Sie sind nicht angemeldet.

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:03

Radion XR15w G4 PRO für Xenia 100

Hallo

Wie die Überschrifft schon sagt gehts um die Beleuchtung.
Wären 2 dieser Leuchten für das Xenia 100 ausreichend?
Ist ein Mischbecken Krusten, Weich, Euphylia, Catalap. und bis jetzt 4 SPS ganz oben.

Oder 2x Hydra 26 HD

Oderwie auch immer

Lg

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 704

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3605

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:27

Also wenn dann Radion. Wenn du auf der sicheren Seite sein willst nimmst du am besten 3. Sicherlich nicht die billigste Variante aber glaub mir die Lampe ist sehr gut! :D
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 527

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7760

Danksagungen: 615

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:29

Für deinen Besatz empfehle ich eine Philips Coral Care.
Wohl die günstigste Lösung und definitiv in der obersten Liga.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

JohannesFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Juli 2018, 19:40

Hi,
zwei XR 15 gehen genauso wie die Hydra. Prinzipiell ist je flächiger desto besser. Allerdings hast du ja nur 4 SPS oben und dann bist du sicher flexibel mit der Lampenwahl. Ich würde mir die Lampen live ansehen und dann erst entscheiden. Die CoralCare und Orphek v4 kannst du nicht so stark unterschiedlich einstellen. Bei der Hydra und Radion kannst du jeden Kanal variieren. Die Coralcare ist silent, die Orphek rauscht leise, die Radion sind über 60% lauter aber auch nicht sehr laut und die Hydra kenn ich nicht. Es kommt also darauf an ob du lieber mehr oder weniger einstellen können möchtest. Die Radions haben Profile zb. SPS AB+ das viele benutzen. Die Orphek blendet 0. Die anderen Lampen blenden unterschiedlich viel, wobei die Radions wohl am meisten blenden, denn die haben eine Optik mit Runden Linsen die über das Gehäuse hinausgeht. Prinzipiell kannst du jede dieser LEDs verwenden.
Viele Grüße Johannes

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. August 2018, 11:11

Ok Danke

Weil hätte das was gefunden:

2x Radion XR 15 G4 Pro Dezember 2017 in Original Verpackung mit Rechnung, 2x Halterung und dem Reef-Link um 800€
Ist das was?

Für Was ist eigentlich der Reef Link?
Lg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 248

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93570

Danksagungen: 4321

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. August 2018, 11:20

damit steuerst du die hardware von ecotech via w-lan. super möglichkeiten der kabellosen einstellung.

preislich ist das angebot schon attraktiv... vergleiche bitte gegenüber priesen bei neukauf. alles andere wie zustand und grund des verkaufes musst du mit dem verkäufer selbst kommunizieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2018, 09:16

Morgen,
So werde meine Beleuchtung ändern:

Es stehen nun:
Orphek Atlantis V4 Gen2
Radion Xr15w G4 pro
und
Eventuell die HD 26 in der Auswahl.

Nun hätte ich gerne von euch gute Tips welche brauchbar wäre.
Ist ein Mischbecken mit ein paar SPS oben, geht um Schattenbildung bei den Korallen usw...

Lg

Dan

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2018, 10:31

Orphek Atlantik V4, wäre mein persönlicher Vorschlag für dein Vorhaben. Wenn gewünscht kann ich dir sehr gern auch meine Erfahrungen mit der Lampe hierzu teilen. Mit freundlichen Grüßen Daniel

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 741

Aktivitätspunkte: 3905

Danksagungen: 301

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Oktober 2018, 10:34

Ich würde da auch zur Orphek greifen.
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Oktober 2018, 10:54

Hallo Dan

Dann sei so lieb und teile sie mir bitte mit deine Erfahrungen

Was sind die Vor bzw Nachteile der Orphek im Gegensatz zur Radion xr15 g4 pro
Lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander-Linz« (15. Oktober 2018, 11:02)


Sash3k

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2170

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Oktober 2018, 11:20

Moin,

ich habe 2 x die Radion xr15 g4 pro auf meinem Xenia und komme damit sehr gut zurecht.
Eine dritte ist bei mir noch nicht erforderlich. Es kommt halt auch auf den Riffaufbau an.
Bei mir bekommen alle Korallen genügend Licht. Onben die SPS, weite unten die LPS und Weichkorallen.
Ich kann die Radions in der X4 Pro-Variante auf jeden Fall empfehlen. Tolle Einstellmöglichkeiten und
vom Geräuschpegel völlig in Ordnun Sind zwar nicht unhörbar (Meine laufen maximal auf 75-80 %) aber die Lüfter
laufen auch nicht immer.
Hatte vorher die AquaMEdic Spectrus drüber und bereuhe den Wechsel überhaupt nicht.
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


JohannesFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Oktober 2018, 12:09

Hi,

ich habe ne XR30G3Pro und eine XR15G3 Pro sowie eine Orphek v4.

Die Orphek ist aktuell über meinem Becken. Die Orphek ist leiser, hat eine bessere Ausleuchtung und blendet 0. Die Radion kann man besser einstellen da jeder Kanal einzeln ansteuerbar ist. Ich würde entweder zwei XR15G4 Pro in einer Giesemann Stellar benutzen oder eine Orphek v4. Damit wäre dann die Ausleuchtung nochmal ne spur besser als bei der Orphek. Insgesamt würde ich sagen eine Orphekv4 > 2 XR15G4. Das einzige was die Orphek nicht so gut kann ist die Lichtfarbe an den pers. Geschmack anpassen. Man kann bei der Orphek nur jeweils einen Mix aus LEDs pro Kanal einstellen.

Viele Grüße Johannes

Dan

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Oktober 2018, 14:47

Wie meine Vorredner schon einige Unterschiede erwähnten, möchte ich jetzt noch einige persönliche hinzufügen. Ich beziehe mich auf die Orphek Atlantik V4 Compact da ich diese und die Ecotech G4 Pro als Referenz habe. Zur Orphek: Verarbeitung ist Gut, Blendet Null, Farbmischung ist Gut aber eher dem Natürlichen Licht für mein Empfinden nachgeahmt. Die Kanäle lassen sich nicht einzeln steuern, die Verbindung zum wlan Modul ist bei manchen Routern schwierig und die App finde ich nicht so gut gelöst. Der Preis ist Gut und die Lüfter hört man kaum bis garnicht, Lampentemperatur waren bei mir 70% Leistung. Ca. 60 Grad Celsius. Zur Ecotech: Verarbeitung sehr Gut, Lüfter permanent an, auch wenn Sie ausgeschaltet ist. Blendet etwas, was ich jetzt aber nicht als störend empfinde, preislich natürlich eine andere Liga. Verbindung zum reeflink fast schon intuitiv. Einstellungen am Pc einfach und gut, wenn man sich etwas damit beschäftigt. Vorgegebene Schedule wie SPS Ab+ mehr als gut. App Steuerung auch nicht sehr gut. Scheinbar legen die beiden Hersteller nicht so wert darauf (Achtung kann nur für IOS sprechen) abschließend gibt es noch zu sagen. Man muss wirklich bei beiden Lampen aufpassen was man tut, denn sie haben richtig power und wenn gewünscht verbrennt man auch mal sehr leicht seine Korallen. Die Orphek ist definitiv ein Allrounder, doch wenn es um die letzten 10% Farbe von korallen geht oder man US Style fahren möchte dann ist die Ecotech die bessere Wahl. Wie schon erwähnt sind das meine Persönlichen Eindrücke diese können natürlich von anderen Rezessionen abweichen. Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dan« (15. Oktober 2018, 14:51)


  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Oktober 2018, 14:57

Ok danke.

Gibts da auch ein APP für Android?
Und eventuell auch ein Aklimations Programm , weil hab jetzt die Spectrus 90 und die Radion ist schon ganz was anderes...

Dan

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. Oktober 2018, 15:10

Zur App für Android können andere User sicherlich etwas sagen, akklimatisation programm gibt es bei beiden Lampen, Wolkenflug etc.

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. Oktober 2018, 15:46

Ok....
Na das ist fein mit der Aklimation, nicht das mirs verbrennt , schade drumm.

Ach ja bezüglich der Befestigung, es gibt ja so Halterungen, sind die vom Abstand des Moduls zur Wasseroberfläche ok?
Oder soll die Lampe höher hängen, oder wie auch immer
Also wärs schon was gutes die zu kaufen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander-Linz« (15. Oktober 2018, 15:52)


NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 774

Aktivitätspunkte: 9080

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

17

Montag, 15. Oktober 2018, 15:49

nein weder die Radions noch die Hydras reichen für deine Tiefe

  • »Alexander-Linz« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 114

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

18

Montag, 15. Oktober 2018, 15:53

Was dann?

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 774

Aktivitätspunkte: 9080

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

19

Montag, 15. Oktober 2018, 16:02

du brauchst 2 x XR30, 30-35cm hoch, quer über dem Becken

Dan

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

20

Montag, 15. Oktober 2018, 16:04

die Orphek sollte Minimum 30cm über dem Becken hängen, bei der Ecotech mit rms ist man bei ca. 22cm, fraglich ist ob diese geringe Höhe zum Wasser ausreicht aber da es so Original verkauft wird. Hoffe ich dochmal das dass, so passt. Zur beleuchtungsfläche ist dein Vorhaben mit einer der beiden Lampen nicht zu realisieren, wie schon mein Vorredner sagte. Außer du magst die Lampe fast einen Meter über dem Becken hängen im übertriebenen Sinne. Dein Steinaufbau und deine zu haltenden Korallen sind ausschlaggebend was und wieviele Module benötigt werden.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 497 Klicks heute: 14 385
Hits pro Tag: 20 118,85 Klicks pro Tag: 48 513,4