You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

1

Wednesday, February 12th 2020, 5:17pm

Einstellung Philips CoralCare

Servus,
nun seit 6 Wochen hängt eine PCC über meinem Reefer 250, aber ich habe das Gefühl, dass die Einstellung für meine SPS Korallen nicht so richtig passt. Mir ist erst vor ein paar Tagen eine Caliendrum von oben ab weiß geworden und gestorben. Eigentlicht eine einfach haltbare Koralle. Sie stand oben in guter Strömung. Wasserwerte sind auch super, so dass ich mir fast sicher bin, dass es am Licht liegt. Auch habe ich das Gefühl, dass einige SPSen,vorallem die Montipora digitata rot dunkler geworden sind. Alle anderen Korallen, LPS und Weiche stehen super da und wachsen ordentlich.
Ich denke, dass ein paar von euch auch eine PCC über dem Reefer o.ä. haben und mir hier ein paar Tips geben können. Hängt sie zu niedrig, ist sie zu schwach eingestellt? Was kann ich verbessern...


Sie hängt bei mir 20cm über der Wasseroberfläche.


Aktuelle Einstellung:

Danke :8)
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

2

Wednesday, February 12th 2020, 5:30pm

Hi,

ich hatte selber eine über einem 100 x 65 x 55. Bist Du mit der Leuchte gleich mit der Leistung gestartet ? Hattest Du eine Eingewöhnungsphase ? Die PCC startet man am besten mit 40 / 45%, ansonsten verbrennen die Korallen u.U. recht fix da die Leuchte gut Wumms hat... ich hatte sie 35cm über der Wasseroberfläche.

Was sind denn "super Wasserwerte" ? WIe sehen Deine Nährstoffe aus, hast Du mal eine ICP machen lassen ? Weiss werdende Tiere können viele Ursachen haben, dunkel werdende leider auch...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Feb 12th 2020, 5:34pm)


  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

3

Wednesday, February 12th 2020, 5:49pm

Hi, nein angefangen habe ich mit 50% und habe wöchentlich um 5% erhöht und seit ca 2 Wochen die obige Einstellung. Die Caliendrum kam auch erst nach der Lampe ins Becken zusammen mit den zwei acros und ein paar weitere sps.
Wow 35cm ist schon ein Wort, das ist bei mir nicht möglich, dann wäre das gesamte Wohnzimmer beleuchtet :D


Meinst du ich sollte trotzdem etwas höher gehen und die leistung verringern?


Ja, habe eine ICP machen lassen, hatte nur Zinn Probleme und etwas wenig Jod. Die Quelle dafür, rostige Welle einer strömungspumpe, habe ich beseitigt und ausgiebig Wasser gewechselt.
Vor ein paar Tagen hatte ich noch gemessen:
Po4: 0,012
Ca: 440
Mg: 1350
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

This post has been edited 1 times, last edit by "docsnyder295" (Feb 12th 2020, 5:52pm)


nachoman

Professional

Posts: 1,311

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 844

  • Send private message

4

Wednesday, February 12th 2020, 5:54pm

Wie schon mein Vorschreiber schrieb ist es bei der PCC unheimlich wichtig niedrig zu starten. Ich habe damals gedacht, komm 60% in der Spitze zum eingewöhnen wird schon gehen. Pustekuchen, hat 2 Montis innerhalb zwei Tagen gekillt und die Euphyllias gaben lustig Zooxanthellen ab, was mir ein halbes Jahr einen netten braunen Boden bescherte.

Also erstmal wichtig nicht mit mehr als 45% starten. Dann langsam steigern. Woche für Woche ein Stückchen. Ich hab sie wie du über dem 250er bei 25 cm Abstand zur Wasseroberfläche.

Hier meine aktuelle Einstellung.



Aber wie gesagt, ich würde auch noch alles andere checken. Aber vielleicht hilft dir die Einstellung weiter. An die habe ich in Sachen Intensität über Monate rangetastet. So wachsen aber alle SPS super.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

5

Wednesday, February 12th 2020, 6:02pm

Hi Mark,

danke für deine Einstellung. Werde die Lampe jetzt auf 25 cm erhöhen und in den nächsten Tagen auch die Leistung um 5% erhöhen.hoffentlich bringt es was.

Also kann ich ausschließen, dass es eher zu viel licht ist als zu wenig im moment? Dachte eher das Gegenteil :rolleyes:

Alles andere habe ich gecheckt, wie gesagt ICP, neue Strömungspumpen... gegen die Cyanos dosiere ich momentan special blend und niteout seit einer woche und es wird besser. Korallen sind aber nicht betroffen
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

This post has been edited 1 times, last edit by "docsnyder295" (Feb 12th 2020, 6:05pm)


Tini-Gusti

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

6

Wednesday, February 12th 2020, 6:23pm

Hallo in die Runde,
meine Lampe hängt seit ca. 1,5 Jahren mit 220mm über dem Becken.
Denke der Abstand ist nicht so relevant. Ca. 250mm denke ich ist optimal.
Ich habe meine Einstellung auch schon etliche mal geändert aber die Korallen stört das eigentlich
nicht sonderlich. Ob ein wenig mehr blau oder gelb, die Mischung der Farben passt.
Meine Einstellung sieht so aus:
und meine Korallen so:
Tini-Gusti has attached the following images:
  • Screenshot (1).png
  • IMG_1357.jpg
  • IMG_1358.jpg
  • IMG_1359.jpg
  • IMG_1360.jpg
  • IMG_1361.jpg

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

7

Wednesday, February 12th 2020, 6:30pm

wow, so wünsch ich mir das auch :D

du fährst ja ganz schöne Leistung mit den 90 %... wie groß ist dein Becken? Hast du erst mit weniger angefangen?
Also sie hängt bei mir jetzt auf 25cm höhe mit den gleichen Einstellungen, also 70% als max. Würdet ihr die Leistung schon erhöhen oder erstmal so lassen?
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

nachoman

Professional

Posts: 1,311

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 844

  • Send private message

8

Wednesday, February 12th 2020, 6:40pm

Ich halte die 70% für den Start zu hoch gewählt.Was hattest du denn vorher drüber?

Die enorme Power der PCC führt bei hoher Intensivität zu einer starken Steigerung des Nährstoffverbrauchs, da die Zooxanthellen auf einmal in den maximal Modus schalten. Das kann aber negative Effekte auf die Becken Biologie haben.

Viele LPS reagieren dann mit einem abstoßen von Zooxanthellen, weil sie soviel Energie gar nicht benötigen. Bei SPS ist das aber anders, da kann das zu erheblichen Problemen bis zum absterben führen.
Daher musst du halt schauen, was du vorher drüber hattest.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

9

Wednesday, February 12th 2020, 6:43pm

Vorher hatte ich die ATI sunpower mit 4x39 Watt T5 röhren, also viel weniger leistung. Also die PCC hängt ja nun schon 6 Wochen. Wieviel % würdest du denn einstellen? Ich hab angst, dass meine acros kaputt gehen wenn ich zu wenig leistung fahre...
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

Tini-Gusti

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

10

Wednesday, February 12th 2020, 6:49pm

Mein Becken ist 300 Liter groß. Ich hatte auch das Problem, dass meine SPS nicht richtig aufgingen.
Wasserwerte waren alle soweit ok. Dann hatte ich mit Cyanon Probleme. Also ca. vor einem Jahr. Habe alle möglichen Mittel
durch. Dann auch Licht geändert , Farbe, Dauer...….
Aber: Ich denke die Korallen wollen was zu essen.!! Seit einem halben Jahr gebe ich regelmäßig ca. aller 2 Tage
ca. 200ml Phytoplankton ins Becken. Und siehe da ! Die Korallen stehen wie eine 1 und die Cyanon Beläge sind fast nicht mehr zu sehen.
( bis auf paar kleine Ecken)
Den Korallen gefällt das Futter super. Deshalb denke ich, dass das Licht auch wichtig ist, aber auch die Umgebung muss stimmen.
Grüsse Ulli

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

11

Wednesday, February 12th 2020, 6:53pm

Würde erstmal auf 55-60% runter gehen und trotzdem hochhängen, dann die Tiere erstmal 2-3 Wochen beobachten.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

12

Wednesday, February 12th 2020, 7:02pm

Habe es jetzt mal so eingestellt mit 25cm zur Oberfläche:


Mal schauen was passiert ?(
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

nachoman

Professional

Posts: 1,311

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 844

  • Send private message

13

Wednesday, February 12th 2020, 7:30pm

Würde ich mal so lassen und beobachten. :dh:
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Tini-Gusti

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

14

Wednesday, February 12th 2020, 7:30pm

die Licht Intensivität würde ich trotzdem hoch nehmen.

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

15

Wednesday, February 12th 2020, 7:59pm

Ich würde an der oberen Einstellung vorerst wirklich nichts ändern. Hochgehen kannst Du immer. Bei zu wenig wachsen die Korallen kaum bzw langsam, ist nicht schlimm ! Bei zuviel verbrennen sie. Wenn Du DIE Anzeichen siehst kann's schon zu spät sein.
Was verstehst Du unter "Lichtintensität" ? Da würdest Du die jetzige (gute / Ausreichende) Leistung ja wieder hochziehen... aber mach so wie Du es für richtig hälst.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Feb 12th 2020, 8:01pm)


  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

16

Wednesday, February 12th 2020, 8:04pm

Ich würde es wie gesagt erstmal so lassen. Wie du schon sagst, lieber nicht wachsen als eingehen :dh:
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

Tini-Gusti

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

17

Wednesday, February 12th 2020, 8:13pm

Die Light intensity steht bei 53% das meinte ich

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

18

Thursday, February 20th 2020, 4:42pm

So langsam bin ich echt am verzweifeln :(
eben schaue ich in mein Becken und mich hat der Schlag getroffen. Meine vor zwei Wochen eingesetzte Stylophora pink hat seit gestern einen Gewebeverlust erlitten. Ok, dass sie nach dem Einsetzen vor zwei Wochen an Farbintensität verloren hatte, schob ich mal auf die Aklimatisierung. Gekauft habe ich sie bei Korallenzucht vor Ort und dort werden die Korallen halt mit einem anderen System gefahren wie bei mir, daher dachte ich kein Problem, ist ja eine einfach zu haltende Koralle. Die Polypen sind ja auch offen. Ich fahre Balling Light, wobei nur KH dosiert wird, Ca gleicht sich noch über WW aus.Habe vorhin nochmal alles gemessen was ich konnte:

KH: 7,5 (Salifert)
CA: 440 (Salifert)
MG: 1350 (Salifert)
NO3: 10-15 mg (Tropic Marin)
PO4: 0,021 (Hanna Checker) hier die letzten drei Tage gemessen, Wert konstant
Dichte: 1,0230
Temp: 25C°

Ich denke, die Wasserwerte sind in Ordnung. Meine Strömung sieht auch gut aus, alles in Bewegung, daher schiebe ich es mal wieder auf die Lampe. Die Einstellungen sind seit 8 Tagen immer noch so wie in Beitrag 12, also von 70% runtergefahren auf max 55% und die Lampe hängt 25cm über der Oberfläche (vorher 20cm)
Aber auch die Acropora ist dunkler geworden und die Montipora zeigt auch keine Polypen mehr. Diese drei Korallen stehen nebeneinander im Lichtzentrum, also in der Mitte vom Riff oben.

Was vielleicht noch wichtig ist:
Seit Samstag habe ich außerdem noch etwas Zeolith im Wirbelbettfilter mit der Hoffnung meinen NO3 Wert zu senken, getan hat sich aber noch nichts. Und seit 2,5 Wochen dosiere ich wöchentlich Special Blend und täglich Nite-Out mit Zeopowder von ML um gegen meine Cyanos vorzugehen. Die Cyanos gehen auch langsam zurück.

Vielleicht hat jemand ein Idee was ich machen kann. Ist die Lampe doch zu dunkel eingestellt? Ich bin wirklich am verzweifeln mit meinen SPS. Manchmal würde ich gerne alles hinschmeißen ;(








Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

This post has been edited 2 times, last edit by "docsnyder295" (Feb 20th 2020, 4:45pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,469

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7366

  • Send private message

19

Thursday, February 20th 2020, 5:23pm

wenn du das licht in verdacht hast, dann stell sie doch mal tiefer oder in den randbereich.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 204

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

20

Thursday, February 20th 2020, 5:29pm

geht nicht, die sind fest vermörtelt. bin mir nicht sicher ob ich die lichstärke vllt erhöhen soll
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 (2x)
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 44,471 Clicks today: 68,608
Average hits: 21,670.37 Clicks avarage: 51,019.91