Sie sind nicht angemeldet.

iNemoX

Fortgeschrittener

  • »iNemoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:30

Kauderni Fressen nicht !

Hallo liebe Gemeinde,

habe seit 4 Tagen 2 Kauderni im Becken.
Die sind ja normal sehr schnell an Futter zu gewöhnen. Ich habe das gleiche Futter wie der Händler, habe dort noch was gekauft.

Aber seit sie im Becken sind fressen Sie nichts und das macht mir langsam sorgen.
Sie schnappen zwar danach aber spucken es wieder aus.

Ich will ja nicht das sie bei mir verhungern.

Hat jemand einen Tip für mich ???

Gruß
Peter
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:42

Hallo Peter,

Was für Futter ist das denn? Hast du denn beim Händler gesehen, wie sie genau dieses Futter gefressen haben?

Generell würde ich es mal mit verschiedenem Frostfutter versuchen.

Und hier noch ein ausführlicher Artikel zum Thema:
Link

Grüße
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChrisAusBerlin« (28. Oktober 2014, 18:44)


Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:45

Kauderni sind meist heikle Fresser :S Mein Pärchen hat nur Artemia, mit Glück auch mal Bosmiden gefessen. Muschel war igitt, ebenso Krebseier.

Meine Nachzuchten mögen jetzt Krebseier.
Grüße,
Stef

iNemoX

Fortgeschrittener

  • »iNemoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:05

Danke euch zwei für die schnelle Antwort.

habe 4 Verschiedene Trockenfutter hier.
Frostfutter bekomme ich erst morgen bei meinem Händler. na ja werde mir auch meine Artemia selber machen wenn sie das mögen.

Gruß
Peter
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 373

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23625

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:28

Hallo Peter,

ich würde auch eher Frostfutter empfehlen. Ist eine natürlichere Futteraufnahme. Deine Fische sollten jetzt so langsam schonmal was fressen.



Kaisernatron ok muss am Montag mal sehen wo ich es bekomme.
Messe morgen nach dem Wasserwechsel noch mal.

Gruß Peter


In Deiner Beckenvorstellung hattest Du geschrieben, dass Du für Montag (also gestern) die Anhebung der Alkalinität (momentan KH = 6) geplant hattest.
Hast Du diesbezüglich was unternommen bzw was reingegeben ins Aquarium? Das könnte nämlich ebenfalls für Irritationen sorgen, gerade wenn die Fische erst ein paar Tage bei Dir drin sind.
Dann schreibst Du was von Wasserwechsel. Dieser muss ja am Sonntag stattgefunden haben. Alles glattgelaufen dabei?

Gruß,
Matthias

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:34

Flocken-/Trockenfutter kannst du bei Kauderni getrost vergessen, zu 99% gehen sie da nicht ran.
Grüße,
Stef

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:54

Flocken-/Trockenfutter kannst du bei Kauderni getrost vergessen, zu 99% gehen sie da nicht ran.

Hallo Peter,

das ist auch meine Erfahrung.
Mit Frostfutter wird das schon klappen. Meiner frisst am liebsten Mysis und Krill. Nach Artemia schnappt er nur, wenn er merkt, es gibt heute nichts anderes mehr.
Aber das ist natürlich auch eine Frage der Fischgröße.

Grüße
Ingrid

Beiträge: 1 315

Aktivitätspunkte: 6670

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:59

hi,

kh-erhöhung interessiert fische nicht.

ansonsten futter aso wie irgrid sagt.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KorallenFarm« (28. Oktober 2014, 20:00)


Beiträge: 1 057

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5455

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:02

Frostfutter!!Selbst mein Nachwuchs war nicht an Trockenfutter zu gewöhnen!LG Chris

iNemoX

Fortgeschrittener

  • »iNemoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:08

In Deiner Beckenvorstellung hattest Du geschrieben, dass Du für Montag (also gestern) die Anhebung der Alkalinität (momentan KH = 6) geplant hattest.
Hast Du diesbezüglich was unternommen bzw was reingegeben ins Aquarium? Das könnte nämlich ebenfalls für Irritationen sorgen, gerade wenn die Fische erst ein paar Tage bei Dir drin sind.
Dann schreibst Du was von Wasserwechsel. Dieser muss ja am Sonntag stattgefunden haben. Alles glattgelaufen dabei?
Hallo Matthias,

ja die KH ist jetzt auf 7,5 das ist soweit ok habe ich vor 30 min gemessen. Alle anderen Werte sind alle im grünen Bereich.
Beim WW ist alles gut gelaufen danach hatte ich eine KH von 6,5.

Muss morgen dann zum Händler und besorge Frostfutter. Nicht das mir die kleinen Verhungern.

Gruß
Peter
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:10

Hi,also meine fressen am liebsten Artemien,mysis,am Anfang auch Trockenfutter,hab aber dann auf nur Frostfutter umgestellt
an andere frostfuttersachen gehen sie kaum dran,Krill müsste ich mal ausprobieren,aber meistens sind nur die großen Sorten im Laden.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Madmickel

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 691

Wohnort: Lörrach

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3790

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:20

Hi

Ich hab auch ein Pärchen Kaudernis, sie fressen bei mir Mysis und Lobstereier. Alles andere (3 versch. Arten Flocken, 2 versch. Arten Granulat, Goldpods, Planktonpur, Krill FroFo und Cyclops Frofu) verschmähen sie / spuken es aus / ignorieren es. Ich hab es auch mal mit selbst gezogenen adulten Artemien ausprobiert, ich glaub dass das noch zuck hat sie irritiert ^^ Jedenfalls, gewöhn dich an den Gedanken jeden Tag mit Mysis zu füttern und immer welche auf Lager zu haben. Kenne bis jetzt niemand bei dem sie Trocknfutter fressen, auch nicht beim händler.

Grüße
Michael

iNemoX

Fortgeschrittener

  • »iNemoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:21

Hallo,

das zeigt doch mal wieder das die Händler einem alles verkaufen was geht. Und dabei fragt man dann auch noch nach was für Futter die Fische benötigen.

Aber gut ist nicht so wild meine Grundel nimmt das Futter an und meine Malawi freuen sich auch über das Futter dann ist es nicht so wild.

Finde es aber trotzdem nicht gut wie die Händler Ausgebildet sind.

Gruß
Peter
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:39

Was Kauderni fressen, hängt wohl vom Exemplar ab. Krill und Mysis fand mein Pärchen auch zum :puke:
Meine Nachzuchten fressen auch mal Calanus-Weichfutter, den Geschmack kennen sie aber vom Calanus-Anreicherungsmittelchen.
Grüße,
Stef

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Oktober 2014, 21:18

Meine Kauderni fressen Gott sei Dank alles...auch Trockenfutter. allerdings letzteres mit nicht allzu großer Begeisterung....wie alle anderen Fische auch.
Also gibt es zu 99% Frostfutter und frisch geschlüpfte Nauplien und lebenden Artemien.

Allerdings solltest du nach vier Tagen deine Fische zum fressen bewegen. Versuche es mal mit ausgewachsenen Artemien.
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

iNemoX

Fortgeschrittener

  • »iNemoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Oktober 2014, 22:08

So das Problem ist gelöst !!!

Gott sei dank

Ich hatte noch rote Mückenlarven da und es war gerade zeit für die Fütterung meiner Malawis und da habe ich ein Paar ins MW Becken.
Die beiden sind auf das Futter gegangen ohne ende.
Natürlich waren sie sehr gut ausgewaschen und morgen gibt es Frostfutter.

Danke an alle für die wie gewohnt schnelle Hilfe hier im Forum

Gruß
Peter
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

Beiträge: 1 057

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5455

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

17

Freitag, 31. Oktober 2014, 20:52

Nr als Tip:Rote Mücken sind ungeeignet auf Grund der Schwermetallbelastung etc...(sie werden meist im Klärschlamm gewonnen).Für ein mal ok, aber auf Dauer besser nicht...LG Chris

iNemoX

Fortgeschrittener

  • »iNemoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 31. Oktober 2014, 21:21

Nr als Tip:Rote Mücken sind ungeeignet auf Grund der Schwermetallbelastung etc...(sie werden meist im Klärschlamm gewonnen).Für ein mal ok, aber auf Dauer besser nicht...LG Chris
Hallo Chris,

ja war nur einmal als Notlösung.
bin jetzt sehr gut ausgestattet mit Frostfutter.
Antemia fressen sie wie wild, Lobstereier na ja nicht wirklich und Krill na je wenn es sein muss.

Gruß
Peter
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

19

Dienstag, 16. Dezember 2014, 11:58

Ich hole diesen Thread noch einmal aus der Vergessenheit hervor. Meine Kaudernis fressen nämlich auch nichts, außer frisch geschlüpfte Artemien. Folgende Produkte habe ich bereits probiert:

  • Ocean Nutrition Brine Shrimps
  • Ocean Nutrition Formula One Pellets
  • Omega One Marine Pellets Garlic
  • Dr. Bassleer Biofish Food - Regular Flakes
  • Dr. Bassleer Biofish Food - Garlic Pellets
  • JBL Krill Flakes
  • Dennerle NanoGran Marinus
  • Theysens Hauptfutter Flocke
  • Theysens Hauptfutter Granulat

Nichts wollen sie nehmen. Habe eine Hobby Aufzuchtschale für die Artemien. Doch da kommen leider nicht immer so viel pro Ladung raus. Habe mir schon überlegt selbst eine Flasch aufzuschneiden und dort Artemien schlüpfen zu lassen. Allerdings schreckt mich das laute "Blubbergeräusch" und die Pumpenlautstärke ab. Das ganze Zeug steht nämlich im Schlafzimmer und nachts sind vermeintlich leise Dinge doch etwas lauter als Gedacht.
Kann mir irgendjemand helfen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eikju« (16. Dezember 2014, 12:01)


Madmickel

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 691

Wohnort: Lörrach

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3790

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 16. Dezember 2014, 12:18

Hey

Ich kenn jetzt die ganzen Marken nicht die da aufzählst.... Wie in posting #12 hier geschrieben, mein Pärchen geht so gut wie nur an Frofu Mysis, alles andere wird ignoriert. Hab schon wochenlange versuche gemacht sie an Flocken oder Goldpods zu gewöhnen, hat aber alles nicht geklappt.

Hier ist auch ein guter Artikel dazu:
http://marubis.de/Haltungsempfehlung.35.0.html

Grüße
Michael

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 090 Klicks heute: 9 916
Hits pro Tag: 19 694,75 Klicks pro Tag: 48 119,8