Sie sind nicht angemeldet.

Dirk

---

  • »Dirk« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 853

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14670

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juli 2015, 21:13

ATI Beckenrandhalterung

Im LED-Zeitalter......;-)

Da ich wiederholt Probleme mit meiner aktuellen LED-Beleuchtung des Ablegerbeckens hatte, musste eine andere Lösung her.
Hier fiel meine Wahl auf die altbewährte T5-Beleuchtung, wie ich sie auf meinem anderen Becken seit Jahren mit Erfolg und ohne Probleme nutze.


Im Netz konnte ich günstig ein neues ATI Powermodul mit 4x39W kaufen.
Da aber eine Seilaufhängung nicht in Frage kam und ATI keine optisch schöne Halterung anbietet, musste ich mir was überlegen.


Dazu schrieb ich ATI direkt an und stellte die Frage nach Garantieansprüchen wenn das Gehäuse mit zwei neuen Löchern versehen wird.


Leider bekam ich dazu keine Antwort!!!
D.h. Hier sind die Garantieansprüche ungeklärt!!!


Trotzdem musste eine vernünftige Lösung her.
Dazu wurden die Seitenbleche entfernt und geguckt, wo durch eine Halterung kein Schaden angerichtet werden konnte.
Auf dem Bild ist sehr gut zu erkennen, dass die Lampe ganz außen, auf beiden Seiten, einen ungenutzten Schacht hat, der kompl. von der Elektronik getrennt ist.



Aus Edelstahlstäben mit dem Durchmesser 8mm und Winkelblechen 25mm x 20mm x 2mm wurde eine Halterung geschweißt.
Somit sollte die Lampe einen Abstand von 16cm zur Wasseroberfläche haben.(Halterung ähnlich wie bei der Maxspect)


Um die Halterung zu fixieren und die Aufstellänge variieren zu können, wurde das andere Ende 25cm lang gelassen.
Dazu habe ich die Seitenbleche mit jeweils zwei Löchern versehen, um die Edelstahlstangen einschieben zu können.
Durch leicht gekröpfte Enden wird ein nach innen kippen der Halter vermieden.
Diese stehen im Inneren der Lampe auf.


Zur Sicherheit noch ein wenig Moosgummi oder Fils in die Aufsetzwinkel und fertig ist eine variabel verstellbare Halterung für eine Powermodul der Firma ATI.
Somit ist nun endlich auch das Ablegerbecken wieder mit einer ordentlichen und zuverlässigen Beleuchtung ausgestattet.



Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, glaube aber, dass diese Halterung auch bei einer ATI Hybrid machbar wäre.
»Dirk« hat folgende Bilder angehängt:
  • ati1.jpg
  • ati2.jpg
  • ati3.jpg
Gruß Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DreamCorals (11.07.2015)

    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juli 2015, 21:20

Coole Idee!

Viel Erfolg mit der Lampe aber den wirst du sicherlich haben ;-)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

KauderNi

unregistriert

3

Donnerstag, 9. Juli 2015, 12:24

Hallo Dirk,
1A kann ich nur sagen.
Finde dies sogar besser als die von ATI!
LG

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 559

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3610

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2015, 20:04

Saubere Arbeit Dirk,

hoffe kann das gute stück bald live sehen
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

Dirk

---

  • »Dirk« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 853

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14670

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Juli 2015, 21:00

Hi,
danke Euch.....



@Norman
Jeder Zeit...einfach melden...
Gruß Dirk

    Deutschland

Beiträge: 683

Wohnort: 52249 Eschweiler

Beruf: Selbständiger Kaufmann/ Technik

Aktivitätspunkte: 3765

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Juli 2015, 21:12

Tolle Lösung so kenne ich dich.
Gruß
52249 Eschweiler Konkordiasiedlung 29 Tel:02403-34645 Mobi:0177-3464511
Öffnungszeiten nach Termin Mo-Fr. ab 14:00h Sa ab 11:00

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 17 738 Klicks heute: 37 621
Hits pro Tag: 18 686,04 Klicks pro Tag: 46 087,5