Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Februar 2017, 08:59

Erfahrungsberichte - EcoTech Marine Radion XR15w G4 PRO

Moin zusammen,

ich überlege gerade ernsthaft, mir 2 von diesen Lampen anzuschaffen.
Ich bin zwar mit meiner Spectrus 90 ganz zufrieden, jedoch würde ich gerne farblich mehr aus den Korallen rausholen wollen.
Auch reizt mich die Anbindung an den Reeflink. RFP + Strömungspumpe von Ecotech sind bereits vorhanden.

Hat schon jemand die 4te Generation über seinem Becken?

Was meint Ihr?

Gruß Sascha
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


KauderNi

unregistriert

2

Montag, 6. Februar 2017, 13:39

Hallo Sascha,

meiner Meinung sind 2x XR15 G4 Pro viel zu klein für das Xenia 100.
Ich hatte die Lampen auch im Auge.
Geplant waren bei mir aber 3x XR30 G4 Pro.
Du solltest dir das nochmal genau überlegen.
Denn billig sind die Lampen nicht.

LG Dennis

Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Februar 2017, 14:50

Hallo Dennis,

meine Spectrus 90 mit 210 W läuft zur Zeit auf ca. 75 %, also 158 W.
Die beiden XR 15 haben jeweils 95 W, also insgesamt 190 W bei voller Leistung und jeweils eine Ausleuchtungsfläche von 75x75 cm.
Hätte somit noch ca. 17 % Reserve und könnte später bei Bedarf immernoch ne dritte dazunehmen.

3 x XR30 G4 ist schon ne Hausnummer.
Aber wenn ich mir dein tolles Becken ansehe, kann ich mir gut vorstellen, dass du das so intensiv beleuchten möchtest :3_small30:

Beste Grüße Sascha
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 13 536

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 69870

Danksagungen: 1782

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Februar 2017, 15:20

die 15er musst du dann schon ordentlich hoch hängen und produzierst dann auch nicht wenige schatten. es sind eben bei 2 lampen nur 2 spots.

ich kenne die 30er dieser serie von einem scubacube 270. sehr variabel durch die unterschiedlichen kanäle einstellbar. da kann man sich schonmal fragen welches nun die richtigen einstellungen sind, wenn man nicht ein vorgefertigtes szenario nimmt. nicht viel anders als beim vorgänger. macht aber grundsätzlich ein gutes licht. bei anbindung an den reeflink, ebenfalls wie der vorgänger, komfortabel bedienbar.

meiner meinung nach aber viel zu teuer für das gebotene.
-

-

MartinMP90

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Februar 2017, 16:37

Guten Tag,

ich habe über dem Reefer170 eine Radion.(XR15)
Die Korallen standen unter dem Vorgänger 3G schon super. Unter der 4g wachsen meine Korallen noch stärker.
Selbst SPS Ableger auf dem Boden haben schöne Wachstumsspitzen.

Ich kann dir die Radion wärmstens empfehlen.


Grüße
Martin

Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Februar 2017, 17:08

ich habe über dem Reefer170 eine Radion.(XR15)


das Reefer 170 hat eine Abmessung von 60 x 50 cm (L x B), das Xenia hat 100 x 65 cm.
Das sollte doch dann auch für das Xenia funktionieren bei 2 x XR 15.
Ich spreche ja bewusst von der 4ten Generation in der Pro Version mit den neuesten Super-Duper-Linsen :4_small16: und etwas mehr Power.
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


ATB-80

Fortgeschrittener

Beiträge: 804

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 4105

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2017, 17:16

Hi Sascha

Ich kann keine Empfehlung für die Radion aussprechen, da ich die Lampe nicht besitze. Denke aber das es sehr gute Lampen sind...preislich m.M aber zu hoch.

Wo möchtest du denn in naher Zukunft hin? Wenn ich mir deine Waterkant anschaue sehe ich zumindest Lichttechnisch z.Z keinen Handlungs bedarf.
Es sei den du bist bereit zu den 1-3 Radion auch noch einige Hunderter € , für farbige Acroporen auszugeben.

Weil
würde ich gerne farblich mehr aus den Korallen rausholen wollen

denke ich wird auch mit neuen Lampen nicht wirklich mehr bei rauskommen.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light und Sangokai .

Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Februar 2017, 17:47

Hallo Andre,

Vielen Dank. Guter Einwand mit den Acroporen, mal ne ganz andere Sichtweise :thumbup:
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Februar 2017, 08:33

Unter der 4g wachsen meine Korallen noch stärker.


Wie sieht es denn mit dem Lüfter aus? Läuft dieser oft und wenn er läuft, ist er dann zu hören?
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


MartinMP90

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. Februar 2017, 09:04

Guten Morgen,

der Lüfter läuft sehr selten, ich schätze etwa 3-4x am Tag.
Kann aber auch öfter sein weil man Ihn fast nicht hört.

Der Lüfter der 3.Generation waren noch deutlich lauter.

Grüße
Martin

Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. Februar 2017, 09:40

Das hört sich doch gut an.
Auf wieviel % läuft die Lampe denn aktuell?
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Aktivitätspunkte: 2520

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. Februar 2017, 10:36

Bei meinem Cubicus auf 70%

Sash3k

Fortgeschrittener

  • »Sash3k« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 411

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. Februar 2017, 10:55

Hallo Sebastian,

Wie ist denn Deine Erfahrung mit der Lampe?
Wie steuertest du sie an?
Würdest Du sie empfehlen?

PS: mich interessiert ebenfalls die Meinung der XR30 G4 -Nutzer
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, AM EVO 4, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Aktivitätspunkte: 2520

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. Februar 2017, 18:17

Lampe hängt jetzt schon ein paar Tage glaube seit knapp 4 monaten... Ca 70% leistung ca 30 cm überm becken kann auch nur 25 cm sein .... lüfter kaum mitzubekommen .... farben steuerung klasse steuer sie per reeflink aufm Handy Anfangs überm Windows rechner auch eher simpel. Meine Sps wie Lps und weichen zeigen alle Gutes Wachstum..... meiner meinung nach für ein Becken 50x50 bis ca 60x60 sehr gut zu nutzen ..... keine kringel wiedergabe oder sonst was vom licht die streuung ist auch gut. Würde sie mir wieder holen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sash3k (11.02.2017)

NRG1337

Schüler

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. Mai 2017, 10:02

Hi Zusammen,

könnten die G4 Besitzer Ihre Einstellungen preisgeben?

Hab meine zwei xr15 pros jetzt und bin etwas überfordert :D

Hauptsächlich LPS im Becken, am Riffdach ein paar einfache SPS ...

Björn

Korallensüchtig

    Deutschland

Beiträge: 148

Wohnort: Seevetal bei Hamburg

Aktivitätspunkte: 745

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Mai 2017, 14:24

Moin,
Ich benutze den Natürlichen Modus läuft perfekte.
55 Prozent, von 9:00-21:00 Uhr und die Tiefe 3m.
Grüße Björn


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Björn« (8. Mai 2017, 14:33)


NRG1337

Schüler

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Mai 2017, 07:44

danke, was genau meinst du mit 3m?

Björn

Korallensüchtig

    Deutschland

Beiträge: 148

Wohnort: Seevetal bei Hamburg

Aktivitätspunkte: 745

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Mai 2017, 15:09

Moin,
Simulation Wassertiefe 3m
Grüße Björn



NRG1337

Schüler

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Mai 2017, 15:14

ah ok, dachte schon du hälst einen Bullenhai :3_small30:

Wo stellst du die Tiefe ein?

Björn

Korallensüchtig

    Deutschland

Beiträge: 148

Wohnort: Seevetal bei Hamburg

Aktivitätspunkte: 745

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Mai 2017, 15:19

In der Einstellung der Radion findest du diese Einstellung Meter Simulation ich denke diese Einstellung ist optimal. Zu mindest bei mir
:EV8CD6~126: Der Bullenhai kommt später
Grüße Björn


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Björn« (9. Mai 2017, 15:21)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 29 377 Klicks heute: 45 829
Hits pro Tag: 17 803,04 Klicks pro Tag: 45 269,22