You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

1

Thursday, February 19th 2015, 4:38pm

DIY LED für Incpiria 400

Hallo zusammen!

Wie im anderen Post hier beschrieben, starte ich gerade in die Meerwasseraquaristik mit einem EHEIM Incpiria 400. Geplant ist ein Mischbecken, wobei sich die SPS Anfangs auf Grund mangelnder Erfahrung wohl noch in Grenzen halten werden.

Da ich das Becken einzeln erworben habe, habe ich bei der Beleuchtung noch die Qual der Wahl.

Zur Option steht nach wie vor die Maxspect 320W, ATI Sirius X6, 6xEHEIM powerLED oder DIY.

Um alle Alternativen besser abwägen zu können, würde ich gerne die LED durchrechnen. Am ehesten kommt wohl die DIY von Vanles (400L Raumteiler) an meine Ansprüche heran?

28 x XM-L T6 Star - 800mA
12 x Arctic Blue (430nm) - 500mA
20 x Cree XT-E Royal Blue - 600mA
40 x Cree XP-E Blue K2 - 600mA
6 x Deep Red (645nm) 500mA



Wie "sicher" ist man mit der Parallelschaltung von den Strängen? Zur Not würde ich auch lieber auf eine Master-Slave-Konfig zurückgreifen.
Das Löten/Basteln ist für mich absolut kein Thema, da ich eine komplette Werkstatt zur Verfügung habe.


Im Prinzip geht es mir also um ein
1.) Qualitätsvergleich der 3 Lampen
2.) Kostenvergleich der 3 Lampen
3.) Günstige und sinnvolle Alternativen für den Einstieg, mit Puffer nach oben (später auch gerne mal SPS)


Ich freue mich auf eure Unterstützung, damit ich so bald wie möglich Fluten kann :)


VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Thursday, February 19th 2015, 5:17pm

Hallo Jonas,

wenn Du ein SPS-Becken einrichten möchtest solltest Du auf flächige Ausleuchtung großen Wert legen. Wenn man hier kein Vermögen ausgeben möchte gibt es da eigentlich nur die Ati Hybrid und eine gute DIY-LED wie die von Marco.

Die Auflistung der LEDs ist leider veraltet, bitte suche den Thread nach der korrekten Konfig ab!

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

3

Thursday, February 19th 2015, 5:44pm

Hallo Sandy,


vielen Dank für die schnelle Antwort! Die Konfig ist vom 30.08.14, danach ist in dem Thread nichtsmehr geändert worden. Auch im 400L Raumteiler steht nichts. Habe ich was übersehen? ?(


Ich hatte die mal bei LED-Tech in en Einkaufswagen geschoben, da komme ich auf Rund 600€. Wenn ich nochmal KSQ und Material drauf rechne liege ich also bei ca. 800-900€. Sehe ich das richtig, dass ich für das Geld keine vergleichbare (gute) LED kaufen kann? Dann wäre die Entscheidung eigentlich relativ einfach...


Mit der Hybrid kann ich mich irgendwie noch nicht anfreunden (das widerspricht irgendwie den PRO-Argumenten für die LED, wenn ich am Ende doch wieder höhere Stromkosten / Wartungskosten habe)


Ach ja, das Becken ist 130x55x65. Die Lampe müsste also etwas schrumpfen. Sollte aber nicht das Problem sein?


VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, February 19th 2015, 6:19pm

Hallo Jonas,

ich glaube, das war in einem anderen Thread, wo ich die Konfig korrigiert habe.

Kurz noch mal hier:
Cree XM-L T6 (800mA) -> Cree XM-L2 T6/U2 (800mA)
Cree XP-E K2 (600mA)-> Cree XP-E2 M3 (500mA)
Der Rest kann bleiben, obwohl ich inzwischen eine Mischung bei Rot empfehle halb 625nm, halb 660nm.

Der gesplittete Kanal bei Blau ist so gesetzt, dass auch bei Ausfall eines Stranges der verbliebene Strang die volle Last aufnehmen kann. Deshalb auch nur 1000mA bei dem gesplittetem Blau-Kanal (2 x 500mA).

Die Kosten sind für mich bei DIY kein besonderes Argument, für mich steht in erster Linie das Licht, was man mit der Lampe erzeugen kann, im Vordergrund. Mit der Ausleuchtung der flächigen DIY-Lampe kommt eben nur die Hybrid mit, auch nicht die Sirius.

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

5

Thursday, February 19th 2015, 10:10pm

Hallo Sandy,

nochmals danke für die Auflistung. Für alle anderen Bastelfreunde hier nochmal die Übersicht:




Das mit der Parallelschaltung klingt gut! Also reicht mir bei der Konfig 1 Bluetwiled?

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass ich sowohl mit der Lichtqualität als auch mit dem Preis besser fahre!? Somit hast du mir eigentlich die Qual der Wahl vereinfacht.

Sofern das hier passt, werde ich dann die LEDs ordern. Nochmals vielen Dank für die schnelle Unterstützung!

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, February 19th 2015, 10:52pm

Hall Jonas,

die Liste ist nicht vollständig oder korrekt. Wenn Du die Anzahl der LEDs auf die Kanäle verteilst kommst Du selbst schnell zu dem Ergebnis. Die Konfig wurde später noch etwas geändert, was leider nicht dort steht.

Meine Empfehlung dafür wäre wie die ledspecs.de ID 549.
Dabei sind die Kanäle für blau, royalblau, rot und violett jeweils gesplittet auf zwei Stränge. Das ganze läuft dann mit einem 320 Watt Netzteil.

4 Kanäle weiß mit je 7 Cree XM-L2 T6/U2 (1200mA)
4 Kanäle blau mit je 2 x 6 Cree XP-E2 M3 (1000mA = 2 x 500mA)
2 Kanäle royalblau mit je 2 x 7 Cree XT-E royalblau (1200mA = 2 x 600mA)
1 Kanal violett mit 2 x 6 ledgroupbuy 430nm (700mA = 2 x 350mA)
1 Kanal rot mit 6 Cree XP-E2 rot + 6 Cree XP-E photored (700mA = 2 x 350mA)

Damit bekommst Du genügend Leistung für Dein Becken, so gerade eben. Dein Becken hat 15cm mehr Wassersäule, das ist eine kleine Welt bei der Lichtenergie, fast ein Drittel mehr Wassersäule als Marcos Becken.

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

7

Thursday, February 19th 2015, 11:15pm

Hallo Sandy,

damit hast du mir wirklich geholfen! Das ist viel Geld, daher bin ich dir wirklich dankbar dass du da nochmal drüber geschaut hast.

Ich denke nächsten Monat geht´s dann los! Über den Fortschritt halte ich euch hier gerne auf dem Laufenden!

Ach ja, das Becken ist 65 cm hoch, allerdings gehen da ja noch 10 cm Kranz weg, bzw. tatsächliche Füllhöhe sind ca. 55 cm. Am liebsten würde ich ja die LED darin versenken, aber ich denke das wird mit dem Abstrahlwinkel nicht hinhauen?

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

This post has been edited 1 times, last edit by "Guerito" (Feb 19th 2015, 11:19pm)


Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

8

Monday, February 23rd 2015, 5:17pm

Hallo!
Konnte soeben meine ersten LEDs günstig schießen! :6_small28:


CREE XM-L2 T6 auf Star im DayTrade



VG

Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

9

Monday, March 2nd 2015, 8:05pm

Hallo Sandy!

Was hälst du von dieser Verteilung? Durch die ungerade Zahl bleibt irgendwo immer eine Reihe übrig die man dazwischen schieben muss.. Sollte aber so klappen? (Maßstäbliche Skizze)

Und passt das so zur Becken-Grundfläche? (130x55) Auf beiden Seiten jeweils 5 cm Lüftungsnuten.



VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Monday, March 2nd 2015, 9:06pm

Ich würde die Fläche sogar etwas reduzieren auf 120cmx47cm. Mit dem Profilrand ist die Lampe dann insgesamt 123cmx50cm. Ob dies in der Länge richtig ist hängt von Deiner Aufhängung bzw. dem Träger ab. Marco hat seine Lampe aufgehangen, da passt das gut.

Die Aufteilung gefällt mir aber nicht ganz. Hier habe ich eine kleine Fotodoku, wie ich diese Farben anordne: Ich werde es auch mal Versuchen

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

11

Tuesday, March 3rd 2015, 7:11pm

Top! Danke für das Feedback.

Was sollte denn der Mindestabstand zur Wasseroberfläche sein?

Das Incpiria hat eine Auflage ca. 8 cm über Wasserstand (für die Abdeckung) und eine für die T5 ca. 3 cm über Wasserstand.

Wenn ich die verwenden könnte, wäre das natürlich super (optisch). Dann könnte ich die LED als (teil) "Abdeckung" nutzen. Atmung wäre ja trotzdem noch (teilweise) gegeben.

Ansonsten eben auch Seilaufhängung.


Ich mach mich gleich noch mal an die neue Anordnung!

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Tuesday, March 3rd 2015, 8:08pm

Hallo Jonas,

die 8cm sind schon ziemlich gut dafür! Ich werde meine Lampe auch so bauen, dass sie eine Abdeckung bildet mit einem Spalt am Rand, was aber wenig mit dem Gasaustausch zu tun hat, mehr mit der Bequemlichkeit des Hoch- und Runterfahrens der Lampe. Der Gasaustausch findet zum größten Teil im Abschäumer statt.

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

13

Thursday, March 12th 2015, 8:03pm

Hallo Sandy!

Nochmals Danke. Habe leider viel um die Ohren und komme erst jetzt wieder zur Lampe.

Bei der Bestellung von ledgroupbuy sehe ich gerade, dass es dort auch die royal blue etwas günstiger gibt? Von der Wellenlänge her unterscheiden die sich nur minimal?

LED-Tech: 457 - 460
Groupbuy: 450nm-455nm

Von den Spannungen/Strömen ähnlich, die US leisten wohl noch etwas mehr?

Taugen die auch?

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

14

Sunday, March 15th 2015, 1:25pm

Hallo zusammen,

anbei noch ein Versuch; Mit der Zick-Zack-Anordnung und gleichmäßiger Verteilung kommen halt einige "Spots" zustande... Überzeugt mich irgendwie auch nicht so richtig...



Das ganze ist natürlich nur ein Modul, das Selbe wird dann noch gespiegelt.

Was sagt ihr?

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

15

Wednesday, March 18th 2015, 6:01pm

Niemand Einwände? Würde morgen gerne bestücken ^^

VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

16

Sunday, March 22nd 2015, 6:42pm

Hallo zusammen!

ich habe mir überlegt die Lampe nochmal umzugestalten. Durch den Ablaufschacht (26x14) der Mittig-Links liegt, würden ca. 8 LEDs in den Schacht leuchten.

Ich habe das Becken mal Maßstabsgetreu nachgezeichnet und würde hierauf aufbauen. Die Blauen habe ich schon verteilt. Bei der oberen Anordnung habe ich noch Bedenken bzgl. Kühlung.



- Sollte ich die LEDs lieber mit mehr Abstand anordnen, auch wenn da die Verteilung nicht mehr gleichmäßig ist?
- Passt der Vorschlag?

Habe eine 6mm AlMg3 Platte + 2 Kühler in der Mitte. Reicht das?

Die Lampe würde auf dem 3 cm Glas-Kranz aufliegen. Ob das vom Gewicht klappt, weiß ich noch nicht. Zur not mit einer Seilaufhängung.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mich hier jemand unterstützen könnte. Das ist eine menge Kohle und habe da keine Erfahrung. Wäre schade wenn ich da was verbocke.

Danke&VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

This post has been edited 1 times, last edit by "Guerito" (Mar 22nd 2015, 6:44pm)


Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Sunday, March 22nd 2015, 9:03pm

Das reicht von der Kühlung völlig aus! Den Ablaufschacht solltest Du wirklich aussparen, das macht keinen Sinn, den Tierchen im Ablaufschacht noch Licht zum Wachsen zu geben.

Das Muster für die Blauen sieht auch brauchbar aus, wichtig ist dabei, dass sie gut mit den weißen gemischt werden.

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

18

Sunday, March 22nd 2015, 9:21pm

Super, vielen Dank für die Antwort. Also passt die Anordnung aus Nr.14?

Dann würde ich die über dem Ablaufschacht noch auf das rechte Modul verteilen, da habe ich ein Riffstativ welches mal mit SPS bestückt werden soll :)

Danke&LG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Sunday, March 22nd 2015, 10:21pm

Im Großen und Ganzen ja! Ich würde die weißen LEDs nach außen setzen, nicht die blauen, das sieht etwas besser aus.

Gruß
Sandy

Guerito

Trainee

  • "Guerito" started this thread

Posts: 256

Location: Augsburg

Occupation: Testingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

20

Monday, March 30th 2015, 10:21pm

Hallo und vielen Dank für die Rückmeldung! Habe die Anordnung noch mal geändert.

Gleichzeitig habe ich heute 100 Löcher & Gewinde gebohrt, es geht also in großen Schritten voran.

Mir fehlt jetzt nur noch das Netzteil: HLG-320H-24 A/B/C? Soweit ich weiß, betreibt man den Bluetwiled über PWM, was dem B-Netzteil entsprechen würde?

Bin ich mit den 7 LEDs in Reihe nicht ziemlich im Grenzbereich? 30V ist wiederum von Bluetwiled nicht drin?

Danke&VG
Jonas
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,116 Clicks today: 18,941
Average hits: 20,361.72 Clicks avarage: 49,479.63