Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 511

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 74795

Danksagungen: 2383

  • Nachricht senden

81

Samstag, 22. April 2017, 16:27

das stört die korallen erstmal nicht... :D
willst du sonst warten bis der abschäumer repariert ist? das könnte paar wochen dauern.
-

-

ATB-80

Profi

Beiträge: 914

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 4665

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

82

Samstag, 22. April 2017, 17:50

Sehr schöner Aufbau...Ausleuchtung der Philips coralcare sag ich :dh: gefällt mir und abonniert.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light und Sangokai .

Toni_

Profi

Beiträge: 1 163

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 6050

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

83

Samstag, 22. April 2017, 19:10

Auf dem letzten Bild läuft sie auf 80%.
Die ersten beide sind so etwa 60% und recht blaulastig. War abends.


Genau das Bild meinte ich. Wenn es "nur" 60% sind und schon Abendlicht dann passt das. Das letzte Bild zeigt ja wo die Reise hingehen könnte, aber letzten Endes muss man das alles mit Korallen sehen. Finde die CC definitiv als eine gute Konkurrenz und eigentlich hübsch :4_small16:

Muss die Lampe mal in Real sehen, auf Bildern kommt es bestimmt nicht so rüber.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toni_« (22. April 2017, 19:11)


Tom

Anfänger

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 25. April 2017, 13:09

Hallo,

ich füge einfach mal das Video an, wurde wie es scheint, gestern hochgeladen. Da ich noch auf meine Lampen warte, kribbelt es mir halt in den Fingern, so wie es immer mit neuem Spielzeug ist :7_small27:



Gruß
Tom

michmo

Schüler

    Luxemburg

Beiträge: 103

Aktivitätspunkte: 605

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 25. April 2017, 15:53

Ich kenne das Becken, es ist vom Reef Corner in Belgien.
Die Philips haben mich damals bei ihm positiv überrascht
Gruss Michel

scotty23

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2730

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10:21

Hi,

kann wer nach n paar Monaten Feedback geben?
Immernoch alles super? Wachstum i.o.? :)


Viele Grüße

Nico

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2855

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10:37

Meine Erfahrung bisher nach 3 Monaten seit Beckenstart:
Das Licht gefällt mir super! Sehr kraftvoll. Sehr homogen (was bei LED selten der Fall ist) und dennoch ein realistischer und für mich perfekter Kringeleffekt.
Mittlerweile läuft sie bei mir mitten am Tag auf 100%.

Korallen stehen alle aktuell in voller Blüte. Die Polypen sind bei allen kräftig zu erkennen. Auch bei meinen SPS im Riffdach. Stehen alle gut da.
Wachstum ist für mich noch nicht wirklich auszumachen. Dafür ist das Becken aber auch noch zu jung. Die Korallen müssen sich auch noch vollständig aklimatisieren und wenn man täglich das Becken sieht, dann ist es schwierig wächstum festzustellen. Zumal die SPS auch noch nicht lang drin sind. Bei der Milka, Hysterix und Seriotopora bilde ich mir aber Wachstum ein.
Allerdings vermehren sich die Discosoma auf dem Boden recht zügig. Hab mittlerweile fast überall im Becken kleine Scheiben. Auch Zoanthus zeigt eine Vermehrungsrate. Es werden mehr Polypen!

Bezüglich Thema Abschattung kann ich derzeit noch wenig sagen, da alle Ableger noch relativ klein sind. Da kann noch nicht viel Abschattung zu finden sein.
Selbstverständlich ist es unter der Koralle dunkler. Aber das ist ja nunmal Physik. Ich kann mir kaum vorstellen, dass T5 das besser kann.
Trotz der ziemlich flächigen Ausleuchtung habe ich aber dennoch das Gefühl einen Lichtkegel erkennen zu können.
Bei 160x65 klappt das gut mir 2 Lampen längs. Werde aber vermutlich in Zukunft auf 3 Lampen quer umsteigen, um das Licht noch etwas Flächiger zu gestalten und eben auch mehr in die Tiefe zu kommen. An den korallen sehe ich bisher aber keine negativen Punkte. Die stehen aktuell wie oben geschrieben super gut!

Das knacken der Lampen beim dimmen lässt mittlerweile deutlich nach. Das war Anfangs ziemlich präsent. Mittlerweile so gut wie gar nicht mehr zu hören.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

SabiHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 285

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1475

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:17

Ich habe sie erst neu, also noch kein Feedback.
Aber begeistert bin ich trotzdem schon.

Liebe Grüße
Bine

bulldoggpapa

Anfänger

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:27

SEid schön vorsichtig mit der coral care
Habe letztens erst von jemanden gehört der seine gesamten Korallen geschrottet hat also alle acropora usw das auch erst nach 2 Monaten nun sind wieder ati hybrids drüber

DerMicha

Balling Lighter ;-)

    Deutschland

Beiträge: 171

Beruf: Was mit Glas

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:33

Wieso geschrottet? Ist die Lampe in so Becken gefallen und hat alles unter Strom gesetzt?
Ein paar Infos wären schön, statt solch einer Verallgemeinerung. Denn es muß ja etwas passiert sein, damit man sagen kann das es die Lampe und nicht zB Nährstoffmangel war?.
Habt Spaß
Tschö DerMicha

Balling Lighter...läuft.

SabiHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 285

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1475

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:51

Zitat

SEid schön vorsichtig mit der coral care
Habe letztens erst von jemanden gehört der seine gesamten Korallen geschrottet hat also alle acropora usw das auch erst nach 2 Monaten nun sind wieder ati hybrids drüber


Eine etwas kryptische Aussage, aber ich denke du meinst das Licht selber?
Dazu müsste man aber schon ein paar genauere Angaben haben, so nützt es leider niemandem.

LG
Bine

bulldoggpapa

Anfänger

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:51

Nein ist nicht ins Becken gefallen sondern alle acropora haben ihr Gewebe abgeworfen denke nicht das es an nährstoffmangel gelegen hat der besagte Aquarien Besitzer macht das ganze schon ein paar jahre , auch beruflich und hat am Anfang mit der coral care auch gleich Probleme mit einer gelben acropora gehabt die er dann aus seinen Becken ausquatiert hat auch sein ablegerbecken Betrieb er mit einer coral care nun wurden alle 5 Lampen zu Philips geschickt um der sache auf den Grund zu gehen

SabiHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 285

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1475

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:59

Ah ok, dann wäre es nett von dir wenn du uns irgendwann mal erzählst was dabei herausgekommen ist.
Das wäre ja für alle interessant.
Ich kann allerdings bisher nichts schlechtes über die Lampe finden.

LG
Bine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SabiHH« (13. Juli 2017, 20:00)


scotty23

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2730

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:12

eine ähnliche story kam vor ner weile schon mal... ohne Belege/Nachweise ;)

daher unglaubwürdig in meinen Augen.
Alle, die bisher geschrieben haben, die Coral Care zu nutzen, haben durchweg positives Feedback gegeben.
Nur bei einer Person kam dieses Ergebnis, allerdings ohne Bilder, Belege oder sonstigem.

Viele Grüße

Nico

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2855

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:44

Ich hab sicher keine hardcore acros... aber die die ich habe stehen super gut! Und die kommen sowohl aus T5 als auch LED Aquarien.
Das eine Änderung am Licht bei einem stark eingefahrenen Becken zu Problemen führen hat wenig mit der Lampe an sich zu tun... das kann durchaus einfach mit der Änderung an sich zu tun haben.
Bei mir stehen die Korallen auf jeden Fall genial.

Hier auch mal ein paar Bilder aus der aktuellen Abendphase, wo die Korallen auch bereits wieder abbauen.
PS: Bilder mit iPhone gemacht. Also Farben sind nicht komplett wie in der Realität.















Übrigens habe ich auch einige SEHR angeschlagene Korallen eingesetzt. Unter anderem 2 Montiplatten (sieht man im Hintergrund). Die waren komplett weiß! Dachte ehrlich die sind tot. Hab die geschenkt bekommen aus eine Auflösung. Die stehen super! Von Tag zu Tag besser!
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

SabiHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 285

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1475

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:59

Bei mir scheinen meine zickigen Zoas, die seit Monaten gekümmert sind und geschlossen waren, wieder aufzugehen. Kann ich aber noch nicht sicher sagen. Manchmal hat sowas ja auch andere Gründe, aber ich habe schon das Licht in Verdacht. Naja, mal sehen. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SabiHH« (13. Juli 2017, 21:02)


Tankard

Anfänger

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:03

Moin,

Ich habe die Coralcare jetzt zwei Monate über den Becken und bin sehr zufrieden. Die Tiere sind gesund und wachsen gut. Da aber das ganze System neu aufgesetzt wurde kann ich nicht sagen, welchen Anteil die Lampe hat. Probleme macht sie auf jedenfall nicht.

Das ganze System läuft besser als alle anderen bisher und Licht ist da ja eine wesentliche Einflussgröße.

    Deutschland

Beiträge: 7

Wohnort: Bergholz-Rehbrücke

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 25. Juli 2017, 14:04

Nein ist nicht ins Becken gefallen sondern alle acropora haben ihr Gewebe abgeworfen denke nicht das es an nährstoffmangel gelegen hat der besagte Aquarien Besitzer macht das ganze schon ein paar jahre , auch beruflich und hat am Anfang mit der coral care auch gleich Probleme mit einer gelben acropora gehabt die er dann aus seinen Becken ausquatiert hat auch sein ablegerbecken Betrieb er mit einer coral care nun wurden alle 5 Lampen zu Philips geschickt um der sache auf den Grund zu gehen
Moin Gemeinde,
ich überlege grad ernsthaft ob ich hier gemeint bin. :D
Falls ja, möchte ich hier einiges gerade rücken, was so nämlich nicht ganz korrekt ist:

1. Ja, Anfangs hatte ich direkt Probleme mit einer gelben Acro, diese war so extrem gelb, da sie vermutlich schon vorher stark Licht gestreßt war. Nun kamen die PCC drüber und glei von Beginn an mit voller Pulle...Wooohaa...das war ihr zu viel.

2. Doch, zu viel Licht gepaart mit zu geringen Nährstoffen führten dazu, dass einige Acrosstöcke nach 4-5 Monaten in Schwierigkeiten kamen und auch leider komplett kaputt gingen. Jedoch nicht alle Stöcke, sondern insbesondere große Stöcke.

3. Da ich nicht gleich geschnallt hatte was das Problem ist, habe ich vorsorglich erstmal wieder die Hybrid drüber gehangen, frei nach dem Motto, wenn Du nicht weißt woran es liegt, gehe dahin zurück wo Du weißt das es funktioniert.

4. Die Lampen wurden zu Philips zur Kontrolle gesendet? Wer sagt denn sowas???? Das stimmt nicht!

5. Mittlerweile habe ich die Ursache gefunden, das Problem waren nicht die PCC sondern der Mensch vorm Aquarium. Mein Fehler war, dass ich die Lampen fast von Beginn an mit 9-10h auf 100% hab laufen lassen. Anfänglich reagierten die Tiere auch extrem gut darauf. Mit sinkenden Nährstoffen und durch den stetig erhöhten Streß durch die starke Beleuchtung kamen insbesondere die großen Acrostöcke dann aber in Probleme.
Mittlerweile habe ich die Einstellungen nach den Vorgaben von Jörk Kokott erstellt und empfehle auch ganz klar meinen Kunden sich möglichst an diese zu halten, ich stelle die Dateien auch auf meiner Website zur Verfügung.
Kurz gesagt, nicht zu sehr blau, ein stetgiger Anstieg des Lichts, welcher mittig auf seiner Lastspitze gipfelt, um anschließend wieder zu sinken. So wie in der Natur halt.

Auch die Rücksprache mit anderen PCC-Usern brachte die Erkenntnis, dass meine überzogene Herangehensweise nicht gut war und man die PCC nicht mit derartig Vollgas dauerhaft betreiben sollte. Somit stimme ich in diesem Punkt "bulldogpappa" zu, macht vorsichtig mit der PCC, dies gilt aber grundsätzlich für alle Leistungsstarken Lampen.

Ich lasse nun die Hybrids erstmal soweit wieder drüber, bis sich das System gefangen hat. Ich möchte nicht durch den erneuten Lichtwechsel noch mehr Ungleichgewicht ins System bringen.

P.S.: Wer verbirgt sich eigentlich hinter dem Pseudonym "bulldogpappa"? :EVC471~119:

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verügung.

Besten Dank & Grüße, Fabian.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (25.07.2017), DargorHSK (25.07.2017)

scotty23

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2730

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 25. Juli 2017, 14:12

'Hi Fabian,

vielen Dank für dein ausführliches und vorallem ehrliches Statement.
Nicht viele geben zu, dass ab und an das Problem vor dem Aquarium steht.

Bleibst nun vorerst bei der Hybrid? Planst die Coral Care nochmal drüber zu hängen?
Spiele auch mit dem GEdanken die Philips zu nutzen, komme ganz aus deiner Nähe und hatte eh mal vor vorbeizuschauen (mit Terminabsprache :;)

Viele Grüße

Nico

    Deutschland

Beiträge: 7

Wohnort: Bergholz-Rehbrücke

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 25. Juli 2017, 14:28

Hi Nico,

warst Du nich eh schon mal bei mir? Glaube eigentlich ja.
Egal, also wie geschrieben lasse ich nun erst mal wieder die Hybrid drüber, da ich das System nicht in solch kurzer Zeit noch einmal durch den Lichtwechsel streßen möchte. Für nächstes Jahr habe ich eh neue Pläne mit einem neuen Riff, dann mache ich mir dazu auch nochmals neue Gedanken. Ich betreue ja auch einige andere Becken wo die PCC drüber hängt und kann daher deren Entwicklung auch jederzeit live mitverfolgen. Es sei erwähnt das bei all diesen Becken nicht die Probleme wie bei mir auftratten, sehr sicher bedingt dadurch, dass hier nicht eine so agressive Einstellung genutzt wird.

Insbesondere durch den aktuellen Vortrag von Jörg Kokott (Youtube ) kamen mir ohnehin einige neue Inspirationen. Hehe. 8)
Habt Ihr eigentlich alle dieses Video schon gesehen? Gehört für mich fortan zur Pflichtlektüre für jeden Reefer. So effizient die einfachen Zusammenhänge erklärt, einfach mega interessant und vermutich werden 90% der Viewer anschließend auch Lust verspüren Ihr Becken zu optimieren, oder gar neuzustarten, um die alten Fehler zu korrigieren.

Zurzeit sind neben Ihnen 8 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 7 Besucher

martin.holzner

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 067 Klicks heute: 47 032
Hits pro Tag: 18 401,89 Klicks pro Tag: 45 601,15