Eric

Rasmus

Beginner

  • "Rasmus" started this thread

Posts: 7

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, January 23rd 2012, 9:20pm

Hallo,

danke für die vielen Antworten und Vorschläge.

@Peter
An die Nachfüllanlage habe ich auch schon einmal gedacht.

Die Überlegung war, den Wasserstand möglichst konstant zu halten. Wenn ich die Anlage sowieso am Tag nur einmal laufen lasse, dann kann ich ja auch abends, wenn ich nach Hause komme den Wasserstand passend auffüllen. Das ist bei einem kleinen Becken ja kein Aufwand. Die Vorratsbehälter sind da ja handlich. Zusätzlich kann man ja morgens, bevor man das Haus verläßt, das Becken auch noch einmal auffüllen. Das wäre die sicherste Methode, um ein Überlaufen zu vermeiden.
Bei meinem alten Becken waren diese Sicherheitsüberlegungen kein Thema. Die 30 Liter Osmosewasser im Nachfüllbecken hätten locker ins Hauptbecken gepasst und wäre der Strom ausgefallen, hätten sie auch noch ins Technikbecken gepasst.

Wirklich brauchen tut man die Nachfüllanlage dann eigentlich nur, wenn man z.B. im Urlaub ist. Da könnte ich mir die Lösung von Peter gut vorstellen.

Gruß
Rasmus

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,287

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1376

  • Send private message

12

Monday, January 23rd 2012, 9:33pm

Hallo Rasmus,

also überlaufen kann da ja nicht viel, man sollte schon den Tagesverbrauch berechnen und dann eben nur einen Behälter wählen, welcher eben nur die zum Beispiel 5 liter Fassungsvermögen hat !
Also muss Wulf da zustimmen, habe fast alle Anlagen getestet und die von Zac ist die,die bei mir zumindest Top Funktioniert !
Und ja, es ist eben auch Wichtig mit dem nachfüllen den ganzen tag über die richtige Dichte zu halten ! Wasser füllen,klar kann man Abends, nur es sollte ja nicht über Tag von 1.023 auf 1.028 gehen, und dann Abends drückst Du die wieder runter mit dem ganzen Wasser !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Roland

Unregistered

13

Monday, January 23rd 2012, 9:33pm

Hallo,

wie Mark oben schon schreibt benutze ich auch den Pegel Plus von ZAC.
Seit drei Jahren läuft das Teil nun schon absolut fehlerfrei :thumbup:

In der E-Bucht gibts grad einen gebrauchten zu steigern.

Gruß Roland

Udo1500

Unregistered

14

Monday, January 23rd 2012, 10:32pm

Hi @ All,

habe dieselbe die Peter hat seit Sa am Laufen und das ohne Zeitschalltuhr.

Muss sagen bis jetzt funzt die gut.

Udo1500

Unregistered

15

Monday, January 23rd 2012, 10:40pm

Ich habe mir meinen Niveaumat einmal genauer angesehen. Das "Klacken", was ich als Schaltvorgänge gedeutet habe, kommt von dem Drehkreuz in der Pumpe, wenn die Rollen über das Ende des Schlauchs rutschen. Das Geräusch tritt nicht immer, aber relativ häufig auf. Die Pumpe fördert auch gar kein Wasser mehr. Wahrscheinlich ist der Schlauch zu alt und zu hart. Ich werde ihn mal auswechseln.


Mal ehrlich hast du den schlauch reingesteckt :?:

hier gibt es keine pumpe die an den schlauch kommt @ Rasmus.

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,287

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1376

  • Send private message

16

Monday, January 23rd 2012, 10:42pm

Hallo Udo,

hier schreiben wir von einer Schlauchpumpe ! Das hat Rasmus so schon richtig beschrieben !

Gruß Mark
grin
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Udo1500

Unregistered

17

Monday, January 23rd 2012, 10:44pm

oki liegt wohl mir kenne die nicht :S

Rasmus

Beginner

  • "Rasmus" started this thread

Posts: 7

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Monday, January 23rd 2012, 11:02pm

Hallo,

eine Schlauchpumpe hat natürlich Kontakt zu Schläuchen (daher vielleicht der Name?).
Aber das hat sich ja bereits geklärt.

@Mark
Ich hatte als Vorratsbehälter einen 5 Liter Kanister geplant. Wenn die 5 Liter im ungünstigsten Fall komplett in das Becken laufen, dann läuft das Becken wahrscheinlich über.
Wenn ich jetzt mit Kanistern arbeite, die ich jeden oder jeden zweiten Tag auffüllen muss, habe ich nicht viel gewonnen.
Ich habe auch noch nie eine Fehlfunktion der Nachfüllanlage erlebt, aber man denkt ja trotzdem darüber nach, was passieren kann.

Gruß
Rasmus

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,119 Clicks today: 41,671
Average hits: 20,189.88 Clicks avarage: 49,365.7