You are not logged in.

Daniel8162

Intermediate

  • "Daniel8162" started this thread

Posts: 279

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, June 29th 2014, 9:24pm

Beleuchtung für tb sera 130

Hallo möchte mir in eine meiner 4 Kammern des sera 130 ein kleines algenrefugium einsetzen und bin mir noch nicht sicher wie ich das beleuchten könnte.

Habt ihr da gute tipps für mich?
Oder hat das schon jemand?

Und welche meiner algen würden sich dafür eignen?


LG Daniel

t0770

Trainee

Posts: 116

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, June 29th 2014, 9:32pm

Im RSM 130 hab ich die hier:

http://www.arcadia-aquatic.com/de/classica-led-striplight/

Nicht sooooo hell aber scheint bislang zu reichen und ist wasserdicht

AMG Design

-=Riffglotzer=-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 119

Location: nähe Dortmund

Occupation: IT Systemtechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, June 29th 2014, 10:18pm

Im RSM 130 hab ich die hier:

http://www.arcadia-aquatic.com/de/classica-led-striplight/

Nicht sooooo hell aber scheint bislan
Hi,

schöne Lampe, könnte ich für mein Sera auch gebrauchen...sehe aber keine Preise in dem Shop oder bin ich zu "plööt" ;)
Schönen Gruß
Andreas
Andreas' 130er Sera

Daniel8162

Intermediate

  • "Daniel8162" started this thread

Posts: 279

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, June 29th 2014, 11:04pm

16€ bei dem Versandhaus mit A.

LG daniel

Daniel8162

Intermediate

  • "Daniel8162" started this thread

Posts: 279

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, June 29th 2014, 11:07pm

Und welche algen soll ich da dann einsetzten?
Oder kann ich alle rein geben?

Lg

Daniel8162

Intermediate

  • "Daniel8162" started this thread

Posts: 279

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Monday, June 30th 2014, 9:13am

Sollte ich das algenrefugium vor oder nach dem AS machen?

Lg daniel

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 709

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

7

Monday, June 30th 2014, 7:16pm

Hallo,

du kannst die Chaetomorpha linum (Drahtalge) nehmen. Die ist prima geeignet und hilft richtig gut.

Wenn du das Abteil nachts beleuchtest, hilft das, den PH-Wert konstanter zu halten.


Auf Seite 2 in meinem Bericht habe ich geschrieben, wie ich das Algenrefugium bei mir gestalte. Du musst halt nur mit kleinen Schwämmen verhindern, dass die Algen in die Pumpe gesaugt werden.

:EVERYD~16:

Daniel

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 709

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

8

Monday, June 30th 2014, 7:19pm

Sollte ich das algenrefugium vor oder nach dem AS machen?

Lg daniel


Am besten danach, also erst den Abschäumer. Dann das Refugium. Wenn der Abschäumer in der 1. Kammer steht, kann er den meisten Dreck abschäumen, vor allen, wenn du einen verwendest, der auch Wasser von der Oberfläche verwendet.

LG
Daniel

AMG Design

-=Riffglotzer=-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 119

Location: nähe Dortmund

Occupation: IT Systemtechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Monday, June 30th 2014, 7:24pm

Danke für den Tip Daniel.

Habe noch eine schöne kleine Lampe gefunden.
http://www.tropical-sealife.de/index.php…id=11&Itemid=13
Schönen Gruß
Andreas
Andreas' 130er Sera

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 709

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

10

Monday, June 30th 2014, 7:57pm

Hallo,

schaut gut aus, aber ich weiß nicht, ob die so richtig geeignet sind, weil: Wenn die Algen einmal wachsen, dann kommt das Licht nicht sehr tief in das Becken . Das Technikabteil ist schwarz und schluckt auch noch etwas Licht. Die Plaste reflektiert das Licht nicht wirklich gut.

Die Drahtalgen bilden richtige dichte Büschel (ehr Ballen). Ich hätte Angst, dass nicht genug Licht an die Algen unten kommt und diese absterben. Die Algenbecken sind ja meistens nicht so sehr tief, das Abteil im SERA hat aber 50 cm und ist dabei nur 12 cm breit.

Ansonsten reicht für die Drahtalgen schon eine kleine Energiesparlampe (Cool White) aus (von der Lichtmenge her), so dass alle LEDs mit entsprechenden Spektrum 6.500 - 10.000 K funktionieren sollten.

Vielleicht gibt es ja noch ein paar Meldungen.

LG
Daniel

Daniel8162

Intermediate

  • "Daniel8162" started this thread

Posts: 279

Location: Passail

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, June 30th 2014, 10:05pm

Ich habe e vor die algen auf ein Netz zu legen das ungefähr 10 - 14 cm unter Wasser ist und über das erste Licht das ja wasserdicht ist da mit rein zu legen das ja genug Licht ran kommt.

LG daniel

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,733 Clicks today: 17,865
Average hits: 20,361.72 Clicks avarage: 49,479.56