You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

1

Monday, November 9th 2015, 4:00pm

LED Beleuchtung im geschlossenem EHEIM incpiria

Hallo,

ich bin Besitzer eines EHEIM incpiria 300. Dieses ist ein geschlossenes Becken mit zwei Glasplatten oben drauf. Ich habe mich damals bewusst für ein geschlossenes Becken entschieden da es der starken Verdunstung entgegenwirkt und ich auch die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung nicht so hoch haben wollte.

Ich habe von Anfang zwei daytime cluster control LED Leisten verbaut, welche auch perfekt unter die Abdeckung passen und keine aktive Kühlung benötigen. Sie sind sehr schlank und äußerst Leistungsstark. Allerdings habe ich seit kurzem eine EcoTech VorTech MP40wQD welche sich auch über ReefLink programmieren lässt, was ich ziemlich genial finde. Dieses ReefLink liese sich auch mit mit der EcoTech Radion koppeln so dass man die Geräte perfekt aufeinander abstimmen und automatisieren kann. Allerdings scheint es mir so dass diese Beleuchtung zwingend über den Becken hängen, oder an das Becken dran geklemmt werden muss.

Hat hier jemand eine Idee ob, und wenn ja wie, man diese Beleuchtung unter die Abdeckung bringen könnte? Das gleiche gilt auch für die ATI Sirius x4.

Kann es sein dass es auf dem Markt keine einzige LED Beleuchtung gibt die ich unter die Abdeckung platzieren könnte?
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

2

Monday, November 9th 2015, 10:50pm

Hi!
Das ist Tatsächlich ein schwieriges Thema.
In meinem vorherigen Becken hatte ich Giesemann Pulzars unter einer Abdeckung im Einsatz.
Der Vorbesitzer hatte diese übrigens auch im Incpiria laufen.

Wenn du ein höheres Budget zur Verfügung hast, kannst du dir auch mal die AquaLED-Bars anschauen. Diese sind wasserdicht.

Die Radions unter einer Abdeckung kannst du wohl vergessen. Zudem würde ich diese an deiner Stelle mal probehören. Ich fand die Lüfter ziemlich laut.
Schönen Gruß
Andreas

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

3

Monday, November 9th 2015, 11:47pm

Eigentlich wollte ich auch eine Abdeckung und da war eine Giesemann im Gespräch. Letztendlich habe ich mich dann für eine Glasabdeckung und eine Phantom 2 Entschieden. Die Lampe ist an Bügeln (am Aqua-Schrank) über dem Becken angebracht.

Liebe Grüße,


Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

4

Tuesday, November 10th 2015, 7:59am

Die Radions unter einer Abdeckung kannst du wohl vergessen. Zudem würde ich diese an deiner Stelle mal probehören. Ich fand die Lüfter ziemlich laut.


Hörbare Lüfter? Oh Gott, das geht ja mal gar nicht 8| Die daytime die ich habe sind komplett ohne Lüfter und nur passiv gekühlt. Sind aber leider soweit ich das weiß glaub ich die mit Abstand teuersten LED Lampen die ich kenne. Die haben fast so viel gekostet wie mein Becken alleine :S

Wie ist das mit einer Glasabdeckung? Die müsste man ja von einem Glaser anfertigen lassen. Gibt es da keine Probleme mit dem Kondenswasser das sich unten an der Scheibe bildet? Also im Bezug auf das Licht das von oben durch scheint meine ich. Veringert das Kondenswasser dann nicht die Lichtleistung bzw. verstreut es das Licht dann nicht arg?

PS: danke für den Tipp bezüglich Giesemann Pulzars und AquaLED-Bars. Kannte ich bis dato noch gar nicht.
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

5

Tuesday, November 10th 2015, 9:40am


Wie ist das mit einer Glasabdeckung? Die müsste man ja von einem Glaser anfertigen lassen. Gibt es da keine Probleme mit dem Kondenswasser das sich unten an der Scheibe bildet? Also im Bezug auf das Licht das von oben durch scheint meine ich. Veringert das Kondenswasser dann nicht die Lichtleistung bzw. verstreut es das Licht dann nicht arg?

Wenn die Leuchte nicht gerade 20cm über der Glasabdeckung hängt, reicht die Wärme der Lampe aus um das Glas soweit zu erwärmen, dass sich dort keine Kondensat-Tropfen bilden bzw. die in der Nacht entstanden sind, recht zügig abgebaut werden.

Wir betreiben unser 450l Süßwasserbecken mit selbstgebauter Glasabdeckung und LED Balken darüber weil wir in der Originalabdeckung auch schlecht LED einbauen konnten und offen fahren keine Alternative ist. wenn man schon die Meerwasserbecken von 350l und 145l offen hat, reicht es mit der Luftfeuchte im Haus. Insofern kann ich deine Bestrebung das Becken geschlossen zu fahren sehr gut nachvollziehen.

Das Eheim hat doch die getönten Scheiben in den Schienen zum aufschieben? Besorg dir vom Glaser dafür passende Scheiben in Klarglas und pack die Originalen gut weg, Dann LED mit 2-5 Cm Abstand darüber entweder aufgehängt oder mit Halter am Beckenrand. Ich persönlich tendiere eher zu aufgehängten Leuchten weil man sie schnell hoch ziehen kann wenn man ins Becken muss.
Gruß Hauke

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

6

Tuesday, November 10th 2015, 5:46pm

Das Eheim hat doch die getönten Scheiben in den Schienen zum aufschieben? Besorg dir vom Glaser dafür passende Scheiben in Klarglas und pack die Originalen gut weg, Dann LED mit 2-5 Cm Abstand darüber entweder aufgehängt oder mit Halter am Beckenrand. Ich persönlich tendiere eher zu aufgehängten Leuchten weil man sie schnell hoch ziehen kann wenn man ins Becken muss.


Ja genau. Sind die getönten Scheiben zum aufschieben. Die haben noch so eine Gummierung an den Rändern damit die besser gleiten. Jetzt stellen sich mir nur noch drei Fragen:

1. bekommt der Glaser das auch mit den Gummirändern so hin?
2. in der linken Scheibe ist links hinten ein kleines Lüftungsgitter eingelassen damit ein bisschen die Luft zirkulieren kann und sich nicht anstaut. Kann das der auch?
3. und das wichtigste: das kostet vermutlich ein Vermögen so was machen zu lassen?
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

7

Tuesday, November 10th 2015, 6:44pm

Hallo,

habe letztens für mein 160 x 80 Becken Glasscheiben zum abdecken gekauft.

Hat ingesamt 50,-€ gekostet.

So ist es super, hatte davor selbst mit offenen Fenstern Kondenwasser an den (Fenster-) Scheiben.
LG
Niklas

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

8

Tuesday, November 10th 2015, 6:52pm


Ja genau. Sind die getönten Scheiben zum aufschieben. Die haben noch so eine Gummierung an den Rändern damit die besser gleiten. Jetzt stellen sich mir nur noch drei Fragen:

1. bekommt der Glaser das auch mit den Gummirändern so hin?
2. in der linken Scheibe ist links hinten ein kleines Lüftungsgitter eingelassen damit ein bisschen die Luft zirkulieren kann und sich nicht anstaut. Kann das der auch?
3. und das wichtigste: das kostet vermutlich ein Vermögen so was machen zu lassen?

>Eine Gummierung fals sie denn wirklich nötig ist, bekommst du aus dünnen Moosgummi selbst hin und das Belüftungsloch lässt du dir vom Glaser rein bohren. Gitter ist Luxus aber auch da kann man was im Netz finden. Ich hatte für unser Terrarium solche runden Gitter mit 40er Durchmesser irgendwo gefunden. Irgendwie sowas in der art fällt dir bestimmt ein
Gruß Hauke

RyanAir

Unregistered

9

Tuesday, November 10th 2015, 7:23pm

Hi Chris,

warum fragst du hier und nicht direkt den Glaser ;-)
Scheiben bohren kann jeder Glaser und die Gummierung an den Rändern beim Eheim, dient soweit ich weiss dazu, das Aquarium beim schieben der Scheiben vor Beschädigungen zu schützen...? Anstatt dessen kann man ganz einfach nur punktuell glasklare Puffer, gibts im Baumarkt in das AQ kleben.

Mfg Ryan

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,442

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

10

Tuesday, November 10th 2015, 8:15pm

zur belüftung... für 40er löcher.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

paggermalle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 696

Location: Hamburg

Occupation: Industriemechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

11

Tuesday, November 10th 2015, 8:39pm

Hi
was man auch nehmen könnte sind die Eheim LED Strips die auch im Incpiria 500 serienmäßig verbaut sind.
Lieben Gruß

Patrick

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

12

Tuesday, November 10th 2015, 9:36pm

Hi
was man auch nehmen könnte sind die Eheim LED Strips die auch im Incpiria 500 serienmäßig verbaut sind.

Davon ab das die Eheim LED Stripes ziemlich teuer sind, gibt es dafür immer noch keine Controller. Ich weiß wirklich nicht wie sich eine so große Firma wie Eheim bei der Einführung solch neuer Leuchten über die Bedürfnisse der Kundschaft hinweg setzen kann.
Gruß Hauke

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

13

Thursday, November 12th 2015, 11:02am

Danke für die Tipps. Ich red mal mit einem Glaser und schau mal wie es dann weiter geht.

Was mich gerade echt ein bisschen abschreckt ist dass so gut wie alle Lampen (ATI Sirius, EcoTech Radion, Maxspect) einen Lüfter haben und ich befürchte dass die allesamt hörbar sind. Meine derzeitigen daytime sind alle passiv gekühlt und dementsprechend lautlos.
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

14

Thursday, November 12th 2015, 11:09am

Zu den Maxspect kann ich dir sagen, dass die Lüfter nicht hörbar sind. Die Maxspect haben eine "offene" Bauweise (Kühlrippen) und werden somit auch passiv gekühlt. Die Lüfter springen bei mir nur selten an und sind dann auch nur wahrnehmbar wenn man direkt davor steht. Aus 1 Meter Abstand ist das für mich schon nicht mehr hörbar. Die passive Kühlung funktioniert allerdings nicht wenn man die Leuchte unter der Abdeckung verbaut
Gruß Hauke

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,442

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

15

Thursday, November 12th 2015, 12:22pm

ähnlich bei den ati-lampen. die lüfter höhrst du nur, wenn sie denn laufen, wenn du das ohr drauflegst.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

16

Thursday, November 12th 2015, 1:46pm

Nur zur Lautstärke (ob die Lampe was taugt weis ich noch nicht):
Ich habe testweise eine AM Spectrus 90 über 1 Stunde auf den Rücken gelegt (Lüftungsschlitz waren sozusagen bedeckt) und mit Vollpower betrieben. Die Lüfter sprangen mal kurz an, war etwas lauter. Drehte die Lampe wieder so das Luft durch die Schlitze fließen konnte und die Lüfter gingen sofort wieder "aus", danach hört man nichts, selbst mit weiteren 1 Stunde Vollpower diesmal aber mit Luftschlitze frei, hörte man gar nichts. Fand die Radions lauter.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

17

Thursday, November 12th 2015, 2:52pm

Ok super. Dann bleibt nur noch die Frage welche? Mein Becken ist 100cm lang, 65cm hoch und 55cm tief.

- ATI Sirius X4 (Ausleuchtung von max.90x70cm. Wäre quasi 10cm zu kurz)
- ATI Sirius X6 (Ausleuchtung von max.130x70cm. Aber auch dementsprechend teurer)
- EcoTech Marine Radion (welche bzw. wieviel von welcher?)
- Maxspect R420R (welche? Die 180W 15000 Kelvin mit 120° Linsen würde 100x60x60cm ausleuchten. Was genau meine Beckenmaße wären. Aber was sind diese 120 Grad Linsen?)

Die EcoTech würden sich anbieten da ich bereits eine VorTech Strömungspumpe habe und diese mittels ReefLink alle zusammen koppeln könnte. Allerdings scheinen die die lautesten zu sein (?) und ich bräuchte vermutlich zwei davon? Gibt mittlerweile schon die dritte Generation (G3 Modelle) von denen.

Die ATI schaut irgendwie sehr globig aus, oder täuscht das?

Alle haben übrigens gemeinsam dass deren Gestelle doch recht weit über die Wasseroberfläche hinaus ragen wie man hier sehen kann:



was vermutlich dann mit der durchsichtigen Glasabdeckung Probleme geben würde, oder?
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

18

Thursday, November 12th 2015, 3:00pm

Die Linsen kommen über die drei LED Module und haben neben der 120° Streuung noch den Nebeneffekt dass der Kringeleffekt nicht mehr ganz so stark ist aber immer noch vorhanden bleibt. Für viele Nutzer der Maxspect war das nach Einführung der 120° Linsen ein echter Seegen denn der Kringeleffekt war schon sehr stark und erinnerte an einer Disko ;)

Ich hab die 180W 16000K Variante und überlege mir gerade ob ich das Angebot des 15000K Umbaukits wahrnehme. Für 30€ pro Modul. Günstiger kommt man da nie wieder ran.
Gruß Hauke

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

19

Thursday, November 12th 2015, 4:06pm

Und welche der oben genannten würdest du mir empfehlen? Vor allem in Hinblick auf die Gestelle die doch recht hoch sind sich dadurch unter der Glasscheibe doch das Kondenswasser sammeln, und vor allem streuen, würde.
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

20

Thursday, November 12th 2015, 4:19pm

Ich kann ja nur für die Maxspect sprechen da ich nur die habe. Ich habe meine an Seilen über ein offenes Becken hängen aber du kannst die Gestelle problemlos mit einer Eisensäge auf die gewünschte Höhe ablängen.
Gruß Hauke

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,855 Clicks today: 18,229
Average hits: 21,624.8 Clicks avarage: 50,960.62