Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Newnelie

Schüler

  • »Newnelie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: Krefeld

Aktivitätspunkte: 395

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Februar 2013, 19:09

Welche LED´s?

Hallo zusammen,
ich beschäftige mich jetzt seit einigen Wochen mit einer vernünftigen Led-Beleuchtung für mein 60l Nano.
Wobei ich schon bei "vernünftig" scheitere.
Am Besten wäre DIY, aber mit Strom....nä...
Jetzt hab ich mir die Econlux ausgeguckt....
Hatte da an 2 marine und 1 deepblue in 40 cm gedacht
Les aber dies und das darüber... und ganz preiswert sind die ja auch nicht.
Und bevor ich 300 Euronen in den Sand setze...
Kann mir bitte mal jemand sagen, worauf ich achten muss/soll?
Vg
Conny
Dennerle Marinus 60 Start 24.11.2012


Achtung! Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren! ^^

Henning

Profi

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 1 427

Aktivitätspunkte: 7585

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Februar 2013, 09:23

Hallo Conny
Ja auf was muss man Achten, ist auf die schnell nicht so schnell gesagt. Es sollten gute Dioden verbaut sein, diese sollten nicht auf Volle Leistung bestromt werden und dann sollte noch ein gutes Spektrum rauskommen. Wen da noch erfreuliche PAR-Werte erzielt werden ist dies noch ein Punkt mehr.
Also bis auf das Spektrum habe ich ja verschiedene Module untersucht, auch Strahler. Ein Teil läuft hier schon bald 2 Jahre und andere erst ein paar Wochen.
überrascht hat mich in deinem Bereich die Arcadia Eco-Aqua LED 30 Watt mit 14'000K. Erhält man für ca. 200 Euro.
><((((º> ><((((º>
Salzige Grüsse
Henning


Newnelie

Schüler

  • »Newnelie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: Krefeld

Aktivitätspunkte: 395

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Februar 2013, 20:18

hallo Henning,
vielen Dank für deine Meinung.
Die Arcadia hab ich auch gesehn, muss aber ehrlich sagen, das sie mir optisch garnicht gefällt.
So ein "Ufo" über dem Becken, würde mich ewig ärgern,auch wenn sie technisch ok ist.
was hälst du denn von den Econlux?
Alternativ hab ich heute noch eine Beleuchtung von AquaMedic entdeckt:
http://www.meerwasser-bartelt.de/product…quareefLED.html

Vorteil: Man kann defekte Cree-LEd´s einzeln austauschen
und einen Computer anschliessen.
Was denkst du darüber?
Viele Grüsse
Conny
Dennerle Marinus 60 Start 24.11.2012


Achtung! Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren! ^^

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 287

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61945

Danksagungen: 1376

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Februar 2013, 21:05

Hallo Conny,

also die Aqua Medic Lampe finde ich auch sehr gut, habe mir die im Megazoo Düsseldorf mal angesehen und ein wenig getestet.
Macht gutes Licht und man hat eben auch viele Einstellmöglichkeiten.
Also die wäre eine gute Option für Dich.

Oder eben selber was Bauen, das ginge auch noch.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

TomDuc

Schüler

Beiträge: 236

Wohnort: Roetgen

Aktivitätspunkte: 1230

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Februar 2013, 09:19

Hi Conny,
Ich habe mir die ReefLED von Aqua Medic für mein Blenny am Samstag bestellt und sollte diese Woche ankommen. Für das Blenny finde ich sie optisch optimal und mir gefällt auch dass sie passiv kühlt ohne Lüfter und störender Geräuche. Eine Deckengefestigung kam bei mir nicht in Frage und mit dem Optional erhältlichen Holder kann man sie sogar hochklappen wenn man am Becken hantiert.
Letztendlich überzeugt hat mich ein direkter Vergleich zweier Blennys nebeneinander, einmal mit der neuen LED und einmal mit der Originalbeleuchtung.....die Becken stehen bei Aquatop in Würselen.
Ich werde mal ein paar Fotos machen wenn die Lampe da und angebaut ist......vielleicht sogar Vergleichsbilder vorher/ nachher.
Hier im Forum laufen ja einige Blennys/Würfel und die Informationen zur Lampe sind ja noch recht rar.
Liebe Grüße
Tom
Herzliche Grüße

Tom


Aqua Medic Blenny mit Aqua Medic ReefLED/Sunrise Controller
Start: November 2011

"Do not despise the snake for having no horns for who is to say it will not become a dragon"
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat manchmal nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren"

Newnelie

Schüler

  • »Newnelie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Wohnort: Krefeld

Aktivitätspunkte: 395

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Februar 2013, 20:33

Hi,
@Mark:
je mehr ich über dieses Thema lese, umso unsicherer werde ich.
War gestern bei Klaus und haben über dieses Thema geredet und er meinte auch "selber baun".
Fänd ich auch am Besten, weil mir bei den Kaufprodukten immer das eine oder das andere fehlt.
Aber ich und Strom....da treffen Welten aufeinander.
Kennst du vielleicht jemanden, der Spass daran hätte und den ich mal fragen könnte? :search:
Viele Grüsse
Conny


@Tom
das würde mich sehr interessieren. 8o
Bitte berichte doch mal, wenn sie eingetroffen ist und wie deine Eindrücke sind.
viele Grüsse
Conny

Dennerle Marinus 60 Start 24.11.2012


Achtung! Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren! ^^

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 8 943 Klicks heute: 24 502
Hits pro Tag: 20 189,72 Klicks pro Tag: 49 361,47