You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

1

Wednesday, August 21st 2019, 9:55pm

Was haltet ihr von einer GHL Hybrid mit Mitras Lightbar?

Hallo Zusammen,


ich überlege bei meinem nächsten Becken (160x60x55) eine Hybridlösung zu probieren. Derzeit kenne ich nur die Radion XR30W G3 und bin auf meinem Becken eigentlich zufrieden aber subjektiv habe ich das Gefühl das Becken die mind. noch T5 zusätzlich drüber haben besser stehen. Was haltet ihr von der GHL Hybrid mit 4xT5 80W und dazu eine Mitras Lightbar 150? Hat jemand diese Kombination und hat Erfahrungen damit? Ich würde halt gerne auf die schönen Effekte einer LED nicht verzichten und morgens und Abends mit LED „ein/ausklingen“ lassen.

Grüße
Dirk
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 563

  • Send private message

2

Wednesday, August 21st 2019, 10:08pm

Ist wie du es sagst.... Subjektiv

Was für Aquarien vergleichst du mit deinem?
Woran machst du aus dass sie "besser" stehen?

Letztenendes kommt es doch darauf an was du vor hast und was du für Korallen pflegen willst

Hast du eine Referenz? Ich kenne keine herausstechenden Korallen unter einer "Lightbar" :hmm:
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Paddy

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 186

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

3

Thursday, August 22nd 2019, 8:27am

Hallo Dirk,

ich habe seinerzeit auch mit einer Lightbar angefangen da ich den Profilux habe und in meinem Süßwasser mit der Lightbar sehr zufrieden war.

Leider konnte ich den positive Effekt nicht fürs Meerwasser erkennen. Die Korrallen wollte nicht so recht wachsen, einige Stöcke zeigten von innen her Verblassung, alles in allem war ich nicht so recht zufrieden. Auch ein Thema bei Sangokai mal gehabt und hier im Forum mit anderen User die die Lightbar hatten- am Sprektrum dinge geändert aber ich war unzufrieden.

Schlussendlich bin ich auf die ATI Hybrid gewechselt- seitdem läuft es wie ich es mir gewünscht habe. Farben sehr schön, die verblassten Stöcke haben sich erholt und zeigen auch innen vermehrt Farbe.

Zu der Hybrid von GHL kann ich nichts sagen, die Lightbar kann ich PERSÖNLICH nicht empfehlen.
Einzig der schöne Kringeleffekt ist jetzt weg- aber damit kann ich leben;-)

Gruß
Patrick
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk37 (22.08.2019)

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

4

Thursday, August 22nd 2019, 9:28pm

Vielen Dank, das ist ein guter Hinweis.
Auch in Frage käme die Stellar in Verbindung mit der Pulzar. Hat da jemand Erfahrung mit?
Ich frage mich gerade ob man eine Pulzar 1470mm in der Stellar 1500mm unterbringen kann (gibt es keine Infos zu auf der Webseite) und ob ich dann gleich 2 Pulzar Leisten benötige oder ob es eine auch tun würde. Habt ihr im Hybrid Betrieb immer beides laufen oder LED nur morgens und Abends und T5 dann in der Hauptzeit des Tages?
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

5

Thursday, August 22nd 2019, 9:40pm

mich würde auch noch interessieren welche Verison der ATI Hybrid zu bei 160x60x50 empfehlen würdest. müssen es gleich 8 T5 sein oder reicht auch die Version mit 4 T5?
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 563

  • Send private message

6

Thursday, August 22nd 2019, 9:59pm

Was hälst du davon wenn du mal schilderst was du unter der "2ten Sonne" :vain: pflegen möchtest?

Und warum du für deine DIY Hybrid Lösung keine der bewährten LEDs in betracht ziehst?
Nur durchs "googlen" merkt man doch schon das bei denen von dir bisher aufgeführten keine Informationsflut im Netz herrscht :hmm:
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

7

Thursday, August 22nd 2019, 10:34pm

he? wieso DIY??? Also meines Wissens nach ist Giesemann eine ziemlich bekannte und renommierte Lampenfirma. Die Stellar ist nicht gerade ein unbekanntes Produkt und keineswegs DIY. Dazu bietet dieselbige Firma die Pulzar an für die man auch eine Menge Infos im Netz findest. Beides keineswegs billige Produkte einer bekannten Firma - was ist hier jetzt DIY? soll ein Mischbecken LPS und SPS werden aber 75% LPS.
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,185

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

8

Thursday, August 22nd 2019, 11:24pm

ich kenne die lightbar zwar nicht, aber warum sollte man sie nicht in der stellar benutzen können? wenn sie vom maß her passt, dann probier das ruhig.

anderenfalls wirst du mehrere module anderer lampen benötigen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Paddy

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 186

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

9

Friday, August 23rd 2019, 7:39am

Ich denke die Lightbar würde sicherlich in die Stellar passen und durch die zusätzlichen T5 Röhren auch sicher besser das Licht verteilen als die Lightbar alleine.
Was sich aber dadurch nur bedingt ändert, ist das Spektrum der Lightbar.

Ich habe versucht mich an Sangokai zu halten was dort beschrieben ist um als Anfänger einen Anhaltspunkt zu haben. Habe dann versucht die von ihm beschriebenen Wellenlängen auf die LEDs in der LB zu übertragen um einen Anhaltspunkt zu haben, welche Kanäle ich wie einstellen kann (sollte)

Dabei viel mir einfach auf, das viele der Wellenlängen der von GHL verwendeten LEDs in einem ganz anderen Spektrum liegen, als die Korallen es verwerten können.
Das nächste - was vielleicht nicht so tragisch ist weil du sie mit Röhren kombinieren möchtest- sie ist doch recht dunkel im vergleich mit anderen Lampen. Habe ich sie von den Kanäle (einigermaßen) so eingestellt gehabt, dass es von der Lichtfarbe her passte, so war die LB bei 100% immernoch sichtbar dunkler als meine jetzige ATI Hybrid.

Also wie gesagt- sie wird denke ich in die Stellar passen und auch von der Verteilung her durch die Röhren das Becken besser ausleichten als ich mit meinen LBs alleine. Aber am Spektrum der Farbe ändert das ja wesentlich nichts.

Und was mir mitlerweile ganz gut gefällt:

mir ging von einiger zeit mal mein GHL Computer kaputt und er musste repariert werden; Wenn dir bei einem System wo alles über eine Zentrale (hier eben der GHL Profilux) läuft, diese Zentrale wegbricht, hast du nur noch volle Pulle Licht ohne irgendeine Einstellung. Da find ich es für mich mitlerweile nett, dass ich meine ATI unabhängig vom GHL steuern kann.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

10

Friday, August 23rd 2019, 9:02am

mich würde auch noch interessieren welche Verison der ATI Hybrid zu bei 160x60x50 empfehlen würdest. müssen es gleich 8 T5 sein oder reicht auch die Version mit 4 T5?

4x wird ziemlich knapp. Das ist für die Beckenbreite/tiefe nur bedingt sinnvoll.
6x sollte es schon sein. Das geht gut. Vorn und hinten gibt es dann wieder etwas lauere Orte, wo typische LPS sich meistens pudelwohl fühlen.
8x ist perfekt. Da wird das Becken von ganz vorn bis ganz hinten komplett flächig und perfekt ausgeleuchtet. Muss aber nur sein, wenn man wirklich Acros ohne Ende halten möchte.

54W geht. Du hast dann dunkle Ränder. Etwa die äußeren 15-20cm sind dann für SPS nicht besonders geeignet. LPS und Weichkorallen jedoch perfekt. Die mögen das etwas dunklere häufig.
80W wäre auch hier wieder perfekte Ausleuchtung. Da kann die Acro dann auch noch gegen die Seitenscheibe Wachsen. Für Acrofanatiker wieder die beste Wahl.

Ich habe letztens meine PAR ausgemessen und musste feststellen, dass die Lichtstärke sehr stark und schnell abnimmt, wenn man die Abmaße der Lampe verlässt.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

11

Friday, August 23rd 2019, 1:41pm

Vielen Dank Saithron für die ausführliche Erklärung. Ich denke ich würde mich dann zwischen 6 oder 8 T5 Version entscheiden. Lässt sich die LED einstellen? Ich rechne gerade bei 8 T5 640Watt + 300Watt LED macht annähernd 1KW. Brennst du mit 1KW 8 Std täglich auf dein Becken? Da lohnt sich ja ohne Röhrentausch allein aus Stromkostensicht der genaue Blick auf teure LED Lösungen oder?
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

12

Friday, August 23rd 2019, 1:51pm

Ich habe 12h LED und 9h T5 an.

LED und T5 lassen sich dimmen.
LED läuft bei mir im Maximum 75% etwa.
Früh innerhalb von 1h auf 60%. Dann bis 75% im Maximum nach insgesamt 6h. Und andersrum wieder abwärts.
T5 dimme ich nicht.


Ja. Da geht einiges an Strom durch bei mir. Da es ja zwei Lampen sind kann man davon ausgehen das zur höchstzeit gute 1,3kW durchfliegen... Dafür kann ich schlicht alles halten und muss mir zum Thema Licht einfach gar keine Gedanken mehr machen.
Benutz auch die vorgefertigten "Programme/Farben". Habe damit sehr gute Ergebnisse.

Viele vergessen, dass manche Dinge von LED schlicht nicht geleistet werden können UND das LEDs auch unter der Spektralverschiebung leiden. Genau wie T5. Nur es dauert länger.
Andersrum ja genauso. T5 kann vieles nicht was LED kann. :)
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

This post has been edited 2 times, last edit by "-Saithron-" (Aug 23rd 2019, 1:54pm)


audioTom

Intermediate

Posts: 326

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 78

  • Send private message

13

Friday, August 23rd 2019, 1:55pm

Also, wegen diesem "Gefühl" soviel Geld in die Hand nehmen? Du brauchst ne neue Lampe, du brauchst alle 9 -12 Monate neue Röhren, die Hitzeentwicklung, der Mehrverbrauch an Strom etc.....
Mit den Radion G3 hast du absolute Top LEDs, da gibt es am Markt nur wenig noch besseres. Die Lampen sind absolut bewährt und wurden (bis zur G4 Pro) von vielen Korallenzüchtern eingesetzt.
Ich habe beispielsweise genau die umgekehrte Erfahrung gemacht: der Wuchs unter meiner 6x24W T5 war nur in den ersten 2 Monaten nach Röhrentausch top, danach verlangsamte er sich enorm. Bin dann auf eine Radion (G1! mit TIR-Lens) gewechselt und habe seither besseren Wuchs und bessere Farbausbildung. Jetzt steige ich um auf die G4 Pro, obwohl die T5 noch auf dem Dachboden liegt....
Einziger Nachteil ist halt die partielle Selbstabschattung wenn man viele SPS-Stöcke pflegen will.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

14

Friday, August 23rd 2019, 2:05pm

Aus dem Grund würde ich auch zur DIY Hybrid häufig raten.
Einziges Problem, dass es nicht so aus einem Guss ist. Aber mit einer GHL T5HO macht man nichts falsch und kann die Defizite einer (guten bis sehr guten LED) ausgleichen. Das sind dann auch nur 4 Röhren.

Klar geht es rein LED. Die Selbstabschattung ist eben das Problem.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

15

Friday, August 23rd 2019, 2:47pm

Mich kostet der Strom über Tag zum Glück meist nicht so viel, 12,5 cent/kwh weil ich eine Solaranlage habe.
Bei der Radion brauche ich locker 3 XR30W wenn nicht sogar 4 bei 160x60, da bin ich schnell bei 3000€, für 1500€ Differenz kann ich schon ne Menge Stunden die T5 laufen lassen:-)
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

audioTom

Intermediate

Posts: 326

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 78

  • Send private message

16

Friday, August 23rd 2019, 2:54pm

Naja, 30er G3 Pro bekommt man ziemlich günstig bei Ebay Kleinanzeigen. Da gibts nicht selten welche für 300-350 EUR.
Bei 1,6m reichen 3 auch definitv aus.
Jeder wie er will. Nach meiner Meinung und Erfahrung wiegen die Vorteile von T5 die Nachteile heutzutage einfach nicht mehr aus.
Als einziger wirklicher Vorteil bleibt dir nur die etwas geringere Selbstabschattung, ansonsten hat T5 nur Nachteile. :hmm:

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

17

Friday, August 23rd 2019, 2:56pm

Eine G3 Pro habe ich ja schon...mal sehen...aber leider gibt es auch keine schicke Halterung. Bei der Seillösung hängen da immer 3 Kabel von den Radions rum. Ich lege da recht viel Wert auf die Ästhetik leider:-)
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

This post has been edited 1 times, last edit by "Dirk37" (Aug 23rd 2019, 3:03pm)


Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

18

Friday, August 23rd 2019, 3:35pm

wobei mit dem RMS hanging Kit kann man schon das Kabel verstecken...
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

19

Friday, August 23rd 2019, 5:19pm

Ist der Unterschied der Radion G4 zur G3 mit den HEI Linsen so nennenswert das dieser riesen Preisunterschied gerechtfertigt wird?
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

Dirk37

Trainee

  • "Dirk37" started this thread

Posts: 242

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

20

Friday, August 23rd 2019, 6:20pm

von den Daten die Ecotech preis gibt könnte man auch mal darüber nachdenken ob nicht auch 3 Stück XR15W G4 nicht reichen würden.
Hat jemand von euch damit Erfahrung? Laut Daten soll sie ja bis zu 75x75 cm schaffen. Das wäre preislich bei 3 Stück interessant...
Aqua Medic Cubicus CF
- Ecotech Marine mp10 QD
- Ecotech Marine Vectra S1
- Ecotech Marine Radion XR30W G3
- Bubble Magus Curve 5
- Aqua Medic Refill Pro
- Aqua Medic Tcontroller Twin
- Aqua Medi Multireaktor S (Aktivkohle/PO4 Absorber)
- Kamoer X4 Dosierpumpe

-- Triton Methode --

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,830 Clicks today: 24,864
Average hits: 22,720.36 Clicks avarage: 52,716.55