Sie sind nicht angemeldet.

Asphaltbeule

Anfänger

  • »Asphaltbeule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:43

DIY LED Beleuchtung für 140x90x60

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in diesem klasse Forum, bis jetzt war ich immer nur stiller Mitleser.

Seit viel zu langer Zeit beschäftige ich mich nur theoretisch mit meinem Meerwasserbecken, die Wintermonate sollen genutzt werden um mit dem Projekt zu starten.
Höchstwahrscheinlich mache ich für den gesamten Aufbau des Beckens noch ein separaten Beitrag.

Hier geht es erstmal um die Lampe.
Folgende Punkte sind schon klar bzw. sollten erfüllt werden:
  • Regelung mit BlueTWILED Master+Slave Platine
  • Lampenkonstruktion aus Alu-Profilen
  • Befestigung der LEDs auf 4-5mm Alublech
  • Aktive Kühlung
  • Aquariumfläche 140x90 cm / 60cm Tiefe
  • Die Lampe soll möglichst eine große Fläche abdecken , ca. 130x80cm
  • ausreichende Beleuchtung für SPS Korallen
  • gute Abdeckung des PAR Bereich
  • die LEDs sollten nicht am Limit betrieben werden
Die Lampe zusammen zu bauen und elektrisch zu verkabeln wird nicht das Problem sein.

Bei den folgenden Punkten würde ich mich über Eure Mithilfe freuen:
  • Welche LEDs würde ihr einsetzen und warum
  • Wieviele Kanäle würdet ihr betreiben

Falls ich noch Infos vergessen habe lasst es mich wissen.

Denn Aufbau würde ich in diesem Beitrag gerne dokumentieren.

Vielen Dank im voraus

Gruß

ROLF

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 210

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93380

Danksagungen: 4271

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:51

Hallo Rolf




leider kann ich dir beim thema DIY LED nicht weiterhelfen. aber sicher findet sich jemand der es kann.

vielleicht findest du etwas über die suche. das z.b.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:09

Hallo Rolf, willkommen im Forum... viel Spass bei uns -

:EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Kai1111

Anfänger

Beiträge: 68

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:51

Hallo erstmal,
Da ich selber gerade ein Projekt in Sachen Led-Lampe laufen habe paßt das ganz gut.
Von 1,3 Und 5W Led's würde ich abraten bei der Tiefe des Beckens. Ich habe bei mir 10W und 20W-RGB verbaut.
10W habe ich weiss mit 6000k, blau und Royalblau genommen.
Aber und da liegt der Knackpunkt, mit reiner Led-Beleuchtung wirst du nicht alle Farbspektren abdecken, bzw. wird das schwierig werden.
Von reiner Led-Beleuchtung habe ich mich also verabschiedet, genau wie einige Korallenzüchter die wieder zu T5 bzw. Led/T5-Hybrid zurück wechseln.
T5 bietet einfach den Vorteil das die Spektren sehr gut abgedeckt werden und LED dringt halt in tiefere Beckenzonen durch, gerade ab 60cm Tiefe.
Bei einen Beckenmaß von 100x60x60 bei mir kommen also 450W LED und 4x39w T5 zum Einsatz also rund 600W.
Hauptbeleuchtung werden die T5 werden und zum Beimischen dann die Led's. Die werden aber nicht auf 100% Laufen sondern schätzungsweise 60-70%.
Dämmerungsphasen übernehmen bei mir auch 2xBlue Twiled Platinen wobei noch einige Kanäle frei sind.
Also Hochfahren mit LED und dann werden die T5 zugeschaltet und Abends dann umgekehrt

Asphaltbeule

Anfänger

  • »Asphaltbeule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:14

Hallo,
besten dank für die ersten Antworten.

@Ceibaer: ich habe mir die verlinkten Beiträge angesehen und finde die Lampe von Hopperer sehr interessant.
@ Kai111: Meine Wasserstandshöhe wird bei ca. 55cm liegen und ich möchte komplett auf LED setzen.

Wenn die Konfiguration von Hopperer verdoppel komme ich ziemlich genau auf meine Fläche die ich abdecken möchte.

Es wäre dann diese Konfiguration:

Kanal A Master: 7 x weiß CREE XM-L2 U2 (1200mA)
Kanal A Slave: 7 x weiß CREE XM-L2 U2 (1200mA)
Kanal B Master: 7 x weiß CREE XM-L2 U2 (1200mA)
Kanal B Slave: 7 x weiß CREE XM-L2 U2 (1200mA)
Kanal C Master: 7 x weiß CREE XM-L2 U2 (1200mA)
Kanal C Slave: 7 x weiß CREE XM-L2 U2 (1200mA)
Kanal D Master:12 x blau CREE XP-E2 M3 (6xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal D Slave:12 x blau CREE XP-E2 M3 (6xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal E Master:12 x blau CREE XP-E2 M3 (6xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal E Slave:12 x blau CREE XP-E2 M3 (6xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal F Master:12 x blau CREE XP-E2 M3 (6xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal F Slave:12 x blau CREE XP-E2 M3 (6xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal G Master:14 x royalblau CREE XT-E (7xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal G Slave:14 x royalblau CREE XT-E (7xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal H Master:14 x royalblau CREE XT-E (7xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal H Slave:14 x royalblau CREE XT-E (7xparallel 2x500mA=1000mA)
Kanal I Master:6 x Ledgroupbuy hyper violet 430nm (500mA)
Kanal I Slave:6 x Ledgroupbuy hyper violet 430nm (500mA)
Kanal J Master:6 x Ledgroupbuy hyper violet 410nm (500mA)
Kanal J Slave:6 x Ledgroupbuy hyper violet 410nm (500mA)
Kanal K Master:3 x Excotic Turquoise 495 3x Osram Oslon SSL 80 grün 505nm (500mA)
Kanal K Slave:3 x Excotic Turquoise 495 3x Osram Oslon SSL 80 grün 505nm (500mA)
Kanal L Master:4 x CREE XP-E2 P3/P4 rot 4 x CREE XP-E2 Photo red (350mA)
Kanal L Slave:4 x CREE XP-E2 P3/P4 rot 4 x CREE XP-E2 Photo red (350mA)

Was meint ihr dazu gibt es an der Konfig noch was zu pfeilen?
Ist die Auswahl so in Ordnung oder der totale overkill?
Laut den Messungen von Hennings Miniriff wird der Rotanteil total überbewertet und ist quasi in den Regionen wo die Korallen gedeihen praktisch nicht mehr vorhanden.Wenn dem so ist, könnte ich rot vom Kanal L entfernen und die Konfiguration anders aufteilen.
Wie ist Eure Meinung?

Vielen Dank für Eure Mithilfe

Gruß

ROLF

Kai1111

Anfänger

Beiträge: 68

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:08

Wenn du mal tauchen gehst wirst du sehen wie Sinnvoll rote und grüne Led's sind
Meinst du nicht das es sehr blaulastig wird, das sieht so nach Amistyle aus ?

Asphaltbeule

Anfänger

  • »Asphaltbeule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Dezember 2017, 03:48

Hi, ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher ob es so passt .
Wenn ich den Kanal L so lasse wie er ist!
Was meint ihr?
Scheinbar wird so eine Konfiguration schon mehrfach erfolgreich gefahren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Asphaltbeule« (9. Dezember 2017, 03:54)


Asphaltbeule

Anfänger

  • »Asphaltbeule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:38

Hi ,
ich habe mal eine eine Anfrage bei Blue TWILED gestartet.
Die Empfehlung sieht wie folgt aus:

1x Masterplatine
2x Slaveplatine
12x LED Warmweiß 10 Watt (max. 1000 mA; Bundle)
12x LED Reinweiß 10 Watt (max. 1000 mA; Bundle)
12xLED RGB 20 Watt (max. 700 mA je Farbe; Bundle)
18x LED Türkis 3 Watt (max. 700 mA; Bundle)
12x LED Violett 3 Watt (max. 700 mA; Bundle)
6x LED UV 3 Watt (max. 700 mA; Bundle)

Theoretische Gesamtleistung: 588 Watt

Jetzt meine Fragen:
1. Wie findet ihr die Zusammenstellung?
2. Ist das Spektrum passend für Riffdach/Flachwasser?
3. Fehlen Eurer Meinung nach Farben? (z.B. IR Licht?)
4. Hat jemand Erfahrungen mit den von BlueTWILED verwendeten LED´s (Hersteller?/ Haltbarkeit etc.)
5. Würde ihr andere LED´s verwenden EPILED oder CREE?

Danke für Eure Mithilfe

Gruß ROLF

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 738

Aktivitätspunkte: 3885

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:36

Also zu blaulastig ist die Konfig nach meiner Meinung nicht.
Ich betreibe die weißen mit 70% und die blauen mit 85%

Den korallen gefällt die Konfiguration auch :thumbup:

Wenn es nicht zu weit für dich in die Oberpfalz ist kannst dir das Licht gerne mal anschauen.
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 8 148 Klicks heute: 13 626
Hits pro Tag: 20 075,3 Klicks pro Tag: 48 468,88