Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »MM_aus_OB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 978

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5450

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. März 2017, 10:53

Staubfutter für Porites Lobata u.a.

Hallo Leute,

seit Neustem habe ich eine kleine Porites Lobata mit bunten Röhrenwürmern in meinem kleinen Becken.
Jetzt überlege ich die Röhrenwürmer hin und wieder mal mit Staubfutter zu füttern. Wenn so die SPS und Zoas etwas abbekommen ist das sicherlich auch nicht zu verachten.
Ich dachte daran einmal die Woche ein wenig ins Wasser zu geben.
Jetzt stellt sich die Frage nach dem Produkt. Welches ist da wohl empfehlenswert oder ist Staubfutter gleich Staubfutter? Kennt jemand das Produkt Red Breeze und ginge das auch? Welches Futter nutzt ihr und wie regelmäßig setzt ihr das ein?
Vielen Dank! :EVERYD~16:
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. März 2017, 11:31

Habe bis jetzt meistens das Nyos Instant Plankton, das gebe ich alle 2-3 Tage ins Becken. Ich füttere nicht gezielt und stelle bei der Fütterung den abschäumer aus, sonst holt der das gleich wieder raus.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 244

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88530

Danksagungen: 3568

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. März 2017, 13:43

ich nehme auch das instant plankton, vormals reef pepper. in abwechslung mit reef-roids. auch immer so 2-3 mal die woche.
-

-

  • »MM_aus_OB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 978

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5450

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. März 2017, 14:31

Nyos Instant Plankton, hm, nicht gerade günstig, das Zeug... :S
Ist das wirklich so gut? Weiß sicher keiner so genau, was das von anderem Futter unterscheidet, oder?
Habe gehofft das Red Breeze als Futterzusatz zum Frostfutter nehmen zu können und somit sofort dem Rest auch was Gutes zu tun... :hmm:
Nutzt jemand noch was anderes? Um 16:30 bin ich im Laden, bis dahin muss die Entscheidung gefallen sein... ?(
Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. März 2017, 16:02

Billig ist es nicht, hält aber bei mir ein gefühltes Jahrhundert.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

  • »MM_aus_OB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 978

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5450

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. März 2017, 17:53

Zitat

Billig ist es nicht, hält aber bei mir ein gefühltes Jahrhundert.


Hm, in gewisser Weise bin ich der Meinung, dass das Zeug schon halbwegs frisch sein sollte. Die Inhaltsstoffe unterliegen sicherlich auch einem Alterungsprozess.
Die Entscheidung wurde Dank Stau aber auf Morgen verschoben... :-/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 685 Klicks heute: 26 710
Hits pro Tag: 19 563,13 Klicks pro Tag: 47 619,7