Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zooxantelle

Anfänger

  • »Zooxantelle« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 77

Wohnort: Stuhr / Seckenhausen

Aktivitätspunkte: 450

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2018, 19:35

Phytoplankton... Nanocloropsis

Tach zusam,
sagt mal bitte... wie, also in welcher Menge, dosiert ihr eigentlich Euer Plankton für Korallen und Filtrierer ?
Gruß Jens

AM Xenia 100
RFP AM DC Runner 3.2
Angel 200 LED
AM Powerflotor L
2 x 6055 an 7096
Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 1785

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2018, 21:21

Also,

ich nehme immer das Colombo Phytoplankton, welches ja aus Nanochloropsis besteht. Da dosiere ich immer 3ml auf 100l/Tag. Hängt aber sicher auch vom verwendeten Ansatz und dessen Planktondichte ab.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

Beiträge: 344

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1885

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Dezember 2018, 22:00

Von N. salina aus ständiger Nachzucht gebe ich täglich nach Lichtaus 100 ml ins Becken.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

Jessy1984

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Dezember 2018, 07:56

Moin,
ich füttere zzt (aber nur sporadisch) Microbelift Pulver zum Anrühren m. Cyclop Eeze.
Habe mir aber nun mal aus Interesse das neue Fauna Marin Min S bestellt (von dem so geschwärmt wird).

Kann man da auch noch zusätzlich reines, frisches Plankton füttern? Oder wäre es zuviel? Würde es gern mal ausprobieren (würde es bestellen also frisch gezüchtetes, kein Pulver oder sowas). Oder macht das gar keinen Unterschied?
Ich würde gern mein Zooplankton vermehren im Becken (Becken läuft erst 2 Monate)!
Salzige Grüße

Jessica
_____________________________________________________________________
240-L Pool Becken (Eheim Proxima 240), netto mit Technikbecken etwa 220L
Tunze Technikbecken (Compact Kit 16)
2x Aqua Illumination Hydra 26HD

Nyos Quantum 120
Tunze Silence RFP
Tunze 6095 + 6045
Tunze Overflow Box

Jäger Heizer 150W
Schwimmschalter mit Ventil als Nachfüllanlage

9,07 kg Carib Sea Shape Rocks + 9 kg Lebendgestein (aus meinem vorherigen Becken)
ATI 6-Kanal-Dosierpumpe (habe ich schon liegen)

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 1785

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Dezember 2018, 09:03

Ich würde mich da ganz langsam rantasten. Viele Berichte zeigen das MinS PO4 stark senkt. Ist auch meine Erfahrung und wird so ja auch von Fauna Marin gesagt.Phytoplankton senkt auch PO4. Daher würde ich bei beiden Dingen erstmal bei max 50% der empfohlenen Menge pro 100/l bleiben. Und dann PO4 messen und beobachten. Bevor du da in eine Limitierung rutscht.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 680 Klicks heute: 7 952
Hits pro Tag: 20 167,36 Klicks pro Tag: 48 578,39