Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. April 2017, 11:16

Kaufempfehlung AI HYDRA 52 oder Radion G3 bzw. G4 Pro

Hallo zusammen,

wie der Titel verrät möchte ich mich von meiner Maxspect 160W 16k trennen.

Diese steht derzeit auf einem 90x45x45 Becken. Hintergrund ist, dass mir bei allen Acan Ablegern das grelle grün und jegliche Rainbow Farbe verschwindet und ich vermute, dass die Lampe der Grund dafür ist.

Zu welcher der o.g. Lampen würdet ihr für mein Becken greifen? Jede der 3 Lampen, würde ich wegen der Ausleuchtung ca. 30cm über die Wasseroberläche hängen.

Vielen Dank im Voraus.

VG Chris

MartinMP90

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. April 2017, 11:31

Hallo,

von woher kommst du?
Wenn du aus dem nördlichen RLP kommst oder der Nähe kannst du dir eine Radion G4 gerne live anschauen kommen bei mir.
Ich habe super Erfahrungen mit der Radion G 4 gemacht.
Selbst einige SPS wachsen auf dem Boden ganz sauber.

Mit freundlichen Grüßen
Martin

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. April 2017, 12:07

leider aus Bayern ... aber danke vielmals fürs Angebot

Absolute Prio hat für mich die Farben meiner Acans zurückzuholen. Wenn das ünerhaupt möglich ist.

Von der LED Zusammensetzung sind sich beide ziemlich ähnlich.
Die Hydra lockt natürlich sehr durch die Appsteuerung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (24. April 2017, 12:08)


MartinMP90

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. April 2017, 12:13

Die Frage ist ob du dein Licht einstellen willst und fertig ... so mache ich es mit der Radion am PC.
Oder möchtest du in einer App "rum spielen"?

Die G4 macht ein sehr homogenes Licht, habe ein echt gemischtes Becken, Korallen stehen aber durch die Bank gut.


Mit freundlichen Grüßen
Martin

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. April 2017, 12:49

Ja eigentlich schon. Werde die ein paar Tage lang einstellen und dann soll die laufen, aber ich muss jetzt nicht zwingend jedem Besucher zeigen was die Lampe alles kann. Das rumspielen wird sich auf das nötigste beschränken.

Will nur nicht 200 euro mehr ausgeben wenn die Hydra ähnliche Ergebnis gewährleistet. Bin mir auch nicht sicher ob ich die 90cm ausgeleuchtet bekomme. Egal mit welcher der 3

Sonst wäre es vielleicht eine Überlegung eine gebrauchte G3 Pro mit 120er Linsen anzuschaffen,

Toni_

Profi

Beiträge: 1 162

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 6045

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. April 2017, 13:46

bezieht sich die Frage ausschließlich auf die beiden genannten oder darf es auch was anders sein was Du dir näher anschauen solltest? Falls ja, schau dir mal die Philips CC an ;) Übrigens, AI und Ecotech ist das selbe, sind beides eine Firma - quasi.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 13 536

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 69870

Danksagungen: 1782

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. April 2017, 13:56

die von dir gewollten lampen werden wahrscheinlich nicht die 90er länge schaffen. kommt drauf an was du wie halten und aufbauen willst.
prinzipiell sind die lampen besser für würfel geeignet.

vielleicht denkst du über eine hybrid nach? ggf. auch als hqi version.
-

-

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Aktivitätspunkte: 2630

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. April 2017, 14:08

Hallo,

ich habe ja ein Becken mit ähnlichen Maßen. Was die Ausleuchtung angeht kann ich die Ati-Hybrid (4x39 + 2*75) empfehlen.

Kannst du hier sehen (die letzten 4 Bilder):

95-x-45-x-45-Raumteiler
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Aktivitätspunkte: 2630

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. April 2017, 14:32

https://www.onescape.de

Eventuell ist auch hier die eighty interessant?
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

BoFrost

Anfänger

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. April 2017, 14:48

Moin,
ich habe eine G3 Pro über einem RS Reefer 250 (90x53x50) mit dem RMS hängen.
Ist ein wenig knapp mit der Ausleuchtung in der Breite (90) die Seiten werden da natürlich nicht optimal ausgeleuchtet, also eher der Bereich für nicht so lichthungrige Weiche oder ähnlichem. Das Wide-Lens-Kitt wäre hier auf jeden Fall angebracht.
Die G4 Pro soll ja etwas besser abstrahlen, aber bis zum äußeren Ende kannst du auch hier mit Sicherheit keine Acroporas setzen.
Da die Lampe mehr als ausreichend Power hat, und dein Becken ja auch nicht so tief ist, könnte es was bringen sie entsprechend hoch zu hängen. Musst dann aber auch mehr Leistung rein powern, was wiederum für die Korallen im Zentrum der Spots ein Problem werden könnte.
Kurzum, in deinem Fall würde ich zu zwei AI Hydra 26 HD tendieren. Bei zwei Lampen und somit 4 Clustern wird auch die Abschattung abnehmen.
Wie weiter oben schon beschrieben, habe ich von meinem Händler auch mal die Info bekommen, dass AI und Radion die selben Cluster verwenden sollen.
Da ich eine AI Prime HD über meinem Nano habe, kann ich immerhin sagen, dass das Licht sehr ähnlich ist, obwohl der G3 der Lila Farbkanal fehlt. Bei der G4 ist dieser ja vorhanden und zusätzlich noch Warm Weiß, welcher wiederum bei AI fehlt.
Gruß
Frank
Red Sea Reefer 250
Red Sea Reefer Nano

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

11

Montag, 24. April 2017, 17:11

Danke schonmal für euren Input!

Das Becken steht bei mir auch als Mini Raumteiler ... an den Seiten/Ecken habe ich bewusst nur ricordeas, acans, scolys, tubastreas hingesetzt also bräuchte ich da nicht die volle mega power. Ausserdem ist der Aufbau, da wo ich das Licht an den Ecken bräuchte eher luftig. Zumindest an einem der beiden aufbauten. Allgemein ist es ein LPS, Ricordea, Zoa Becken - nur auf dem "Dach" habe ich ein paar Seriatopora und Montipora Frags.

@Toni danke für den Vorschlag (auch in meinem Acan Thread). Die Lampe ließt sich super aber anscheinend komplett ohne UV Spektrum und das traue ich mich ehrlich gesagt nicht, da ich vermute, dass mein Farbverlust auch mit dem geringen UVAnteil in der Maxspect zusammen hängen könnte.

Und danke für die anderen Vorschläge aber ich möchte keine Röhren oder hqi mehr. Auch wenn es bestimmt die beste Lösung wäre.

Ich tendiere momentan echt zu einer gebrauchten G3Pro, da ich von dieser sicher weiss, dass sie zumindest Lampentechnisch die von mir gewünschten Farbergebnisse erzielen kann.

Klar gibt es auch andere Faktoren aber ich denke schon, dass das richtige Licht den größten Teil ausmacht.


Muss man sich Sorgen machen wenn man eine 2 Jahre alte G3 Pro erwirbt. Werden die LEDs hier schon schwächer?

2 x Hydra 26 lacht mich auch an aber möchte natürlich so günstig wie möglich bleiben.

Könnte eine 2 Jahre alte G3 Pro mit Seilaufhängung für 350 kaufen, von der ich weiß, dass diese gut behandelt wurde und einwandfrei funktionert.

Die Frage ist jetzt eben ob der Aufpreis zur G4 oder zu zwei Hydras einen riesigen Mehrwert für mich bedeutet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (24. April 2017, 17:12)


DenisK

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 245

Wohnort: Dörverden

Beruf: Sevicetechniker

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. April 2017, 17:18

Hallo

Ich habe nach Vergrößerung 2 x 26er AI abzugeben allerdings nicht die HD. Die währen für dein Becken vollkommen perfekt.
wenn du interesse hast schreib mich einfach an.
Gruß Denis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DenisK« (24. April 2017, 17:27)


NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. April 2017, 13:44

Hi danke dir.

Ähm ich habe gerade gelesen, dass die Hydras mit nur 1m Kabel zwischen Netzteil und der Lampe geliefert werden. Kann das jemand bestätigen?

VG

DenisK

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 245

Wohnort: Dörverden

Beruf: Sevicetechniker

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. April 2017, 16:13

Hallo

Das Kabel von Netzteil zur Lampe ist 3 meter lang und das Kabel von Steckdose zum Netzteil ist einen meter lang kann aber verlängert werden da Kaltgerätestecker.
Gruß Denis

NRG1337

Schüler

  • »NRG1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. April 2017, 19:41

Hi, danke für die Info hatte das hier in einem Thread gelesen.

Ich habe gestern zwei G4 PRO xr15w inkl. Zubehör für einen unschlagbaren Preis bestellt. Ich hoffe die Dinger sind gut


Danke für eure Hilfe ;)

Sash3k

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. April 2017, 07:20

Moin,

Gute Entscheidung mit der G4 pro.
Seit ich diese über meinem Becken habe, stehen alle Korallen auch besser da.
Vorher gab es immer die eine oder andere, die nicht richtig wollte. Auch meine Acans sind jetzt endlich voll da.
Ich überlege, mir jetzt auch endlich mal ne Rainbow anzuschaffen
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 431

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 7720

Danksagungen: 295

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. April 2017, 09:51

Hi,

die G4 Pro wird gut funktionieren.
Die ist deutlich besser geworden.
Aaaber m.E. gibt es besseres und
das sogar noch wesentlich günstiger.

Ich würde mir mal die neue, jetzt
erscheinende Orphek V4 Compact
anschauen.

Die wird es um 500€ geben und die
hat die gleiche, aktive Leuchtfläche
wie z.B. eine Philipps Coral Care.

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Bugbear

Schüler

Beiträge: 169

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. April 2017, 10:28

@Immo
Wann und wo wird die Orphek V4 Compact erhältlich sein ?
Gruß
Tom

halamala

Schüler

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1450

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. April 2017, 10:31

Hi,
manchmal hilft es zu googeln : www.orphek.com
Versandkostenfrei!
Werde sie mir auch früher oder später zulegen. War von der 2.1b ja schon begeistert.
Gruß Jan

AM Cubicus, Standzeit: Okt. 14
AM Evo 500
AM Nanoprop 5000
AM T Controller Twin + Eheim Jäger 100 Watt
Orphek Atlantik Compact V2.1B
Tunze Multicontroller 7096 + Tunze 6095 x 2




CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 13 536

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 69870

Danksagungen: 1782

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. April 2017, 11:52

Es sind bisher noch keine deutschen Händler gelistet.

Für mich schon wieder ein Hype der künstlich erzeugt wird. Typisches Gehabe vor Erscheinen eines Produktes mit geschickt gesetzten Hinweisen darauf hier und dort.

Meine Empfehlung ist es abzuwarten bis echte, unabhängige und breiter gefächerte Erfahrungen vorliegen. Wie mit allem...



Die G4 Pro von Ecotech ist absolut tauglich. Wie es gesagt wurde etwas besser als der Vorgänger. Aber auch in meinen Augen etwas zu teuer.
-

-

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 29 340 Klicks heute: 45 771
Hits pro Tag: 17 803,01 Klicks pro Tag: 45 269,21