Sie sind nicht angemeldet.

aquaria

Anfänger

  • »aquaria« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 24

Beruf: Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 21:37

Giesemann Pulzar marine 300 l

Hallo,

ich überlege mein 300l aquarium umzurüsten. Kann mir Jemand sagen ob die Giesemann Pulzar in 1074 mm für Fische und Weichkorallen
Ausreichend ist. Für den Anfang?
Danke & Gruß
Roman

aquaria

Anfänger

  • »aquaria« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 24

Beruf: Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:46

Hallo
kann mir bitte jemand hier eine Antwort geben? Ich habe eine Abdeckung von Giesemann und die haben auch die Pulzar-LED in marine Ausführung.
mit einer Länge von 1070mm und 4900 lm und 16.000 Kelvin
würde das genügen oder nicht?
Ich danke euch.
VG Roman

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 751

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4220

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:00

Ich hatte mal Pulzars im Einsatz und kann dir vielleicht helfen.

Dazu solltest du aber mal bitte mehr Infos liefern:

1. Welche Maße hat das Becken?
2. Wie ist der Riffaufbau?
3. Die normale Version oder die HO?
3. Ist der Einsatz des BT-Interfaces geplant?
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

aquaria

Anfänger

  • »aquaria« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 24

Beruf: Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:27

Das Becken hat eine ein Maß von 120x50x50 cm
Geplant waren die normalen Pulzar also nicht die HO
Riffaufbau sollte aus zwei Säulen/Hügeln links und rechts bestehen verbunden über ein Mittelsteg.
BT-Interface? was ist das?
Danke
VG Roman

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 751

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4220

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:03

Also Roman,

auf dem angefügten Bild siehst du zwei Pulzars HO auf einem 100x50x50 Becken mit erhöhtem Blauanteil.
Wie du an den Abschattungen siehst, ist eine flächige Ausleuchtung mit zwei Balken nicht ganz gegeben.

Die normalen Pulzars haben nochmal weniger Power und ein schlechteres Spektrum.
Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du meiner Meinung nach daher schon 3 Balken einplanen.

Jeder Balken verfügt über ein eigenes Netzteil, welches du über eine Zeitschaltuhr steuern musst.
Die LEDs laufen dann auf 100%, werden ziemlich warm und die Beleuchtung ist sehr hell.
Abhilfe kann das BT-Interface schaffen. Dies ist der dazugehörige Dimmcomputer.
Dieser kostet aber auch nochmal ordentlich Geld.

Zudem solltest du dir die Lichtfarbe der Balken im Vorfeld mal irgendwo anschauen.
Ungedimmt ist diese eher Weiß als Blau. Ich finde es persönlich nicht schlecht, ist aber nicht jedermanns Sache.

Alles in Allem ein nicht sehr preiswertes Unterfangen.
Daher solltest du meiner Meinung nach auch andere Leuchten in Betracht ziehen.

Wenn du deine Abdeckung beibehalten möchtest, wären folgende LEDs die Alternativen:
- GHL Mitras Lightbar (2)
- Eheim powerLED (+)
- aquaLEDs BAR

Andere LEDs für Abdeckungen wären mir spontan nicht bekannt.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
»Andreas83« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.JPG
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

aquaria

Anfänger

  • »aquaria« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 24

Beruf: Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:53

Hallo Andreas,

super danke für die schnelle Antwort.
Wenn Ich auf die GHL Mitras umsteige genügt dann davon eine? In der Länge kostet diese auch schon 290 eine.
Gibt es irgend eine Faustregel? W/l; lm/l; kelvin/l
Danke dir auf jeden fall

VG
Roman

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 751

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4220

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:13

Eine Mitras genügt nicht. Da müsstest du auch zwei einplanen.

Was die anderen Fragen betrifft:
Oft wird von 1W pro L T5
und 0,5W pro L LED gesprochen.

Das ist heutzutage aber nicht mehr wirklich zutreffend,

Ich empfehle dir dich hier einzulesen:
http://www.salzwasserwelten.de/category/…blaetter/licht/
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas83« (21. Juni 2017, 15:16)


aquaria

Anfänger

  • »aquaria« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 24

Beruf: Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:45

Hallo Andreas,
ich danke dir, werde mir das mal durchlesen.
VG
Roman

Giesemann GmbH

Hersteller

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. September 2017, 23:44

Hallo Roman,

wende dich doch bitte an unsere Zentrale, wir helfen dir gerne bei deiner Lichtplanung weiter.


Viele Grüße

Team
Giesemann

Verwendete Tags

Giesemann, LED Beleuchtung

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 567 Klicks heute: 12 621
Hits pro Tag: 18 376,98 Klicks pro Tag: 45 586,83