Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Februar 2017, 03:48

Meine LANI PRO

Hallo zusammen,

vor zwei Tagen habe ich nun auch meine neue LANI PRO erhalten und wollte euch Bericht erstatten wie sie ankam und wie mein erster Eindruck war.
Nach der Ankunft der doch recht schweren Pakete war ich doch sehr gespannt darauf was drin ist.















Die Lampen waren sehr professionell verpackt.

Der erste Eindruck war sehr positiv. Ein ordentliches Gewicht und eine saubere Verarbeitung (Spaltmaße und Lackierung) stimmte mich sehr positiv.

Nach einer erfolgreichen Montage an der Decke hingen sie auch an der Decken und konnten verkabelt werden.




Nach dem schnellen Einrichten des Controllers im Netzwerk ging es auch schon gleich los. Ohne Vorkonfiguration des Controllers liefen beide im schon werksseitig angelegtem Modus. Hier wurde der Tagesverlauf schon komplett angelegt.



Der Eindruck vom Licht war sehr beeindruckend. Sehr hell, mit Kringeleffekt und satten Farben. Die Lichtfarbe geht ehr in ein weiß/blau/türkis. Sehr angenehm.

Nachdem 22Uhr nur noch der violetteinstellung Kanal an war, faszinierte die wirklich sehr krasse Fluoreszenz der Korallen. Leider schafft das keine Kamera dieses Licht detailliert aufzunehmen. Ich habe es jedoch versucht. Das was im Bild blau ist, ist normalerweise violett. Die Korallen strahlen in einem sehr grellen grün.



Ich bin gespannt wie sich mein Becken nun entwickeln wird.

Gruß Sven

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ratio2004 (25.02.2017), Andreas83 (26.02.2017), PerspekTIERisch (27.02.2017)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 13 536

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 69870

Danksagungen: 1782

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Februar 2017, 09:48

danke für deinen bericht.

gibt es bei der lampe auch die möglichkeit nicht 4 löcher pro lampe in die decke bohren zu müssen? also ein alternatives aufhängungssystem mit nur 2 bohrungen pro lampe?

was hat dich der spass insgesamt gekostet und welche literzahl hat dein becken? würdest du preis-leistungs-beckengrössen-verhältnis als annehmbar erachten oder könnte man auch mit einer passenden hybridleuchte ein ähnliches ergebnis erzielen?

berichte bitte weiter über die kommenden entwicklungen. vielleicht kannst du auch etwas über die einstellung und die möglichkeiten erzählen.
-

-

wersonst

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Februar 2017, 17:08

Hallo
sehr schöne Lampen hast du da.
wen sie nur nicht so teuer wären 1450 Euro und dann noch ca 100 Euro für den Controller

bin mal gespannt wie sich alles entwickelt .

Gruß
Manuel

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Februar 2017, 17:57

Hallo,

Gerne berichte ich weiter wenn Interesse besteht.
Bezahlt habe ich den laut Hersteller genannten Listenpreis für die LANI Square Pro plus den Controller. Und das ohne Weihnachtsrabatt. Dafür habe ich jedoch um die Weihnachtszeit eine exklusive Werksführung erhalten und habe mir einen Eindruck von der Produktionsstraße der LANI und den anderen Projekten für die Bahn geholt. Denn die Firma stellt eigentlich professionelle Beleuchtungen für die Bahn weltweit hat. Das hat man auch sehr deutlich gesehen. Von der Planung bis zum fertigen Produkt machen die dort alles selbst. Sogar die Verkleidungen inkl. Lackierung/Pukverbeschichtung/... Die Maschinen und Geräte dort sind beeindruckend.


Über den Preis kann man sicherlich streiten. Es ist aber auch so, dass wenn man die Lampe in der Hand hält sie ein sehr ordentliches Gewicht hat. Mit fast 6kg ist das kein Gehäuse aus dünnem Blech sondern massives Aluminium. Zudem kommt eine sehr hohe Anzahl an LEDs die verbaut sind. Was auffällt ist, dass die Platinen komplett überarbeitet und wie ich weiß auch gegen Überhitzung optimiert wurde. Dabei blieb das LANI-typische Spektrum gleich und wurde mit den neuesten LEDs auf dem Markt optimiert.
Sowas kostet Geld und daher finde ich es gerechtfertigt. Als ich die Lampe das erste Mal in der Hand hielt, das Gewicht spürte und mir die Verarbeitung angesehen habe denkt man nicht mehr über den Preis nach.

Mein Becken hat 250l. Da ich derzeit 6x24w t5 drüber hatte sind die 360w led natürlich weit drüber als was ich bräuchte. Die fast 150w der t5 ist aber wahrlich zu wenig zur Haltung von sps und wie ich finde sehr grenzwertig. Nach etwa 3 Monaten nach Leuchtmitteltausch setzte schon das Wachstum der Acros aus. Naja, verlieren halt schnell an Leistung. Sicherlich könnte ich nun auch die Lampe drosseln nur müsste ich dann wissen wie ich welchen Kanal einstellen müsste damit sich auch das Spektrum nicht verstellt.

In Bezug auf Hybridlampen kann ich mir kein Urteil drüber erlauben da ich noch keine hatte. Anfangs vor 4 Jahren hatte ich auch mal eine LED-Lampe die so gar nicht funktionierte. Erst dann bin ich auf t5 gewechselt.

Die Montage lässt sich sicherlich auch über ein Gestell realisieren. Mitgeliefert ist eine Seilabhängung und finde es auch recht komfortabel da man die Lampe sehr schnell in der Höhe und Lage verstellen kann.
Hier mal ein Unterschied zwischen der t5 6x24w mit ati aquablue special und blue plus im Verhältnis 50:50.





Zu LANI Square Pro 2x180w mit PRO-Spektrum.





Die Fotos habe ich im manuellen Modus gemacht um Farbverfälschungen auszuschließen. Es fällt auf, dass die t5 gelblastiger sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meerwasserfan« (25. Februar 2017, 17:58)


    Deutschland

Beiträge: 972

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5420

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Februar 2017, 18:14

Hi,
kannst Du was zu den LEDs sagen? Würde mich schon interessieren, welche da verbaut wurden...
Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Februar 2017, 18:26

Hallo Mario,
Welche LEDs dort genau drin sind kann ich dir nicht beantworten. Vielleicht kann dir der Hersteller bei Anfrage helfen. Was ich jedoch weiß ist, es gibt zwei unterschiedliche UV-LEDs, blaue und Weiße für das Grundspektrum. Und royalblaue, Cyan und grün für die Pro-version.
Ich weiß auch, dass hier keine ganz billigen UV-LEDs verwendet wurden. Eine soll irgend was um die 18 euro im Einzelhandel kosten und treiben bei der Menge die Kosten natürlich gleich mal gewaltig in die Höhe. Und da von denen 24 Stück verbaut sind, ist das schon mal was.
Ich habe gestern mal etwas noch herumgespielt. Wen es interessiert. Hier mal der Unterschied zwischen LANI mit normal-Spektrum




...Und LANI mit PRO-Spektrum.


NanoCube

Anfänger

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 160

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Februar 2017, 19:01

Da finde ich das "normal-Spektrum" wesentlich angenehmer. Zumindest auf den Fotos...

so long,
Florian - Tapatalk -

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 926

Aktivitätspunkte: 4910

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Februar 2017, 19:32

Hallo,
ich finde auch das normale Spektrum wesentlich besser, das PRO ist mir zu blaulastig. 8)
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; Heizstab: Eheim Jäger150W mit AquaLight-Temp.-Controller;
ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

thomas_1982

Anfänger

Beiträge: 71

Aktivitätspunkte: 375

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Februar 2017, 13:35

hallo sven,

auf wieviel prozent laufen denn die einzelnen kanäle im werksmodus - kann man das am display ablesen?

wie warm wird denn die lampe wenn sie im werksmodus läuft - kannst du das messen am kühlkörper und vllt. seitlich am lampenramen?


danke und lg. thomas

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:43

Hier mal ein paar Fotos wie sich die Gesamtfarbe ändert beim hinzuschalten der Farben royalblau, Cyan und grün.

LANI mit Normal-Spektrum


LANI mit Normal-Spektrum plus royalblau


LANI mit Normal-Spektrum plus royalblau und cyan


LANI mit Normal-Spektrum plus royalblau, Cyan und grün = PRO-Spektrum

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:57

Die Einstellungen können ganz bequem per Webinterface z.B. WLAN vorgenommen werden. Geht wirklich ganz einfach, super schnell und reagiert sofort.
Hier ein paar Screenshots von eben.









An den Einstellungen muss jedoch nichts verändert werden, da alles (Uhrzeit und Spektrum) voreingestellt ist. Im Manuellen Modus kann man etwas herum spielen wenn man mag. Es gibt auch ein Demomode. Hier wird ein ganzer Tag simuliert. Auch hier kann man jeder Zeit das Licht ein und wieder ausschalten wenn man abends länger etwas im Aquarium machen will.

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Februar 2017, 19:12

Das Grundspektrum steht auf 100% das PRO-Spektrum auf 85%.
Sicherlich ist meine Lampe nun zu hell eingestellt für meine Beckengröße. Aber auch hier sehe ich, dass sich keine Korallen gestresst fühlt und weiß wird. Beispielsweise steht meine hystrix 1cm unter der Wasseroberfläche und lebt immer noch. Eine Lampe mit Linsen oder Optiken hätte sicherlich schon die ein oder andere Koralle verbrannt. Schließlich heißt es ja bei einem Umstieg auf LED sie erst mal stark zu drosseln. Das habe ich jetzt nicht gemacht.

Das Licht des PRO-Spektrums ist weißlich mit blauen und cyanfarbenen Zügen. Also irgend wie anders wie von anderen Lampen die ich bisher gesehen habe. Ja, auf dem Foto scheint es dunkler und blaulastig. Wenn man jedoch davor steht ist es verdammt hell und die Farben der Korallen leuchten grell. Vor allem die der Enzmann. Dabei kommen alle Farben der Korallen schön zur Geltung. Nach nun über drei Tagen verändern sich die Farben der Korallen etwas. Die hystrix wird zart rosaner und die Acro im Hintergrund bekommt blaue Spitzen und setzt neue Polypen an.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Bugbear

Schüler

Beiträge: 169

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Februar 2017, 19:24

Eine sehr interessante Leuchte. Mit dieser Lani hatte ich auch schon geliebäugelt. Doch bei meiner Beckengröße (100x60x60) bräuchte ich wohl auch zwei von den Dingern.
Alternativ hab ich mir mal die Orphek Atlantik V3+ angesehen. Davon würde wohl eine reichen, und über die hab ich auch nur Bestes gelesen.
Soll sich auch sehr gut für SPS eignen.
Gruß
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bugbear« (26. Februar 2017, 19:25)


Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 926

Aktivitätspunkte: 4910

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Februar 2017, 19:39

Hallo,
Das Grundspektrum steht auf 100% das PRO-Spektrum auf 85%. Sicherlich ist meine Lampe nun zu hell eingestellt für meine Beckengröße.
Meinst Du nicht, dass es doch besser wäre, das Licht erst einmal etwas zu drosseln?

Ja, auf dem Foto scheint es dunkler und blaulastig. Wenn man jedoch davor steht ist es verdammt hell und die Farben der Korallen leuchten grell.
Das ganze Zimmer wirkt bei den PRO-Einstellungen sehr blau. Kann der Fotoapparat so täuschen?
Mache doch einmal Vergleichsbilder nur vom AQ ohne Umfeld.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; Heizstab: Eheim Jäger150W mit AquaLight-Temp.-Controller;
ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Februar 2017, 19:59

Habe vor einer Stunde mal ein Bratenthermometer drauf gelegt und am Kühlkörper gemessen. Etwas unter 45°C ist völlig ok.




Sicherlich spielt die Orphek in der gleichen Liga wie die LANI. Daher habe ich mich auch zwischen den beiden entschieden. Die Entscheidung fiel aus verschiedenen Gründen zu Gunsten der LANI aus. Zudem sollte man die Beleuchtung immer flächig auslegen. Ich beispielsweise habe jeden cm ausgenutzt. Sicherlich hätte auch eine square und eine half bei mir gereicht. Jedoch will ich mich in absehbarer Zeit vergrößern. Und daher zwei square. Will man mit der Orphek flächig beleuchten würde eine auch nicht ausreichen.




Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 26. Februar 2017, 22:32

Derzeit ist die Violettphase. Sieht echt toll aus wenn die Korallen fast unwirklich fluoreszieren. Dann sehen Sie fast aus wie Geister die aus dem Dunkeln kommen.


Barton

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 497

Wohnort: 88437

Beruf: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

Aktivitätspunkte: 2565

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Februar 2017, 08:18

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht und den vielen Bildern.
Wenn die nur nicht soooo teuer wären :S
Grüße Ricky 8)

# Coldframe of motion

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

18

Montag, 27. Februar 2017, 10:33

Zumindest zur Vorweihnachtszeit hätte man ein Schnäppchen machen können.

Ich bin für meinen Teil zumindest sehr zufrieden und musste nun sogar meine tägliche Dosierung der Triton Core7 um 20% erhöhen. Scheinbar setzt nun ein richtiger Wachstumsschub ein. Werde einzelnen Korallen mal im Auge behalten und das Wachstum dokumentieren.

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 576

Aktivitätspunkte: 2980

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

19

Montag, 27. Februar 2017, 12:04

Zumindest zur Vorweihnachtszeit hätte man ein Schnäppchen machen können.


Inwiefern?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Juwel Vision 260 - ATI Sirius X6 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

  • »Meerwasserfan« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 792

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 4295

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Februar 2017, 12:14

Vor Weihnachten gab es auf alles glaube 15 oder 20% Rabatt. War auch groß auf Facebook kommuniziert worden.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

CBK, Korallen, LANI, LANI LED, LANI PRO, Spektrum, SPS

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 29 186 Klicks heute: 45 541
Hits pro Tag: 17 802,91 Klicks pro Tag: 45 269,12