You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Thursday, November 21st 2013, 10:47pm

DIY-LED Lampe für 650 Liter Nudelwasser

Hallo Zusammen,

zusammen mit Sandy hab ich schon einmal ein Grundgerüst erarbeitet. Die Planung steht jetzt mit 2 x 80 LEDs.

Jetzt gehts dann ans Bestellen und da wollte ich gern hier einen Thread eröffnen, damit Ihr mich durch den Bau der LED führt.
Mein Becken hat ja eine Sonderform, sodass ich von den ganzen Lampen am Markt verschiedene Größen brauche, die dann erst mein Becken ausreichend beleuchten würden. Das sieht aber nicht so dolle aus :(

Kurzum, ich mache jetzt eine Aluplatte, die nur 5 cm kleiner ist, als der Umfang des Beckens. Bei der Einfassung brauch ich dann Eure Hilfe, ich möchte gerne, dass die Lampe wie ein Deckel ist. Gedacht hätte ich hier an einen Seilzug, da die Platte allein ja schon 60 kg wiegt. Die Lampe, die zugleich der Deckel sein soll, soll über einen Seilzug hochgezogen werden können, um im Becken dann arbeiten zu können.

Folgende Aufteilung haben wir genommen:

  • Aluplatte (mit nur 5 cm geringerem Umfang als das Becken) = ca. 250,- € (bei 10 cm waren es 220,- Euro)
  • Wärmeleitklebepad - 175 x 0,30 Cent = 53,18 €
  • 2x Blue Twiled 2.x , á 12 Kanäle = 198,- € (können beide dann getrennt gesteuert werden)
  • 2x Netzteil Meanwell = 202,02 €
  • 4x PC-Lüfter v. Noctua oder Noiseblocker = ca. 80,- € (soll halt leise sein)
  • 42 x weiße LEDs über LED-Tech.de = 289,80 €
  • 42 x royalblaue LEDs über groupbuy = 101,22 €
  • 48 x blaue LEDs über groupbuy = 128,16 €
  • 12 x violette LEDs über groupbuy = 44,16 €
  • 16 x rote LEDs über groupbuy = 23,68 €(gibts nur mit 660 nm)

Die Aluplatte bestelle ich in 5 mm Stärke. Die 167 Löcher soll mir die Firma schon bohren, da werd ich ja sonst verrückt.
Für die etwa 400 Punkte zum Löten bekomme ich von einer Freundin eine entsprechende Station, dann komm ich da hoffentlich gut voran.

Am Bild ist mal aufgemalt, wie die LEDs positioniert werden sollen. Es sind imo 5 zu viel abgebildet. Ich würde an jeder Ecke einfach eine LED streichen, dann sind es genau 160.

Die Einfassung der Aluplatte soll dann ein Aluprofil werden - welches?
Es soll ja dann noch 5 cm weiter nach Außen gehen und dann ca.. 15 - 20 cm nach unten, um eine Art Deckel zu erreichen. Wie?
Oder doch besser die Platte in Beckengröße, falls diese Größe eine Firma schafft?

Damit Ihr versteht, was ich meine, hab ich mal eine Zeichnung mit angehängt.

Öhm Sandy, wie viel Leistung hat dann meine Lampe am Ende überhaupt? :EV48CE~136:

Ich hoffe ich hab an alles gedacht - Feuer frei für Eure Meinungen / Anregungen etc. :EVADB5~117:
Ligoline has attached the following images:
  • LED-Aufteilung_web.jpg
  • WP_20131103_web.jpg
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

This post has been edited 1 times, last edit by "Ligoline" (Nov 21st 2013, 10:49pm)


Conny

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Wednesday, January 8th 2014, 12:15pm

Hallo Birgit,

tolles Projekt hast du da vor. Ich habe ja auch gerade eine gebaut:
http://nanoriffe.de/index.php?page=Thread&threadID=9269 - ist aber ein Winzling im Vergleich zu deiner. So aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass das mit 4 Lüftern und einer 5mm Platte bei der Anzahl der LED's die du dir vorgestellt hast, warm werden kann. Das würde dann auf die Lebensdauer der LED's gehen.
Und das Gewicht der ganzen Lampe scheint mir auch ziemlich hoch zu werden. Da du eine asymetrische Form hast, ist das mit Seilzügen und dem Gewicht nicht ganz so einfach umzusetzten. Ich hoffe da ist eine Betondecke über dem Becken, an der die Vorrichtung gut verdübelt werden kann?

LG Conny

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,445

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

3

Wednesday, January 8th 2014, 12:21pm

Ich finde das sind zu viele rote....

Wer den typischen lilastich mag ok...

Eine 5mm platte bei Max 350mA oksonst wird's glaube eng.
Dirk

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

4

Tuesday, December 9th 2014, 8:44pm

Wow, fast ein Jahr musste vergehen, bis ich die Zeit fand, meine Lampe weiter zu bauen. Ständig auf Achse und selten zu Hause :(

Die beiden Platinen sind gelötet, alles Zubehör zugeordnet und endlich die LEDs ausgepackt und entsprechend angereiht. Ging alles ziemlich flott - wenn ich das vorher gewusst hätte ...

Bevor ich aber jetzt die Wärmeklebepads anbringe und die LEDs verklebe, möchte ich gerne Eure Meinung, ob ich sie richtig angeordnet habe. Jetzt kann ich die LEDs noch umbauen...

Schon mal Danke für Eure Mühe :)
Ligoline has attached the following images:
  • WP_20141208_010.jpg
  • WP_20141209_007.jpg
  • LED_1.jpg
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, December 9th 2014, 8:58pm

Hallo Birgit,

die Anordnung sieht schon ziemlich gut aus. :thumbup:

Einen Tipp hätte ich noch: prüfe bitte noch mal wie nahe die Lampe an den Beckenrand geht. Wenn sie praktisch komplett über dem Becken ist kannst Du die LEDs am Scheibenrand ein paar Zentimeter mehr in die Mitte ziehen, da dort außen kaum Korallen wachsen werden, dort wird Sandfläche sein und Freiraum, um die Scheibe putzen zu können.

Ansonsten ist das Muster tadellos.

Gruß
Sandy

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

6

Tuesday, December 9th 2014, 9:07pm

Hallo Sandy,

wow, danke für die schnelle Antwort.

Die Platte ist schon 5 cm rundherum schmäler als das Becken selbst. Plus weitere 3 cm (vorne am abgeschnittenen Eck), und 4-5 cm an den restlichen Seiten, bis die erste LED-Reihe beginnt.

Reicht das? Oder ist das immer noch zu dicht?
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, December 9th 2014, 9:15pm

Hallo Birgit,

das geht dann schon so!

Gruß
Sandy

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

8

Thursday, December 11th 2014, 12:35pm

Super, danke sehr Sandy.

Sodala, nächster Schritt.

LEDs werden heute geklebt. Danach verlege ich die farbigen Drähte und verzinke schon mal den Draht, der auf den Plus-Pol soll. So erkenne ich dann, welches Kabel auf der Oberseite wohin geht
(die LEDs sind ja auf der Unterseite und die Kabel werden durch die Löcher nach oben durchgeführt).

Anbei meine Planung, wie ich die Kabel verlegen und mit Tesa fixieren werde. Da ich noch nie so etwas gemacht habe, poste ich es hier, damit die LED-Spezialisten unter Euch mir sagen können, ob das ok ist oder ob einige Verbindungen zu lang sind o.a.

Danke schon mal für Eure Hilfe - freu mich dann heute weiter löten zu können
Ligoline has attached the following image:
  • LED_2.jpg
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

9

Sunday, December 14th 2014, 8:35pm

Habe inzwischen die ersten Kabel verlegt.Beim Rechnen der Längen hab ich fast das doppelte bestellt, als vermutet, was ich brauchen werde und es reicht gerade so. Bin ich froh, dass ich großzügig bestellt habe.

Dann blieben plötzlich LEDs über, also nochmal meine Skizze angeschaut und siehe da, hab da einfach mal 7 statt 6 LEDs verbunden und einen Kreis komplett ausgelassen - Hiiiilfe Hab daher das Bild mit der Verkabelung erneut hier hochgeladen.

Zum Glück hatte ich nur drei Verbindung zu ersetzen und konnte heute eine Seite fertig machen. Um zu sehen, ob ich auch alles richtig stecke, hab ich jetzt mal 12 Kanäle für eine Platine fertig gelötet. War bei der ersten LED echt ein Geschiß, aber dann hatte ich den Dreh raus.

Mal sehn ob ich morgen die andere Hälfte schaffe ...
Ligoline has attached the following images:
  • WP_20141214_002.jpg
  • WP_20141214_003.jpg
  • LED_2.jpg
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

10

Thursday, November 5th 2015, 11:25am

Wow, fast ein Jahr später und einigen Schicksalsschlägen, hab ich die andere Hälfte heuer geschafft und vorgestern war der Elektriker da und hat die Kreise kontrolliert. Alles korrekt verlötet und von 24 Kreisen haben auch 22 einwandfrei gebrannt. Die Deep red jedoch haben wohl einen Konstruktionsfehler. Denn selbst bei der Einzelprüfung jeder LED brannten sie sofort durch und das mit nur ganz schwachem Strom.

Jetzt muss ich also die zwei Kreise wieder entfernen, 16 neue LEDs kaufen und wieder verlöten.

Meine Frage:

Laut den aktuellen DIY-Empfehlungen, werden die Osram Deep red empfohlen.
Ich lese aber auch, dass UV-Licht gern verbaut wird.

Daher, bevor ich bestelle:

Ist es möglich die zwei verbliebenen Kreise z.B. 4 UV-LEDs auf einen Kreis zu schalten und 12 LEDs auf einem Kreis Deep Red? Oder würden 8 Deep Red und 8 UV besser sein? Oder einfach die 2 x 8 Deep Red so lassen?

Vielen Dank für Eure Mühe und Hilfe.
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

This post has been edited 1 times, last edit by "Ligoline" (Nov 5th 2015, 11:27am)


Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Thursday, November 5th 2015, 11:31am

Ich würde eher die violetten als die roten verbauen. Rot auch nicht sehr stark. Leider hast Du nicht erwähnt, wie die Kanäle bestromt sind, aber die roten benötigen sehr wenig Spannung und die violetten dafür extrem viel, die kannst Du nicht einfach mischen auf einen Kanal, 8 violette passen auch nicht auf einen Kanal.

Gruß
Sandy

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

12

Thursday, November 5th 2015, 11:41am

Danke Flipper,

sehe in einem anderen Beitrag von Dir, dass UV nicht unbedingt notwendig ist.

Laut Deinem Plan von damals, sind ja 12 violette LEDs verbaut (2 x 6)

Soll ich dann weitere violette kaufen? Wenn ja welche würdest Du empfehlen?

Die KSQ ist auf allen Kanälen mit 700 mA ausgestattet. Als Netzteil habe ich von Meanwell das HLG-240H-24A.
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Thursday, November 5th 2015, 11:59am

Die violetten sind schon sehr gut, ich würde sie auch immer bei einer größeren Lampe dazusetzen. Dann kann man besser auf Rot verzichten.

Gruß
Sandy

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

14

Thursday, November 5th 2015, 12:18pm

Danke Flipper,

nur zur Sicherheit:

ich habe bereits 2 x 6 violette LEDs verbaut (von LEDgroupbuy).

Ich soll ruhig zwei weitere violette Kanäle machen, aber hier dann wohl auf jeweils 6 reduzieren und zwei Löcher bleiben frei?

Hab jetzt bei LEDtech nachgeschaut, aber da finde ich keine violetten LEDs, also werde ich wohl wieder bei LEDgroupbuy bestellen und im Gegenzug die Deep Red mal reklamieren.
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

This post has been edited 1 times, last edit by "Ligoline" (Nov 5th 2015, 12:25pm)


Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Thursday, November 5th 2015, 12:43pm

Liste doch bitte mal auf, was genau Du alles verbaut hast an LEDs.

Gruß
Sandy

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Thursday, November 5th 2015, 12:51pm

42 x CREE XM-L T6 weiße LEDs über LED-Tech.de
42 x CREE XT-E royalblaue LEDs über groupbuy
48 x light emitting Diode XPE2 blaue LEDs über groupbuy
12 x exotic hyper violet LED - 430nm über groupbuy
16 x exotic deep red 660nm LEDs über groupbuy --> die sind defekt und müssen erneuert werden
Das war damals Deine Auflistung, an die ich mich genau gehalten habe.

Wie ich sie angeordnet habe, ist oben aus dem Bild zu sehen.
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Thursday, November 5th 2015, 1:40pm

Okay,

das sieht nach zwei Controllern mit je einem Kanal violett aus. Das reicht im Normalfall aus. Für die roten kannst Du auch ruhig eine Mischung aus rot nehmen. Ich empfehle inzwischen für einen Kanal 4 rote 625nm und 4 rote 660nm. Bei Dir wären das dann 8 tiefrote und 8 normale. Die kannst Du inzwischen auch bei led-tech.de kaufen. Die Osram Oslon SSL deep red gehen auch, oder die Cree XP-E photored und die normalen roten, die Cree XP-E2 P4 müssten das sein.

Gruß
Sandy

Ligoline

immer gut drauf :)

  • "Ligoline" started this thread

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

18

Thursday, November 5th 2015, 4:31pm

Super Sandy,
damit kann ich was anfangen. Werde dann die fertige Lampe hoffentlich bald präsentieren können.

Vielen Dank :)
Liebe Grüße Birgit

Malawibarschbecken - 65 Liter
Im Bau, mein erstes 600 Liter Meerwasserbecken
Im Bau, DIY-LED Lampe

Bilder by Nokia Lumia 925 / Canon EOS 500D

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,611 Clicks today: 4,923
Average hits: 20,231.4 Clicks avarage: 49,476.35