Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 228

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93470

Danksagungen: 4296

  • Nachricht senden

101

Freitag, 21. September 2018, 17:56

ich meine ati hatte auch mal abdeckungen die durch die led cluster geschmolzen sind. es ist gut möglich, dass es da günstigeres acryl gibt, welches nicht so hitzebeständig ist.
mal abwarten wie es mit den neuen abdeckungen ist.

ein indiz, dass es am material liegt und bekannt ist, könnte sein, dass der austausch sehr unproblematisch war... :phat:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

    Deutschland

Beiträge: 1 991

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10570

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

102

Freitag, 21. September 2018, 18:46

...... Sehe ich genau so. Und der nickellige Hinweis auf Fremdröhren ist lachhaft.

Giesemann ist für mich tabu.

Grüße Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 846

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

103

Freitag, 21. September 2018, 18:49

Hast du die kurze Variante ohne Lüftungsschlitze?
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Thames

Anfänger

Beiträge: 73

Wohnort: Remscheid

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

104

Freitag, 21. September 2018, 19:05


ein indiz, dass es am material liegt und bekannt ist, könnte sein, dass der austausch sehr unproblematisch war...

Ganz ehrlich genau daran habe ich auch direkt gedacht.
Auf dem Acryl war noch die Schutzfolie vom Hersteller des Acryls, leider hab ich mir nicht gemerkt welcher es war. Weiß nur aufjedenfall kein Bayer (sowas haben wir auf der arbeit). Wenn ich es sehe fällts mir bestimmt wieder ein.


Hast du die kurze Variante ohne Lüftungsschlitze?

Habe die normale mit Schlitzen. Hast du da irgendwelche Probleme?

...... Sehe ich genau so. Und der nickellige Hinweis auf Fremdröhren ist lachhaft.

Giesemann ist für mich tabu.

Grüße Frank

Soweit würde ich jetzt noch nicht gehen

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 846

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

105

Freitag, 21. September 2018, 19:10

Ich habe die kurze Variante ohne Lüftungsschlitze aber keine Probleme mit 2 Hydra 26 HD
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Aktivitätspunkte: 2970

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

106

Freitag, 21. September 2018, 19:15

Haste aber auch Giesemann röhren drin oder Michael ?!
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Nyos Viper 2.0
Ecotech MP10wqd Jebao sw-4
Bubble Magus 3.5
——————————————————

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 846

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

107

Freitag, 21. September 2018, 19:22

Haha. Ja.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




sandanemone

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Stralsund

Beruf: Arzt

Aktivitätspunkte: 1090

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

108

Freitag, 21. September 2018, 19:37

Hallo,
wird ja alles kurioser.
Ein vermeintlich renommierter deutscher Aquarienleuchtenhersteller stellt aktuell noch t-5 Leuchten her, die nicht optimiert gekühlt sind?
Nichtmal Lüftungsschltze (wenn schon keine aktive Lüftung) ?
Scheint nicht bei jedem angekommen zu sein, das die Lebensdauer und die Konstanz des abgegebenen Spektrums (insbesondere des doch recht kurzlebigen Blau) bei Leuchtstoffröhren ganz maßgeblich von der erreichten Temperatur abhängig ist. Ist doch schon wirklich lange kein Geheimnis mehr.
Wie kann man sich das erklären?
Manmanman.
Mußte mal sein.
Thomas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OskarZ (21.09.2018)

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 846

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

109

Freitag, 21. September 2018, 19:45

Die Begründung ist tatsächlich der Hammer. In die gekürzten Versionen der Lampen würde man ja eher "kleinere" LED Module setzen, die nicht so heiß werden... Dass in die kurze Version einfach alle LED Module auf dem Markt passen, ist dabei wohl egal. Außerdem wüsste ich jetzt nicht, welche kleine Module sein sollen.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Thames

Anfänger

Beiträge: 73

Wohnort: Remscheid

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

110

Freitag, 21. September 2018, 19:54

So glaube bin gerade auf die Rätsels Lösung gekommen.
Hab die Lampe ja noch hängen, eine Seite an und eine aus, hab ja noch keine Eile das Ding abzuhängen.
Bei der Seite die aktuell aus ist, ist sie ja kalt und die Acrylscheibe hat ca. 2mm luft zu den Ausenblechen,also kann ich die hin und her bewegen. Die Seite die an ist, die schön warm ist, dort ist kein Spalt zu sehen und die hinterste Röhre wird behrührt. Demnach wird die auch bald kaputt gehen.
Würde jetzt behaubten, das die Scheiben zu lang sind, wenn die warm werden dehnen sie sich aus und sich kleine Beulen bilden. Dies Berühren dann die Röhre und werden so zu heiß.
Hab gelesen bei Acryl reichen 100grad um eine plastische Verformung zu verursachen.
Natürlich muss ich jetzt nur mal schauen wenn die Seite, die an ist, wieder kalt ist ob dort auch ein Spalt entsteht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kadir (21.09.2018)

sandanemone

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 210

Wohnort: Stralsund

Beruf: Arzt

Aktivitätspunkte: 1090

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

111

Freitag, 21. September 2018, 20:09

Hallo nochmal,
obwohl ja immer davon abgeraten wird (heißt ja auch Sicherheitsschutzscheibe) würde ich da schon drüber nachdenken, die Scheibe ganz zu entfernen und ohne zu betreiben, bis Du Ersatz hast.
Dann aber Vorsicht beim Arbeiten am Aqua (Wasserspritzer, die gegen die Röhren kommen könnten), klar.
Habe ich auch mal ne ganze Zeit so gemacht und wenn man vorsichtig ist, passiert eigentlich ja auch Nichts. Aber abgeraten wird trotzdem, zurecht auch.
So, wie Du das beschreibst, kannste den zweiten Röhrensatz bald auch in den Wind schreiben.
Besser ganz Abhängen und die alte Leuchte erstmal wieder drüber, wenn Du die noch hast.
Thomas

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 704

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3605

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

112

Freitag, 21. September 2018, 20:43

Bei mir wurde Bayer Acryl verwendet. Und ehrlich gesagt produziert die Lampe auch bei mir nicht wirklich Hitze? ?( Außerdem sind bei mir zwischen Röhre und Acryl ca. 3-5cm Platz auch wenn sie warm sind
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Aktivitätspunkte: 2970

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

113

Freitag, 21. September 2018, 22:47

Welche Röhren benutzt du Oskar ?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Nyos Viper 2.0
Ecotech MP10wqd Jebao sw-4
Bubble Magus 3.5
——————————————————

Thames

Anfänger

Beiträge: 73

Wohnort: Remscheid

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

114

Freitag, 21. September 2018, 23:10

So andere Seite ist kalt, und siehe da, jetzt kann ich die Schutzscheibe bewegen und sie berührt jetzt auch keine Röhre mehr.
Also das ist die Lösung, zuviel Ausdehnung bei Wärme bzw. zu lange Scheiben.
@OskarZ
Soviel Platz? Woher kommt der denn? Die ganze Lampe ist doch gerade mal 5cm hoch. Oder meinst du Millimeter?
@ Thomas
So wie es momentan hängt ist ok, meine LED alleine reicht. Da das Becken noch nicht so lange steht

Hab gerade ein Unboxing Video gesehen, von nem Typ aus Teneriffa, der hat Lexan scheiben. Die habe ich auch. Man sieht zwar nur wenig aber seine Scheiben scheinen auch kürzer zu sein.
Jetzt erstmal abwarten und mit den neuen Vergleichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thames« (21. September 2018, 23:13)


hawk78

Schüler

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

115

Samstag, 22. September 2018, 07:16

Halt uns am laufenden.
Bin ja grundsätzlich auch an der Lampe interessiert
Bräuchte die 4x80W Version und würde die mit 2 Stück GHL Mitras betreiben wollen.

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 704

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3605

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

116

Samstag, 22. September 2018, 12:58

Ich nutze ATI Blueplus und Coralplus. Sehr zufrieden werden auch nicht sooo warm

Ach und sorry für die falsche Einschätzung ungefähr 8-10mm Platz zwischen Röhre und Scheibe
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Aktivitätspunkte: 2970

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 23. September 2018, 21:46

Hab mir die Lampe trotz der vielen negativ Erfahrungen jetz auch mal bestellt.
Zusammen mit 2 Blue plus 1 Coral plus 1 actinic, bin aufs Licht gespannt und vor allem
Welche Abenteuer mich mit der Lampe erwarten :D
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Nyos Viper 2.0
Ecotech MP10wqd Jebao sw-4
Bubble Magus 3.5
——————————————————

Thames

Anfänger

Beiträge: 73

Wohnort: Remscheid

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 25. September 2018, 16:56

Hey,
also gestern sind die neuen Scheiben angekommen und heut die neuen Röhren. So hab ich dann alles verbaut. Das erste was mir auffiel war das die neuen Scheiben ca 3 mm kürzer sind als meine alten.Die breite ist gleich. Es ist wieder "Lexan" Acryl. Logischerweise ist es egal ob ATI oder Giesemann Röhren verbaut sind, denn der Abstand ist gleich. Hoffentlich reicht jetzt der Spalt, zwischen Scheibe und Außenblech, und die Scheiben bilden keine so großen Beulen dass die gegen die Röhren kommen.

Hab mir die Lampe trotz der vielen negativ Erfahrungen jetz auch mal bestellt.
Zusammen mit 2 Blue plus 1 Coral plus 1 actinic, bin aufs Licht gespannt und vor allem
Welche Abenteuer mich mit der Lampe erwarten

Ich denke wird schon gut gehen. Und wirst keine Abenteuer erleben

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thames« (25. September 2018, 16:58)


hawk78

Schüler

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 26. September 2018, 09:03

Für mein neues Becken würde die Stellar 15000 passen. Gerade mal geschaut was die so kostet.
Ist aber eigentlich ein Wahnsinn was sie kostet.
550€ für eine Lampe mit 4 Röhren mit EIN/AUS Funktion, ohne Kühlung und ohne Montagezubehör.

Da komm ich dann auf ca 600€.

Das überlege ich mir glaub ich nochmal.

Chrischi29

Anfänger

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 26. September 2018, 10:31

Hallo, aus Eigeninteresse habe ich Giesemann angeschrieben und gefragt. Ich bekam auch eine schnelle Antwort.
Zitat Giesemann:
xxxx
Uns sind insgesamt 2 Vorgänge bei einer 1,5 Meter Stellar bekannt hier waren die Schutzscheiben leider außerhalb der Toleranz so dass diese etwa 2mm zu lang waren und damit zu stramm in der Schiene eingesetzt waren. Wir haben das Maß der Schutzscheibe daraufhin umgehend gekürzt, so dass diese Platz zur Ausdehnung hat.
Außer diesen beiden Fällen ist uns kein weiterer Fall bekannt, die T5 Röhren würden hierdurch auch nicht platzen. Das Wellen der T5 Scheiben hätte lediglich einen optischen Nachteil.
Sie können sich also sicher sein, dass Ihre Stellar mit passenden Schutzscheiben ausgestattet wäre. Die Stellar ist seit Mai diesen Jahres in sehr hohen Stückzahlen verkauft worden. Hier haben wir auch nur positive Rückmeldungen von Kunden erhalten.


Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Zitatende
Finde ich okay. und aussagekräftig

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 818 Klicks heute: 11 495
Hits pro Tag: 20 083,96 Klicks pro Tag: 48 478,01