Sie sind nicht angemeldet.

Heinz51

Anfänger

  • »Heinz51« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 16

Wohnort: 46145 Oberhausen/ Sterkrade

Beruf: Busfahrer jetzt Rentner endlich !!!!

Aktivitätspunkte: 135

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Februar 2016, 13:47

LED licht

Hallo
Meine Frage :?Hab so einiges gelesen und gesehen von den LED Floodlight odr LE 20w IP 66 strahlern umgebaut mit neuen Emittern zb.10wpower led chip blau/kaltweiß 20000k oder 20w Power LED -20wxw20-E1 blau/kaltweiß 20000k 1800Im.

Mein Becken hat 160 l brutto ist 80x40x50cm = 50cm hoch.
Was meint Ihr wenn ich 3 stück 20w oder 10w umbaue mit den Emittern ist das optimal oder kann ich noch etwas verbessern? oder 1x20w und 2x10 w ??
Ich würde mich freuen wenn sich auchg jemand meldet der schon ERfahrungen mit diesen Lampen umgebaut hat !! Ev. giebt es auch bessere Emitter ?in der gleichen größe 45*45 ???
Anbei eine Zeichnung meines Beckens von oben.und Foto Zur Zeit habe ich 2x Dennerle 36 w und 1x Eco-Lamps KR-Nano-B 35 W LED drüber.Oder reicht das auch für SPS ?
Lg.Heinz
»Heinz51« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160115_143803.jpg
  • 20160215_093655.jpg

Dule

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1720

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Februar 2016, 14:14

Finde die Idee dahinter auch klasse aber leider sind die nicht wirklich steuerbar ohne große bastelei zu veranstalten.
2 würden auch reichen.

Inzwischen gibt es so viele LED Varianten mit alles Extras das das basteln für so ein kleines becken unsinnig wäre.

Verwendete Tags

Lampe, LED, Licht

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 692 Klicks heute: 49 517
Hits pro Tag: 19 787,96 Klicks pro Tag: 48 195,54