You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Michael Sander

Unregistered

1

Monday, October 3rd 2016, 7:57pm

Fluval Marine u. Reef Version LED 2.0 Erfahrung gesucht

:EVC471~119: Moin Moin. Kann jemand etwas zu der aktuellen Version der Fluval Marine u. Reef LEd 2.0 sagen. Man hört immer nur das die im Set verkaufte erste Version zu schwach ist. Eigentlich wie fast alle Komponenten in einem kompletten Set. Aber zu der 2.0 Version habe ich hier im Forum nichts gefunden. Die soll 20 Prozent heller bzw. leistungsstärker sein.
Sicher kommt es immer drauf an was man als Besatz hat.
Aber vielleicht kann ja der/ die eine oder andere etwas berichten.
Wäre spannen und interessant.

Riko

Student

Posts: 919

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

2

Tuesday, October 4th 2016, 8:36am

Wer suchet der findet :D

Fluval Marine & Reef LED 2.0
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

MM_aus_OB

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 976

Location: Düsseldorf

Occupation: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 277

  • Send private message

3

Tuesday, October 4th 2016, 10:52am

Hallo Michael,

hier mal für Dich einen kleinen "Input"...
Ich habe das Fluval M90 und nutze derzeit zwei der "alten" marine & reef LED.
Ich denke über die einzelnen technischen Leistungsmerkmale, wie nicht vorhandener Sonnenauf oder Untergang muss ich hier nichts sagen, dass muss halt jeder wissen, ob man das braucht.
Zuerst hatte ich nur eine der original LED über dem Becken. Das war auch "in Abhängigkeit vom Besatz" ausreichend. Hier hatte ich aber kaum SPS im Becken, also fast nur LPS und Weiche. Meine Hystrix und meine Montiporas sahen aber auch sehr gut aus und haben deutliches Wachstum gezeigt. Hier ist natürlich zu erwähnen, dass diese mindestens halb hoch standen und mittig. Auf Grund der Leistenform ist halt eine Ausleuchtung "von jeder Seite" nicht möglich.

Als ich gebraucht eine zweite LED der gleichen Baureihe sehr günstig ergattern konnte, habe ich mir diese noch dazu gesetzt. Das gefällt mir jetzt sehr gut, da zum einen die Lichtleistung dadurch echt sehr gut ist. Zum anderen -und das finde ich eigentlich wichtiger- ist die Ausleuchtung natürlich jetzt wesentlich "flächiger", so dass bei mir meine -wenn auch simplen- SPS sehr gut "funktionieren".

Kurzes Fazit: Dadurch das ein Lichtbalken eh vorhanden war und ich den zweiten wirklich günstig bekommen habe, bin ich mit der Lösung sehr zufrieden. Sollte ich die Dinger zum Originalpreis kaufen müssen, würde ich mich wohl doch nach was anderem mit mehr "Funktionalität" umsehen.

Hier noch ein Link zu einem Thread mit ein paar Bildern meines Beckens: Nährstoffe No3 / Po4 / Aminosäuren

Ich hoffe ich konnte helfen...
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

This post has been edited 1 times, last edit by "MM_aus_OB" (Oct 4th 2016, 10:55am)


Michael Sander

Unregistered

4

Thursday, October 6th 2016, 8:22am

Hmmm. Da ich ja noch ganz am Anfang bin und auch keine SPS halten möchte, vermute ich mal, das dann die neue Version die etwas heller ist, erstmal reichen wird. Die Kontrolle per w-lan und app klingt sehr interessant. Denke das das Modul auch irgendwann mal in DE ankommt und auch mal billiger wird.
Danke euch beiden schonmal für die Info :)

DrPeppy

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 31

Location: Übach-Palenberg

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

5

Thursday, October 27th 2016, 10:42pm

Ich habe ein ca. 6 Wochen altes WiFi Modul von Fluval Übrig. Falls Interesse besteht kannst du dich gerne Melden .

Lieben Gruß

Patrick
Fluval Reef M90 mit 136 Liter gesamtinhalt.

Tunze DOC 9001 Abschäumer, Tunze Nanostream 6015,
Fluval Rückförderpumpe. Tunze Osmolator Nano.
Maxspect R420R 160W

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,947 Clicks today: 31,840
Average hits: 21,708.81 Clicks avarage: 51,064.35